DAngelico Deluxe EXL-1 MEY

E-Gitarre

  • Bauform: Archtop Hollowbody mit Cutaway
  • Decke: laminiert Fichte
  • Boden und Zargen: laminiert Riegelahorn
  • 3-streifiger Hals: Ahorn/Walnuss/Ahorn
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • 5-lagiges Binding
  • Mother of Pearl Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Slim C
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: USA Seymour Duncan Johnny Smith Floating Mini-Humbucker
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • Switchcraft Buchse
  • Tortoise Scalini Schlagbrett
  • D'Angelico Stairstep Tailpiece
  • Palisandersteg (Dalbergia latifolia)
  • Grover Super Rotomatic Locking Mechaniken
  • vergoldete Hardware
  • Farbe: Matte Electric Yellow
  • inkl. D'Angelico Deluxe Koffer

Weitere Infos

Farbe Gelb
Korpus Ahorn
Decke Fichte
Hals Ahorn, Walnuss, Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung H
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein

Kundenbewertungen von ähnlichen Produkten

Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Wunderschön, etwas zickig, aber sie belohnt die Mühen
AV22, 29.12.2019
· Übernommen von DAngelico Deluxe EXL-1 MRP
Kurzfassung:
Die Gitarre ist wunderschön.
Optische Verarbeitung perfekt, mechanische Verarbeitung mangelhaft.
Hals, Griffbrett und Bünde einwandfrei.
Sehr guter und schöner Koffer, aber wieder mechanisch (Schnallen) mangelhaft.
Furchtbar klingende Originalsaiten, und ich sage so etwas sonst nie.
Ich hatte viel Arbeit damit. Aber jetzt, ist sie die am einfachsten zu spielende Gitarre, die ich je in der Hand hatte.
Mit ordentlichen Saiten klingt sie grandios, vor allem auch rein akustisch. Man kann sehr viele verschiedene Klangfarben damit erzeugen, vor allem aber zart, melodisch, romantisch, süß.
Verstärkt tendiert sie erwartungsgemäß zum Brummen, aber nicht schlimm und man kann es minimieren.
Solange es die Modelle in den Sonderfarben um diesen Diskontpreis gibt, eine unbedingte Empfehlung.
Um wirklich Freude zu haben, braucht man Geduld, einen anderen Satz Saiten, einen 10mm Schraubenschlüssel, und das Youtube Video "How to set up Intonation on an Archtop Guitar for Proper Tuning" von McCracken Guitars (mit dem ich nichts zu tun habe, aber es ist das Beste zu diesem Thema).
(Sehr)Langfassung:
Ich habe mir schon lange eine Archtop gewünscht, die eine minimale Tonabnehmerbestückung hat, aber so voluminös ist, dass sie auch rein akustisch richtig voll klingt. Lange Zeit dachte ich an die Ibanez PM2, aber als ich zum ersten Mal eine D'Angelico gesehen habe, war ich vom Design hingerissen.
Ich wollte so eine Gitarre hauptsächlich, um damit Bossa Nova und Jazz Standards als Chord Melody Solo-Stücke zu spielen, aber auch als Begleitinstrument für Gesang, eine zweite Gitarre oder auch einen Bläser. Verwendung nur für den Hausgebrauch und (sehr) kleine Konzerte, gewissermaßen Hausmusikabende mit Freunden.
Vor dem, was Floating Bridge bedeutet, habe ich mich ein wenig gefürchtet. Ich bin kein Bastler und ich gehöre auch nicht zu jenen Menschen, die bei jedem neuen Spielzeug Bestandteile, die ab Werk kommen, sofort tauschen, weil sie sie für minderwertig halten. Ich habe auf möglichst wenig Arbeit gehofft. Diese Hoffnung wurde leider enttäuscht.
Der Außenkarton (der von Thomann) war bei der Lieferung recht übel beschädigt, das hatte ich aber schon aus der Paketverfolgung gewusst. Thomann hat zwar sofort versandt, DHL hat aber das gute Stück in einem Transitlager ein paar (Werk)Tage lang liegen lassen, bei der österreichischen Post ging es dann wieder schnell.
Der innere (D'Angelico) Karton war wenigstens unversehrt und so wie die Gitarre darin und noch dazu in ihrem massiven Koffer gesichert war, musste man sich tatsächlich keine Sorgen machen. Eine Schnalle des Koffers hat gehakt, ließ sich aber sanft zurecht biegen.
Beim Öffnen des Koffers war ich einfach nur hingerissen vom Aussehen und auch bei näherem Hinsehen war jedes Detail des Lacks, der Bindings und aller anderen optischen Eindrücke perfekt.
Dann fing es aber an. Sinnvollerweise ist der Steg bei der Auslieferung mit einem dünnen Streifen Schaumstoff unterlegt, um die Decke zu schützen. Man muss daher die Saiten lockern, um den Schutz zu entfernen. Damit bewegt sich die Bridge zwangsläufig und falls die Gitarre vorher richtig intoniert war (was ich bezweifle) ist sie es dann nicht mehr. Also zunächst einmal gestimmt und dabei hat mir der Klang gar nicht gefallen, er war irgendwie blechern und dünn, wie bei ganz billigen Westerngitarren.
Nach dem ersten Stimmen die Intonation geprüft und im 12. Bund war sie fast einen Halbton zu hoch. Also den Steg verschoben, dann wieder gestimmt, dabei riss die 6. Saite, also die tiefe E-Saite. Ernsthaft. Sie war in die Aufnahmen der Locking Tuners irgendwie so verkantet eingefädelt und festgeknallt, dass das einfach sehr bald passieren musste. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich bemerkt, dass bei allen sechs Wirbeln die Muttern, die oben an der Kopfplatte die (sehr hübschen) Beilagscheiben festhalten sollen, nicht angezogen waren, jede einzelne hat gescheppert.
Die gleichzeitig bei Thomann bestellten Thomastik-Infeld Saiten wollte ich nicht gleich komplett aufziehen, sondern zunächst nur die 6. Saite möglichst passend ersetzen, eigentlich vertraue ich ja so einer werksseitigen Bestückung (siehe oben). Zum Glück konnte ich zum Händler meines Vertrauens ohne schlechtes Gewissen gehen, weil er keine D'Angelico Gitarren führt. Dort waren aber nur Jazz Light von D'Addario lagernd, 0.11 bis 0.50. Dass diese E-Saite dann eine 0.50er war, im Gegensatz zur originalen 0.52er, war gar nicht schlecht, weil die Kerbe im Sattel für eine 0.52er sowieso zu eng ist.
Nach dem Aufziehen dieser Saite habe ich dann auch vor allem beim Vergleich mit der A-Saite gemerkt, dass die originalen Saiten einfach für dieses Instrument wirklich grausig klingen, und wie bereits erwähnt gehöre ich eigentlich nicht zu jenen, die prinzipiell sofort einmal Saiten, Tonabnehmer und Mechaniken tauschen. Aber bei dieser Gitarre ist es (für die Saiten) nötig. Ich weiß, die Electrozinc Saiten hat Herr D'Angelico selbst mit Herrn D'Addario persönlich entwickelt, aber das müssen damals trotzdem ganz andere gewesen sein. Der Klang der Originalsaiten ist dünn und blechern.
Nach dem Tausch der tiefsten Saite wieder gestimmt, wieder den Steg zur Intonation millimeterweise hin und her verschoben, und als alles passte, produzierte die Gitarre ein furchtbares Schnarren, immer wenn man ein F spielte, egal auf welcher Saite, egal in welchem Bund. Das ließ sich letztlich durch geduldiges Verschieben der Floating Bridge nach oben und unten und durch Anziehen aller Schrauben und Muttern an der gesamten Gitarre letzlich beseitigen.
Dann habe ich, weil der Klang so schlecht war, doch den kompletten D'Addario Saitensatz aufgezogen (XL Chrome Jazz Light 0.11 bis 0.50, ECG24). Die Kerben im Sattel mit Bleistift geschmiert. Nach dreimaligem Nachstimmen und Intonation Einstellen hatte ich die perfekte Jazzgitarre für meine Zwecke. Dazu ist aber noch zu sagen, dass ich fast nie mit Plektrum spiele, sondern fast ausschließlich mit den Fingern zupfe, und meistens sogar Fingernägel für klassische Technik habe. Daher sind die dünneren Saiten für mich sicher besser geeignet, als für Leute, die ein Plektrum verwenden.
Für mich ist die Gitarre so einfach zu spielen, weil sie die Halsform hat, die mir am meisten liegt. Ich mag dünne C- und flache D-Formen, V-Formen gehen für mich gar nicht.
Die Bünde sind ziemlich hoch und dick, nicht richtig Jumbo, aber schon in die Richtung. Das ermöglicht zumindest mir sowohl schnelles Spielen von einzelnen Tönen als auch schnelle Akkordgriffwechsel. So einfach wie auf dieser Gitarre habe ich auch noch nie Barré-Griffe erlebt. Das Griffbrett lässt aber auch genug Platz für die manchmal etwas schrägen Jazz-Akkorde. Man hat auch die Wahl, ob man lieber kleine Barré auch mit Ringfinger oder Mittelfinger greift oder mehrere Finger eng nebeneinander setzt. Es geht beides gleich gut, ergonomisch perfekt.
Zur Verstärkung: der Tonabnehmer tut seinen Job und gibt den Klang der Gitarre schön und unverfälscht wieder. Sehr weich, sehr voll. Rückkopplungen sind bei so einer Gitarre zu erwarten und treten bei meinem gößeren Verstärker (Transistor) dann auf, wenn Gitarre und Verstärker etwa 2 Meter voneinander entfernt sind, sonst nicht. An einem kleinen simplen Verstärker für Akustikgitarren gibt es sie gar nicht.
Fazit: Es war einige Arbeit nötig, aber ich habe jetzt eine neue Lieblingsgitarre und zwar für fast alles, was ich am häufigsten spiele, zur Zeit sogar für Klassik, zumindest wenn es eher noch Barock ist, aber auch für alle Soloarrangements von Liedern in jeder Stilrichtung. Selbst als Fingerpicking Gitarre zur Begleitung von Folksongs verwende ich sie zur Zeit lieber als eine meiner Westerngitarren.
Habe ich schon erwähnt, dass sie wunderschön ist?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
DAngelico Deluxe EXL-1 MEY
DAngelico Deluxe EXL-1 MEY
Zum Produkt
888 €

DAngelico Deluxe EXL-1 MEY, Archtop Hollowbody single cutaway Gitarre; Top aus laminiertem Fichtenholz, Boden und Zargen aus laminiertem und geflammtem Ahorn; 5-faches binding Hals 3-lagig aus...

  • Farbe: Gelb
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn, Walnuss, Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Deluxe EXL-1 MRB LH
DAngelico Deluxe EXL-1 MRB LH
Zum Produkt
888 €

DAngelico Deluxe EXL-1 MRB LH, Archtop Hollowbody single cutaway Gitarre; Top aus laminiertem Fichtenholz, Boden und Zargen aus laminiertem und geflammtem Ahorn; 5-faches binding Hals 3-lagig aus...

  • Form: Jazz-Style
  • Farbe: Blau
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn, Walnuss, Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Anzahl der Saiten: 6
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Deluxe EXL-1 MRP
(2)
DAngelico Deluxe EXL-1 MRP
Zum Produkt
888 €

DAngelico Deluxe EXL-1 MRP, Archtop Hollowbody single cutaway Gitarre; Top aus laminiertem Fichtenholz, Boden und Zargen aus laminiertem und geflammtem Ahorn; 5-faches binding Hals 3-lagig aus...

  • Farbe: Rosa
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn, Walnuss, Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Excel EXL-1 Natural
DAngelico Excel EXL-1 Natural
Zum Produkt
1.479 €

DAngelico Excel EXL-1 Natural; Hollowbody Jazz-Gitarre; Single Cutaway; laminierte Fichten Decke; laminierter Flame Maple Boden und Zarge; 5-fach Binding; 3-lagiger Ahorn/Walnuss Hals mit dunklen...

  • Farbe: Natur
  • Korpus: Abachi
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Deluxe EXL-1 Matte Midnight
DAngelico Deluxe EXL-1 Matte Midnight
Zum Produkt
1.549 €

DAngelico Deluxe EXL-1 Matte Midnight, Hollowbody Jazz-Gitarre, Single Cutaway, laminierte Fichten Decke, laminierter Flame Maple Boden, 3-lagiges Binding, 3-lagiger Ahorn/Walnuss Hals, Palisander...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn, Walnuss
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Excel EXL-1 Black
DAngelico Excel EXL-1 Black
Zum Produkt
1.298 €

DAngelico Excel EXL-1 Black; Hollowbody Jazz-Gitarre; Single Cutaway; laminierte Fichten Decke; laminierter Flame Maple Boden und Zarge; 5-fach Binding; 3-lagiger Ahorn/Walnuss Hals mit dunklen...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Deluxe EXL-1 MC LH
DAngelico Deluxe EXL-1 MC LH
Zum Produkt
849 €

DAngelico Deluxe EXL-1 MC LH, Archtop Hollowbody single cutaway Gitarre; Top aus laminiertem Fichtenholz, Boden und Zargen aus laminiertem und geflammtem Ahorn; 5-faches binding Hals 3-lagig aus...

  • Farbe: Cherry
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn, Walnuss, Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
DAngelico Deluxe EXL-1 MPB LH
DAngelico Deluxe EXL-1 MPB LH
Zum Produkt
888 €

DAngelico Deluxe EXL-1 MPB LH, Archtop Hollowbody single cutaway Gitarre; Top aus laminiertem Fichtenholz, Boden und Zargen aus laminiertem und geflammtem Ahorn; 5-faches binding Hals 3-lagig aus...

  • Farbe: Blau
  • Form: Jazz-Style
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn, Walnuss, Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Anzahl der Saiten: 6
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Behringer RX1602 V2

Behringer RX1602 V2; 16-Kanal Monitor Line-Mixer; 16 symmetrische Klinke Eingänge für Stero oder Mono Verwendung; goßer Headroom; Monitor / FX Send-Regler pro Sektion mit globaler Master-Regler; Monitor / FX-Signal über Kopfhörer Ausgang; 2 x 7-Segment-LED-Pegelanzeigen; 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang auf...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

Kürzlich besucht
LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000;LAB Gruppen PDX3000; Zwei Kanal Verstärker mit DSP-Funktion; 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm; Class-D Endstufe; DSP Konfiguration am Frontpanel oder per USB Verbindung und PDX Controller...

(4)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE15 Celestion

Harley Benton TUBE15 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 15 Watt; Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 2x EL84; Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb; Schalter: Power Attenuator 15W/1W;...

(1)
Kürzlich besucht
Tannoy Gold 5

Tannoy Gold 5; Aktiver Studio Nahfeldmonitor; 5" Dual Concentric Koaxial-System; 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide; 200 Watt Class-AB Bi-Amp; Bassreflex-System; Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz; max. Schalldruckpegel 107 dB; frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel; zweistufige Bass-Abschwächung auf der...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Kürzlich besucht
Numark DJ2Go 2 Touch

Numark DJ2Go 2 Touch, tragbarer 2-Kanal DJ Controller, inkl. Serato DJ Lite, touch-sensitive Jog Wheels, 2x Pitchfader, Crossfader, Audio Interface, 8 Multifunktions-Performance Pads, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Mainausgang, USB-Port, 5 V DC über...

Kürzlich besucht
Drum N Base Vintage Drum Rug Red

Drum N Base Bass Vintage Drum Teppich, Persischer Stil, Farbe: Red, Größe: 1,85 x 1,60 m, 4 mm dicke, widerstandsfähige Velouroberseite, 2,5 mm dicke, biegsame Anti-Rutsch-Unterseite,

Kürzlich besucht
Fun Generation BP 108 A

Fun Generation BP 108 Batterie betriebene aktive 2-Wege-Box, 8" Lautsprecher, 1-Zoll-Kompressionstreiber, 60 W Peak,Max Spl 109 dB, Frequenzbereich 75 Hz-18 kHz, 2-Band-Equalizer, integrierter Media-Player mit Display, SD-Kartenslot, Wiedergabeformate MP3, WAV, USB-Anschluss, Bluetooth-Empfänger, Fm-Empfänger 2x Klinke-Eingang,1x Cinch Aux In., stabiles Kunststoffgehäuse...

Kürzlich besucht
Harley Benton StreetBox-60

Harley Benton StreetBox-60, kompakter tragbarer batteriebetriebener Verstärker mit tollen Funktionen zum Mitspielen und Mitsingen mit gestreamter Musik über die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 60 Watt RMS, 2 x 5,5" Breitbandlautsprecher, Mikrofonkanal: XLR/Klinke Kombi-Buchse, Bass,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.