cre8audio NiftyKEYZ

2

Keyboard für Eurorack Module

  • 49 Tasten Synth-Action-Tastatur mit Aftertouch
  • 4x CV/Gate-Ausgänge - können nach Tastaturzonen aufgeteilt und polyphon oder monophon verwendet werden
  • CV-Ausgänge für Aftertouch
  • Velocity
  • Modwheel/LFO und Expression
  • Clock (intern/extern sowie Clock-Teiler)
  • 2x gebufferte Multiplier
  • Multimode Arpeggiator
  • Auto-Chord-Funktion
  • Transpose, Glide, Swing
  • taktsynchronisierter LFO
  • Sustain-Pedal-Eingang (steuert MIDI und Gates)
  • 2x Monoausgang 6,3mm Klinke und jeweils gespiegelte 3,5 mm Ausgänge
  • Kopfhörerausgang mit 6,3 mm-Kopfhörerbuchse
  • USB-MIDI class compliant
  • MIDI-Eingang über USB und 5-pol Din
  • MIDI-Thru über USB und 5-pol Din
  • Einbautiefe für Module: 55 mm
  • Netzteil-Spezifikationen: 1.5A (+12V) / 1A (-12V) / 1A (+5V)
  • Breite: 112 TE
  • Abmessungen: 700 x 360 x 130 mm
  • Gewicht: 6,7 kg

Hinweis: Module und Zubehör nicht im Lieferumfang enthalten

Erhältlich seit April 2022
Artikelnummer 542015
Verkaufseinheit 1 Stück
Breite 112 TE / HP
Höhe 3 HE
Netzteil Ja
Format Keyboard
Netzteil-Spezifikationen +12V/1500mA, -12V/1000mA, +5V/1000mA
599 €
849,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 2.07. und Montag, 4.07.
1
T
Das beste Modularkeyboard bisher
Tos 27.06.2022
Während mich frühere Produkte in dieser Kategorie nicht ganz überzeugt hatten, schien hier erstmals alles zu stimmen: 112 TE Platz für Module, bis zu vierfache Polyphonie und eine sich in vielen nützlichen Details zeigende Praxisnähe der Designer. Alles funktioniert wie es soll und macht einen qualitativ guten Eindruck. Natürlich gibt es bei nicht-trivialen Produkten immer etwas, was noch zu verbessern wäre. Beispielsweise ist der integrierte Arpeggiator und Sequencer noch sehr einfach, aber das ließe ich durch Firmware Updates verbessern. Bei der Hardware ist das für ausgelieferte Geräte natürlich nicht mehr möglich, deshalb erwähne ich hier alle Kritikpunkte, die mir aufgefallen sind:
- Es gibt für Velocity nur einen gemeinsamen Ausgang für alle vier Stimmen. Der Platz für 3 weitere Ausgänge wäre bei entsprechend angepasstem Layout vorhanden – schade.
- Stattdessen hätte man auch entweder beiden Multiples und Output-Mixern je einen Aus- bzw- Eingang mehr spendieren können. Was natürlich der Nützlichkeit der vorhandenen Utility-Funktionen keinen Abbruch tut.
- Die Platine auf der die beiden Volume-Regler für Kopfhörer und Main Out sitzen, ragt etwas weit nach unten, sodaß sich nicht mehr alle Module darunter montieren lassen. (Beispielsweise lässt sich ein Strymon Starlab nicht ganz rechts, sondern nur 6 TE nach links versetzt montieren).
Trotz dieser kleinen Kritikpunkte gebe ich die volle Punktzahl, da es sich um ein insgesamt erfreulich gut durchdachtes Produkt handelt, dass zudem in seiner Kategorie aktuell ohne Konkurrenz ist. Es eignet sich vermutlich auch sehr gut für Einsteiger, ist aber auf jeden Fall auch eine tolle Ergänzung für existierende Modularsysteme.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Superteil
Oszillolo 03.05.2022
Ich bin super zufrieden mit der Funktionalität, den Schnittstellen und auch der Verarbeitung. Eine tolle Ergänzung zu meinem Modular-Setup. Vor allem die Tastatur und die Split-Funktionalität ist ein echter Gewinn verglichen mit Keystep und seinesgleichen.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden