Daddario NYXL45105 Bass Set

89

Saitensatz für E-Bass

  • Stärken: .045, .065, .085, .105
  • Nickel Roundwound
  • "NY Steel" Saitenkern für längere Haltbarkeit und verbesserte Stimmstabilität
  • für Long Scale Mensur
  • Light Top / Medium Bottom
Erhältlich seit Februar 2016
Artikelnummer 380277
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 045 - 105
Material Nickel
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
34 €
48,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 1.02. und Donnerstag, 2.02.
1
C
Typisch NYXL - Saustark
ChristianPa 21.09.2016
Ich muss ja zugeben, das mich Daddario mit den NYXL Saiten ziemlich überzeugt hat. Zuerst dachte ich, ach, die sind ja doch ziemlich teuer, das sind auch nur Saiten, die können auch nichts besser. Dann hat sie ein Bekannter angetestet und war direkt verliebt, also konnte ich es mir nicht nehmen lassen, die zu verwenden, natürlich zu erst an der Gitarre und da haben sie mich so überzeugt, das ich sie auch auf meinem Aria Bass verbaut habe.
Was ich an den NYXL mag:
- Lange Haltbarkeit
- Haptik (und ja, da gibt es Unterschiede, bei Elixir Saiten z.B. bekomme ich Anfälle)
- Sound (ich weiß nicht wie ich es erklären soll, aber ich habe tatsächlich das Gefühl, das jedes Instrument das ich mit den Saiten ausstatte, nach dem Austausch einfach geiler klingt. Sehr subjektiv, möglicherweise auch etwas Voodoo, aber wie gesagt, mich haben die Saiten überzeugt)

Einziges Manko ist halt der Preis, aber wenn man sich im Bereich der Gitarren so ein 3er Pack Saiten kauft, geht der Preis für einen Einzelsatz für mich in Ordnung

Man könnte jetzt noch die schöne Verpackung anführen, aber gut, letztlich schmeißt man die ja eh weg und von den Aufklebern hat man irgendwann auch genug

Lohnen sich die Mehrkosten? Ich kann für mich sagen ja, weil ich eben der Überzeugung bin, dass das Instrument anders klingt. Das ist jetzt kein Wunderwerk und man macht aus einer günstigen Gitarre damit kein Customshop-Modell, aber es ist spürbar. Aber ja, auch ich setze die NYXL nur auf den Instrumenten ein, die ich tatsächlich häufiger mal in der Hand habe. Bei den anderen lohnt sich das nicht, da dürfen auch Pyramids oder GHS Boomers zum Einsatz kommen
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Hammer
bassitsch 21.04.2021
ich habe schon einige Saiten ausprobiert und bin jetzt hier gelandet. Erstens halten die Saiten lange, spielen sich wirklich butterweich und der Sound ist modern, klar/ brillant aber nicht zu metallisch. Auch unten rum kommen genug Bässe. Natürlich ist das eine Sache des Geschmacks aber ich finde, es ist eine gute Saite für den Alltag.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

La
Sehr ausgewogen
Ludger aus S. 04.07.2017
Ich habe mir vor zwei Wochen die Daddario NYXL45105 gekauft und bin bisher sehr zufrieden.

Ich kann folgende Punkte Bestätigen:
- Die Saiten kommen in einer relativ umweltfreundlichen Verpackung, denn sie sind alle vier in nur einer Folie eingeschweißt.
- Durch unterschiedlich gefärbte Ballends sind die Saiten leicht zu unterscheiden.
- Bemerkenswert ist, dass die Saiten recht schnell ein stablies Tuning erreichen!
- Die Saiten fühlen sich sehr gut an. Glatter als GHS Bass Boomers
- Sie klingen glasklar und voll! Im Bassbereich klingen sie voll wie die Bass Boomers und die seidigen Höhen wie bei den DR HighBeams.
- Der Saitenzug ist in etwa der gleiche wie bei den Bass Boomers.
- Sehr ausgewogenes Klangbild. Keine über-/unterbetonung einzelner Saiten und/oder Frequenzen

Die Saiten klangen für mich (solo gespielt) im ersten Moment schon zu neutral und ein wenig "leblos". Allerdings spiele ich in den letzten Jahren fast ausschließlich Flats. Wahrscheinlich hatte ich diesen Eindruck deswegen.
Im Bandkontext (Voc, 1x Git, 1x Keys, Drums, Bass) setzt sich der Klang der Saiten gut durch, egal ob mit Plek oder Fingern gespielt. Schönes leichtes Knurren in den tiefen Bässen.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Stimmstabil
Wolfgang945 20.09.2022
Auf die Saiten bin ich durch einen ausgiebigen Test bei Bondeo gekommen. Beim (langen) Vergleichstest von Slapp- und Fingertechniken hörte ich in diesen Saiten den besten Kompromiss. Nicht so scharf metallisch wie reine Stahlsaiten und mit Nickelbeschichtung beim Slap nicht zu undurchsichtig. Der Praxistest hat mir diesen Eindruck dann bestätigt.

Zuletzt hatte ich die DR LoRiders (Stahl) als beste Saite für mein Instrument empfungen - und die sind auch gut. Im Vergleich sind die Dadario NY im Neuzustand nicht so scharf. In der Transparenz beim Tiefbass höre ich bei den Lo Riders einen kleinen Vorteil. Als Referenz dient mein Fender Jazz Bass USA. Insgesamt spiele ich einen tiemittigen, eher durchstzungsstarken und transparenten Sound ohne allzu scharfe Höhen. Natürlich immer Geschmacksache.

Haltbarkeit der NY ist auch gut. Besonders beeindruckt mich aber die hohe Stimmstabilität. Nach kurzem Eindehnen hält die Stimmung und bleibt ich muss kaum nachstimmen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube