Daddario EXL117

646 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
dicke Saite -> dicker Sound
Scale30, 09.02.2016
Spiele nun schon seit einiger Zeit auf D (D G C F A D) und war irgendwie nie so wirklich glücklich mit der Saitenstärke; normale 10 er lasch, 11er besser, aber immer noch nicht das Gelbe vom Ei... 10-52er kam der Wahrheit schon verdammt nah... Ich wusste auch schon länger um die EXL117, dachte mir nur immer "Ohje die sind doch bestimmt zuuu dick (vor allem für den Sattel)". Hab sie mir dann letzten Endes mal probehalber geholt, auch erst wochenlang gezögert, sie tatsächlich aufzuziehen aber dann kam der AHA OHO - Effekt!

Die Saiten lassen sich für ihre Dicke noch sehr gut spielen. Sind schön straff aber nicht so straff, dass einem nach 10min die Finger bluten. Hatte mal 10-52 ne ganze Zeit lang auf E Standard. Ging nach na Zeit, hat anfangs aber mächtig gezwiebelt.
Die Diskantsaiten enstammen mehr oder weniger einem normalen 11er Satz. Zum Solieren mit Bending etc. pp. sind sie dünn genug, aber dauerhaft Steve Vai und Konsorten nachspielen würde ich damit trotzdem nicht. Man merkt halt schon, dass da Spannung drauf is...Man muss sich (wieder) dran gewöhnen, aber nach 2-3 Wochen, die ich die Saiten jetzt drauf habe, muss ich sagen will ich keine anderen mehr für D-Standard. Perfekter Mix aus Straffheit und Bespielbarkeit. Wer 10-46er auf D spielt hats natürlich leichter, dadurch dass sie so "wabbelig" sind aber auch Einbußen beim Sound, wie weniger Druck und Tonschwankungen grad bei Powerchords mit offenen Saiten. Bei den EXL117 steht der Ton einfach!

Also wer auf D oder sogar Dropped C spielt, sollte sie auf jeden Fall mal testen. Ich war sehr positiv überrascht vom Handling und nen fetteren Sound gibts als kleines Extra noch obendrauf. ;-)
Aufgrund der Dicke der Saiten empfehle ich vor allem für Shred-Freunde Plektren ab 1,5mm Dicke.

Zum allgemeinen Klang und der Verarbeitung von D'Addario muss ich wohl nichts sagen, die Qualitäten der Drahtzieher sind hinlänglich bekannt, nehme ich an...!? Ich würde nie behaupten, dass die "besser" sind als GHS oder Ernie Ball oder oder oder... Klanglich schenken die sich nicht sooo viel meinem Gehör nach. Klar, klingen alle bisschen anders, aber ob besser oder schlechter - wer kann das schon objektiv beurteilen?! Aber ich fühl mich mit D'Addario einfach am wohlsten (Spielgefühl). Preislich liegen sie auch eher in der Mitte des Spektrums und schon allein, dass es hier Mengenrabatt gibt und bei EB nicht macht zumindest MIR die Wahl zwischen den beiden ziemlich einfach...


Noch ein kleiner Tipp für alle, deren Sättel solche dicke Saiten eigentlich nicht führen können, weil zu schmale Nuten: Nicht gleich zum Gitarrenbauer rennen - einfach mit dem Ende der jeweiligen Saite VORSICHTIG die Nut "auffeilen", bis sich die Saite mit leichtem Druck versenken lässt. Spart Zeit und Geld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Perfekt für Drop B / C
R. K.0917, 26.03.2021
Ich benutze diese Saiten für die Drop B & C Stimmung. Mir verleihen sie einfach ein wunderbares Spielgefühl was aber individuell zu beurteilen ist, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Sie behalten wirklich lange ihren Klang trotz das man sie sehr viel spielt. Für meinen Geschmack verliehen sie dem Klang eine schöne brillianz so das jeder Ton zu Geltung kommt.

Ich kann sie jedem nur Empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Die Alternative EXL117
T.M., 27.08.2017
Seit mehr als 3 Jahren suche ich den richtigen Saitensatz für ein Drop C Tuning.
War zuletzt mit dünneren Saiten unterwegs: EB Beefy Slinky + 0.18nw G-Saite.
Bin nun viel zufriedener mit den EXL117!
Die 56er-Saite passt auf meiner Jackson Slatxmg-6 gerade noch rein.
Die Daddarios scheinen mir leider weniger brilliant wie EBs, dafür aber aggressiver. Geschmackssache. Verwendet habe ich Dunlop 1.35 Plektren. Dabei wäre auch anzumerken dass man bei den drei dicken Saiten mehr Kraft benötigt, daran muss man sich erst mal gewöhnen .
Sonst:
+ hohe Saiten kommen fast an die Brillianz wie von EB Saiten
+ guter Zug für Drop C (die 56er Saite ist viell. als ein D übertrieben)
+ Daddario fabriziert weniger Verpackungsmüll
+ Daddario Recycling-Programm für Daddario Nutzer
+ m.M.n. auch für Drop B gut geeignet
+ kein großes Wackeln der Saiten bei Highgain-Shredding, sondern tighter Sound

- ungutes Gefühl dabei die Saiten von einander zum trennen beim Auspacken, sind alle in einem Beutel verpackt
- EB Saiten (vor allem die Tiefen) sind ein bisschen brillianter
- Saiten schnarren bei mir leider im 2.+3. Bund, geht aber gerade noch i.O.
- nach z.B. 3.5 klingen die Saiten leider nicht mehr so frisch

Die EXL117 sind nicht schlecht. Habe noch die DR ddt-11 strings probiert, aber die daddario exl117 haben wirklich die perfekte Stärke, einfach der Mix nachdem ich lange gesucht habe.
Zurzeit teste ich auch noch die nyxl1156 Variation. Werde darüber auch noch berichten ob Diese sich wirklich lohnen.
Zusammenfassend kann ich sagen dass ich die Saiten vor allem wegen der Stärke empfehlen kann. Da man bei dem Preis öfters die Saiten wechseln kann, geht das mit der eher mangelnden Brillianz in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Zug & Punch
Sick-74, 01.01.2021
Endlich hab ich die passenden Saiten für meine Ibanez 6-string-Baritone mit 26,5"-Mensur gefunden! Die ist normal auf Standard D und auch oft auf Drop C gestimmt, und diese Saiten haben nun genügend Zug um den Hals damit sogar etwas flacher einzustellen, ohne daß es gleich zuviel scheppert. Und Punch im Sound ist auch genügend vorhanden, ohne daß es zu matschig wird.
Kann mich den vorhergehenden guten Kritiken somit nur wohlwollend anschließen! :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
verwende sie seit 3 jahren für D-Tuning
rickjarzy, 13.05.2018
ich verwende die saiten seit 3 jahren und hab sie auf ner jackson rr aufgespannt. für mich sind daddario immer schon meine hausmarke im verzerrten genres und die hier machen für mein D-Tuning ( also E Standard einen ganzton tiefer) genau das was sie machen sollen. die tiefe E und A saite sind noch einen tick dicker das gibt ihnen einen modernern, fetteren sound als ein standard 11er satz von daddario. die dickeren tiefen saiten geben der sache einfach den wums den moderne rock/metal musik braucht und wenn man sich in melodiöse solis verliert sind die unteren saiten weich genug um sich die seele aus dem fingern zu benden.

dann und wann kommen in unseren songs auch cleane passagen vor und hier performen die EXL117 auch sehr passabel. wer nur clean spielt hat aber generell andere ansprüche und wird hier wohl nicht ganz so glücklich

ich habe auf einer baugleichen jackson rr den 11er standard drauf und entscheide mich immer für die axt mit dem EXL117'ner satz.

für all jene die einen ganz ton tiefer als E-standard spielen sind die saiten eine empfehlung. sie verlieren ihre neuen saiten karakter ( was für clean eher wichtig ist) relativ schnell schwingen sich aber auf einer guten qualität ein und halten diese auch sicher ein halbes jahr. ich habe die dinger auch schon über ein jahr auf meiner axt gelassen und für den verzerrten bereich haben sie immer ihre leistung gebracht - oh wunder und nicht gerissen.

für metalheads auf alle fälle eine empfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Der Band-Standard für Melodic Death Doom
adenoid, 16.01.2019
In Jahren Bandgeschichte hat sich dieser spezielle Satz Saiten zu einem gemeinsamen Nenner der Gitarristen entwickelt. Sie sind perfekt für eine Mischung aus D und Dropped C Tuning geeignet. Vorher wurde oft zwischen Boomers, Elixier und Ernie Ball in verschiedensten Stärken und Konstellationen getestet aber sind schlussendlich wegen Preis, Bespielbarkeit und Stimmstabilität bei den EXL 117 geblieben. Neu aufgezogen schreien diese Saiten geradezu den Treble heraus, weswegen wir vor wichtigen Gigs 1-2 Tage immer neue Saiten aufziehen, damit der kristallklare Attack mit EMG Pickups zur Geltung kommt. Dieser hält ungefähr 2 Wochen und wird durch einen soliden und ausgewogenen Gesamt-Sound abgelöst. Alles in allem perfekte Allrounder für Leute, die fette Sounds mit 6-Saitern und aktiven Pickups produzieren wollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Etwas kurz geraten.
Felix_W, 19.06.2020
Für eine Jackson Warrior mit string through body bridge ist die tiefe Saite saukurz - da geht es um Millimeter!
Ansonsten meine erste Wahl für C#-Tuning auf Standard-Mensur.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gut
Felibubi, 28.04.2020
Erfüllen ihren Zweck und sind nicht zu teuer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr gute Saiten
Chris Zed, 29.07.2020
Zum Wiedereinstieg musste ich erstmal meine Klampfe neu Besaiten, da die alten Saiten schon 8 Jahre alt waren.
Habe früher ausschließlich Ernie Ball Saiten bespielt und wollte nun mal was anderes probieren.
Da ich auch in Drop D Tuning spielen möchte, habe ich mich für diese Saiten entschieden.
Die Verarbeitung dieser Daddario Saiten ist wirklich sehr gut und nach ein paar Tagen spielen fühlten sich die Saiten auch echt gut an.
Ich musste mich erstmal an das Gefühl der Umwicklung der tiefen Saiten gewöhnen.
Empfand das Gefühl der Umwicklung ausgeprägter als früher bei den Ernie Ball Saiten.
Vom Klang her sind die saiten sehr gut, Eiern nicht rum bei Drop tuning und klingen auch sehr schön aus und schlabbern auch nicht so rum bei Drop D.
Gitarristen die in Drop Tuning spielen wollen und Saiten suchen die nicht so schlabbern, sollten sich diese Saiten mal anschauen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr gut ausbalancierter Satz Saiten
Ryan F., 18.04.2020
Auf meiner 7-saitigen Jackson (26,5er Mensur) spiele ich fast immer in Drop G. Sprich, D Standard und unten ein tiefes G. Für das G benutze ich eine NW068 und für die restlichen 6 Saiten benuzte ich genau diesen Satz. Meiner Meinung nach sind die EXL117 die perfekte Balance zwischen heavy und komfortabel.

Auch wenn man mal auf E Standard spielt ist das mit diesen Saiten kein Problem. Es geht zwar ein bisschen streng und ist schon recht gewöhnungsbedürftig aber es lässt sich mit ein bisschen Übung auf jeden Fall sehr gut machen. Wer allerdings öfter in E Standard spielt als in D, sollte wahrscheinlich trotzdem noch eher die EXL116, oder gar die EXL115 dafür nehmen.

Alles in allem:
Der Sound ist super, Bespielbarkeit passt perfekt, was will man mehr?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Philip H, 03.01.2019
Seit Jahren benutze ich für Drop C die EXL117 . Habe auch andere Hersteller getestet, bin aber immer wieder zu Daddario zurückgekehrt. Die anderen Saitensätze haben meist nur eine 54er als tiefe "E-Saite", was mir persönlich etwas zu wabbelig ist. Es ist mir bisher auch nur einmal eine Saite gerissen.
Einzig die Daddario NYXL1156 sind in Sachen Sound noch besser (straffer und mehr Atteck), aber natürlich auch teurer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Go-To Drop C Saiten
1c3m4n, 04.10.2020
Seit jeher meine Go-To Drop C Saiten.
Ich spiele sie auf einer Jackson Rhoads mit 25,5er Mensur und die Stärke ist ideal ausgewogen für Powerchords auf den tiefen Saiten und Solo-Spiel auf den hohen Saiten.
Natürlich sind diese nach vielen Wochen nicht mehr so brillant wie NYXL, aber es geht auch um Preis-Leistung.
Absolute Empfehlung, wenn es mal tiefer geht als Drop D.
Wenn es Richtung Drop B geht, empfehle ich aber die EXL148.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Perfekt in D
Guitarmaniac92 , 20.10.2018
Nutze auf meinen Gitarren in Standard Tuning seit Jahren die normalen 10er von Daddario und bin sehr zufrieden.
Für meine Tele mit 2 P90s mussten jetzt fettere Saiten her, da ich sie zum Slide spielen in Open D stimme.
Bin absolut zufrieden mit den Saiten. Da die Gitarre nur für 2-3 Songs pro Gig zum Einsatz kommt halten die Saiten mit ein wenig Pflege auch wirklich sehr lang.
Top Sound zum top Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Bestes Preis-Leistungs-Verhähltnis
lukas.th, 14.10.2018
Meiner Meinung nach für den Preis das beste was man bekommen kann. Hammer Sound (Ibanez RGDIX6PB-SKB Iron Label über einen Laney IRT120H), guter Punch in den Tiefen und wenn man sie vernünftig pflegt (ich benutze den GHS Fast Fret dafür), hat man auch lange was von den Saiten. Viel mehr braucht man bei Saiten glaube ich auch nicht sagen, top!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Drop Tunings ahoi!
Niklas aus L., 13.09.2011
Ich hab lange nach einem ausgeglichenen Saiten-Satz gesucht. Ich spielte lange Zeit Sätze wie 12-60 oder 11-70, aber irgendwann bin ich auf diesen gestoßen und muss sagen, das es bisher der beste Satz ist. Ich spiele Drop B und kannes auch wärmstens weiter empfehlen. Wie es sich mit Drop D verhält kann ich nur schätzen und ich bin der Meinung, dass für ein Drop D Tuning die Diskant Saiten ZU straff sind, von daher sollte man schon ein oder zwei Halbtöne tiefer stimmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tolle Qualität (wie immer)
04.03.2017
Meine Lieblingssaiten sind zwar DR Strings, aber preislich leider jenseits von gut und böse momentan. Also bin ich vor einiger Zeit umgeschwenkt und habe mich praktisch durch alle großen Namen gearbeitet (Ernie Ball, GHS, Gibson, SIT etc.) und bin letztlich bei den D'Addarios hängen geblieben.

Die Verarbeitung ist absolut 1a, der Sound ist auch sehr langlebig und klar, insgesamt, besonders zu diesem Preis einfach das beste auf dem Markt.

Absolute Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Daddario only!
Bryan G., 25.02.2016
Ich spiele Metalcore hauptsächlich mit diesen Saiten für Drop H, es ist einfach perfekt für meine Ansicht, genug choke sowie auch thickness geben diese Saiten preis. Benutze diese Saiten echt gerne und geben ein guten Kontrast zu Stahlsaiten am Bass (Für Leute, die im Mix einfach einen typischen "Attila"-Sound suchen, empfehle ich diese Konstilation.) Es macht, wenn nur auch nuancisch schon ein Unterschied im Gitarren/Bass-Mix, wenn man im Vergleich Stahlsaiten für Gitarre und Bass nimmt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Genau das Richtige
Mouchi, 04.11.2018
Habe zuerst die EXL 116 gespielt. Aber bei der D und Drop C Stimmung geben diese den besseren Ton ab.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Klarer Sound, präzise und hell
Disrupter, 17.07.2018
Nach langem überlegen habe ich mich für diesen Satz + eine 68er für die 7saiter entschieden, um mal etwas anderes als coated Saiten zu spielen. Der Sound der frisch aufgezogenen Saiten ist spitzenmässig. Im Gegensatz zu den DR-coated muss man aber öfter wechseln. Aber der Klang ist einfach besser.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Drop Tuning
Rizo, 19.09.2020
Benutze diese Saiten für Drop H oder C, ich bin sehr zufrieden damit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Eigtl. echt gut, aber G-Saite unbrauchbar
Martin657, 26.01.2011
Da bin ich ja zum Glück nicht allein mit meiner Meinung zur G-Saite... Fühlt sich an wie Basteldraht, widerspenstig und nicht stimmstabil. Gilt m.E. übrigens auch für den EXL116-Satz. Schade, dass ein ansonsten sehr guter Satz dadurch heruntergezogen wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
TOP ! halten lange und Stimmsicher
Tobias E. 442, 01.12.2016
Ich benutze Diese Saiten im Standartuning !
auf Fender Mensur (Telecaster)
und Gibson Mensur ( westone thunder )

Sie halten super die Stimmung
und Halten Lange ihr Tonverhalten Bei
Klar bei robusten Sätteln muss man Ggf was Nachfeilen.

Ich spiele ca 4h die Woche und wechsel im 1 jahresrytmus
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
30.12.2014
Ich war auf der Suche nach einem Satz Saiten für Drop C auf einer 648mm/25.5" Mensur. Ich habe vorher 10-42 auf Standard E gespielt und wollte gedroppt eine ähnliche Saitenspannung haben. Mit diesem Satz klappt das wunderbar. Die tiefen Basssaiten sind nicht schlabbrig und auf den hohen Saiten lässt sich wunderbar solieren. Der Klang der Saiten ist super. Ich hatte vorher Ernie Ball und meiner Meinung nach fühlen sich die Daddarios im Vergleich direkt "eingespielter" an.
Daddario schweißt alle Saiten zusammen in eine Tüte. Das spart Verpackungsmaterial und somit Müll. Ich werde wohl auf meiner Drop C Klampfe erstmal bei diesen Saiten bleiben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
nix zu meckern
Master78, 01.06.2016
Dieser Satz ist für die, die das spezielle suchen.
Durch die starke 56er tiefe E-Saite, aber schwächere 19er G-Saite ist dieser Mischsatz hochinteressant. Wer's rockig mag, aber beim Bending etwas leichter ist hier genau richtig.
Volle Punktzahl, weil der Satz eher anfängt zu rosten als zu reißen und der Sound gibt keinen Anlaß zu meckern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Hochwertige Produktion
Makozer, 14.10.2015
Für Drop C meine bevorzugten Saiten, bei 648mm Mensur einfach absolut geiler Klang, selbst auf billigen Gitarren.
Bisher noch keine Montagsware erhalten bei vielen Käufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Daddario EXL117

Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 17.04. und Montag, 19.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
9
(9)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

1
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

1
(1)
Kürzlich besucht
K&M 107 Music Stand Black Set

K&M 107 Music Stand Black Set, K&M Notenpult 10700-000-55 schwarz inkl. K&M 10711 Tragetasche, Gesamthöhe max.ca.1.680mm, Material Stahl, Spannelemente aus Metall, Notenauflage 485 x 240 x 42 mm, Notenpultkopf kann waagerecht eingestellt werden, Notenpultkopf traditionell zusammenlegbar, Stabile Strebenkonstruktion, Rohrkombination 2-fach…

Kürzlich besucht
TAD 6L6GCM-STR Red Matched Pair

TAD 6L6GCM-STR Redbase Matched Pair; RT102; Premium 6L6 Endstufenröhren, 2 Stück; gematched von TAD in Deutschland; Seidige Höhen, definierter, satter Bass und viel Headroom; vereint neueste Fertigungstechniken mit traditionellem Design

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smarte 7 W RGBWW-LED-Glühbirne; nutzt die gleiche Farbmischungstechnologie wie die Nova P300c und deckt somit das gleiche Farbtemperaturspektrum von 2000 bis 10000 Kelvin; eingebauter Li-Po-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 70 Minuten bei maximaler Leuchtkraft; On-Board-Steuertasten,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.