Cort Cut Craft

1

Multi-Scale Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Korpusform: Small Jumbo mit Double Bevel Cutaway
  • vollmassive Bauweise
  • Decke: massiv europäische Fichte (Master Grade)
  • Boden und Zargen: massiv Myrtlewood
  • eingeleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett und Steg: Ebenholz
  • Hals mit zusätzlicher Verschraubung
  • 20 gefächerte / fanned Bünde
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Multi Scale Mensur: 635 - 648 mm (25" - 25,5")
  • Pau Ferro & Abalone Schallocheinlage
  • Sattel und Stegeinlage aus Knochen
  • Sound Port (Monitorschalloch) in der Zarge
  • Tonabnehmer: LR Baggs M80
  • vergoldete Mechaniken
  • Werksbesaitung: Daddario EXP 16 Phosphor Bronze .012 - .053
  • Finish: dünne UV-Lackierung
  • Farbe: Natur Hochglanz
  • inkl. Koffer
Erhältlich seit Mai 2020
Artikelnummer 480219
Verkaufseinheit 1 Stück
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Myrthe
Cutaway Ja
Griffbrett Ebenholz
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
1.149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 5.07. und Mittwoch, 6.07.
1
M
New school acoustic ..
Marc058 19.05.2020
Musste sie haben weil es an der Zeit ist, auch mal im Akustikbereich neue Innovationen und Ideen auszuprobieren.
Die Gitarre kommt erstmal gediegen daher: recht brauchbarer Formkoffer mit Halsstütze. Finish und äußere Erscheinung 10 Punkte wenn nicht.. ah Moment: Oberkante Griffbrett schon im Bereicht der Decke sind 2 "Schlieren" oder Farbstriche auf dem ansonsten extra geschwärtzten (schwarze Fingerkuppen) Griffbrett zu sehen. Also genau am Übergang Griffbrett/Schallloch. Hm.. noch komischer: der Steg/Saitenaufhängung ist schräg (wie die Bünde) kompensierend aufgeleimt. Die untere Ecke jedoch liegt etwas in der Luft. Das macht tonal nix und auch mit Fingerdruck ändert sich nix aber ein Blatt Papier passt schon drunter, zwischen Decke und Steg.
Muss nicht sein, schon gar nicht bei einer "Limited Edition" Gitarre für 1400€. WIe gesagt, die Beanstandung sind da eher optischer Natur.

Zum Sound: gefällt mir ausgesprochen gut. Meine Referenz ist eine Lakewood. Gegen die kommt die Cut Craft nicht ganz ran aber schon ein ganzes Stück mehr als meine Ibanez AW4000CE und die ist schon sehr fein.

Die fanned Frets sind ein Gimmick, insbesondere deshalb weil da wo es Sinn machen würde, fehlt das Cutaway aufgrund der Jumbo Bauweise. Die Bünde sind tadellos verarbeitet und zu HotDog Enden gefeilt.
Das M80 Pickup System haut mich nicht um. Sieht shize aus aber tut seinen Zweck. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
Insgesamt bin ich etwas zwiegespalten mit der Cort. Für um die 1000€ okay aber hier wurde einfach zuviel Marge angesetzt.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden