Contour ShuttlePro V2 Hardwarecontroller

Hardwarecontroller für Audio- und Videoprogramme

  • 15 programmierbare Taster
  • Jog / Shuttle Wheel
  • für praktisch alle Standard-Applikationen werden bereits fertige und sofort einsetzbare Tastenbelegungen mitgeliefert
  • lässt sich leicht und unkompliziert den eigenen Bedürfnissen anpassen
  • kompatibel mit Mac OS 8.6 bis 10.9 sowie Windows 98 bis Windows 8
  • Abmessungen (BxHxT): 108 x 32 x 197 mm
  • Gewicht: 0,2 kg

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Fader 0
Drehregler 0
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Fußcontroller Anschluss Nein
Bus-Powered Ja
Jog Ja
Joystick Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Contour ShuttlePro V2 + Steinberg Cubase Pro 10.5 +
2 Weitere
84 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Auch für den Einsatz unter Linux geeignet
TheDiveO, 02.02.2014
Etwas abseits der ausgetretenen Pfade arbeite ich seit mehreren Jahren beim Videoschnitt mit der freien Software Kdenlive unter Linux.

Mit zunehmender Erfahrung fehlte mir immer mehr ein Eingabegerät, das das Bild-genaue Ansteuern von Schnittpunkten ebenso bequem macht, wie das Vor- und Zurückspulen in verschiedenen Geschwindigkeiten.

Außerdem wollte ich noch möglichst viele Tasten dazu, um häufig benötigte Funktionen nicht erst im System "Adler" auf der normalen Tastatur aufzustöbern und dann im Sturzflug erlegen zu müssen.

Nachdem Kdenlive selbst zum Glück verschiedene Jog Dials (Multimedia Controller) unterstützt, insbesondere die Contour-Produkte, habe ich mir schließlich das ShuttlePRO v2 ausgesucht und bestellt.

Die Inbetriebnahme unter Linux war problemlos, da keinerlei spezieller Treiber erforderlich sind, sondern Linux bereits von Haus aus mit solchen Geräten problemlos umgeht, die den USB-Normprofilen entsprechen, so wie das ShuttlePRO v2. Einfach das ShuttlePRO v2 per USB anschließen, fertig.

Was ich dann doch vermisse, ist eine Contour-Anwendung, mit der man auch unter Linux und insbesondere der Oberfläche KDE für jede beliebige Anwendung das ShuttlePRO v2 konfigurieren kann. Contour liefert eine solche Anwendung leider nur für Windows und OS-X aus.

Aus diesem Grund gebe ich bei den Features auch nur drei Sterne. Andere Firmen machen vor, wie man mit freier Software-Projekten erfolgreich zusammen arbeitet und sich so neue Kundenkreise erschließt.

Aber zurück zu Kdenlive, das der Grund für meine Anschaffung ist: hier musste ich zunächst noch mit einer zusätzlichen udev-Regel im System nacharbeiten. Der Grund ist, dass Kdenlive das ShuttlePro noch gemäßden Regeln älterer Linux-System unter /dev/input/inputX erwartet, neuere Systeme jedoch mit /dev/input/eventX arbeiten. Aber in Linux lässt sich das zum Glück problemlos nacharbeiten, ohne Applikation dazu anfassen zu müssen.

Seitdem erkennt Kdenlive das ShuttlePRO v2 problemlos und ich kann in Kdenlive selbst die 15 Tasten des ShuttlePRO v2 mit Kdenlive-Funktionen belegen. Das funktioniert einwandfrei. Zusammen mit dem inneren Drehrad für Bildgenaues Positionieren und dem Drehring für das Vor- und Zurückspulen in verschiedenen Geschwindigkeiten habe ich nun eine bequem zu benutzendes Hilfsmittel für die bequeme Videobearbeitung.

Auch wenn das ShuttlePRO v2 im ersten Moment wie ein Stück Pizza aussieht, das auf dem Tisch kleben geblieben ist, so macht es einen gut verarbeiteten Eindruck. Dank seiner sechs rutschfesten Füße bleibt das ShuttlePRO da, wo es ist; das ist gerade im Eifer des Schnitt-Gefechts wichtig. Die Größe ist genau richtig für meine mittelgroße Hand, die Tasten sind ohne Verrenkungen der Finger gut erreichbar. Contour hat auch an die Handballen-Auflage gedacht, so dass meine linke Hand entspannt auf dem Multimedia-Controller ruhen kann. Die Rastung des inneren Drehrades ist leicht, für mein Gefühl fast schon zu leicht. Da die Raststellungen nur alle 30° liegen, ist trotzdem genaues Bewegen im Videomaterial möglich. Diese breite Rasterung mag ich persönlich mehr als das enge Raster bei Mäusen mit Mausrad.

Während die oberen neun Tasten dank transparenter Tastenköpfe problemlos selbst beschriftet werden können, wünsche ich mir das auch für die breiten Tasten unterhalb des Rads. Hier finde ich das Design des ShuttlePRO v2 inkonsequent und verbesserungswürdig.

Abschließend bin ich mit der Bedienung des ShuttlePRO v2 vollauf zufrieden, da gebe ich gerne fünf Sterne. Wegen der fehlenden Linux-Software muss ich in Punkto Features zwei Sterne abziehen; also "geht (halt) so".

Mit der Verarbeitung des Gerätes bin ich zufrieden, allerdings spräche eine Beschriftbarkeit auch der unteren Tasten für eine bessere Verarbeitung, deshalb nur vier Sterne. Insgesamt bewerte ich das ShuttlePRO v2 mit vier Sternen, weil ich mit dem Kauf und dem Einsatz zufrieden bin. Aber es ist noch Luft nach oben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Videoediting: für PC ja - für Mac nein
RainAir, 19.05.2020
Am PC funktioniert das Gerät gut, ich benötige es jedoch für das Macbook und Adobe Premiere Pro.
Die Installation war nicht sonderlich einfach. Ich hatte zunächst den falschen Treiber installiert, welcher mir beim deinstallieren das System zerschossen hatte. Nachdem der Mac nach zwei Tagen wieder lief und der passende Treiber installiert war, kam das nächste Problem.
Die 2020er Version von Adobe Premiere Pro wurde nicht erkannt. Ich musste daher als Workaround umständlich die Standardeinstellung anpassen. Der Herstellersupport hat dabei aber super und schnell geholfen. Sie waren wirklich bemüht.
Der ShutterPro ist ein tolles und sehr hilfreiches Werkzeug, wenn er denn (am Mac) mal geht. Oft muss er zu Beginn mehrmals rein und rausgesteckt werden, damit er überhaupt vom Mac erkannt wird. Bleibt zu hoffen, dass es irgendwann eine aktuelle Konfig für Adobe Premiere gibt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Must Have
Dennis002, 31.10.2009
Nicht nur im Videobereich, auch für DAWs hilft das Teil ungemein um nicht nur ein gut in der Hand liegendes Jogwheel zu haben. Auch Zoomen, Play/Stop und die komplette Navigation in der DAW sowie durchs Projekt funtionieren reibungslos.

Ich hatte lange hin und her überlegt, ob ich mir eine "2te Maus" für mein Setup wirklich leisten soll.
Allerdings ist das Teil wirklich mehr als das. Alle Tastenkürzel können in der mitgelieferten Software konfiguriert werden.

Natürlich findet man da auch die wichtigsten Templates für fast alles, was man so Braucht.
Ich arbeite also an einer Filmmusik in Cubase. Nutze da das Teil.
Schließe das Projekt soweit ab. Ich öffne After Effects. Und das Shuttlepro stellt sich automatisch auf die bedienung von AE ein.

Einzige Mankos sind für mich: Das Plastikgehäuse. Ich hätte mir was schwerfälligeres gewünscht. Allerdings liegt es angenehm flach auf dem Tisch und rutscht eigentlich nicht rum.

Und ich hätte mit gewüscht, das die Steuerung nicht nur über Tastenkürzel, sondern auch Via Midi möglich währen. In Cubase währe das die bessere Variante gewesen.

Aber trotz alle dem, meine volle Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sehr nützlich!
Pit Elliott, 08.08.2017
Ein sehr nützliches Gimmick, welches den Arbeitsablauf um einiges erleichtert.

Es liegen vorgestanzte Einleger bei, die mit den gängigen Befehlen beschriftet sind. Diese kann man in die oberen Knöpfe einlegen. Bei "Features" gab ich hier deshalb nur 4/5 Punkten, da man die unteren Knöpfe leider nicht beschriften kann.

Die mitgelieferte Software erkennt unter einem Mac ohne Probleme, wenn man das Programm wechselt. Hat man bspw. mehrere Programme geöffnet und wechselt zwischen diesen, wird die Tastenbelegung entsprechend angepasst. Leider ist Cubase 9 in der aktuellen Version noch nicht verfügbar. Konfiguriert man sich allerdings eine eigene Programmsteuerung bzw. lädt sich diese aus dem Internet, funktioniert es wunderbar.

Die Einrichtung benötigt etwas Zeit (erst recht, wenn man Cubase 9 verwendet), welche sich allerdings sehr schnell als gut investiert erweist.

Wie bereits erwähnt, kommt der ShuttlePro V2 bei mir unter einem Mac zum Einsatz. Leider kann ich aufgrund dessen keine Kompatibilitätsbewertung unter Windows abgeben. Allerdings mutmaße ich mal mutig daher, dass es auch dort bestens funktioniert ;-)

Fazit: Absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.