Kundencenter – Anmeldung

Daddario PW-CT-20 Chromatic Pedal Tuner

Chromatisches Pedal-Stimmgerät

  • 32-Bit Prozessor für schnelle Ansprache
  • Stimmgenauigkeit: 0.5 Cent
  • 415 Hz - 475 Hz
  • True-Bypass
  • vielfarbiges vertikales Display
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Stromversorgung: Batterie oder 9 V-Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x H x T) 71 x 58,5 x 147,5 mm

Weitere Infos

Chromatisch Ja
Anzeige LED
Mikrofon integriert Nein
Integriertes Metronom Nein
Anschluss für Netzteil Ja
Gehäuseformat Bodentuner

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Daddario PW-CT-20 Chromatic Pedal Tuner
31% kauften genau dieses Produkt
Daddario PW-CT-20 Chromatic Pedal Tuner
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
65 € In den Warenkorb
tc electronic Polytune 3 Noir
15% kauften tc electronic Polytune 3 Noir 69 €
tc electronic Polytune 3 Mini
12% kauften tc electronic Polytune 3 Mini 69 €
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer
5% kauften tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer 75 €
Korg Pitchblack Advance
5% kauften Korg Pitchblack Advance 63 €
Unsere beliebtesten Stimmgeräte
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Wertig verarbeitet, schön helles und großes Display
OlliG, 15.01.2021
Ich denke in der Überschrift ist dann schon die Hälfte dessen gesagt, was einen guten Bodentuner ausmachen sollte. Er ist gebaut wie ein Panzer und etwas größer als das übliche Miniformat, was auch der Displaygröße zugute kommt. Für mich der perfekte Kompromiss zwischen Platzbedarf und guter Lesbarkeit. Tonhöhe lässt sich einstellen, das kann heutzutage jeder Bodentuner, ist also Standard. Polyphones Tuning ist allerdings nicht dabei. Wer danach sucht, greift wohl eher zum TC Electronic Polytune. Ich brauche es nicht, vor allem weil polyphones Tuning eh nicht so präzise ist und ich dann eh noch chromatisch nachstimmen muss.

Das Display ist wirklich schön hell. Heller als die Gegenstücke von TC, und zwar deutlich. Ein Negativpunkt ist der Fußschalter. Der ist schon recht schwergängig und knack ganz schön deutlich. Eventuell die erste Bruchstelle? Abwarten.

Vor- und Nachteile:
+ ideale Größe, guter Kompromiss zwischen Größe und Lesbarkeit
+ gebaut für die Ewigkeit
+ gut verständliche Anzeige der Stimmung
+ schön helles Display

- Fußschalter knackt deutlich
- empfindliche Glasoberfläche, Fingerabdrücke sichtbar

Ich bin für das Geld zufrieden, weil für mich diese Zwischengröße zwischen Miniformat und Standard-Bossformat ideal ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Enttäuscht
TimB, 19.07.2021
Hatte das Teil 2-3 Jahre in Betrieb. In dieser Zeit gab mehrfach Anlass zu Frustrationen und nach der Corona-Pause reagiert es nun endgültig nicht mehr auf Input und ist defekt.

Gut gefallen hat mir die Anzeige der Tonhöhe. Auch das Format (genau so hoch wie mein Pedaltrain nano+) des minimalistischen Gehäuses sowie die gewählten Materialien sind erstklassig.

Absolut enttäuscht bin ich dagegen von der Umsetzung der Stimmfrequenz. Es gibt nur einen Taster um die Frequenz in 1 Hz Intervallen durchzuschalten. Ist nervig (aber akzeptabel), wenn man z.B. aus versehen 1 Hz zu hoch geschaltet hat und nun erneut den kompletten Bereich von 60 Hz durchschalten muss. Der Schalter befindet sich aber auf der rechten Seite und steht hervor. Ich hatte das Stimmgerät ganz rechts auf einem batteriegespeisten Pedalboard montiert und so beim transportieren und umherrücken häufig ungewollt die Frequenz verstellt. Problematisch wird das durch einen weiteren (meiner Meinung nach) gravierenden Design-Fehler:
Die gewählte Frequenz erscheint ganz unten im Display, nahe des Fußtasters und wird somit leicht vom Schuh verdeckt (Wenn man etwa nur kurz die Stimmung prüfen will und den Fuß über dem Fußtaster hält um schnell wieder umzuschalten). Außerdem verschwindet die Anzeige der Frequenz komplett nach einigen Sekunden und es gibt keinerlei Indikation mehr, dass eine andere Frequenz als 440 Hz eingestellt ist. Bei einem Gig lag ich so um 3 Hz daneben und konnte auf der Bühne nicht erkennen wo das Problem lag.

Vor der Corona-Zwangspause hatte es außerdem immer wieder Aussetzer und reagierte nicht auf Input. Erst nach umschalten in den Bypass und wieder zurück (teils mehrfach) ging es dann aber wieder. Jetzt reagiert es gar nicht mehr.

Nochmal kaufen werde ich es sicherlich nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Ein Traum für müde Augen
Jockey, 07.12.2017
Ich hatte jahrelang einen Tuner von T.C. Electronic, alles gut, aber irgendwann habe ich den auf schummrigen Bühnen nicht mehr so gut erkennen können (aber man will ja, ähem, auch nicht unbedingt mit der Autobrille auftreten). Dann kam dieser Tuner auf den Markt ? und er ist eine echte Entdeckung: riesige Anzeige, klug konzipiertes Display, nicht so ein Gezitter und Geflimmer wie bei vielen anderen Stimmgeräten (t.c., Boss, Korg), alles sehr schnell erkennbar, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Super auf der Bühne!
Mini-Nachteil: Dieser Tuner kann keine Polyphon-Tricks. (Aber die halte ich, ehrlich gesagt, für völlig verzichtbar).
Winziger Mini-Nachteil: Der Knopf, mit dem die Hertz-Zahl eingestellt wird, befindet sich an der Seite des Pedals; es kann schon mal passieren, dass man da dran kommt und dann aus Versehen auf 443 Hz stimmt. Da muss man ab und zu mal nachschauen ? oder den Knopf abkleben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Bedienung
Daddario PW-CT-20 Chromatic Pedal Tuner
UdoG, 06.06.2019
Ein sehr handliches Gerät. Super ablesbar und helle LEDs.
Für den Batteriebetrieb muss das Bodenblech mit 4 superfummeligen Minischräubchen geöffnet werden.
Wenn die Klinke in der Buchse stecken bleibt, ist die 9V Blockbatterie nach einem Tag leer, auch bei Schalterstellung OFF.
Also muss ein Netzteil her, das leider nicht beiliegt.
Wer ein Powerplant o.ä. hat ist im Vorteil.
Da der Tuner leicht keilförmig gebaut ist, lässte er sich auf einem Board nur mit Klett gut befestigen . Kabelbinder rutschen ab.

Fazit: Alles soweit gut, nur ein Batteriefach oder Netzteil sollten dabei sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 30.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
Online-Ratgeber
Stimmgeräte
Stimmgeräte
Elektronische Tuner sind preiswert und genau. Welches Gerät ist für Sie das Richtige? Unser Online-Rat­geber hilft Ihnen gern!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.