Danelectro DE 59M NOS+ BCBB

11

E-Gitarre

  • verbesserte Wiederauflage der Kult-Gitarre
  • Korpus: Rahmen und Mittelblock aus Pappel mit Masonite Decke und Boden
  • Ahornhals
  • Pau Ferro Griffbrett
  • 21 Bünde
  • Double Action Halsstab
  • Tonabnehmer: 2 New Old Stock Lipstick Single Coils
  • Pro Hardware
  • fester Steg mit individuell einstellbaren Saitenreitern
  • Farbe: Baby Come Back Blue
  • passender Koffer: Art. 177636 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Oktober 2014
Artikelnummer 351110
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Blau
Korpus Pappel
Decke Masonite
Hals Ahorn
Griffbrett Pau Ferro
Bünde 21
Mensur 635 mm
Tonabnehmerbestückung SS
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Grundbauform Double Cut
539 €
630 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar im September 2023
Lieferbar im September 2023

Sobald dieser Artikel bei uns eintrifft, kann er sofort versendet werden.

Informationen zum Versand
1

11 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

H
Macht Spaß
H.P. 29.12.2017
Es folgt die Meinung eines Nicht-Gitarrenprofis. Man möge es mir verzeihen, wenn ich vielleicht etwas zu enthusiastisch bin, aber mein Gesamteindruck ist einfach ein sehr guter: Das Ding macht ordentlich Spaß.

Bei meiner Bestellung wurde übrigens nicht die Dano 59M NOS geliefert, sondern die 59M NOS+, die sich geringfügig von der abgebildeten Gitarre unterscheidet. So befindet sich z.B. ein "D"-Logo am Schlagbrett und die Aussparung rund um den versenkten Steg ist nun deutlich größer.

Letzteres ist durchaus positiv, denn ein Saitenwechsel muss mit der 59M NOS etwas mühsam gewesen sein, mit der 59M NOS+ geht das recht problemlos. Die nun verwendeten NOS+-Pickups sollen laut Hersteller nochmal besser klingen als die NOS-Pickups (kann ich nicht beurteilen), und auch sonst liest man, dass die 59M NOS+, die in Korea hergestellt wird, besser verarbeitet sein soll als die Vorgängermodelle aus China. Meine Gitarre ist optisch jedenfalls einwandfrei verarbeitet und war in Bezug auf die Saitenlage und Intonation absolut korrekt justiert; über die Details des eventuell nötigen Feintunings kann ich als Amateur leider nichts sagen.

Ich habe nicht allzu viel Erfahrung mit E-Gitarren, aber klanglich stellt die Dano 59M NOS+ alles in den Schatten, was ich bisher anderen E-Gitarren entlocken konnte: ein sehr vielschichtiger Klang, bluesig mit Biss mit dem Bridge-Pickup, obertonreich mit dem Neck-Pickup, vollmundig mit beiden Pickups. Klanglich irgendwo zwischen einer klassischen E-Gitarre und einer Akustikgitarre. Ich verwende die Gitarre in einem Ambient Chamber Jazz-Ensemble, und da passt dieser Klang unglaublich gut rein, ich kann mir aber auch vorstellen, dass die Gitarre dank des klaren Klangs mit dem Bridge-Pickup auch für Blues und Rockabilly gut geeignet ist.

Etwas gewöhnungsbedürftig sind die kombinierten Volume/Tone-Regler, da hilft es, wenn man Musik macht, bei der man nicht allzu oft an den Reglern herumdreht - obwohl sich bei meiner Gitarre die Regler durchaus einzeln drehen lassen, ohne dass sich der andere mitbewegt.

Ansonsten fällt mir in dem Rahmen, in dem ich die Gitarre (mit zugegebenermaßen nicht sehr hohen Ansprüchen) benutze, nichts wirklich Negatives auf. Für das Geld eine sehr feine Gitarre, die sowohl optisch als auch klanglich viel Spaß macht.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Kultgitarre
Karsten753 03.06.2015
Ich habe die Dano freitags bestellt, Samstag war sie hier. Dafür erstmal dickes Lob an Thomann. Die Gitarre war bereits gut eingestellt und schnell gestimmt. Die Verarbeitung weist Danelectrotypisch einige Mängel auf, habe ich aber nicht anders erwartet. Im Vergleich zu der Gitarre die ich vorher beim großen M in Köln angespielt habe ist sie allerdings noch gut verarbeitet. Hab ich Glück gehabt.
Bespielbarkeit ist tadellos allerdings ist der Hals bereits am 12. Bund verschraubt was das Solieren in höheren Tonlagen anspruchsvoller macht.

Sound:

GEIL!
Die NOS PU´s sind klasse. Klingen sowas von original Danelectro.
Ich spiele die Klampfe in einer Punkband und das geht.
Wer nicht glaubt, dass Lipstick PU´s zerren können dem lege ich nah mal Reverend Beat Man zu hören. Der Mann zeigt wie rotzig dieses Instrument klingen kann ohne zu matschen.

Der Cleansound ist auch nicht zu verachten.

Und zu guter letzt, die Gitarre ist leicht. Man kann sie gut drei stunden am Gurt tragen ohne dass es nerv.

Alles in allem geiles Ding aber krasse Serienschwankungen. Besser anspielen vor dem Kauf.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Tolle Klampfe ...
Anonym 28.04.2016
... bis auf zwei Kleinigkeiten.
Das Schlagbrett ist lausig montiert. Es liegt nicht plan auf, sondern hebt sich etwas ab, weil eine Befestigungsschraube falsch montiert ist.
Die A-Saite schnarrt etwas, aber das sind auch die einzigen Punkte, wo ich was zu meckern habe.
Klingt einfach goil ... siehe bzw. höre Intro zu "La Bamba" von Richie Valens.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
As good & as peculiar as a Dano gets!
JamesMarshall 27.03.2019
From the fantastic lipstick pickups to the weird particle board body and sixties-kitch tape binding, a Danelectro 59 is no ordinary guitar.
It never has been, and this is how it has earned its place in the hall of fame of music. Because a Dano sounds different, plays different, and demands to be approached and played differently, which in turn inspires different sounds, solutions and different chords, melodies.
The really rudimentary semi-wooden bridge of the original 59 is replaced, in this model, by a much more precise and precisely manufactured wrap around type metal bridge, and the really enjoyable neck & nut seem more playable and again more precisely engineered & manufactured that what I remember from the vintage ones back in the day.
So not only the 59M NOS+ is a somewhat bettered Dano, it also is the real deal , because there is no "custom shop" or "professional" or "Made in XY" overpriced supposedly superior option on offer - it's just Danelectro, at its best.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden