DAS Audio Vantec-20A

1

Aktives 12" Line-Array

  • Class-D Bi-Amp-Endstufe
  • Leistung: 750 W RMS / 1500 W Peak
  • 1" Kompressionstreiber
  • Frequenzbereich: 63 - 20.000 Hz
  • Abstrahlverhalten (H x V): 90° x 15°
  • Maximalpegel: 135 dB
  • Eingang: 1x XLR
  • Ausgang: 1x XLR
  • integrierter 24 Bit DSP mit verschiedenen Voicing-Presets, 3-Band EQ, Delay, High-Pass-Filter und FIR-Filter
  • Fernsteuerung und Audio Streaming via DASlink App für Android und iOS
  • DASlink GM Group Manager App für Android und iOS zur Steuerung der DSP Parameter von bis zu 12 Lautsprechern der Altea-700 und Vantec-Serie
  • variabler 35 mm Boxenflansch (+/- 13,5°)
  • Abmessungen (H x B x T): 335 x 625 x 440 mm
  • Gewicht: 28,5 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Juni 2022
Artikelnummer 520551
Verkaufseinheit 1 Stück
2.479 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Line-Array-Speaker mit DSP und Remote

Mit dem DAS Audio Vantec-20A steht ein aktiver Line-Array-Speaker bereit, der mit einer 12"-Membran für Tiefen und Mitten sowie zwei 1"-Kompressionstreibern mit Titanmembran für die Höhenwiedergabe ausgestattet ist. Damit sorgt er für eine Beschallung zwischen 65Hz und 20kHz. Dank Class-D-Endstufe mit 750W RMS und 135dB SPL maximalem Schalldruck lassen sich mit ihm allein bis zu 150 Personen mit Sound versorgen. Neben etlichen professionellen Features per integriertem DSP bekommen Nutzer hier auch eine App-Steuerung geboten. Das stabile Birken-Multiplex-Gehäuse dieses Lautsprechers ist mit ISO-flex-PU-Lack beschichtet und damit enorm widerstandsfähig. Die Abschrägungen seines Gehäuses sind optimal für den Einsatz in Line-Arrays konzipiert. Dank des DAS-Click-Lock-Systems können für den fliegenden Betrieb mehrere dieser Lautsprecher nahtlos aneinander montiert werden.

Flexibilität mit Witterungsschutz

Im DAS Audio Vantec-20A sorgt ein digitaler Signalprozessor mit 24-Bit-Qualität und LCD für besten Sound und eine einfache Bedienung. Dafür sorgt auch die im eigenen Hause entwickelte DAScontrol-Steuertechnik. Audio kann hier per Bluetooth in Stereo und HD-Qualität übertragen werden. Außerdem können Sound-Presets abgerufen, ein 3-Band-EQ und ein Hochpassfilter eingesetzt werden. Auch eine Verzögerung für den Delay-Stack-Betrieb und die Anpassung von Laufzeitverzögerungen lässt sich einstellen. Die Filter des Lautsprechers arbeiten als FIR-Filter und versprechen deshalb einen besonders klaren und druckvollen Klang. Als Line-Eingang steht eine XLR-Buchse mit einer Impedanz von 20kOhm bereit. Damit Buchsen und Bedienelemente witterungsgeschützt sind, ist auf der Gehäuse Rückseite eine teil-transparente Schutzplane angebracht.

Komfortabler professioneller Einsatz

Professionelle und anspruchsvolle Anwender finden im DAS Audio Vantec-20A ein Beschallungselement mit differenziertem, kraftvollem Klang. Auch die PowerCon-Netzbuchse unterstreicht den professionellen Anspruch. Veranstalter, die kleine bis mittelgroße Open-Airs beschallen möchten, können mit diesem Line-Array-Speaker zielgenau eine Frontbeschallung bestücken. Auch als Baustein eines fliegenden Delay-Stacks ist dieser Lautsprecher bestens geeignet. Verleiher, die den Speaker zusammen mit weiteren Lautsprechern der Vantec-Reihe in ihr Portfolio aufnehmen, können ihren Kunden passgenaue Line-Arrays zusammenstellen und vor Ort komfortabel per Tablet einrichten.

Über DAS Audio

DAS Audio ist ein Familienbetrieb aus dem spanischen Valencia, der seit 1971 technische Beschallungslösungen für professionelle Anwender bietet. Zur Qualitätssicherung hat DAS Audio eine eigene Entwicklungsabteilung und Messlabore für Akustik, Mechanik und Elektronik und stellt seine Membranlautsprecher und Hochtontreiber fast ausschließlich im eigenen Werk in Valencia her. Das umfasst auch Elektronik, Gehäusekonstruktion und fertigung, Lackierung und Endmontage. Das Portfolio von DAS Audio besteht aus Beschallungssystemen und -komponenten in den Bereichen Veranstaltungstechnik, Festinstallation, etwa Bühnenmonitore, Point und Curved Sources sowie Line Arrays, aber auch Installationsgeräte, Verstärkereinheiten, Racks und sogar eigene Steuerungs-Software. Zu den Kunden von DAS Audio zählen neben großen Konzertsälen und Kongresszentren in aller Welt bekannte Namen, wie Pharell Williams oder der FC Valencia.

Fliegend und individuell geneigt

Der DAS Audio Vantec-20A macht in festen Beschallungsanlagen für mittelgroße Venues ebenso eine gute Figur wie in temporären Aufbauten für Open-Airs. Ebenso eignet er sich für einen fliegenden Einsatz im Array mit bis zu vier weiteren Vantec-20A. Sie lassen sich noch dazu mit einem DAS Audio Vantec-118A Subwoofer ergänzen (Artikel-Nr. 520554), der ebenfalls flugfähig ist. Aber auch allein auf einem Lautsprecherstativ oder per Distanzstange im Stack mit einem Subwoofer ist dieser Speaker einsetzbar. Noch dazu lassen sich mehrere Lautsprecher der Vantec-Reihe parallel per DASlink Group Manager als Gruppen organisieren und fernsteuern. Bei all dem kann er optimal ausgerichtet werden, denn er hält gleich zehn M10-Flugpunkte bereit. Um den Lautsprecher auf einem Tripod-Stativ oder einer Distanzstange optimal ausrichten zu können ist ein Flansch vorhanden, dessen Neigungswinkel sich von 0° bis 13,5° einstellen lässt. So kann das Publikum gezielt beschallt werden.

Im Detail erklärt: FIR-Filter

Die Abkürzung FIR-Filter steht für Finite Impulse Response Filter und bezeichnet einen digita-len Filtertyp, der ein analoges Eingangssignal durch eine endliche Impulsantwort abbildet. FIR-Filter (auch "nichtrekursiver Filter") kommen etwa seit den 1990er Jahren zum Einsatz und dienen bei Lautsprechern der linearphasigen Entzerrung oder werden bei steilflankigen Filtern von Frequenzweichen eingesetzt. Sie lösen ein gängiges Problem der Beschallungs-technik, bei dem durch den Einsatz von Filtern Phasenverschiebungen auftreten können. Dadurch, dass FIR-Filter diese Verschiebung verhindern, sorgen sie in der Regel bei Laut-sprechern für einen pointierteren, druckvolleren Klang. Durch die Leistungsfähigkeit moderner Digitalcontroller können digitale Endstufen heute FIR-Filter realisieren, die ausreichend gerin-ge Latenzen erzeugen, um bei Live-Beschallungen zum Einsatz kommen zu können. Der FIR-Filter-Einsatz bei tiefen Frequenzen kann allerdings zu hörbaren Artefakten führen (Pre-Ringing).

1 Kundenbewertungen

1 Rezension

R
Renewi 22.10.2022
Eine sehr gut verarbeitete Box. Klanglich keine störenden Mitten. Klasse angenehmer Sound. Geht richtig laut.
Gewicht mit ca.29kg weiß jeder, es kann schwer werden.
Aber mit Rollwagen und zubehör alles machbar.
Bis auf das Gewicht absolut Top. Werde erweitern
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden