Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Darkglass Duality Fuzz Black LTD

2

Effektpedal für E-Gitarre und E-Bass

  • Fuzz
  • enthält 2 diskrete Fuzz-Schaltungen: eine Gated Sägezahn Welle und einen harten High-Gain-Sound, die für eine große Auswahl an Fuzz Klängen miteinander kombiniert werden können
  • Regler: Blend, Duality, Level, Filter
  • LED: Effect On
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen
  • Stromaufnahme: 39 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 75 x 111 x 45 mm
  • Gewicht: 250 g
  • made in Finland

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Overdrive Nein
Distortion Nein
Fuzz Ja
Metal Nein
Artikelnummer 501044
209 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 19.10. und Mittwoch, 20.10.
1
203 Verkaufsrang

2 Kundenbewertungen

5 2 Kunden
4 0 Kunde
3 0 Kunde
2 0 Kunde
1 0 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

Z
mächtiger Bass Fuzz
Zwidawurzn 29.09.2021
Weil es vom Duality Fuzz sowieso Youtube-Demos und online-Bedienungsanleitungen gibt spare ich mir die Beschreibung der Regler und komme gleich zum Erfahrungsbericht:

Bestellt habe ich ihn zum ausprobieren weil die meisten meiner Verzerrer für die Gitarre gut funktionieren jedoch am Bass deutlich low-End verlieren oder im Mix untergehen.

...Und ich wurde nicht enttäuscht. Zuhause am kleinen Harley Benton Übungsamp war ich zwar noch nicht überzeugt, das änderte sich aber bei der Bandprobe: Trotz dem hohen Zerrgrad bleibt der Sound im Bandgefüge erstaunlich gut definiert und durchsetzungsfähig. Der Darkglass Duality Fuzz zerrt richtig wild an, und trotzdem bleiben die tiefen Frequenzen erhalten.
Getestet habe ich im Proberaum mit einem Dean Metalman mit EMG40HZ Pickup in Drop C Tuning und einem Sandberg California in E Standard Tuning (beide Bässe 4-Saiter) über einen Kustom DE300HD Bass Amp mit passender 8x10 Box.

Negativ aufgefallen ist hauptsächlich die umständliche Position des Netzteilsteckers.
Auch ein Gain-Regler wäre nett gewesen um die Zerre runter zu regeln. Meiner Meinung nach ist der Blend-Knob ein passabler Ersatz für den Gain-knob da man den Anteil des Clean-Signals stufenlos einstellen kann und vermutlich auch dadurch die erstaunlich gute Definition erreicht. Ausserdem habe ich das Gefühl dass beim Duality-knob die gated Fuzz Seite etwas weniger Gain hat als die modernere higain Fuzz Seite.
Für ruhige Musikstile wird sich das Pedal damit wohl kaum eignen aber zumindest im Stoner Rock oder Doom Bereich macht es eine gute Figur.

Wegen dem ungünstig positionierten Netzteil-Stecker und dem fehlenden Gain-Regler ziehe ich einen Stern bei Features ab, aber weil man bei dem Pedal "volle Kanne" in einer gut definierten und erstaunlich nützlichen Version bekommt kann ich den Darkglass Duality Fuzz mit gutem Gewissen allen empfehlen die maximale Zerre in einer verwendbaren Form wollen
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung