Kundencenter – Anmeldung

Danelectro The Breakdown

Effektpedal für E-Gitarre

  • analoger Booster
  • Volumeregler
  • Break-Up-Regler mit 6 festen Gainstufen
  • True Bypass
  • Mono Ein- und Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Stromversorgung via 9 V DC Minuspol innen Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bluesrock Off/on
  • Rock Off/On
  • Bluesrock Off/On
  • Country Off/On
  • Hazey Off/On
  • Rock Off/On
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Art des Effekts Booster

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Danelectro The Breakdown
26% kauften genau dieses Produkt
Danelectro The Breakdown
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
108 € In den Warenkorb
tc electronic Spark Booster
8% kauften tc electronic Spark Booster 55 €
tc electronic Pipeline Tap Tremolo
5% kauften tc electronic Pipeline Tap Tremolo 95 €
Digitech Trio+ Band Creator
5% kauften Digitech Trio+ Band Creator 179 €
tc electronic Forcefield Compressor
5% kauften tc electronic Forcefield Compressor 33 €
Unsere beliebtesten Sonstige E-Gitarren Effekte
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Hinhörer, aber kein Hingucker
Einel, 26.08.2020
Habe das Pedal aus reiner Neugier gekauft. Da ich kein Festes Setup benutze und größtenteils im Heimstudio spiele, sind viele kleine Pedale für das gewisse etwas recht Praktisch.

Verarbeitung:
An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Druckgussgehäuse und stabile Potis. Der Knopf ist Softklick und ist solide eingebaut.

Optik:
Hier sollte man sich wirklich mal fragen, was Danelectro da erreichen wollte. Sicherlich sollte es ein Used-Look werden, aber was es am ende geworden ist (naja). Über die Farbwahl mecker ich eigentlich weniger. Hier und da en Paar kratzer reingebürstet, die etwas unrealistisch wirken und dann an einer Ecke das Druckgusgehäuse runtergeschliffen (was auch nicht wirklich realistisch wirkt. Die immitierten Verfärbungen sind dann aber im wahrsten Sinne des Wortes ein Griff ins Klo.

Sound:
Nachdem die Optik nicht überzeigen kann, kann es wenigstens der Ton. Klanglich ist das Pedal eher im Vintagebereich einzuordnen. Über den 6-Wege Drehschalter lässt sich das Gain des Pedals einstellen. Hierbei ist alles von Clean, Crunch bis hin zu leicht aufgedreten Fuzz à la Tonebender (also nicht so Dick) einstellen. Über den Zweiten Poti lässt sich die Gesamtlautstärke einstellen. Ich selbst benutze es gerne auf Position 2 oder 3. Der Sound ist hierbei noch recht clean mit einer leicht heiseren Note. Anschließend geht das ganze in einen leicht Crunchigen Amp (Fender Bluesbreaker oder Blug Amp1 im zweiten Kanal). Volum eitwas höher, damit die Vorstufe des Amps noch zusätzlich angeblasen wird. Es lassen sich somit geniale Rocksounds aus den späten 60er und 70er herauszaubern. Das dynamische Spielgefühl der Gitarre wird dabei nicht negativ beeinflusst.

Fazit:
Im gegensatz zum Look, ist der Sound garnicht mal so S******. Aber wenn wir ehrlich sind, wer spielt schon mit den Augen. Wer klanglich etwas in richtung David Bowie and the Spiders from Mars, Deep Purple, Gentle Giant oder LED-Zeppelin sucht, sollte hier mal ein Ohr reinwerfen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leckerer Sound, ohne Schnick und Schnack...
Headley Grange, 26.09.2019
Das Pedal liefert einen sehr leckeren und vollmundigen Vintage Sound, ohne viel Fummelei. Durch die flexible 6-Stufenschaltung sollte für jeden Pickup, Single Coil oder Humbucker, in Anlehnung an den Grundsound des Amps, eine passende Soundkonfiguration zu finden sein, wobei mir persönlich lediglich die Stufe 6 (einen touch-to-much) etwas zu heftig erscheint.
Den besten Eindruck macht das 'The Breakdown' m.M.n vor einem leicht, bis mittelgradig angezerrten Amp. Hier liegen eindeutig seine Stärken, im Gegensatz zur Verwendung vor einem reinen Clean-Verstärker.
Für einen, z.B. authentische Zeppelin-Sound, ist es allerwärmstens zu empfehlen. Das Preis-/Leistungsverhältnis geht voll in Ordnung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Idee, schlecht umgesetzt
sanlight, 15.10.2019
Ich hatte mich auf dieses Pedal richtig gefreut, da ich nach einem Low-Gain / Booster gesucht hatte. Die 6 stufige Verzerrung anstatt einem flüssigen Gain Poti ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber erfüllt für mich seinen Zweck. Vorteil ist dass man seine Lieblingseinstellung schnell wieder findet.

Die Gain-Stufen sind auch gut differenziert von einander abgestimmt, so dass jeder seine Position findet wird, um den Sound an seinen Instrument und Anlage anzupassen. Von der Relik-Optik her hat sich der Hersteller nicht wirklich viel Mühe gegeben: ein Paar Kanten abgeschliffen und an zwei Stellen des Pedals mit Sandpapier kurz drüber gewischt.

Beim ersten Einschalten auf Gain 1, kam bei mir allerdings das böse Erwachen: das Pedal rauscht und pfeift aus allen Nähten. Ich habe alle Kabeln getauscht und die anderen Pedale aus der Kette genommen, allerdings mit selbigen Ergebnis.

Die Zerre an sich ist tatsächlich sehr angenehm und scharfkantig um ein bisschen Grid dem Sound zu verleihen. Aber das Rauschen verdirbt hier jeden Spass, so dass ich das Pedal wieder zurückgeben muss... schade, schade, schade
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
108 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 25.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
Danelectro The Breakdown
2:18
Thomann TV
Dan­electro The Break­down
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.