Denon DN-280

Zonenverstärker mit Mikrofoneingang

  • Class D 60W MONO Verstärker
  • das kompakte Format ermöglicht, zwei Verstärker in einer Höheneinheit zu montieren
  • Paging-Mikrofoneingang mit Verstärkungsregelung
  • Regler für Ton und Master-Lautstärk
  • RCA-Eingänge (L/R Stereoeingänge zusammengefasst zu MONO)
  • 3,5 mm AUX-Eingang
  • 70V / 100 V / 4 Ohm Euroblock-Ausgang
  • Frequenzbereich 100 - 15.000 Hz
  • Abmessungen (B x T x H): 200 x 273 x 43mm
  • Gewicht: 2,4 kg
  • Rackwinkel im Lieferumfang enthalten
Kanäle 1
Leistung 100V / Kanal 60 W
19" Einbau Höhe 1 HE
DSP/Frequenz Nein
Konvektionskühlung Nein
Erhältlich seit März 2020
Artikelnummer 486053
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 4 Ohm / Kanal 60 W
Amp Klasse Class D
Input XLR 1
Input Cinch 1
Input 6,3 bal 1
Link Out Nein
Output Phönix Klemmen 1
Temperaturgeregelter Lüfter 1
Breite 200 mm
Tiefe 273 mm
Höhe 43 mm
Gewicht 2,4 kg
Mehr anzeigen
299 €
359,99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Gezielte Beschallung

Bei dem Denon DN-280 handelt es sich um einen einkanaligen Zonenverstärker, der mit einem zusätzlichen regelbaren Fronteingang für ein Paging-Mikrofon punktet. Der in Mono arbeitende Class-D-Verstärker leistet 60W. Seine Breite von gerade einmal 20cm ermöglicht es zudem, auf einer Höheneinheit gleich zwei Geräte nebeneinander unterzubringen und so von zentraler Stelle aus zwei Bereiche einer Location mit Audio zu versorgen. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass der Euroblock-Anschluss des DN-280 kompatibel mit dem vorhandenen Lautsprecher ist oder ein entsprechender Adapter verwendet wird.

Komfortable Lautstärkeregulierung

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei Cinch-Eingänge, wodurch ein Stereosignal aufgegriffen werden kann, das dann wiederum vom Denon DN-280 in ein Monosignal summiert wird. Ein AUX-Eingang mit 3,5mm-Klinkenbuchse auf der Vorderseite ermöglicht den Anschluss von Smartphones, Tablets und Ähnlichem. Mit seinen Reglern für die Master-Lautstärke sowie der getrennten Bass- und Höhen-Regelung lässt sich der ausgegebene Sound auf die jeweilige Location abstimmen. Und auch ein angeschlossenes Paging-Mikrofon kann dank Verstärkungsregelung in der Lautstärke angepasst werden. Der frontseitige Netzschalter trägt indessen dazu bei, dass sich das Gerät auch nach dem Rack-Einbau noch komfortabel bedienen lässt. Entsprechende Rack-Winkel gehören zum Lieferumfang.

Den Sound immer im Blick haben

Der Denon DN-280 ist für all diejenigen eine gute Wahl, die gerne den Überblick über das Audiogeschehen behalten. Denn neben Lautstärke- und Klangregelung beinhaltet das Gerät auch LEDs, die sowohl das Anliegen eines ausreichenden Signalpegels als auch Übersteuerungen und das Eingreifen des Hitzeschutzmodus anzeigen. Dieser ist insbesondere dann hilfreich, wenn das Gerät häufig im Dauereinsatz gebraucht wird. Der Frequenzbereich des DN-280 ist an alle gängigen Szenarien eines Zonenverstärkers angepasst. In den Bässen ist er auf 100Hz begrenzt und vermeidet so das typische "Wummern" ultratiefer Bässe. In den Höhen reicht seine Wiedergabe auf bis zu 15kHz und lässt so Rauschanteilen kaum keine Chance.

Über Denon

Die japanisch-amerikanische Firma Denon wurde 1910 gegründet und hat sich in den 1930er-Jahren zur führenden Marke etabliert. Sie stand lange Zeit für wegweisende, technische Innovationen von Produkten, die seinerzeit oftmals zu den weltweiten Neuheiten zählten. Die Erfinderleidenschaft von Denon führte zu vielen bemerkenswerten Technologien, darunter das erste professionell einsetzbare Schallplattenaufnahmegerät (1939), die ersten Stereoschallplatten und Stereoanlagen aus Japan (1951) und der erste PCM-Rekorder, der dasselbe Grundprinzip der heutigen CD besaß (1970). Im Jahre 1982 brachte Denon den ersten CD-Player für den Heimgebrauch (DCD-2000) auf den Markt, ein weiterer Meilenstein unter den ohnehin bereits breit gesäten Neuschöpfungen. Heute gehört das Unternehmen zur Firma D&M Holdings Inc. und ist bekannt für seine Hi-Fi- und DJ-Produkte.

Ideal für Restaurants oder kleine Geschäfte

Der Denon DN-280 greift Stereosignale auf und summiert sie zu einem Monosignal. Damit ist er eine gute Wahl für Situationen, in denen aus Platzgründen nur ein Lautsprecher zum Einsatz kommen kann, bei dem bis auf das Stereobild keine zentralen Signalinformationen verloren gehen sollen. Mithilfe seines Paging-Mikrofonanschlusses kann der Denon DN-280 sehr gut für Durchsagen genutzt werden. Dadurch ist er etwa für kleine Shops und verwinkelte Verkaufsräume hervorragend geeignet. Und auch für die leise Beschallung mit Hintergrundmusik in Arztpraxen oder kleinen Geschäften, in denen an verschiedenen Punkten Lautsprecher eingesetzt werden, kann der Zonenverstärker prima genutzt werden.