Digitech Trio Band Creator Bundle

Set bestehend aus:

Digitech Trio Band Creator Band-Begleitung Stompbox

  • Begleitband im Stompboxformat
  • generiert Bass- und Schlagzeug-Begleitung basierend auf dem eigenen Gitarrenspiel
  • 7 Musik-Genres und 12 Song-Stilistiken per Genre wählbar
  • bis zu 3 verschiedene Songabschnitte einspielen und jederzeit wieder aufrufen
  • einstellbares Tempo und Timing (Half Time / Double Time)
  • Lautstärke für Bass- und Schlagzeug-Begleitung unabhängig einstellbar
  • umschalten von Songabschnitten und Styles per Fuß via optionalem DigiTech FS3X Fußschalter (Art. 185229, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Metallgehäuse- und Fußschalter
  • True Bypass
  • Eingänge: 6,3 mm mono (Instrument), 6,3 mm Fußschalteranschluss (passender Fußschalter: Art.185229, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Ausgänge: 6,3 mm mono (Verstärker), 6,3 mm mono (Mischpult), 3,5 mm stereo mit Lautstärkeregler (Kopfhörer)
  • mini USB Anschluss für Firmware Updates
  • Batteriebetrieb nicht möglich
  • Abmessungen (L x B x H): 137,2 x 82,6 x 63,5 mm
  • Gewicht: 500 g
  • inkl. Digitech 9 V DC Netzteil (Art. 330880)

4 neue Funktionen mit neuem Softwareupdate:

  • Style Vorauswahl Funktion
  • 3 Modi für Verwendung des optionalen Fußschalters DigiTech FX3X
  • 2 verschiedene Tempo Interpretationen mit dem ALT TIME Schalter
  • Simple Bass Modus

Digitech FS 3X 3-Funktion Fußschalter

Die Firma Digitech bietet eine große Palette von Effektpedalen an, die durch viele neue Ideen glänzen und alles andere als "one trick ponys" sind.

Toll wäre es natürlich, wenn man die vielen Möglichkeiten der Alleskönner auch noch ohne Rückgratverkrümmung zwischen zwei Songs (oder gar noch während eines) abrufen könnte. Genau dafür gibt es das FS3X-Pedal - mit dem können nämlich Models und andere Funktionen des JamMan-Loopers, des Jimi Hendrix Experience-Pedals und des neuen EX7-Expression-Pedals komfortabel geschaltet werden.

  • für JamMan Looper, Jimi Hendrix Experience Pedal und EX7-Expression-Pedal
  • Modes: Up und Down
  • stabiles Metallgehäuse
  • passive Arbeitsweise
  • inkl. 3 m TRS Stereoklinkenkabel (keine zusätzliche Stromversorgung nötig)

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

Weitere Infos

Art des Effekts Tongenerator
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
16 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Geniales Konzept, aber leider nicht für Hard-Rock/Metal zu gebrauchen

RFR, 07.07.2015
Ich habe das Pedal bestellt, weil ich mir erhofft hatte, damit beim Schreiben von neuen Songs oder neuer Riffs eine Vorschau zu bekommen, wie sich das Ganze mit Bass und Schlagzeug anhören könnte.
Leider konnte der Trio meine Anforderungen nicht erfüllen, das liegt aber wohl primär an den von mir gespielten Musikstilen und nicht am Pedal selbst.
Das Konzept an sich ist ziemlich genial und sicher auch für viele Gitarristen geeignet.

Erst mal das Positive:
-Das Ding ist gebaut wie ein Panzer. Definitiv Bühnentauglich. Hier wackelt nichts, die Klinkenstecker sitzen perfekt in den Buchsen, die Potis machen einen hochwertigen Eindruck. Kurz: Alle Bedienelemente fühlen sich einfach hochwertig an.
-Der Trio ist leicht und intuitiv zu bedienen, der optionale Fußschalter ist aber meiner Meinung nach Pflicht.
-Die Drum-Sounds hören sich meiner Meinung nach ziemlich gut an
-Das Pedal sieht klasse aus :)

Das Negative:
-Der "härteste" Stil ist Rock, ich spiele hauptsächlich Metal/Hard-Rock im Stil der 80er. Ich dachte mit dem Rock-Preset kann ich sicher arbeiten, dem war aber leider nicht so.
Es gibt keinen Stil der sich bei Tempos über 160 auch nur im entferntesten gut anhört.
-Wie in anderen Erfahrungsberichten auch schon berichtet wurde: Wenn man nicht wirklich EINFACHE und vor allem sehr wenige Akkorde einspielt, dann spielt der Bass verrückt.
Das, und die Tatsache, dass sich der Bass sehr künstlich verhält und auch bei einfachen Akkordfolgen manchmal unberechenbar ist, haben mich am Schluss meiner Tests dazu veranlasst den Bass ganz rauszudrehen und die Bass-Spur selbst mit WhammyDT und Looper aufzunehmen.
-Nach der Lernphase wird automatisch ein Stil ausgewählt. Leider meiner Meinung nach immer der, der am wenigsten passt.
-Das Tempo wurde ebenfalls immer falsch erkannt, alles jenseits von 160 BPM wurde ungenau erkannt und ab 180 BPM kam dann eine Begleitung im Tempo 90-100 dabei raus, die sich mittels "alt time" Knopf (sollte eigentlich den Track doppelt/halb so schnell abspielen) nur noch schlecklich angehört hat....
-Man kann den Trio nicht mit einem Looper synchronisieren. Das wusste ich zwar, aber ich hatte unterschätzt wie schnell doch alles out-of-sync ist wenn man das manuell macht :)

Für mich ist der Trio leider nichts, ich habe ihn zurückgeschickt und werde wohl beim Schreiben weiterhin komplett mit meinem Looper arbeiten.
Ich könnte mir aber sehr gut vorstellen, dass das Pedal für den Einsatz am "Lagerfeuer" oder für das Üben von einfachen Akkordfolgen/Songs gut geeignet ist.
Auch für Anfänger, die Ihre ersten Akkorde üben oder auch die ersten Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen üben wollen ist er bestimmt gut geeignet.

Ich habe den Trio so verkabelt, dass er noch vor dem Tuner als erstes Pedal in der Effekette kommt.
Die vom Pedal erzeugten Sounds gingen dann über den Mixer-Out direkt ins Mischpult und konnten dort nach belieben mit dem EQ bearbeitet werden, während ich das (unverfälschte) Gitarrensignal aus der Amp-Buchse des Trio weiter durch meine normale Effektkette, den Looper und danach auch ins Mischpult geschleift habe.
Der Trio am Anfang des Effektkette hat dann auch gleich noch den netten Nebeneffekt, dass der Amp-Output buffered ist.
Bringt zwar nur denjenigen etwas, die in am Anfang der Effektkette nur True-Bypass Pedale hängen haben und mit passiven Pickups spielen.

tl;dr:
-nichts für "härtere" Stile als classic Rock
-super Verarbeitung
-recht guter Drumsound
-etwas schwacher Bass-Sound
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Unbedingt Anleitung lesen.

Dirk E. 764, 12.09.2015
Als das Trio kam und ich die ersten Tests gemacht habe, wollte ich es gleich wieder einpacken und zurückschicken. Zum Glück hab ich dann aber noch eine Weile weitergetestet und inzwischen würde ich es nicht mehr hergeben. Man muß sich allerdings im klaren sein, daß das ein Übungsgerät ist und nichts für Liveauftritte.

Wenn man die Anleitung gelesen hat, ist einem auch klar warum. Zum Anlernen muß man dem Gerät Akkorde in einer Weise servieren, die das Publikum so nicht wirklich hören will und man muß auch sehr genau arbeiten, denn schon kleine Timingdifferenzen bringen das Gerät dazu wilde, unbrauchbare Basslinien zu erzeugen. Wenn man aber den Anlernvorgang akkurat ausführt, kann das Trio zum besten Kumpel werden. Dabei ist der Bass nicht mal mein Favorit, aber das Schlagzeug spielt variantenreich und klingt unglaublich nach echtem Schlagzeuger. Um das an einem Drumcomputer zu programmieren brauchts eine Weile, am Trio haust Du nur ein paar Akkorde raus und das Ding geht ab.... Man kann Bass oder Schlagzeug auch komplett rausdrehen. Und unbedingt zu erwähnen sind die drei Speicherplätze, mit denen man Vers/Bridge/Refrain-Geschichten machen kann und dann macht das Ding erst richtig Spaß. Schaltet man um, spielt das Gerät den aktuellen Teil noch fertig, so daß man da schon früher drauftreten kann und nicht dauernd aufpassen muß den genauen Punkt zu erwischen. Umschalten geht mit externem Switch noch etwas komfortabler (kurzer Tap), ist aber auch mit dem eingebauten Fußschalter möglich (kurz halten). Wenn nur zwei Speicher belegt sind, wechselt er dann auch nur zwischen den beiden, man muß also nicht jedesmal über den leeren drübertreten.

Wirklich super Teil um ganz allein zu jammen! Nur Midi könnte noch dran sein, dann könnte man es noch mit einem Looper synchronisieren...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
105 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Steinberg Cubase Pro 10 Sony WH-1000XM3 Black Electro Harmonix Grand Canyon Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase the t.mix 201-USB Play Hughes&Kettner BlackSpirit 200 Singular Sound BeatBuddy Mini 2 Akai MPK mini Limited Black Korg PA-1000 Musikant SD Dongle EarLabs dBud Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase Quilter Interblock 45
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
555 €
Für Sie empfohlen
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
369 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Grand Canyon

Electro Harmonix Grand Canyon, Delay und Looper Effektpedal für E-Gitarre, digitale Arbeitsweise, 12 Effekt-Typen, voll funktionsfähiger Looper, bis zu 3 Sekunden Delayzeit, Tap Tempo, Stereo Ausgänge, 13 Delay Presets, Looper hat bis zu 16 Minuten Aufnahmezeit, unbegrenzte Anzahl an Overdubs,...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen; Abmessungen: (BxTxH) 800 x 390 x 70-85 mm; Gewicht: 2,48 kg, inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
the t.mix 201-USB Play

the t.mix 201-USB Play, 2 Kanal DJ Mixer mit USB/SD/Bluetoot h Player, 2 Stereoeingänge (Phono/Line/MP3), 1 Mikrofoneinga ng (Klinke) mit Talkover, Kopfhörerausgang (6,3mm Stereoklin ke), Master Out (XLR/Cinch), Rec Out (Cinch), Booth Out (Kli nke), Gewicht: 2,75 kg, Maße: 310...

Zum Produkt
89 €
(1)
Für Sie empfohlen
Hughes&Kettner BlackSpirit 200

Hughes&Kettner BlackSpirit 200; Topteil für Gitarre; Das Ge heimnis hinter dem faszinierenden Sound des BlackSpirit 200 ist eine vollkommen neuentwickelte Technologie der Klangerz eugung: das "Bionic Tone Generating". Dabei werden die kompl ex-dynamischen Prozesse einer klassischen Röhrenschaltung in einem...

Zum Produkt
799 €
Für Sie empfohlen
Singular Sound BeatBuddy Mini 2

Singular Sound BeatBuddy Mini 2; Effektpedal; ein Schlagzeuger in einem Gitarrenpedal, steuere den Beat live mit dem Fußschalter, während du spielst, keine Programmierung erforderlich, 9 Drumsets, 24 Genres, 200+ Styles, mehrere Taktarten, nicht quantisierte Beat-Aufnahmen von professionellen Schlagzeugern bieten original...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Akai MPK mini Limited Black

Akai MPK mini Limited Black; Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz; Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller; 25 Synth-Action Tasten; 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung; 8 MPC Pads mit Note Repeat; Arpeggiator; 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und...

Zum Produkt
99 €
(2)
Für Sie empfohlen
Korg PA-1000 Musikant SD Dongle

Korg PA-1000 Musikant micro SD Karte, deutsche Version, 240 Styles, 250 Keyboard-Sets, 244 Sounds, 31 Drum-Kits, 266 Pads, 400 Songbook Einträge, 240MB PCM-Daten. Die MicroSD-Karte dient zum Aktivieren der Musikant-Software, das dazugehörige Software-Installationspaket muss über Korg heruntergeladen werden.

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
EarLabs dBud

EarLabs dBud, Gehörschutz mit variabler Dämpfung (-15 dB / - 30 dB), vollständig mechanisch aufgebaut, wechselbare Ohrpas sstücke für optimalen Tragekomfort, verlust-erschwerende mag netische Inlays, elastisches Verbindungsband, kompakter Aufb ewahrungsbehälter, 3 Sets Ear Tips in Silikon und 3 Sets Foa...

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen Abmessungen: (BxTxH): 600 x 305 x 70-85 mm; Gewicht: 1,54 kg; inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
94 €
(1)
Für Sie empfohlen
Quilter Interblock 45

Quilter Interblock 45; ultrakompakte 45 Watt Gitarren Endstu fe, ideal als Ersatz- oder Pedalboard Amp, Umschaltung zwisc hen Cab Sim und Full Range Modus, lautlose Aufnahme über Bal anced Line Output; 1 Kanal; Leistung: 45 Watt bei 4 Ohm, 33...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.