Cordial CMK 222 BK Mikrofonkabel

605

Vollprofessionelles Mikrofonkabel (Meterware)

Eigentlich ein Klassiker in Sachen Aufbau: Leiterquerschnitt 0,22 mm², flexible 0,10er CU-Drähte, Wendelschirm. Cordial aber hat das Arbeitspferd unter den Mikrofonkabeln durch den Einsatz von kapazitätsarmen PE (Polyethylen) als Leiterisolation neu definiert. Dieses Kabel ist durch seinen robusten Mantel für den Dauereinsatz auf Bühnen ebenso wie für den tontechnisch anspruchsvollen Studiobetrieb prädestiniert.

  • hochflexibel und robust
  • 2 x 0,22 mm² Querschnitt
  • Leiteraufbau 28 x 0,10 mm Cu blank
  • Gesamtdurchmesser 6,4±0,2 mm
  • Leiterwiderstand 85 Ohm/km
  • geschirmt
  • Gewicht 53 g/m
  • Preis pro Meter
  • Farbe: schwarz

Unser meistverkauftes Mikrokabel!

Artikelnummer 105117
Verkaufseinheit 1 lfd. meter
Farbe Schwarz
Querschnitt 0,22 mm²
1,10 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Montag, 5.12. und Dienstag, 6.12.
1
MH
Cordial CMK 222 In seinem Anwendungsgebiet das Perfekte Kabel zum Kleinen Preis
Matthias H. 08.10.2009
Mittlerweile ein fester Begriff in der Veranstaltungsbranche. Dieses Kabel vereint gleich mehrere positive Faktoren auf einmal. Zum einen ist es sehr günstig in der Anschaffung, Man bekommt es in verschiedenen Farben, es lässt sich wunderbar löten und konfektionieren, es rauscht nicht, es brummt nicht, überträgt keine Trittgeräusche und es hat die richtige Flexibilität.

Und diese ist bei Kabeln im Touring Betrieb sehr wichtig. Genauso wichtig wie die elektrischen Übertragungseigenschaften. Ist ein Kabel zu flexibel verwickelt und verdrillt es sich andauernd, von Hand wickeln geht garnicht, Trommel ist OK.
Ist das Kabel zu steif, ist es mit dem Wickeln auch nicht viel besser und Aderbrüche sind in Kürzester Zeit vorprogrammiert. Schwer ist es auch noch und hängt dem Sänger oder Gitarrist wie ein Klotz am Bein.

Das Cordial hat genau die richtige Definition von flexibilität, Nicht zu Steif, aber auch kein Wabbelgummi. Es lässt sich wunderbar von Hand wickeln oder trommeln. Es hat eine sehr starke Ummantelung welche Gut schirmt und das Kabel vor Tritten schützt. Das Gute Eigengewicht des Kabels lässt es stehts gut auf dem Boden liegen, ohne irgendwelche Knäuel oder Schlaufenbildung.

Die Übetragungseigenschaften sind Grandios. Das Cordial hat in Kürzester Zeit seinen Festen Platz auf den Bühnen neben Klotz und Sommer Cable einnehmen können. Denn hier zählt nur Robustheit, Sichere Übetragung und gute Audiowerte. Alles andere ist für Studio und für Zuhaus.

Fazit: Für Bands, den Proberaum, auf der Bühne und für PA Verleiher oder Alleinunterhalter ein sehr gutes Kabel ohne wenn und aber.
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Gute Erfahrung
babyblue 16.01.2021
Ich hab bisher immer Klotz (<-Hersteller) verlötet, und mit denen hier gerne mal was neues ausprobiert.
Grund zur Wahl war auch die Farbe, weil ich die einfach nach Möglichkeit, zum Instrument abgestimmt haben wollte.

Cordial hat mich hier sehr Positiv überrascht!
Der äussere Mantel ist schmiegsam weich mit einer eher matten Oberfläche.

Isolierungen herunterschneiden ging auch gut - die schnittkante bleibt klar. Und Temperaturmäßig hielten sie auch den heisseren Lötkolben tadellos stand.
(kann leider keine genauere Temperaturangabe machen,. aber andere Kabel sind mir bei gleicher Temp. davongeschmoltzen)

Einfach ein gut zu verabeitendes Kabel, mit weichen Fall.
Lässt sich daher auch schöner legen und rollen.
Würd ich wieder Kaufen !
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

e
Günstig und gut
erelka 12.03.2022
Ich nutze das Kabel für Verbindungen zwischen Amps und Effektgeräten. Die Qualität ist dem Preis angemessen sehr gut, es verdrillt nicht und ist ausreichend abgeschirmt. Es ist einfach zu verarbeiten (löten, abisolieren). Was will man mehr ... 5 Sterne
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RH
Das Standard-Kabel
Richard H. 08.10.2009
Ich löte gerne selber, warum sich nicht also Mikrofonkabel selber zusammen bauen? Mit richtig preiswerten Kabeln habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Und für die ganz normalen Mikrofonkabel muss man ja nicht unbedingt Meterpreise von 10 Euro bezahlen.
Das Cordial CMK 222 SW hat das perfekte Preis/Leistungsverhältnis. Flexibel, belastbar, keinerlei Klangverfälschung, gut zu verlöten, einfach aufzurollen, kurz: Das Arbeitstier unter den Kabeln. Natürlich auch wunderbar für symmetrische Klinkenverbindungen benutzbar.
Wer seine Kabel unverwechselbar gestalten möchte, oder, wie auf einer kleinen Bühne einmal gesehen, die verschiedenen Mikrofone farblich den Mischpultkanälen zuordnen möchte, kann auf große Farbpalette Cordials zurückgreifen und bekommt dennoch immer die gleiche Top Qualität.
Zusammenfassung: Seitdem mir ein Billigkabel einmal in meinem Audiointerface stecken blieb kommen da nur noch Neutrikstecker an Cordialkabeln ran.
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden