Cort G280 Select Trans Black

2

E-Gitarre

  • Erlekorpus
  • Riegelahorndecke
  • geschraubter Ahornhals
  • Palisandergriffbrett
  • Halsprofil: ergonomisches V
  • Mensur: 648 mm (25,5")
  • Compound Griffbrettradius: 300 - 406 mm (12" - 16")
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Cort Voiced Tone VTS-63 Single Coils (Hals und Mitte) und 1 Cort Voiced Tone VTH-77 Humbucker (Steg)
  • Volume- und Tonregler
  • 5-Wege Schalter zur Tonabnehmerwahl
  • Cort CFA-III Tremolo mit Edelstahl Grundplatte und Block
  • Cort Klemmmechaniken
  • Chrom Hardware
  • Werksbesaitung: Daddario EXL120 Nickel Wound .009 - .042
  • Farbe: Trans Black
Erhältlich seit März 2021
Artikelnummer 514191
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Korpus Erle
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo Cort CFA-III
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
479 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 10.02. und Samstag, 11.02.
1

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

FB
Sehr gute Gitarre
Friedrich B 14.09.2021
Das Instrument ist allgemein sehr gut verarbeitet. Die Optik der Gitarre ist top! Sogar die Enden der Bünde wurden poliert. Wenn die Gitarre einige Tage gespielt wurde, dann hält sie die Stimmung trotz des Tremolos einwandfrei. Mit den Singlecoils kriegt man einen tollen Blues-Sound. MIt dem Humbucker kann man ohne Probleme auch härtere Musik spielen. Aus meiner Pespektive eine hervorragende Gitarre, welche ich definitiv weiterempfehlen kann.
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S6
Verarbeitungsmängel und schlechter Humbucker
Steve 68 06.02.2023
Ich habe noch nie von Thomann ein Instrument bekommen, was out of the Box praktisch unspielbar war…bis heute. Qualitätskontrollen bei Cort und Thomann waren wohl im Kollektivschlaf, sonst hätte man gemerkt, dass der 6. Bund der tiefen E-Saite wohl dem Abrichten komplett entgangen war und so hoch stand, dass jeder Versuch die E-Saite im 5.Bund zu greifen, leider frühzeitig abgebrochen werden musste, weil die Saite auflag. So etwas MUSS eine QC merken, dafür gibt es keine Entschuldigung! Als Ausgleich zur Beruhigung der dadurch angespannten Nerven pfeift Dir dann aber der Stegpickup in allerhöchsten Töne ein nicht gewolltes Liedchen, sobald nur Marshall Verzerrung am Start ist. Der soll High Gain sein? Im Leben nicht. Er ist leiser Hals der Singlecoil am Hals und Hochjustieren ist keine Option, wenn man im nächsten Frühjahr noch die Vögel hören können will. Wer hat den Pickup denn getestet?
Alles in allem (der Sattel klemmt auch noch schön die Tiefe E-Saite fest) eine qualitative Totalenttäuschung….und so schlichtweg unbrauchbar.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden