Professionelles Netzteil für Effektpedale

  • extrem kompaktes Multi-Output Netzteil mit Switch Mode
  • 7 isolierte DC-Abgänge mit jeweils 6 W
  • extrem geringe Störungen durch mehrstufige Filterung
  • jeder Ausgang mit 9 V DC / 660 mA
  • 4 auswählbare Spannungen für jeden Ausgang
  • 5 V USB-Ausgang für max. 1 A
  • 24 V DC Reserveausgang für max. 2 A
  • individuelle Leistungsgrenze-LED für alle Ausgänge
  • integrierter True Power Messer zeigt die Gesamtbelastung an
  • allgemeine Überlastungstatus-LED
  • 90 - 265 V AC Strom Anschluss
  • gesamte max. Ausgangsleistung von 48 W
  • kompatibel mit CIOKS GRIP für bohrfreie Montage an Pedaltrain Pedalboards
  • Profil: 25,4 mm (1")
  • Maße ohne Gummifüße: 160,0 x 88,0 x 25,4 mm
  • Gewicht: 0,5 kg
  • inkl. 12 Flex-Kabeln, Montage-Hardware für Pedaltrain und Templeaudio Pedalboards

Weitere Infos

Gleich-/Wechselspannung DC
Ausgangsstrom in mA 660 mA
9 V Ja
12 V Ja
18 V Ja
Sonstige Sekundärspannung Ja
Multinetzteil Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Cioks DC7
53% kauften genau dieses Produkt
Cioks DC7
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
236 € In den Warenkorb
Thomann NT 0910 AC/PSA
5% kauften Thomann NT 0910 AC/PSA 9,70 €
Harley Benton PowerPlant ISO-12 Pro
4% kauften Harley Benton PowerPlant ISO-12 Pro 89 €
Truetone 1 Spot Pro CS6
4% kauften Truetone 1 Spot Pro CS6 145 €
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro
4% kauften Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro 67 €
Unsere beliebtesten Netzteile
79 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Christoph Z., 10.10.2020
Ich benutze das DC7 seit ein paar Monaten um mein moderates Pedalboard mit Strom zu versorgen. Es gibt ein paar empfindliche und gierige Geräte, die nicht mit jedem dahergelaufenen 9V-Adapter zuverlässig funktionieren. Das DC7 kommt mit allen klar (oder andersherum), was fantastisch ist. Jeder Ausgang hat separat einstellbare Spannung und genug Saft auch für gierige Geräte. Es ist zwar teurer als die Konkurrenz, aber dafür macht es halt auch einfach alles richtig.

Pro:
* maximale Flexibilität bzgl. V & mA an jedem einzelnen Ausgang. Für mich ausschlaggebend
* erweiterbar, falls ich doch mal ein exzessiveres Board bauen sollte
* USB-Stecker -- nützlicher als ich anfangs dachte, weil man damit so ziemlich alles an dem Teil laden kann (Smartphone, Tablet, ...)
* kompakt - mit angesteckten Kabeln <23cm
* kommt mit einem großen Schwung an Kabeln
* vernünftiger. abnehmbarer Stromstecker

Contra:
* die Stecker sind an den beiden kurzen Seiten, in der Ecke eines Boards oder Racks fühlt es sich dementsprechend nicht so wohl -- ein kleines Opfer
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
"The Holy Grail" für Pedalnerds
Der Seitzmichel, 16.05.2019
Das Cioks DC7 ist endlich das was ich schon lange gesucht und gewollt habe!

PRO'S:
- Passt UNTER fast alle Pedalboards
- wählbare Stromversorgung mit DipSwitch (Mäuseklavier)
- USB Charge - Out

CON'S:
- Preis
- Kaltgerätestecker ist auf der Seite der drei ersten Anschlüsse.


Ich denke jedem Pedalnerd ist klar, dass die Stromversorgung für die geliebten Pedale wirklich äußerst wichtig ist und den Sound frei von Störgeräuschen zu haben.

- DIP SWITCH:
Viele Pedale bieten aktuell mehr Headroom mit 18V Stromkreisen.
Sie laufen auch mit 9V (Standardstrom) aber entfalten erst bei 18V Ihre wahre Pracht. Früher hat man mit VoltageDoublern, Kabeln etc rum hantiert. Heute stellt man das Netzteil einfach von 9V auf 18V: FERTIG.
Jetzt hört man auch den Unterschied der PEdale zwischen 9V und 18V im A/B Vergleich! Unglaublicher Vorteil!

- USB CHARGE OUT:
Erst dachte ich: Häää? Unnötig... Egal...
Im zweiten Anlauf hab ich's kapiert...
Auch meine Wenigkeit hat bei Proben und Gigs ein iPad auf einem Stativ dabei. Also 2m iPad Charge Kabel gekauft und man ist perfekt versorgt.
Wieder ein Schuko Anschluss im Proberaum / Bühne gespart!
Top durchdacht!


- PREIS:
Zugegeben tut der Preis weh. Aber es sind wirklich sehr viele Kabelvarianten (Dasychain, Lang, Kurz, EHX und Line6) dabei,
sowie ein Mounting Kit.

EMPFEHLUNG:
FÜR MICH AKTUELL DAS BESTE AM MARKT! KAUFEN!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mehr brauchst du nicht
Humbuck, 27.10.2020
Hier ist sparen angesagt und das habe ich lange Zeit gemacht, denn für das Geld kauft man sich doch lieber ein paar schöne Effekte.
Aber, nachdem ich mir den HX Stomp zugelegt hatte, brauchte ich ein brummfreies Netzteil, was ordentlich Power bietet. Mit dem Cioks 8800 Parallel Adapter Flex konnte ich die Stromstärke zweier Ausgänge auf einen Ausgang zusammenlegen, was bei 9 V 1320 mA ergibt.
Laut Herstellerangaben braucht das Stomp 3 A, hier habe ich mich aber nach dem Wert in der Pedal-Power-List auf pedalboard.org gerichtet, der 900 mA angibt. Dies scheint zu passen, der Stomp läuft problemlos und brummfrei.
Für die restlichen Pedale liefert ein Ausgang genug Saft, um auch per DaisyChain problemlos betrieben zu werden.
Also absolute Kaufempfehlung.
ABER:
Thomann zieht mit seiner Hausmarke und dem Harley Benton PowerPlant ISO-10AC Pro nach und zwar mit einem viel sympathischeren Preis. Leider hatte ich das CIOKS DC7 vor dem Erscheinen der neuen HB Powerplants, deshlab beiß ich mir jetzt nicht in den Hintern.
Ich bleib beim Cioks und kann es für den Einsatz mit stromfressenden Pedalen nur wärmstens empfehlen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Absolute Referenz! Extrem hohe Leistung, extrem niedriges Rauschen.
Jan599, 25.03.2020
Mein Pedalboard lief jahrelang mit dem kleinen Harley Benton Junior Netzteil, wunderbar. Boss TU-2, Electro Harmonix East River Drive, ROG Peppermill, TC Flashback X4. Damit war ich glücklich. Rauschen war niedrig, aber da. Hat mich nicht weiter gestört. Das Flashback X4 lief so gerade eben an zwei Outputs vom Junior.

Habe dann vor 'nem 3/4 Jahr meinen Amp durch ein HX Stomp ersetzt. Zusätzlich noch eine kleine Digitalendstufe um auch mal 'ne Gitarrenbox zu befeuern. Problem: Nun hatte ich das Junior, das Netzteil vom Stomp und das Netzteil der Digitalendstufe. Zudem fing langsam leichtes Brummen an, kleinere Knackser, usw. Den Netzteilwald habe ich versucht mit irgendwelchen Adaptern zu bändigen, aber das war so langsam an dem Punkt dass ich mehr Stromversorung als Effekte mit mir herumgeschleppt habe.

Das Cioks DC7 ist das einzige mir derzeit bekannte Netzteil, was erstmal alle meine Anforderungen als Ersatz erfüllt: Kann das HX Stomp betreiben (sehr leistungshungrig mit bis zu 2A), kann all meine anderen Effekte mitbetreiben, und kann optimalerweise meine Endstufe mitbetreiben. Zudem halbwegs kompakt, abnehmbares Stromkabel ohne Wandwarze, isolierte Ausgänge, und keinerlei brummen o.ä.

Ja, zugegeben, der Preis ist heftig. Aber nachdem ich das ganze jetzt hier verbaut habe muss ich sagen: Für das was man bekommt ist's nicht nur angemessen, sondern eigentlich sehr günstig.

Das DC7 verschwindet problemlos unter meinem Board, betreibt alle Geräte ohne zu murren und nicht mal die 40% Last Leuchte geht an. Das Grundrauschen vom Netzteil ist so niedrig, dass ich hier (kein Mist!) angefangen habe die Klinkenbuchsen in meinen Effekten zu putzen, da die Oxid-Schichten nun der Hauptfaktor für Störgeräusche sind. Ich kann jetzt Gain-Stacking betreiben bis zum Abwinken, ohne Brummen, ohne Rauschen, ohne Fiepen. Eigentlich so ziemlich das perfekte Netzteil.

Ein paar kleine Nörgeleien dennoch:
- Cioks liefert eine Bohrschablone für die Schrauben mit, sehr vorbildlich. Leider ist die halb-spiegelverkehrt, da muss man aufpassen. Musste sie genau um 180 grad zur Aufschrift auf dem DC7 drehen, damit die Lochanordnung stimmt :) Da sollte man aufpassen.
- Die EIAJ-05 Buchse für den 24V ausgang ist toll - nur findet man da in Deutschland echt verdammt schwer die Stecker für. Ich nutze diesen Ausgang um meine Endstufe anzufeuern. Für die Tests bin ich erstmal direkt an die Kontakte gegangen, für den finalen Verbau werde ich ein Strymon EIAJ Kabel schlachten müssen. Da gibt's doch auch bestimmt leichter zu findende Stecker.
- Die Anordnung der Ausgänge find ich... okay-ish. Schöner wäre es, wenn auf der Seite des Netzstecker keine Ausgänge sind. Dann könnte man diesen schön nach außen zeigen lassen und alles ist gut. Ich habe mir den Netzeingang nun mit einer Powercon Buchse verlängert und mein Pedalboard einfach auf Powercon umgerüstet.

TL;DR Ja, es ist wirklich die eierlegende Wollmilchsau. Der Preis tut erstmal weh, aber ich betrachte das Ding als Investition für die nächsten 10-20 Jahre. Und wenn man das so betrachtet ist der Preis 'n Witz. :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
236 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 5.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst

Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst; E-Gitarre, "Inspired by Gibson"; Semi-Hollow; Decke Ahorn mit geriegelter Ahorn Furnier Decke; Boden und Zargen Ahorn, Boden geriegelter Ahorn Furnier; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724");...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

Kürzlich besucht
Ampeg Micro-VR Set Special Ed. Red

Ampeg Micro-VR Set Special Ed. Red, bestehend aus Topteil und Box;200 Watt RMS an 4 Ohm, Transistor Preamp, Mosfet Endstufe, Aux-Stereo-Input (kann mit Main Input gemischt werden und zum Kopfhörerausgang gesandt werden), auch geeignet für Click- oder Guide Spur, Bedienelemente...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-339 Vintage Sunburst

Epiphone ES-339 Vintage Sunburst; E-Gitarre, Inspired by Gibson" ES-339; Semi-Hollow; Decke Ahorn; Boden und Zargen Ahorn; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724"); 22 Bünde; Sattel GraphTech NuBone; Tonabnehmer 2x Alnico Classic...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.