Digitech CabDryVR

Effektpedal für E-Gitarre

  • Dual Cabinet Simulator
  • Speaker Impulse Responses in Studioqualität
  • verschiedene Anschlussmöglichkeiten
  • 2 separate Cabinet Sektionen
  • 7 Gitarren und 7 Bass Cabinet Emulationen
  • True Bypass
  • Regler für Level und Size (je Cabinet Sektion)
  • 7-fach Cab Type Drehregler zum Wählen zwischen den Cabinet Impulse Responses (je Cabinet Sektion)
  • Kippschalter zum Umschalten zwischen Guitar/Bass Modus
  • Bypass Fußschalter
  • 2x 6,3 mm Mono-Klinken Ein-/Ausgänge
  • Status-LED
  • Metallgehäuse
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität: (-) innen, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme: 75 mA
  • Abmessungen (L x B x H): 112 x 67 x 51 mm
  • Gewicht: 450 g

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Cab 1
  • Blues Cab 2
  • Blues Cab 7
  • Fingeredfunk Bass Cab 1
  • Fingeredfunk Bass Cab 2
  • Fingeredfunk Bass Cab 3
  • Fingeredfunk Bass Cab 7
  • Rock Bass Cab 4
  • Rock Bass Cab 5
  • Rock Bass Cab 6
  • Stoner Cab 3
  • Stoner Cab 4
  • Stoner Cab 5
  • Stoner Cab 6
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Art des Effekts Speaker Simulation

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Digitech CabDryVR
25% kauften genau dieses Produkt
Digitech CabDryVR
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
88 € In den Warenkorb
Digitech FreqOut
10% kauften Digitech FreqOut 99 €
Mooer Radar
9% kauften Mooer Radar 129 €
tc electronic Sub'N'Up Octaver
4% kauften tc electronic Sub'N'Up Octaver 89 €
Digitech Trio+ Band Creator
4% kauften Digitech Trio+ Band Creator 179 €
Unsere beliebtesten Sonstige E-Gitarren Effekte
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
14 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Amtliche Alternative für Studio- und Liveeinsätze
ToneControl, 12.05.2017
Ich habe den Digitech CabDryVR vor einigen Tagen erhalten und bin absolut begeistert!

Warum hab ich ihn mir gekauft?
Da ich es leid bin schwere Amps und Boxen zu schleppen, habe ich mir schon vor einiger Zeit eine transportable Pedalboardvariante für Gigs zusammengestellt.

Der CabDryVR liefert mir durch seine Zweikanal-Möglichkeit alles was ich benötige. Da ich ebenso Gitarre wie Bass spiele und die Equipmentschlepperei dann doch sehr aufwändig ist, kommt mir die Umschaltbarkeit zwischen Gitarren- und Bassboxensimulation sehr entgegen. Der CabDryVR macht an beiden Instrumenten eine fantastische Arbeit!

Ich betreibe den CabDryVR mit verschiedenen Preamps, darunter einen AMT-Bulava, Mooer Blackknight, Joyo/Harley-Benton California für Gitarre und einem SansAmp VT Bass V2. Er macht mit allen Preamps eine herausragende Figur.

Wer jetzt noch eine RedBox hat, kann diese getrost verkaufen :D

Einsatz:
Zum Einsatz kam er gestern bei einem Konzert mit klassischer Rockbandbesetzung. Das schöne am CabDryVR ist die Möglichkeit für beide Kanäle separate Boxensimulationen auszuwählen. Gepaart mit meinen Stereo-Effekten macht das richtig Spaß. Endlich klingen Stereodelays auch im Ping-Pong-Modus vernünftig und lassen den Klang im Panorama wandern. Choruseffekte bekommen hierdurch endlich einen "Studioeffekt".

Verarbeitung:
Der CabDryVR ist robust gebaut und dementsprechend Roadtauglich. Schön finde ich die Gummikappe, welche über die Drehregler gesteckt werden kann - so verstellt sich nichts, weder beim Transport, noch beim hektischen Bühnentreiben. Die Regler selbst laufen weich bzw. cremig und haben eine gute Haptik und Erreichbarkeit.

Klang und Bedienung:
Viel gibt es dazu nicht zu sagen - der Sound ist absolut TOP! Erzeugt wird dieser über IRs in Studioqualität. Egal ob in eine DAW gespielt für Recording, oder wie bei mir Live (über eine nachgehänge Stereo-DI) aufs Mischpult, die kleine Kiste macht genau das, was ich gesucht habe. Die Latenz, welche zwangsläufig bei Digitalverarbeitung auftritt, ist nicht wahrnehmbar.

Jeder Kanal kann nach belieben noch in seiner Lautstärke angepasst werden. Sehr schön hier bei: Wenn man schon ein heißes Signal hat und es mit der Lautstärkeeinstellung am CabDryVR übertreibt, blinkt die StatusLED rot auf!

An jedem Kanal kann zudem noch die "Größe" der Boxensimulation eingestellt werden. Dieser Regler packt kräftig zu und kann den Sound ordentlich verbiegen. Hier ist Fingerspitzengefühl und Hinhören gefragt. Ich habe aber innerhalb von wenigen Minuten meinen "Sweetspot" gefunden.

Die ingesamt 14 Boxensimulationen und die einfache Einstellbarkeit ohne Menüs oder Knopdreheskapaden, bieten viel Spielraum zur Klangformung und regen echt zum Experimentieren an.

Fazit:
Preis/Leistung: grandios!
Eine klare Kaufempfehlung! Es lohnt sich auf alle Fälle dieses geniale Teil auszuprobieren. Besonders im (Einsteiger)Studio spart es massiv Platz und schon den Geldbeutel.

Ich werde Live nur noch direkt aufs Pult spielen. Aufwändige Mikrofonierung wird damit unnötig, der Tonmensch freut sich über ein sauberes Signal und bekommt sogar echten Stereosound für den Mix.

Bisher ist mir nichts negatives an der kleinen gelben kiste aufgefallen, es macht einfach Spaß. Im vergleich zu anderen Live-tauglichen Simulationsgerätchen hat es klar die Nase vorn!


Zum Schluss:
Beim gestrigen Konzert war der Tontechniker anfangs absolut nicht überzeugt. "Wie Du hast keinen Verstärker, wo ist deine Gitarrenbox". Als ich ihm dann noch zwei XLR-Kabel hinhielt mit den Worten "Hier, das ist alles, gibt sogar stereo" wurde sein Blick noch ungläubiger...

...bis zum ersten Ton ;) Überwältigender Sound für dieses Geld, dass musste er am Ende zugeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eigenartiger Klang
StereoLover, 22.05.2019
Gekauft wurde dieses Pedal, um im Studio und Live ein Stereo-Gitarren-Signal ohne Amps aufzunehmen bzw. zum Mischpult zu schicken.

Pro
- Total einfach zu bedienen
- Super robust verarbeitet
- Ausreichend Boxenmodelle
- Stereo
- Gitarren- und Bassboxen

Contra
- Kanal 2 fehlt die letzte Boxensimulation sowohl im Gitarren- als auch im Bassmodus, stattdessen ist hier ein Dry-Modus vorzufinden - d. h. aber, dass die letzte Boxensim nicht stereo angefahren werden kann!!
- Mit einem Standardnetzteil 9V tremolieren bei mir die Boxensimulationen C3-5 - sehr strange... Mit einem Boss PSA ist aber alles OK.
- Entscheidendes Kriterium: Der Klang aller Boxensimulationen ist eigenartig mumpfig, verhalten, indirekt, künstlich - unbrauchbar!!!!! (Der Size-Regler konnte dies NICHT kompensieren!)

Getestet wurde mit diversen vorgeschalteten Transistor- und Röhren-Overdrive- und Distortion-Pedalen (mit eingebauter Klangregelung!) und einer Fender Stratocaster. Verglichen wurde u. a. mit einem Palmer Pocket Amp MK2 - dieser lieferte jeweils ein super klares und direktes boxensimuliertes Signal, und das ganz analog (und hat zudem noch einen DI-Out mit Ground lift) - EMPFEHLUNG!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
88 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen; 2-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm...

Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

(2)
Kürzlich besucht
Hercules Stands GS-432B+ 3-Way Guitar Stand

Hercules Stands GS-432B+ 3-Fach Gitarrenständer; einfachste Höhenverstellung; Auto Grab System für den sicheren Halt; Mit Adapter für kleinere Sattelbreiten (28 mm); Nicht geeignet für Gitarren mit Nitrolack! Sattelbreite: 40 mm - 52 mm ( 1.57" - 2.05"); Höhe: 905 mm...

Kürzlich besucht
Harley Benton GS-Travel-E LH Mahogany

Harley Benton GS-Travel-E LH Mahogany, Linkshänder Akustikgitarre / Elektrische Stahlsaitengitarre, Mini Travel Grand Symphony Größe, ausgesuchter Mahagoni Korpus, Boden gewölbt, Nato V-Shape Hals, Blackwood Griffbrett, 596 mm Mensur, 43 mm Sattelbreite, 20 Bünde, Dot Inlays, Blackwood Steg, integrierte Bellcat AP-55...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

(1)
Kürzlich besucht
the t.amp E-1500

the t.amp E-1500 Stereo-Endstufe, Leistung: 2x 1430W an 4 Ohm, 2x 950W an 8 Ohm (@1kHz, THD

Kürzlich besucht
Marshall Woburn Multi Room Black

Woburn Multi Room Black - Lautsprecher 15 W Tweeter, 40 W Woofer, Bluetooth (V4.2 + EDR) & Miniklinke und Cinch, Chromecast, Spotify Connect und Apple AirPlay, Aktiver Stereo Lautsprecher mit Bass Reflex System, Class D Endstufe, Frequenzgang: 30 -...

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen

Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 8 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Talkback-Funktion durch integriertes Mikrofon; Pad-Schalter, Anschlüsse: 8x Mic-/ Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch (2 davon frontseitig mit...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom B1X Four Bass Multi Effect

Zoom B1X Four Bass Multi Effect Bass; Effektpedal; 71 interne Effekte; 9 Amp-Simulationen; Bis zu fünf Effekte gleichzeitig und in beliebiger Reihenfolge nutzbar; Looper mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden / 64 Beats in CD-Qualität; Integriertes Expression-Pedal; Guitar...

Kürzlich besucht
Enki AMG-2 Guitar Double Case

Enki AMG-2 Guitar Double Case: E-Gitarrenkoffer für 2 Instrumente aus Roto-Molded Polyethylen, EA-Schaumauskleidung im Inneren, mit Rollen, abnehmbarer Deckel, Vorhängeschloss geeignet, Maße außen: 120,65 x 45,72 x 26,67 cm (L x H x B ); Maße innen: 104 x 40...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.