Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Wifi DMX Interface

  • tabletbasierte DMX Steuerung
  • intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung
  • kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet
  • perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton Link
  • kompatibel mit gängiger DJ Software
  • das Tablet wird per W-Lan mit dem Interface verbunden und kann so über die App bis zu 512 DMX Kanäle steuern
  • Speichermöglichkeit für Presets
  • acht abrufbare Bewegungen und Lauflichter, der Bewegungsradius für Movingheads und Scanner kann dabei einfach auf den Raum angepasst werden
  • Tasten für Nebelmaschine, Blind, Blackout, Freeze und Strobe
  • Geschwindigkeit und Helligkeit können individuell angepasst werden
  • DMX Ausgang: XLR 3-pin
  • Spannungsversorgung über USB-C (Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Typ LightRider 512
Betriebssystem Windows Nein
Betriebssystem MAC Nein
Betriebssystem Android Ja
Betriebssystem iOs Ja
Sound To Light Ja
Effect Engine Ja
DMX Kanäle über XLR 512
Max. DMX Kanäle In 0

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface
58% kauften genau dieses Produkt
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
279 € In den Warenkorb
ADJ mydmx GO
13% kauften ADJ mydmx GO 194 €
Daslight DVC4 Gold
7% kauften Daslight DVC4 Gold 359 €
Daslight DVC4 Fun
6% kauften Daslight DVC4 Fun 179 €
ADJ MyDMX 3.0
3% kauften ADJ MyDMX 3.0 145 €
Unsere beliebtesten DMX Software für Computer
51 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Ist okay für uns
sharkai@web.de, 22.04.2020
Ich habe einen sehr einfache Lösung für unser Licht gesucht. Wir sind ne 3 Köpfige Band mit Drums Bass/Voc und mir als Gitarrist. Eigentlich hat da keiner wirklich ne Hand frei um Licht nebenher zu machen. Ein mit den Füßen steuerbares Licht kann auch keiner machen, weil ich eh schon auf meinem Effektboard Step tanze und unser Bassman ist auch der Sänger, also hat der seinen Focus auf dem Publikum.

Da sah dann der Lightrider ganz gut aus. Grundsätzlich ist er das auch und wir werden ihn behalten. Die Idee war, das man ihn zur Not alleine laufen lassen kann, oder aber jemand mit keiner Erfahrung dransetzen kann und der das hin bekommt. Beide Kriterien werden erfüllt.

Moving Head hab ich versucht, aber das war mir dann doch zu viel zum einstellen, bzw hatte ich da keine Lust dazu. Aber den Moving Head hat direkt aus seiner Gerätebibliothek richtig erkannt. Das war schon cool.

Jetzt kommt das Aber...
Es ist mit dem Lightrider nur umständlich möglich, eine Frontbeleuchtung zu managen. Blinkende Lichter und wildes Movinghead Licht kann er gut. Aber wenn man eine ständige Beleuchtung von Vorne haben will muss man sich umständlich in ein Untermenü zappen und da dann manuell das gewünschte Licht hoch ziehen. Beim Ausschalten wieder Sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Das wäre sogar für jemand der sich auskennt blöd Hand zu haben.

Unsere Lösung: Lightrider für das blinkende Showlicht und ein manuelles Pult für die beiden Frontscheinwerfer. Das funktioniert sehr gut.

Ein weiteres Problem ist, das die wirklich zahlreichen Presets der angeschlossenen Lichter manchmal nicht so funktionieren, wie man es gerne haben will. Es ist eben keine Plug and Play sondern manchmal ein ziemliches gefummel bis man es so hat, wie man es will. Dafür muss man es nur einmal einstellen und dann ist das gut. Es ist also nicht wirklich viel Besser wie bei anderen Steuerpulten dieser Preisklasse.
Ich muss aber auch sagen das es ein paar Lichter gab, die auf Anhieb perfekt funktioniert haben. Aber dieses Problem ist absolut lösbar, für jeden der sich ein bisschen reinfuchst.

Den meisten "Spaß" hatten wir mit der Nebelmaschine. Es gibt einen Button der für nebel zuständig ist. So lange man ihn drückt, nebelt es (immer 100%). Da kamen mal wieder neue Lichter hinzu und plötzlich hat der Nebel nicht mehr abgeschaltet. Wir musste im Proberaum den Stecker ziehen, was gar nicht mehr so einfach war, weil eben alles zugenebelt war. War aber erst im zweiten Moment lustig. Mittlerweile ist es ein running Gag.

Aber auch hier haben wir eine Lösung gefunden.


Fazit:
Schade das man nicht das Frontlicht separat ansteuern kann, aber ansonsten macht das teil was es soll. Wer mehr will, wie blinkende Lichter mit zusätzlichen Effekten der muss etwas anderes nehmen. Wenn aber keine Hand frei ist, macht dieses Teil genau das, was es soll (funktionierende WLAN Verbindung vorausgesetzt). Man kann es auch leicht mit einem am Mikroständer angebrachtem Tablett steuern.

Ergänzung 13.06.2020
Das WLAN Problem bei vielen Handys kann man recht gut in den Griff bekommen, wenn man den Netzwerknamen nicht anzeigen lässt, also verbirgt. Das verhindert die störenden Anfragen der Handys an das Lightrider WLAN Netzwerk.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Darauf hat die Welt gewartet
soultberg_obhwohls_den_namen_schon_gibt_das_ist_meiner!, 17.06.2019
Das ist für mich DAS DING! Ich nutze es für DJ-Veranstaltungen obwohl es deutlich mehr kann.
Ein mächtiges Tool das trotzdem sofort verständlich ist.
Die einmalige Einrichtung ist intuitiv und dank der riesigen Gerätebibliothek auch super einfach, egal ob es sich um Markengeräte oder eher günstige Funzeln handelt.

Die Livesteuerung ist eine klasse für sich, mit einfachen Bildchen erschliesst sich sofort was passieren wird wenn man drückt. Die Möglichkeit, den Bewegungsbereich der Movingheads limitieren zu können ist ein besonderes Feature, gerade für DJs die die Lampen um sich rum aufbauen. Dadurch kann man die volle Range des Heads nutzen, ohne laufend beim Mixen geblendet zu werden. Der Speicherplatz ist absolut ausreichend und wenn man mal keine Idee hat, welches Licht man als nächstes machen möchte drückt man einfach den Auto-Mode und ab geht die Lutzi und zwar nicht wie ein billiger SoundToLight-Modus sondern mit intelligenter Kombination von Farben und Bewegungen die die App selbstständig wählt und wechselt. Für mich das erste Lichtsteuergerät das sich an alle richtet, die eine geile Lightshow selbst gestalten wollen ohne Lichttechnik studiert haben zu müssen.
Durch die Kommunikation per WiFi spart man sich auch noch einen Teil der Verkabelung. Die Contras meiner Vorredner kann ich nicht bestätigen, es läuft stabil ab der ersten Minute.
Allerdings nutze ich ein iPad, über die Nutzung mit Android kann ich nichts sagen. Wobei für mich schon immer gilt, wenn es funktionieren muss, nutze einen Apfel!

Der Support sowohl direkt beim Thomann als auch über die Lightrider Homepage ist top, unkompliziert und schnell.

Absolute Kaufempfehlung für alle DJs und Alleinunterhalter und Bands, die gern selbstbestimmt Licht machen wollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Alles Super!! Aber WLAN-Passwort ist falsch!!!!
LuckStairville, 13.08.2019
Die Thomänner haben nicht zuviel versprochen! Eins vorweg:

DAS WLAN PASSWORT IN DER BEDIENUNGSANLEITUNG IST FALSCH! ES LAUTET: smartdmx0000

und nicht "00000000". Aber das haben mir die Erleuchteten gleich vorher gesagt. Danke dafür! Ein Wahnsinns-Teil welches es auch Laien ermöglicht, hammermässige Lichtshows einfach zu erstellen. Intuitiv. Clever. Zukunftssicher. Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Gute Alternative
FenderBasser, 04.03.2020
Wir benutzen das Gerät, weil wir niemanden haben, der bei uns das Licht während des Gigs macht. Wir hatten es jetzt ein paar Mal dabei und es funktioniert echt gut. Lediglich beim Einrichten muss man etwas Arbeit investieren. Einziges Manko ist die W-Lan Verbindung. Auf dem Tablet sollte nicht noch mehr parallel laufen, da sonst die Verbindung manchmal einfach abbricht und dann steht die Lichtshow. Trotzdem klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface
(51)
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface
Zum Produkt
279 €

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App...

  • Typ: LightRider 512
  • Betriebssystem Windows: Nein
  • Betriebssystem MAC: Nein
  • Betriebssystem Android: Ja
  • Betriebssystem iOs: Ja
  • Sound To Light: Ja
  • Effect Engine: Ja
  • DMX Kanäle über XLR: 512
  • Max. DMX Kanäle In: 0
Daslight DVC4 Fun
(78)
Daslight DVC4 Fun
Zum Produkt
179 €

Daslight DVC4 Fun, DVC4 Fun Interface mit 128 Kanälen ist kompatibel zur DVC4 limited und DVC2 limited Software (nicht kompatibel zu älteren oder anderen Software Versionen), Anschluss über Mini...

  • Typ: DVC 4
  • Betriebssystem Windows: Ja
  • Betriebssystem MAC: Ja
  • Betriebssystem Android: Nein
  • Betriebssystem iOs: Nein
  • Sound To Light: Ja
  • Effect Engine: Ja
  • DMX Kanäle über XLR: 128
  • Max. DMX Kanäle In: 0
Daslight DVC4 Gold ZM
(13)
Daslight DVC4 Gold ZM
Zum Produkt
579 €

Daslight DVC4 Gold ZM, DVC4 Gold ZM, kompatibel zur Daslight 4 Software (nicht kompatibel zu älteren oder anderen Software Versionen). Kanäle: 3072 (1024 via DMX 3-/5-pol und 2048 via art-net),...

  • Typ: DVC 4
  • Betriebssystem Windows: Ja
  • Betriebssystem MAC: Ja
  • Betriebssystem Android: Nein
  • Betriebssystem iOs: Nein
  • Sound To Light: Ja
  • Effect Engine: Ja
  • DMX Kanäle über XLR: 1536
  • Max. DMX Kanäle In: 0
Daslight DVC4 Gold
(102)
Daslight DVC4 Gold
Zum Produkt
359 €

Daslight DVC4 Gold, DVC4 Gold, kompatibel zur DVC4 und DVC3 Software. Kanäle: 1024, Anschluss über Mini USB, 128k Memory, Uhr/Kalender funktion, Dry Contact Ports: 8, aktueller Software Download...

  • Typ: DVC 4
  • Betriebssystem Windows: Ja
  • Betriebssystem MAC: Ja
  • Betriebssystem Android: Nein
  • Betriebssystem iOs: Nein
  • Sound To Light: Ja
  • Effect Engine: Ja
  • DMX Kanäle über XLR: 1024
  • Max. DMX Kanäle In: 0
Cameo DVC Pro
Cameo DVC Pro
Zum Produkt
369 €

Cameo DVC Pro; 1024-Kanal USB zu DMX-Interface mit WiFi-Access und Steuerungssoftware; USB-Interface mit 1024 DMX-Kanälen im Live-Modus (erweiterbar über ArtNet); Integrierter Flash-Speicher für 256...

  • Typ: DVC 4
  • Betriebssystem Windows: Ja
  • Betriebssystem MAC: Ja
  • Betriebssystem Android: Nein
  • Betriebssystem iOs: Nein
  • Sound To Light: Ja
  • Effect Engine: Ja
  • DMX Kanäle über XLR: 1024
  • Max. DMX Kanäle In: 0
B-Stock ab 259 € verfügbar
Alle Preise inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Do, 29. Oktober und Fr, 30. Oktober

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Epiphone 1959 LP Standard Outfit ADB

Epiphone 1959 Les Paul Standard Outfit Aged Dark Burst; Limited Edition; E-Gitarre; Decke Ahorn geflammt; Korpus Mahagoni; Hals Mahagoni; Halsprofil 50´s Style; Long Neck Tenon; New Kalamazoo Headstock; Griffbrett Palisander (Dalbergia Latifolia); Bünde 22; Mensur 628mm; Sattelbreite 42mm; Tonabnehmer 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.