Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Denon DN-312X

35

12-Kanal Rackmixer

  • 6 XLR-Eingänge mit D&M Professional HDHQ Mikrofon-Vorverstärkern
  • 3-Band Equalizer
  • 6 Mono (3 Stereo) Cinch Eingänge
  • 6,3 mm Klinke Mikrofon-Monitorausgang
  • symmetrische XLR Line-Ausgänge
  • Mono 6,3 mm Klinke Ausgang
  • 230 V und 24 V Stromeingänge
  • Prioritätsschaltung für Mikrofon 1
  • rack-montierbar
  • Abmessungen: 483 x 224 x 45 mm, 1 HE
  • Gewicht: 2,9 kg
zeitgleich verwendbare Kanäle 9
Mic-In 6
Stereo-In 3
Master Out XLR
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direct Record Nein
Effekt Prozessor Nein
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Zonen 0
Artikelnummer 392709
175 €
215,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
9 Verkaufsrang

Back to the Roots

Der DN-312X von Denon ist ein sehr kompakter 12-Kanal-Rackmixer, der lediglich eine Höheneinheit im Side Rack einnimmt. Der DN-312X verzichtet weitestgehend auf Möglichkeiten zur Klangformung und konzentriert sich stattdessen auf die Verstärkung und Summierung von Signalen. Dazu werden die D&M Professional HDHQ Mikrofonvorverstärker verwendet, die eine ausgezeichnete Qualität liefern, äußerst rauscharm sind und eine Phantomspeisung zwischen 18 V und 21 V zur Verfügung stellen. Die Bedienung des Gerätes erfolgt zu einem großen Teil auf der Frontseite, während die Input-Auswahl (Mic, Phantom Power, Line) über Schalter auf der Rückseite getroffen wird.

Alles im Griff dank intuitiver Bedienung

Die 12 verfügbaren Eingänge sind in sechs symmetrische XLR-Klinken-Eingänge und drei Stereo-Cinch-Eingänge aufgeteilt. Ausgangsseitig stehen zwei symmetrische XLR-Ausgänge, ein Stereo-Cinch-Record-Ausgang und zwei 6,3-mm-Klinken-Ausgänge für Mic-Monitor und Master-Out (Mono) bereit. Alle Pegel werden über haptisch einwandfreie Gain-Regler eingestellt, während eine LED ein anliegendes Signal anzeigt. Die Summe verfügt über einen simplen Dreiband-Equalizer, der über Stellschrauben bedient wird. Zusätzlich gibt ein vierstufiges LED-Metering Auskunft über den Ausgangspegel. Das Mic-Priority-Level wird ebenfalls über eine Stellschraube geregelt, die sich aber auf der Rückseite des Gerätes neben der ersten Kanalbuchse versteckt.

Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

Dank des Verzichts auf anspruchsvolle Technik und der damit einhergehenden Benutzerfreundlichkeit ist der DN-312X von Denon ziemlich einfach zu bedienen. Das macht ihn zum perfekten Kandidaten für alle weniger versierten Benutzer, die einen guten Mixer für den Proberaum oder kleinere Auftritte benötigen. Die Klangqualität kann aber durchaus auch mit professionellen Geräten mithalten, weshalb der DN-312X ebenso für semiprofessionelle Anwender und Profis die richtige Wahl darstellen kann. Berücksichtigt man dann noch den unschlagbaren Anschaffungspreis, fällt die Entscheidung über den Kauf umso leichter.

Über Denon

Die japanisch-amerikanische Firma Denon wurde 1910 gegründet und hat sich in den 1930er-Jahren zur führenden Marke etabliert. Sie stand lange Zeit für wegweisende, technische Innovationen von Produkten, die seinerzeit oftmals zu den weltweiten Neuheiten zählten. Die Erfinderleidenschaft von Denon führte zu vielen bemerkenswerten Technologien, darunter das erste professionell einsetzbare Schallplattenaufnahmegerät (1939), die ersten Stereoschallplatten und Stereoanlagen aus Japan (1951) und der erste PCM-Rekorder, der dasselbe Grundprinzip der heutigen CD besaß (1970). Im Jahre 1982 brachte Denon den ersten CD-Player für den Heimgebrauch (DCD-2000) auf den Markt, ein weiterer Meilenstein unter den ohnehin bereits breit gesäten Neuschöpfungen. Heute gehört das Unternehmen zur Firma D&M Holdings Inc. und ist bekannt für seine Hi-Fi- und DJ-Produkte.

Sowohl für Musik- als auch für Sprachanwendungen

Die Anzahl sowie Auslegung der Eingänge ermöglichen eine Nutzung von bis zu sechs Mikrofonen und drei Medienabspielgeräten gleichzeitig. Das ist vollkommen ausreichend für allerhand Anwendungsbereiche. Gerade wegen der Voice-Priority-Funktion ist der DN-312X von Denon aber eben nicht nur der perfekte Mischer für Unplugged-Konzerte, Clubumgebungen oder den Proberaum, sondern auch für Konferenzen, Jahrmärkte oder Freizeitparks. Darüber hinaus ermöglicht der zusätzliche Stereo-Cinch-Out einen einfachen Mitschnitt von Veranstaltungen, Probe oder Konzert. Interessant ist auch, dass der Betrieb nicht ausschließlich über den 230-V-Netzanschluss, sondern auch über einen 24-V-Anschluss erfolgen kann.

35 Kundenbewertungen

5 24 Kunden
4 6 Kunden
3 4 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

P
Zufrieden aber EQ und Sound
PSL_Schweiz_2 03.01.2020
Wir haben uns dieses Gerät vor etwa 3 Jahren zugelegt und verrichtet heute noch seinen Dienst für die kleinen (DryHire) Gigs in Kombination mit einem The Box Pro Soundsystem.

Was uns gefällt ist, dass das Gerät klein und einfach zu bedienen ist, auch für unerfahrene den viel einstellen bzw falsch machen kann man nicht.

Was uns nicht gefällt ist, dass das der "EQ" nur mit einem Schraubenzieher oder einem spitzen Werkzeug bedient werden kann, hier wären mir kleine Drehknöpfe lieber gewesen. Auch beim Sound muss ich einen Stern abziehen, da ich mir einbilde, das wenn wir den Mixer an ein besseres System anschliessen wie unser dB Technologies DVA Line-Array oder L-Acoustics System, untenrum in den Bässen etwas Druck fehlt. Mit dem Mixer Behringer X1 Air oder Midas M32 kommt da gefühlt mehr Druck an.

Aber für sich stimmt die Preis/Leistung des Gerätes und sollte es mal kaputt gehen werden wir uns wieder eines zulegen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Genau das, was ich brauchte
Martin490 04.03.2020
Auf der Suche nach einem Mic-Vorverstärker, der mein Behringer Xenyx 1202FX (Mischpult) stärker ansteuert als das reine Mic-Signal bin ich auch mit hilfreicher Unterstützunmg der Thomannkollegen auf den DENON Professional DN-312X gestoßen. Erspart mir bitte technische Dissertationen, von denen ich sowieso keine Ahnung habe. Das gerät macht jetzt genau das, was ich erwünschte. Folge: Bessere Austeuermöglichkeiten sowohl im MIC, wie auch im LINE-Bereich, und gaaaanz wichtig, damit auch verbunden eine deutlich hörbare "Rauschunterdrückung" (die Regler müssen nicht voll aufgerissen werden ). Ich habe bekommen, was ich wollte. Top Beratung, Top-Qualität und Top-Verarbeitung. Empfehlenswert!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Nützliches Teil
Mario063 02.01.2017
Ich hab mir dieses Gerät als Ersatz für ein Mischpult gekauft, weil diese im Partyraum viel Staub aufgenommen hat,und wenig ausgelastet war.
Eingebaut im Rack bei 1he macht es eine gute Figur. Die Bedienung ist einfach und übersichtlich. 6Mono Eingänge (Kombibuchse) und 3Stereo Chinch Eingänge sind ganz ordentlich.Die Ausgänge sind als XLR ausgeführt.Zusäzlich gibt es noch einen Rec.out in Chinch.
Die Potis sind solide verbaut, da wackelt nichts.Sie laufen leicht und sind gut zu Bedienen.Also nicht zu klein zum gefühlvollem drehen.
Jeder Eingang verfügt über eine optische Signal LED, die die Signalstärke anzeigt, und im Master noch mal eine 4Stellige LED Kette mit Clip LED, sowie einen kleinen EQ für Höhen Mitten und Bässe mit +/- 10 db.
Ein 24Volt Spannungseingang an Schraubklemmen auf der Rückseite bieten auch Möglichkeiten zum mobilen Einsatz mit einem 24 Volt Accu.

Einziger Wermutstropfen ist, daß mein Gerät im Master ein Brumm in den Signalweg drückt, aber erst ab Stellung 12Uhr hörbar. Somit also erst bei Sehr lauter Musik,die im normalem Partybetrieb bei uns nicht erreicht wird.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Tonkutscher 06.03.2021
Eigentlich gut durchdachtes Teil. Leider ist der Geräuschspannungsabstand bei höher aufgedrehten Reglern für ein DENON-Gerät meines Erachtens zu gering.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung