Contour ShuttleXpress Black

Hardwarecontroller

  • für Audio + Videoprogramme
  • das ShuttleXpress Black ist der kleine Bruder des ShuttlePRO Controllers
  • es verfügt neben einem griffigen, gummierten Jog/Shuttle Mechanismus über 5 zusätzliche Tasten, die Sie mit beliebigen Tastaturbefehlen belegen können
  • für praktisch alle Standard-Applikationen werden bereits fertige und sofort einsetzbare Tastenbelegungen mitgeliefert
  • diese lassen sich natürlich leicht und unkompliziert den eigenen Bedürfnissen anpassen
  • für Mac + PC

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Fader 0
Drehregler 0
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Ja
Jog Ja
Joystick Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Contour ShuttleXpress Black + Avid Pro Tools +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Contour ShuttleXpress Black
56% kauften genau dieses Produkt
Contour ShuttleXpress Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
49 € In den Warenkorb
Contour ShuttlePro V2
8% kauften Contour ShuttlePro V2 99 €
Korg nanoKONTROL 2 black
8% kauften Korg nanoKONTROL 2 black 55 €
Behringer X-TOUCH ONE
4% kauften Behringer X-TOUCH ONE 128 €
Akai APC mini
3% kauften Akai APC mini 72 €
Unsere beliebtesten DAW-Controller
99 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
58 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Nie wieder ohne!
JHC, 11.10.2009
Ich hatte bisher immer nur mit Tastatur und Maus gearbeitet und war skeptisch, ob ich eine weitere Eingabehilfe benötigen würde. Aber ich wollte es einmal probieren. Von der Verarbeitung bin ich immer noch begeistert. Man bekommt ein tadellos verarbeitetes Gerät mit einem angenehm schwergängigen Shuttlering. Das ShuttleXpress liegt gut in der Hand. Ich habe es links neben der Tastatur plaziert, so kann ich rechts mit der Maus und links mit dem ShuttleXpress arbeiten.

Das Gerät wurde nach dem Anschließen sofort erkannt, die Installation der Software verlief problemlos auf meinem System (MacBook mit Intel Core2Duo 2,0GHZ, Mac OS X 10.4.11, 4GB RAM). Für jede gängige Software gibt es Voreinstellungen.

Ich arbeite vor allem mit Final Cut Express und Logic Express. Die Voreinstellungen entsprachen dabei nicht immer dem, was ich mit dem Gerät machen wollte. Die Änderung der Einstellung mit der mitgelieferten Software ist kein Problem. Generell gilt, dass man alles, was man mit der Tastatur machen kann, auch mit dem ShuttleXpress machen kann. Allerdings ist die Konfiguration zum Teil etwas mühsam, weil man für den Shuttlering z.b. jede einzelne Position und Zwischenposition des Rades belegen muss. Das hat etwas Zeit in Anspruch genommen, allerdings auch nicht übermäßig viel. Ich wüsste allerdings auch nicht, wie man das anders lösen sollte, deswegen gibt es hierfür auch keinen Punktabzug.

Dafür wird man nach der Einstellung belohnt mit einem sehr effektiven Arbeiten und einer für mich enormen Verbesserung des Workflows. Sowohl in Logic als auch in Final Cut Express möchte ich nicht mehr auf das ShuttleXpress verzichten. Sogar in Safari nutze ich mittlerweile das Gerät zum schnellen Hinzufügen von Lesezeichen oder zum scrollen. Das macht Spaß!

Ich kann abschließend eine klare Kaufempfehlung für das ShuttleXpress ausstellen. Wer noch mehr Kurbefehle auf ein Gerät legen möchte, sollte sich das Shuttlepro V2 anschauen, für meine Zwecke hat sich das ShuttleXpress als zunächst einmal ausreichend erwiesen. Aber wer weiß, vielleicht möchte ich auch mal mehr haben :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Das ist kein Jog-Wheel
Dominik427, 08.10.2010
Nach aufwändiger Programmierung hab ich dem Rad eine Jog-Wheel-Funktion verpasst. Allerdings kann man es nur so programmieren, dass ein Radschritt einem Jog-Schritt entspricht. Das bedeutet, man kurbelt sich doof, bis man vom Anfang der Projekts am Ende angekommen ist. Da ist man mit der Spul-Funktion schneller dabei. Mit einem guten Jog-Wheel reicht ein kurzer, schneller Schwenk, um weite Strecken zurückzulegen und bei langsamer Drehnung bewegt man sich Frameweise. Das Rad hier ist ungeeignet zum Joggen.
Außerdem habe ich vergeblich nach einem geeigneten Preset gesucht für Cubase, das es theoretisc hgeben sollte, da man das Programm in der Contour-Software auswählen kann.

Naja, ganz umsonst ist es nicht, ich hab die Zoom-Funktion auf das Rad gelegt, das funktioniert prächtig, weiß aber noch nicht ob es in der Praxis dann auch wirklich ein Gewinn ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.