Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Cort B4 Element Open Pore Natural

2
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Slap
  • Soundcheck
  • Fingeredfunk
  • Metal
  • Spice Rock
  • Swing
  • Weniger anzeigen

E-Bass

  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Esche
  • geschraubter 5-streifiger Hals: Panga Panga / Walnuss
  • Griffbrett: geröstetes Ahorn
  • Griffbrettradius: 400 mm (15,75")
  • Mensur: 864 mm (34")
  • 24 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Bartolini MK-1 Humbucker
  • aktiver Bartolini MK-1 Preamp mit 3-Band EQ
  • 1 Volume- und 1 Balanceregler
  • Minischalter für aktiv/passiv
  • Metalcraft M4 Steg
  • Hipshot Ultralight Mechaniken
  • schwarze Hardware
  • Werksbesaitung: Daddario EXL 165 Nickel Wound .045 - .105
  • Finish: offenporig
  • Farbe: Natur
Farbe Natur
Korpus Mahagoni
Hals Panga Panga/ Walnuss
Griffbrett Ahorn
Bünde 24
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung HH
Elektronik Aktiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Erhältlich seit Juni 2021
Artikelnummer 513946
B-Stock ab 459 € verfügbar
499 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 29.10. und Samstag, 30.10.
1
72 Verkaufsrang

2 Kundenbewertungen

5 1 Kunde
4 1 Kunde
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

Z
Top E-Bass mit Wermutstropfen
ZultanGearHead 15.10.2021
Zunächst: ich bin kein Bassist sondern Percussionist und Drummer. Meine Ohren sind alt aber funktionieren noch - und sie sind verwöhnt. Gewünscht war ein moderner E-Bass, erschwinglich und mit bestmöglichem Preis/Leistungsverhältnis. Und er sollte, wie auch all meine Trommeln, in hellem Holz, schöner Maserung aber ohne Glänzeglanz Lackierung daherkommen. Die schwarze Hardware hormoniert perfekt mit dem hellen Holz. Soweit zur Optik.
Zum Sound:
In Ermangelung eines Bass Combos habe ich den Cort über einen Roland Cube Monitor gespielt, dem fehlt aufgrund der Größe natürlich unten das Fleisch. Über Kopfhörerausgang mit einem DT 770 Pro, der bekanntlich jede Schwäche gnadenlos aufdeckt, klingt der Bass in (fast) allen Einstellungen durch und durch lecker. Die Höhen bis Ultimo aufgedreht verursachen ein deutlich hörbares Rauschen; bisschen zurück und alles ist wieder in Butter. Die aktive Klangregelung lässt soundmäßig keine Wünsche offen. Hier findet jeder seine Sounds. Die Möglichkeit den Bass passiv zu spielen kann ich nicht genug loben: passiv klingt der Bass wunderbar warm und "vintage".
Zur Qualität:
Cort Produkte genießen einen guten Ruf. Das war auch ein Kaufkriterium. Mein Exemplar hatte hinten auf dem Korpus zwei kleine Macken. Der Hals hatte mehrere fühlbare Dellen. Nach fünf Tagen verabschiedete sich ein Potiknopf. Keiner der beiden Inbusschlüssel passte hier. In der Summe sind mir das zuviele Mängel. (Mein Einsteiger Low Budget Bass aus China war da erheblich sauberer verarbeitet ... .) Thomann hat mir 50 Euronen Nachlass angeboten - für Macken die sie nicht verbockt haben! Darüber musste ich erstmal meditieren. Aber: wenn ich für fünfhundert Flocken ein neues Instrument kaufe, dann muss alles stimmen.
Fazit:
Der Cort B4 Element Pore ist ein moderner aktiver Bass der obendrein mit einem sehr leckeren passiv Sound verzaubert. Die Qualitätsmängel sind möglicherweise dem Lockdown geschuldet. Für Sound und Bespielbarkeit gebe ich volle Punktzahl. Hoffen wir, dass Cort seinem guten Ruf auch in qualitativer Hinsicht wieder gerecht wird.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ein super Allrounder Bass
Stormwatch 17.10.2021
Mein Fazit vorab: Ich bin begeistert von dem Bass. Er hat meine Erwartungen hinsichtlich Verarbeitung, Sound, Optik und Handling deutlich übertroffen. Schick sieht er aus in dem Natural Outfit. Tolle Maserung auf der Vorder- und Rückseite. Ebenfalls der Hals aus Panga Panga ?? / Walnuss mit dem gerösteten Ahorngriffbrett sieht klasse aus und ist sehr griffig. Auffallend und Rückenschonend das geringe Gewicht mit ca. 2,8 KG. Keinerlei Mängel bei der Auslieferung, und zu 99 % toll voreingestellt. Lediglich die E-Saite brauchte etwas mehr Höhe. Klanglich schon im Passivbetrieb schön knurrig, transparent und sehr deutlich in der Ansprache. Aktiv gespielt dann das Sahnehäubchen. Die beiden Bartolini Pickups in Verbindung mit dem Preamp von Markbass harmonieren hervorragend und lassen keine Wünsche offen.
Von Vintage, warm in der Halsposition bis knackig perkussiv in der Stegposition deckt man viele Stilistiken ab. Nochmal - für unter 500 Euro hatte ich weniger erwartet. Der Bass kann sich sehen und hören lassen. Klasse gemacht Cort. Ganz klare Empfehlung !
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung