Daddario XSAPB1152

41

Saitensatz für Westerngitarre

  • Saitenstärken: .011, .015, .w022, .w032, .w042, .w052
  • Phosphor Bronze
  • NY High Carbon Steel Saitenkern
  • Coated Polymer
Erhältlich seit April 2021
Artikelnummer 516194
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 011 - 052
Saitenstärke 0,011" – 0,052"
Material Coated
19,90 €
25,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.06. und Samstag, 15.06.
1

Saiten für die Ewigkeit

Hergestellt aus reißfestem New York Carbonstahl und mit einer nur hauchdünnen, neu entwickelten Polymer Beschichtung versehen, bieten die D'Addario XSAPB1152 Saiten neben einem typisch vollen Phosphor-Bronze-Sound eine extrem lange Lebensdauer und dazu eine sehr hohe Stimmstabilität auf jeder Westerngitarre. Mit den Stärken von .011, .015, .w022, .w032, .w042 und .w052 eignet sich dieser Saitensatz speziell für Gitarristen, die gerne mit Bendings und/oder Fingervibratos arbeiten oder auch beim Solieren auf ihrem akustischen Instrument keine Kompromisse eingehen möchten. Dennoch bieten die XSAPB1047 Saiten genügend Power für kraftvolle und schimmernde Akkorde und überzeugen darüber hinaus mit einer hohen Lautstärke und einem ausgewogenen Klangbild vom ersten bis zum letzten Bund.

Daddario XSAPB1152

Brillanter Phosphor-Bronze-Sound

Eine Beschichtung, zehn Mal dünner als das menschliche Haar sorgt für eine lange Konservierung der Saiten gegen Schmutz und Temperaturschwankungen. Zu spüren ist davon jedoch gar nichts, das Spielgefühl ist außerordentlich “smooth” und der Klang dazu typisch strahlend und ausgewogen für einen Saitensatz mit Phosphorbronzeumspannung. Hinzu kommen deutlich reduzierte Griffgeräusche, was besonders bei bei Recordings im Studio von Vorteil sein kann. Die hexagonale Form des Kerndrahts ist eine Erfindung aus dem Hause D'Addario und kommt auch hier erneut zum Einsatz: die sechseckige Form sorgt für eine perfekte Verbindung zur Phosphorbronzewicklung und damit für eine hohe Stimmstabilität und eine präzise Intonation. Die D’Addario XSAPB1152 Saiten sind universell einsetzbar, sowohl Fingerpicker als auch Plektrumspieler werden sich vom ersten Ton an garantiert wohlfühlen.

Daddario XSAPB1152, Saitensatz für Westerngitarre

Sound ohne Kompromisse

Durch seine enorm lange Haltbarkeit, den kraftvollen Klang, die hohe Reißfestigkeit sowie eine hohe Stimmstabilität empfehlen sich die D'Addario XSAPB1152 Saiten als zuverlässiger Saitensatz vor allem für den anspruchsvollen Akustikgitarristen, der eine komfortables, fast schon E-Gitarren-artiges Spielgefühl mag und dabei dennoch nicht auf einen kraftvollen Klang etwa für das Akkordspiel verzichten möchte. Trotz des höheren Preises im Vergleich zu den einfachen Varianten aus dem Saitensortiment von D'Addario amortisiert sich das Preis-Leistungs-Verhältnis recht schnell, denn mit der neu entwickelten Beschichtung halten die Saiten deutlich länger durch und klingen von der ersten bis zur letzten Sekunde ihres langen Lebens stets frisch, brillant und ausgewogen für viele Stile.

D'Addario Herstellerlogo auf weißem Grund

Über D'Addario

In der Welt der Saiteninstrumente ist D'Addario einer der größten Hersteller von Saiten. Ebenso ist das Unternehmen stark im Bereich von Zubehör und Verbrauchsartikeln für Blasinstrumente. Die Ursprünge der Marke gehen bis ins 17. Jahrhundert in Italien zurück, doch wurde die Produktion 1905 nach New York verlegt und auch heute noch werden die Saiten dieser Marke in den USA hergestellt und weiterentwickelt. So bietet D'Addario heute von einfachen und günstigen Saiten bis hin zu beschichteten Modellen und Saiten mit Hex-Core für jeden Bedarf etwas an. Abgesehen von Saiten wurde das Sortiment um diverses Zubehör für Gitarristen erweitert und außerdem gehören zu D'Addario inzwischen weitere Marken, wie Planet Waves, Evans, Rico und Pro Mark, welche Zubehörartikel zu verschiedenen Instrumentengruppen herstellen.

Das Optimum für alle Western-Gitarren

Ob nun auf der Dreadnought, einer Parlor oder der Jumbo-Western aufgespannt: die D'Addario XSAPB1152 Saiten bietet einen ausgewogenen Klang, eine hohe Stimmstabilität, sind extrem reißfest und bieten dank der neu entwickelten Beschichtung eine extra lange Lebensdauer vom ersten Ton an. Die leichte Stärke von .011 auf .052 ermöglicht neben vollen und ausgewogen klingenden Akkorden mit dem charakteristisch schimmernden Klangbild eines Phosphorbronzesaitensatzes zudem eine komfortable Bespielbarkeit für Gitarristen, die gerne mal das eine oder andere Solo mit Saitenziehern oder kräftigem Fingervibrato abfeuern möchten. Tipp: Die XSAPB-Saiten von D'Addario sind in vielen weiteren, fein abgestuften Stärken hier im Shop erhältlich, sodass für jeden musikalischen Anspruch bzw. jedes Instrument garantiert der passende Satz dabei sein sollte.

41 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

29 Rezensionen

Im
Die melodische Leichtigkeit meiner Seagull S6 ist wieder da!
I, me and myself 16.05.2023
Nachdem ich auf einer günstigen, laminierten Dreadnought beschichtete Bronze-Saiten von Ernie Ball aufgezogen hatte, war ich beeindruckt von dem vollen, dynamischen Klang; knackig, präzise, meine Framus war nicht wiederzuerkennen.
Begeistert habe ich dann Phosphor-Bronze-Saiten von Ernie Ball auch auf meine Seagull S6 aufgezogen, in der Annahme, dass diese genauso gut klingen.
Meine Enttäuschung war groß. Riesengroß!

Bässe und Mitten kamen knackig und aufgeboostet daher. Die Diskantsaiten schrien förmlich auf, nichts passte mehr zusammen! Alles klang nach einer übertrieben starken Kompression.
Im Internet habe ich mich dann auf die Suche nach passenderen Saiten begeben, und bin auf einen Vergleich von Elixir Nanoweb- und D´addarios XS- Saiten gestoßen, den ich als sehr hilfreich und objektiv empfunden habe.
Die Elixirsaiten haben im Vergleich zu den D´addarios ein deutlich kürzeres Sustain, klingen beim Strumming dafür sehr brillant und konturiert. Beim Fingerpicking erinnerten sie mich dann aber zu stark an den peppigen Klang der Ernie Ball Paradigmas.

Die D´addarios hingegen haben ein ausgesprochen langes Sustain, das beim Strumming einen eher indifferenten Klangteppich liefert, da alle Töne gemeinsam zu lange klingen. Dafür glänzen sie beim Fingerpicking! Jede einzelne Saite, jeder einzelne Ton kommt so natürlich daher, dass es eine Freude ist, Töne erklingen zu lassen. Mein Spiel ist akzentuierter geworden, das lange Sustain verlangt danach. Meine Seagull klingt/lebt förmlich auf!

Fazit:
Ernie Balls Paradigma passen zu laminierten Korpi am besten, da peppen sie die Gitarre richtig auf! Sie klingen ein wenig wie Rabauken.

Elixir Nanoweb eignen sich für Strumming und Akkorde, Arpeggios und Soli am besten. Da klingen sie des geringeren Sustains wegen präzise, konturiert und brillant. Sie wären neben Martins beschichteten Saiten meine zweite Wahl gewesen.

D´addarios XS Saiten beleben Vollmassiv-Gitarren mit einem faszinierenden Klang, der jede Nuance hörbar werden lässt, schwingend, leicht und kraftvoll zugleich. Das Sustain ist ein Traum! Man spürt/hört förmlich das Atmen von Decke, Boden und Zargen.
Für meine melodische Seagull S6 sind sie genau die richtigen!!!

Ich hoffe, dass meine Bewertung als Entscheidungshilfe dienlich ist.
Sound
Verarbeitung
8
1
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Meine neuen Lieblingssaiten
Raccoon 16.03.2022
Ganz schön teuer sind sie ja, die neuen beschichteten D'Addario Saiten. Das täuscht allerdings, denn keine Saite hat bei mir bisher länger durchgehalten. Zuletzt hatte ich einen Satz 2 Monate lang auf der Gitarre (bei fast täglichem Spiel), und sie hatten nur wenig von ihrem Klang verloren. Wenn andere Saiten günstiger sind, bei mir aber dreimal so oft getauscht werden müssen, relativiert sich der Preis wieder.
Der Klang der Saiten ist wie bei D'Addario gewohnt exzellent: Ein angenehm voller, warmer Ton von Anfang an (die Saiten müssen nicht groß eingespielt werden), ein gutes Spielgefühl, wenig Nebengeräusche, sehr stimmstabil.
Es wäre interessant, hiervon mal eine Variante mit 80/20 Bronze zu testen (die ich bisher immer bevorzugt habe), die gibt es aber leider (noch?) nicht.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ausgewogen und gut verarbeitet
Jörg 26.07.2021
Ich habe bisher aufgrund der Haltbarkeit Elixir-Saiten benutzt und bin eher zufällig durch Youtube auf die XS-Saiten aufmerksam geworden.
Mir gefällt der ausgewogene und warme Klang, die XS sind nicht so hell wie die Elixir-Variante. Die Saiten scheinen etwas dicker als die der Konkurrenz zu sein, sie waren jedenfalls beim Kürzen etwas widerspenstiger. Vielleicht hatte ich aber auch nur einen temporären Schwächeanfall...
Die Saiten sind schnell stimmstabil und ich bemerke keinen haptischen Unterschied zur Konkurrenz. Bisher habe ich nichts zu bemängeln und empfehle, diese neue Variante einfach mal auszuprobieren. Vielleicht ergänze ich die Bewertung noch, wenn ich ein wenig Langzeiterfahrung gesammelt habe. Schaun mer mal...
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Beste Saiten
Peter163 09.12.2023
Habe wirklich alles probiert. Martin, Thomastik, John Pearse, Santa Cruz uva. Bin zum Schluss bei Elixir hängen geblieben bevor ich mich entschloss noch ein paar € draufzulegen und diese D´Addario zu probieren. War die beste Entscheidung. Habe mittlerweile auf allen Steelstrings die XS Saiten in verschiedenen Stärken bis zu Bariton.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden