dB Technologies Sub 615

42

Aktiver Subwoofer

  • 1 x 15" Bassreflex Subwoofer
  • Leistung: 600 W RMS, 1200 W Peak (Class D digipack)
  • Frequenzbereich: 42 - 142 Hz
  • Maximalpegel: 131 dB
  • 2 XLR Eingänge
  • 2 XLR Ausgänge
  • 56-Bit DSP mit 2 Presets
  • Stereo-Frequenzweiche
  • dynamischer Limiter
  • M20 Stativflansch
  • Abmessungen: 430 x 580 x 600 mm
  • Gewicht: 25,5 kg
  • optional passendes Cover: Art. 427721 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Höhe 430 mm
Breite 600 mm
Tiefe 580 mm
Gewicht 25,5 kg
Leistung RMS 600 W
Mehrkanalendstufe Nein
Tieftöner 15"
Tieftöner Anzahl 1
High Cut Regelbar
Ständerflansch M20
Farbe Schwarz
Rollen Nein
Erhältlich seit Februar 2017
Artikelnummer 408633
Bauart Bassreflex
Leistung Hersteller 600 W
Leistung Tops 0 W
Schalldruck 131 dB
Frequenzbereich von 42 Hz
Frequenzbereich bis 124 Hz
Anschluss Input XLR
Anschluss Output XLR
Anschluss X-Over XLR
Gehäuse Holz
optionale Rollen Nein
Hülle Hersteller 427721
Hülle Thomann Nein
110V fähig 1
Mehr anzeigen
498 €
577,89 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
41 Verkaufsrang

Italo-Bass

Der dB Technologies Sub 615 ist ein klassischer Bassreflex-Subwoofer, in dem ein 15“-Treiber seinen Dienst verrichtet. Der Treiber wird durch ein Aktivmodul angetrieben, das mit einer Class-D-Endstufe ausgestattet ist. Mit einer Peak-Leistung von 1.200 Watt (600 Watt RMS) generiert der Sub 615 ein ordentliches Hosenflattern. Damit der Bass auch unter Volllast sauber performt, übernimmt ein 56-Bit-DSP die Aufsicht über das Frequenzmanagement und die „RMS, Peak und Thermal“ Limiter. Mit einem Gewicht von 25.5 Kilogramm ist der Sub 615 erfreulich leicht für einen 15“-Aktivsubwoofer. Das verbaute Aktivmodul verfügt über zwei Eingänge, sodass der Sub 615 eine ideale Basis für ein 2:1-Stereo-Setup (1 x Mono-Bass + 2 x Topteile im Stereobetrieb) darstellt. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Verbundholz mit schwarzem Strukturlack und verfügt zudem über eine M20-Distanzstangenaufnahme.

Die richtige Ausstattung

Der dB Technologies Sub 615 ist dank seines Aktivmoduls äußerst flexibel einsetzbar und kann problemlos auch mit Topteilen anderer Hersteller betrieben werden. Möglich wird das durch die integrierte Frequenzweiche, die das Eingangssignal auf Wunsch unbearbeitet oder mit einem aktiviertem Low-Cut-Filter weiterreicht. Das Aktivmodul bietet zudem die Möglichkeit, die Polarität zu drehen, falls es Aufstellungsbedingt zu Klangeinbußen kommt. Darüber hinaus lässt sich auf Knopfdruck ein Bass Boost aktivieren, falls die Veranstaltung nach einem Extraschub „Bass“ verlangt. Das LED-Duo „Signal & Limiter“ verweisen auf ein anliegendes Signal (grüne LED) und das Erreichen der Aussteuerungsgrenze (rote LED). Wie in dieser Preisklasse üblich, übernimmt eine Kaltgerätebuchse die Netzversorgung.

Kompakter Allrounder

Der kompakte Italiener lässt sich dank seiner Abmessungen (430 x 580 x 600 mm) und seines moderaten Gewichts problemlos in einem PWK verstauen. Aufgrund seiner flexiblen Anschlussmöglichkeiten ist der Sub 615 mit einem Top (mono Stack) oder zwei Satelliten (stereo) kombinierbar. Für kleinere Jobs oder bei gemäßigteren Musikstilen reicht demnach ein Sub 615 für die Bassversorgung völlig aus. Ausgewachsene Band-Jobs und DJ-Events sollten dagegen mit zwei Sub 615 aufwarten. Weniger erfahrene Anwender profitieren durch die übersichtlichen Bedienelemente. Ein Gainpoti und drei Drucktaster - damit erzielt man schnell die gewünschten Ergebnisse. Mit seinem nutzbaren Frequenzbereich von 41 - 124 Hz ist der Sub 615 für eine adäquate Wiedergabe fast aller Musikstile geeignet. Dank der Umschaltung „Flat & Bass Boost“ stehen zudem zwei unterschiedliche Grundsounds zur Verfügung.

Über dBTechnologies

Mitte der 90er Jahre wurde dB Technologies als 100-prozentige Tochter der A.E.B. Industriale s.r.l. etabliert. Seither hat das Unternehmen sich als einer der weltweit führenden Anbieter von professionellen Beschallungssystemen etabliert. dB Technologies ist heute in mehr als 100 Ländern mit direkten Vertriebsniederlassungen oder Vertriebspartnern vertreten. Den Wechsel zur digitalen Verstärkertechnologie hat dB Technologies aus eigener Kraft und als einer der ersten Hersteller der Industrie Mitte der 2000er-Jahre vollzogen und blickt allein hier auf über 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von digitalen Endstufen und ihrer Umgebung inkl. Netzteil und DSP zurück. Das heutige Portfolio umfasst aktive und passive Lautsprecher, Endstufen und Elektronik sowie Drahtlossysteme für eine Vielzahl an Anwendungen von Musikern und DJs über Dienstleister für Veranstaltungstechnik bis hin zur Festinstallation.

In der Anwendung

Der dB Technologies Sub 615 erlaubt einen schnellen Aufbau und findet aufgrund seines vergleichsweise schmalen Fußabdrucks Platz in jedem Club oder Proberaum. Die Handhabung ist denkbar einfach: Für den Start verbindet man die Summenausgänge des Mischpultes mit den XLR-Eingängen des Sub 615. Aktive Topteile, wie die dB Technologies Opera 10, docken über die Link-Out-XLR-Ausgänge des Ampmoduls an. Jetzt noch die Stromversorgung sicherstellen und man ist „ready to roll“! Der Sub 615 ist ein starkes Fundament für eine klassische Satelliten-PA (Subwoofer--> Distanzstange --> Topteil) oder ein 2:1-System (1 x Bass und 2 x Tops). Eine solide Basis für eine kompakte, durchsetzungsfähige Club-PA, die dank ihrer intuitiven Bedienung schnelle Ergebnisse liefert.

24 Kundenbewertungen

CP
Macht genau was Er soll
Century PA 24.04.2017
Als Jahrelanger dB Nutzer war es an der Zeit kleinere Subs für kleinere Anwendungen zu erwerben. Für dieses "kleine" Geld macht der Kleine genau das wofür er gekauft wurde:
Paßt in jeden Kofferraum, in Kombination mit kleinen 10"-Tops oder auch etwas größeren als Unterstützung kommt der 615er mit genug Druck daher für Anwendungen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder kleineren Firmenfeiern bis 150 PAX. Entweder als Stereo-Einzelsub oder mit 2en als Monosubs zu verwenden. Leider nur mit Kaltgeräte Anschluß, doch ansonsten ordentlich verarbeitet.
Kleines Leichtgewicht mit ordentlich Power für die Größe. Für das Geld klare Kaufempfehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Großes Datenblatt, wenig Leistung
Mauldaschen 17.01.2019
Leider habe ich eine recht enttäuschende Erfahrung mit dem Schönling gemacht..

Verarbeitung:
Der Sub hat ein sehr hochwertiges Design und macht einiges her. Alle Teile sind genau eingepasst und die Verarbeitung passt.

Handling:
25,5 Kilo und mehr nicht. Super leicht zu transportieren und ein Traum für jeden Mobilen DJ. Den 5ten Stern hätte es mit Vorkehrung für Rollen gegeben.

Sound:
Was ein Traum im Gewicht war, wurde leider vollkommen unbrauchbar nach meiner ersten kleinen Veranstaltung.
Der Sub wurde mit 131 db angegeben und die könnte er auch liefern. Jedoch ist der Limiter nahezu unbrauchbar eingestellt und springt schon bei 50% der eigentlichen Leistungsfähigkeit an. Der Sound selbst verzerrt nicht, selbst im Bereich des dauernd rot blinkenden Limiters.
Ich musste auf einer Veranstaltung mit 15pax dauernd im Bereich der blinkenden Limiter LED fahren um überhaupt ein wenig Bass zu haben.
Leider macht dieser Punkt den Sub zum absoluten Flop.
Wer nach einem Leistungsfähigen Sub in der Preisklasse sucht, findet DEFINITIV besseres.... erspart euch die Enttäuschung.

Features:
Der Sub615 kommt zwar mit so einiger Technik und Know How von RCF daher, jedoch hat bei mir der DSP nahezu keine Wirkung gehabt.. und wer weiß ob hier noch der Placeboeffekt zu tragen kam..
Auch hier sah wieder einmal das Datenblatt stärker aus als der Sub dann liefern konnte...

Gesamt somit nur 2 Sterne und eine klare Empfehlung euch nach anderen Subs umzuschauen auch wenn Gewicht, Preis und Design für ihn Sprechen.. das für was man einen Sub kauft, kann er leider nur sehr unterdurchschnittlich.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
6
8
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Ein toller Subwoofer
alex11078 21.04.2017
Der Subwoofer macht das was er soll, Bass und das bestens.. Kein Rappeln, Wummern oder Brummen.
Super verarbeitet und die Anschluss und Einstellmöglichkeiten sind Top !
Die Distanzstange für ein Topteil lässt sich sehr gut einschrauben. M20 Gewinde.
Es ist auserdem schon erstaunlich, wie gut man alleine, immerhin ein 15" Sub mit Endstufe, tragen kann.

Klare Empfehlung und ich werde mir einen zweiten zulegen..

Die Distanzstange Millenium BS 2020s MK2 passt ideal zum Sub..
und obwohl ich in Sachen Stative usw. eigentlich nur K&M verwende,
wurde ich durch eine Bewertung und einem ersten Test eines besseren belehrt :-)
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
leicht und stark
arku 20.10.2018
Der Klang des Subwoofers als auch das Gewicht (alleine tragen) sind die zwei Argumente, mit denen der Subwoofer punkten kann.
Auch die Einstellmöglichkeiten hinten sind gut, noch schöner wäre es, wenn man den Highcut regeln könnte.
Für Hochzeiten ausreichend, trotzdem habe ich das Gefühl dass ihm ein wenig "Druck" fehlt.
Bei "Verarbeitung" gebe ich nur 3 Sterne, weil die Griffe schlecht verarbeitet sind. Sie lassen sich nicht gut greifen und haben scharfe Stellen...
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung