David Gage The Realist Docking Station

14

Lautstärke-Regler

  • für Kontrabass
  • universell einsetzbarer Lautstärkeregler
  • kompatibel mit allen Arten von Bass-Tonabnehmern
  • lässt sich sehr einfach an der Saitenaufhängung befestigen
  • passives System, keine Stromversorgung benötigt
Erhältlich seit Juli 2013
Artikelnummer 313659
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein
Bauweise Buchse
Ausgang Klinke
Mehr anzeigen
79 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

14 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

DF
Gute Halterung mit Volumeregler
Dr. Fetti 26.08.2013
Die Existenz der Realist-Dockingstation ist hauptsächlich dadurch begründet, dass andere Mechanismen zu schlecht sind. Die Dockingstation leistet, dass die Buchse des Tonabnehmers fest am Saitenhalter sitzt und dass man einen direkt am Bass befindlichen Lautstärkeregler hat. Prinzipiell stellt sich die Frage, warum das Befestigungsproblem der Buchse am Bass selten wirklich gut geregelt ist (Balsereit – o.k. (XLR), Fishman – Katastrophe, Realist – o.k.). Offenbar hält David Gage seine eigene Lösung beim Realist für so schlecht, dass er dafür eine teure Verbesserungsmöglichkeit anbietet.

Die Befestigung der Dockingstation geschieht durch die Saitenkugeln. An der Dockingstation ist ein dickeres Stück Blech angebracht, an dem ein Schlitz ist. Durch diesen Schlitz werden zwei oder drei Saiten geführt und dann gespannt, so dass durch die Saitenspannung die Dockingstation an den Saitenhalter gezogen wird. Das Ergebnis ist gut: Die Dockingstation sitzt fest am Bass. DAMIT TAUCHT DIE DOCKINGSTATION ABER NUR FÜR PUs, DIE NICHT SCHNELL GEWECHSELT WERDEN SOLLEN. Wenn man einen PU mal eben montieren oder abmontieren möchte, ist die Dockingstation nicht hilfreich.

Die Dockingstation verfügt an der Oberseite noch über einen festmontierten 6,3-er Klinkenstecker, auf den dann die Buchse des Pickups gesteckt wird; man hat also eine zusätzliche Steckverbindung am Bass. Etwas befremdend ist, dass die Blechhalterung gerade ist. Ich habe drei Bässe und die Saitenhalter sind innen gekrümmt; es entsteht der Eindruck, dass eine gekrümmte Halterung besser wäre, damit der Druck der Halterung nicht nur auf die Spitzen der Halterung und auf die zweite Auflageseite liegt. Vermutlich hätte man dann die Schwierigkeit, dass nicht alle Saitenhalter den gleichen Krümmungsgrad haben.

Fazit: Die Dockingstation ist gut, alles hält und der Volumeregler funktioniert ohne Kratzen. Ob so etwas nötig ist oder nicht, ist eine Geschmacksfrage: Man kann auf die Bühne gehen und muss nur noch am Bass und nicht mehr am Amp rumfummeln – I like it. Für die Qualität ist der Preis o.k., für die Funktionen recht teuer.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Etwas teuer aber sehr gut
Florian8189 28.02.2014
100 Euro finde ich für einen einfachen passiven Lautstärkeregler deutlich zu viel... aber dafür bekommt man ein sehr solide verarbeitetes Produkt an welchem absolut nichts auszusetzen ist.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate nl
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Eindelijk!
Anonym 06.03.2017
Een geweldige verbetering deze Docking Station van David Gage. Hier heb ik jaren naar uitgekeken.
Een degelijke jack aansluiting voor bijna elke contrabas pick-up.
Geen gekraak en gerammel meer, en mét als extra een volume regelaar binnen handbereik, die je makkelijk kan bedienen terwijl je speelt.
En heel eenvoudig te monteren. Even de E en de A snaar een beetje los draaien, de Docking Station over de snaren schuiven, terug stemmen en voila.
Super!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Y
Partagé...
Yves394 27.08.2015
Belle fabrication et système de fixation à l'instrument génial ... à condition que les cordes soient terminées par des boule et non des boucles ! J'ai (pour l'instant) renoncé à son utilisation, d'autant que le besoin de réduire le signal reste limité.
Pour brancher le micro d'un côté et le jack de l'autre, c'est le grand confort.
Reste à voir si sa masse, non négligeable et suspendue au cordier, a un effet sur le son de l'instrument
Les évaluations en étoiles "Son" et "Moyenne" sont exprimées à 3* : je ne peux me faire un avis pour l'instant.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden