Kundencenter – Anmeldung

Diezel VH2 Head

Röhrentopteil für E-Gitarre

  • 2 Kanäle
  • Leistung: 100 W
  • Vorstufenröhren: 5x 12AX7C-B
  • Endstufenröhren: 4x KT77
  • Regler pro Kanal: Gain - Volume - Treble - Middle - Bass
  • globale Regler : Master 1 - Master 2 - Presence - Deep
  • Lautsprecher Ausgänge: 16, 8 (2 x 16 Ohm) & 4 Ohm (2 x 8 Ohm)
  • serieller Effekt Einschleifwege
  • Abmessungen (B x T x H): 737 x 279 x 305 mm
  • inkl. Fußschalter

Weitere Infos

Leistung 100 W
Endstufenröhren KT77
Kanäle 2
Hall Nein
Fußschalter Ja
10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Beeindruckend
Christian973, 11.02.2021
Ob ich mit der Les Paul, dem V, einer Tele oder Strat spiele... mit dem Diezel kriege ich wie erwartet alle essenziellen Klänge voll zufriedenstellend reproduziert.
Über den Master lässt sich dieser Amp dabei wirklich ohne herbe Einbußen bis auf "Bedroom-Niveau" herunterregeln, man sollte aber mit spitzen Fingern agieren, da ansonsten recht schnell klar wird, dass es sich hier um einen 100 W Verstärker handelt.
Beeindruckend, dass man hier keinen Attennuator benötigt.
Der VH2 hängt bei mir an einer Bogner "212CB Bottom horizontal" und ich muss schon sagen, dass diese Kombination zumindest mich voll befriedigt.
Verwunderlich ist, dass Master 2 sich über den Fußschalter einfach nicht schalten lassen will aber da ich dafür keine Verwendung habe und weil die Master 1 -Regelung so überaus gelungen ist, ziehe ich dafür keinen Stern ab.

Tipp für den Cannel 2 mit einer Les Paul Custom und einer guten Box:
Gain & Treble 13 Uhr
Bass zwischen 1 und 2 Uhr
Mitten 16 Uhr
Presence & "Deep" 14 Uhr

Viel Spaß
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mächtig und klar!
Grimson, 05.03.2021
Hab den VH2 seit ein paar Monaten und es stellt sich immer mehr heraus, dass es sich um einen wirklich guten Amp handelt.

EQ:
Die EQ-Regler für beide Kanäle sind recht wirkmächtig und machen den Amp gut einstallbar. Bei anderen Amps tut sich da weniger. Mit dem Deep und Presence Regler kann der eigene Sound dann abgerundet werden. Also insgesamt top einstellbar.

Sound/Feeling:
Meiner Meinung nach ein sehr direkter Amp. Mächtig in der Distortion und klar im Clean.
Der Cleankanal gefällt mir sehr gut und ist dank der guten EQ Regelung divers. Für mein Empfinden ein sehr guter und klarer Cleansound mit viel Headroom.
Im High Gain Bereich ist er auch sehr klar und setzt sich gut durch. Für mich perfekt als Prog/Metal Rhythmusspieler, weil sehr tight.
Würde ihn als sehr "ehrlich" und "härter" beim Spielen beschreiben.
Ehrlich heißt, dass er auf alles was mit Greif- und Schlaghand gemacht wird sehr direkt reagiert. Man lernt also, präziser zu spielen und dass es nicht egal ist, wie fest man in die Saiten haut :)
Härter im Vergleich z.B. zum Orange Rockerverb 50 MKIII, der mehr verzeiht und weniger direkt in der Wiedergabe ist... weicher eben :)

Habe ihn mit dem ENGL Fireball und dem Orange Rockerverb 50 MKIII direkt im Proberaum verglichen... alles gute Amps, der Diezel ist für meine Bedürfnisse aber im Moment doch die Spur besser - aufgrund der Kombination aller seiner Vorzüge: gute Regelbarkeit, top Clean, direkte Distortion, setzt sich durch und klingt einfach mächtig und sehr tight.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eine Klasse für sich....
Volker2095, 06.07.2021
Hab den VH2 jetzt seit ca. 2 Wochen. Hab bislang nur Marshall im Bestand, einen H&K Triamp und einen Peavey VK100.
Der Diezel hat eine sehr transparente und dichte Verzerrung - eine sehr voluminöse Verzerrung ohne zu matschen. Ganz anders vom Charakter wie Marshall oder H&K. Die Klangregelung lässt sehr effiziente Änderungen im Sound zu, wie ich es von anderen Marken nicht gewohnt bin. Der Cleankanal ist sehr variabel, eine Strat kann damit richtig komprimiert "schmatzen" oder mit einer Les Paul kann damit schon AC/DC gerockt werden.
Verarbeitung ist top, sehr geringes Grundrauschen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Diezel kann (fast) alles
Rainbowrising, 23.12.2019
Wenn man sich z.B. Soundbeispiele vom VH2 oder auch von seinem großen Bruder VH4 anhört, kann man allzu leicht den Eindruck gewinnen, dieser Amp sei lediglich für die extremsten Thrash- oder Nu- Metal- Sounds geeignet. Ich spiele eher Traditionellen Metal, Doom- Metal und Hardrock, und bin auch eingefleischter Marshall- Fan.

Der VH2 hat mich jedoch eines besseren belehrt: Der Grundcharakter des Verstärkers ist ganz klar Britisch geprägt, einem Orange sehr ähnlich. Ich nutze ihn auch mit einer Orange- Box mit V30s und diese passt ganz hervorragend zu dem Amp.

Was Ich so noch bei keinem Verstärker erlebt habe ist die Effektivität der Klangregelung. Mann kann den EQ der 2 Kanäle dermaßen "verbiegen", dass man wirklich fast jeden erdenklichen Sound aus dem Verstärker holen kann. Channel 1 geht von glasklarem Clean bis zu einem JCM800- mäßigen Crunch, Channel 2 geht von Crunch bis High-Gain. Wenn man den Regler für Presence aufdreht und die Bässe etwas zurück nimmt, kommt man dem oft gehörten Marhall- Sound schon sehr nahe, auch wenn der Mittenbereich vielleicht etwas niedriger angesetzt ist- wie bei Orange eben. Nimmt man Höhen rein und geht etwas sparsam mit den Mitten um, mangelt es dem Amp jedoch nie an Durchsetzungsfähigkeit und er bringt genau dieses "giftige", was man am guten alten JCM800 so liebt. Im gegensatz zu diesem bleiben die Bässe jedoch immer enorm straff. Der Deep- Regler wirkt dabei wie ein Gegenstück zu Presence und der Diezel besitzt eine unglaubliche Wucht im Bassbereich. Wenn man sich an den einzigartigen Charakter dieses Amps gewöhnt hat, möchte man seinen "Punch" nicht mehr missen.

Wirklich toll ist auch die Lautstärkeregelung: Dank separatem Channel- Volume und Master- Volume lässt sich die Lautstärke beim VH2 feinfühlig regeln und Sustain und Fülle bleiben sehr gut erhalten, wenns dann doch mal leiser zugehn soll.

Das macht den Amp zum idealen Begleiter für alle Situationen- Ich bin wirklich zum Diezel- Fan geworden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.810 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Youtube
Youtube
Diezel VH2
Diezel VH2
Blake Mans­field
Youtube
 
 
 
 
 
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.