Dietrich Parts String Butler V2 Full Black

29

Hardware zur Verbesserung der Stimmstabilität bei E- und Western-Gitarren

  • konzipiert für Gitarren mit 3L/3R Mechaniken auf der Kopfplatte
  • korrigiert die Position der A, D, G, H Saite zu einem gradlinigen Verlauf durch die Sattelkerben und verhindert so ein Steckenbleiben der Gitarrensaiten im Sattel
  • macht betroffene Instrumente insgesamt stimmstabiler und sustainreicher
  • hält die Stimmung der Saiten auch bei sehr intensivem Gitarrenspiel (verkraftet auch extreme Bendings)
  • schnelle Montage und rückstandslose Demontage
  • Ausführung V2 mit min. Lochabstand 44 mm / max. Lochabstand 58 mm
  • nicht kompatibel mit Mechaniken mit Einschlaghülsen/Steckhülsen
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Januar 2019
Artikelnummer 456792
Verkaufseinheit 1 Stück
42 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.06. und Mittwoch, 19.06.
1

29 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

21 Rezensionen

F
Perfekte Stimmung?
Flo_Dec 11.07.2022
Ich hatte große Probleme mit zwei Gibson Les Pauls. Eine 2013er Signature T und eine 2013er Studio. Eigentlich großartig klingende und spielende Instrumente. Bei Auftritten musste ich jedoch nach jedem Lied die Instrumente nachstimmen. Unzumutbar. Wenn die Instrumente nicht sonst so super wären hätte ich sie schon ausgetauscht. Ich hatte schon alles mögliche versucht. Öl, Garphit, GraphTec Sättel bis hin zu neuen Knochensätteln vom Gitarrenbauer. Die neuen Sättel haben schon was gebracht, aber nicht genug. Die Stimmstabilität war weiterhin nicht gut genug.

Die Installation des String Butler dauert 5 Minuten. Die V2 Version passt perfekt auf die Gibsons und sieht in der schwarzen Version sehr dezent und sehr ordentlich aus. Die Verarbeitung ist prima.

Man sieht sofort daß die Saiten jetzt perfekt gerade durch die Sättel laufen. Und die Stimmstabilität ist jetzt wirklich über jeden Zweifel erhaben. Die Gitarren müssen eigentlich gar nicht mehr nachgestimmt werden. Selbst nach mehreren Tagen. Sie halten die Stimmung auch nach Transport in den Koffern problemlos. Bendings in alle Höhen auf allen Saiten. Immer perfekt gestimmt. Es ist wunderbar.

Die String Butler waren der beste Kauf seit langem!
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Voodoo sells
Friesemuth 21.05.2020
Ich hatte tatsächlich nie Probleme mit der Stimmung bei meiner Taylor 114e!

Trotzdem habe ich den String Butler V2 bestellt und eingebaut. AUf meiner Les Paul bzw. auf meiner Midtown sah der Butler nicht so schön aus, aber bei der Taylor verbessert er die Optik in meinen Augen.

Neben dem String Butler habe ich auch noch Power Pins und Sperzel Trim Lok Tuner verbaut. Insgesamt ist die Gitarre nun leichter und lässt sich leichter bespielen. Außerdem schwingt sie tatsächlich länger und spricht schneller an. Ich kann nur beim besten Willen nicht sagen, an welchem vermeintlichen Upgrade das liegt, oder ob das nur in meinem Kopf so ist :-D
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

om
Unauffälliger Helfer
old man with no name 15.01.2022
Was mir nach der Montage ins Auge fällt, ist der geradlinige Verlauf der Saiten durch die Sattelkerben. In der Full Black Version ist der String Butler eher ein unauffälliges Helferlein im Hintergrund. Die Montage auf einer Gibson SG Modern geht fast wie von selbst. Zuerst die Saiten entfernen, dann Muttern bzw. Schraubhülsen der Mechaniken der hohen und niedrigen E-Saiten mit einer 10er Nuss herausdrehen und mit den verchromten Unterlegscheiben zur Seite legen. Dann werden die beiden schwarzen Kunststoffunterlegscheiben des Stringbuttlers an deren Stelle gelegt. Die V2 Version des String Buttlers passt hier mit sehr wenig Spiel hinein, so dass eine mittige Position schon durch das Einlegen des String Butlers gegeben ist. (Wenn nicht, kann die genaue Positionierung noch vor dem Festziehen der Schraubhülsen erfolgen.) Dann die verchromten Unterlegscheiben einlegen, die Schraubhülsen wieder mit wenig Kraft festdrehen und neue Saiten aufziehen.

Mir gefällt es besser, wenn die Saiten nicht in den Sattelkerben abknicken. So ist der String Butler auch ein esthetischer Gewinn.
Das Stimmen der Saiten funktioniert wie bisher, scheint jedoch nicht mehr so häufig nötig zu werden.
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Retter einer Les Paul Gitarre
BassT42 13.02.2023
Mit meiner guten LP-Gitarre hatte ich stets Stimmstabilitätsprobleme, die besonders die g-Saite betrafen. Bei mehreren Bendings konnte es teilweise schwierig werden. Traditionelle Gitarrenköpfe (z.B. von Epiphone oder Gibson) sehen in meinen Augen (als ursprünglicher Akkustikgitarrist) schöner aus, können jedoch zur Archilles-Ferse in Live-Situationen werden.

Seit der Installation des Stringbutler hält die Stimmstabilität selbst bei extremen Bending und langem Spiel. Allerdings würde ich jedem vor dem Kauf empfehlen, zu überprüfen, ob der Sattel nicht die Hauptursache der Verstimmung sein könnte :)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden