Catalinbread Adineko

Effektpedal für E-Gitarre

  • Delay
  • Emulation eines Oil Can-Echogeräts
  • dunkel klingende Echos mit einer zur Delay-Zeit synchronen Vibrato-Modulation und einem bedeckten Delay-Klang erzeugen einen coolen, schwebenden Klang
  • optimal für den amtlichen Italo-Western- oder Shadows- ähnlichen Klang
  • Regler: Reverb, Viscosity, Timing, Blend, Balance
  • Stromversorgung über 9 - 18 V DC-Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • made in USA
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • E-piano Off-On
  • Jazz Off-On
  • Prog Off-On

Weitere Infos

Analog Nein
Delayzeit 1 s
Tap-Funktion Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Catalinbread Adineko
34% kauften genau dieses Produkt
Catalinbread Adineko
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
210 € In den Warenkorb
tc electronic Flashback 2 Delay
10% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 112 €
Catalinbread Echorec
7% kauften Catalinbread Echorec 271 €
Walrus Audio MAKO D1
5% kauften Walrus Audio MAKO D1 321 €
Boss DM-2W Delay
4% kauften Boss DM-2W Delay 155 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Delay mit speziellem Sound
Jan618, 11.05.2016
Ich hatte mir ein Adinkeo und Belle Epoch sowie ein Carbon Copy bestellt und schließlich die beiden Catalinbreads behalten. Das Carbon Copy ist gut und wohl für ein analoges Delay recht "neutral". Allerdings fand ich es im Vergleich zu den anderen beiden etwas zu steif und uninspirierend. Das Belle Epoch ist verglichen mit dem Adineko etwas vielseitiger und super für alle, die ein Delay mit viel Punch suchen, das sich auch gut mit Verzerrern verträgt.

Das Adinkeo klingt da noch etwas spezieller und hat im Klangbild immer eine Note an verwaschenem Hall mit drin. Ein wirklich klares Slapback oder Multi-tap mit einer kontrollierten Anzahl von Wiederholungen lässt sich nicht verwirklichen. Auch die Modulation (Viscosity) ist bereits ab 9:00 recht heftig, so dass die sich dann eher für abgefahrene Sounds eignet. Wenn aber der Grundcharakter (der auf den Demovideos recht gut rauskommt) passt, dann ist es super. In einem Forum hatte jemand den Klang passenderweise als Wüste im Regen bezeichnet. Ich persönlich nutze es beispielsweise für Stoner Rock.

Zu beachten ist noch, dass die Delays von Catalinbread eine integrierte Vorstufe haben, die den Sound zusätzlich färbt, auch wenn der Lautstärkeanstieg über einen Trimmer im Gehäuse geregelt werden kann. Während beim Belle Epoch echoplex-mäßig Tiefmitten mit einer Höhenabsenkung dazukommen, werden beim Adineko eher hohe Mitten ein bisschen angehoben. Ob man das in einem Delay möchte und sich das dann beispielsweise gerade mit Verzerrern gut verträgt, muss jeder für selbst ausprobieren.

Die Verarbeitung kann ich nur loben. Auch wenn mir eigentlich noch kein wirklich unsolider Bodentreter untergekommen ist, spielen die von Catalinbread oder auch Himmelstrutz in einer eigenen Liga: Das recht kompakte MXR-Format, hochwertig lackiert, schwer, Metallknöpfe und Potis, die nicht allzu leichtgängig sind. Meiner Meinung nach absolut das Geld wert, wenn auch bestimmt nicht jedermanns Sache.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Auch ein Delay...
flofke1, 14.01.2020
...aber auch viel mehr!

Das Adineko funktioniert eigentlich auf vier Ebenen:
1. als sehr charakterstarkes Delay. Sehr eigenständig, sehr LoFi. Von Slapback bis unendlich.
2. als Reverb im weiteren Sinne. Es lassen sich Raumsimulationen. die einem Spring Reverb nicht unähnlich sind, erzeugen. Auch sehr eigenständig und stimmungsvoll, dunkel.
3. als Modulations- bzw. Vibrato Effekt. Der Viscosity Regler bestimmt den Modulationsanteil. Auch alleine gut zu gebrauchen.
4. eine Mischung von allem und allem, was dazwischen liegt.

Ein wirklich vielseitiges Pedal, weit abseits des Alltäglichen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Was will man?
Jochen-A., 03.01.2017
Gleich vorneweg - die Bewertung kann auch ganz anders ausfallen. Dann hat man den Fehler gemacht, den Adineko in eine komplette analoge Signalkette einzubinden. Hier hört man sofort - der Adineko zerrt, der oil can Effekt klingt nicht authentisch.
In einer gemischten oder rein digitalen Signalkette dagegen glänzt der Adineko - besonders mit einem anderen guten digitalen Delay zusammen. Dann klingt auch der oil can Effekt super. Das Zerren ist so nicht mehr wahrnehmbar.
Robust und zuverlässig sind die Catalinbreads sowieso.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ei ei ei ei einzigartig
toliman, 17.11.2018
Wieso hab ich das so lange übersehen? Der Effekt ist der Knaller und hab ich so noch bei keinem anderen Echo gehört. Unbedingt antesten!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
210 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Di, 11. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
Online-Ratgeber
Delay Effekte
Delay Effekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Hohner Performer Melodica 37 Black

Hohner Performer 37 Melodica, für Anfänger und Fortgeschrittene, egal ob für Jazz, Pop, Rock oder Reggea, die Performer 37 ist das richtige Instrument für alle vier Stilrichtungen, satter und Akkordeon-artiger Sound, alleine für sich und in Kombination mit anderen Instrumenten...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO

Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO; Eurorack Modul; analoger Ringmodulator; Rauschgenerator mit zwei Ausgängen für weißes Rauschen und pinkes Rauschen; Sample & Hold Einheit mit Clock Out, External Clock In und Fader für Clock Rate und Lag Time; analoger LFO mit 5...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.