Casio PX-S1000 WE Privia

Digitalpiano

  • 88 Tasten mit skalierter Hammermechanik Tastatur - Smart Scaled Hammer Action Keyboard
  • 18 Sounds
  • 192-stimmige Polyphonie
  • Hammer-Response
  • Dämpfer-Resonaz
  • Split und Layer Funktion
  • Chorus
  • DSP
  • Brillanz
  • 60 interne Übungsstücke
  • Transposer
  • Metronom
  • Bluetooth Audio
  • Anschlüsse: 2 x Kopfhörer, Sustain Pedal, USB Port, Line-Out R/L Mono
  • Lautsprecher: 2 x 8 W
  • Batteriebetrieb möglich
  • Abmessungen (B x T x H): 1322 x 232 x 102 mm
  • Gewicht: 11,2 kg
  • Farbe: Weiß
  • inkl. SP-3 Pedal, Netzteil (AD-A12150LW) und Notenhalter
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 3
  • Jazz E-Piano
  • Jazz Grand 1
  • Stride Piano
  • Ballad Piano
  • Demo 1
  • Demo 2

Weitere Infos

Design Schwarz
Oberfläche matt
Holztastatur Nein
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Polyphonie 192
Sounds 18
Speichermedium USB to Device

Slim, stylisch, weiß

An das Casio PX-S1000 WE kann man jetzt ruhig mal optisch rangehen. Es ist schlank. Es sieht gut aus. Und es lässt sich locker einhändig tragen. Man sieht auf den ersten Blick, dass dieses Modell auch in engen Locations eine überaus gute Figur macht. Das Casio PX-S1000 WE ist ein portables Tischmodell. Auch die inneren Werte können sich sehen lassen. Eine herausragend große Polyphonie sorgt für glaubhaft gute Sounds. Unter den Klangfarben findet man viele Klavier- und Flügelnuancen. Die Smart Scaled Hammer Action-Mechanik beschert ein klasse Spielgefühl. Mit Hammer-Response und Dämpfer-Resonanz kommt man Klavier- und Flügelklang schon ganz schön nahe. Was kaum auffällt, das PX-S1000 WE bietet auch eine Bluetooth-Anbindung. Und wer für’s Bedienen gern zum Smartphone oder Tablet greift, wird sich über die App Chordana Play for Piano freuen. Mit dabei ist in diesem Bundle eine komplette Pedaleinheit, um die volle Bedienfunktion eines großen Klaviers zu erhalten.

Ein Experte für Flügel und blaue Zähne

Das weiße Casio PX-S1000 bietet in 192-stimmiger Polyphonie 18 Klangfarben. Darunter sind drei Flügel- und sechs Klaviervarianten. Die Smart Scaled Hammer Action Keyboard-Mechanik der 88 Tasten spielt sich authentisch. Die Musikbibliothek bietet 60 Songs und zehn freie Plätze. Über Bluetooth kann ein Smartphone gekoppelt werden, um weitere Audiofiles einzuspielen. Der Sound bahnt sich aus zwei auf der Rückseite verbauten acht Watt starken, ovalen Lautsprecher seinen Weg ans Ohr. Für’s Recording ist ein zweispuriger MIDI-Recorder zuständig. Oder man wählt den Weg über den USB-Port, Typ B, in einen Computer. Nachdem man das PX-S1000 WE an den Strom angeschlossen hat, wird es mit Drehrad und Buttons sowie der Tastatur bedient. Die Tasten haben unterschiedliche Funktionen, je nachdem, welcher Button aus dem Funktionsbereich gleichzeitig betätigt wird.

Für Zuhause und unterwegs

Das Casio PX-S1000 WE ist ein handliches Digitalpiano für Musiker, die Wert auf gute Flügel- und Klaviersounds legen. Die Dämpferresonanz ahmt das Mitschwingen benachbarter Saiten glaubhaft nach. Die Saitenresonanz bewirkt einen Nachhall wie beim Klavier. Mit seinen Maßen von gerade einmal 132,2 x 23,2 x 10,2 cm passt das Digitalpiano zwar nicht in jede Handtasche, aber garantiert unter jeden Arm. Es wiegt nur 11,2 kg. Wer sechs AA-Batterien einlegt, kann sogar das Netzteil zu Hause lassen. Sowohl für’s Üben als auch für Auftritte bietet das Instrument die passenden Ausgänge. Lehrer und Schüler können je einen Kopfhörer anschließen. Bei Konzerten geht’s aus den beiden Line Outs mit 6,3 mm Klinkenbuchsen in die PA oder eine HiFi-Anlage. Die Pedaleinheit mit drei Pedalen sorgt außerdem für einen flexibleres Spiel und bietet Spielern klassischer Klaviere eine größere Möglichkeit, den Klang zu gestalten.

Über Casio

Das japanische Unternehmen Casio wurde im Jahr 1946 gegründet und machte sich zunächst mit elektronischen Taschenrechnern und Armbanduhren einen Namen. Bereits 1980 brachte der Hersteller sein erstes elektronisches Musikinstrument heraus und blickt mittlerweile auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung von Keyboards, Synthesizern und Digitalpianos zurück, darunter Klassiker wie die Synthesizer der CZ-Serie und die Digitalpianos der Celviano- und Privia-Reihen. Kern der Unternehmensphilosophie von Casio ist es, mit kreativen Produkten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Bedienung mit der Chordana Play for Piano-App

Wer gern das PX-S1000 WE mit einem Tablet oder Smartphone wie mit einer Fernbedienung steuern oder Songs ins Digitalpiano laden möchte, kann die App Chordana Play for Piano herunterladen. Sie ist für Android und iOS erhältlich. Nach dem Download verbindet man den USB-Port des Geräts über ein handelsübliches USB-Kabel mit dem USB-Port, Typ B, des Digitalpianos. Für Smartphone-Ausgänge ist meistens noch ein Adapter auf USB erforderlich. Nun öffnet man Chordana Play for Piano. Steht die Verbindung, erscheint in der App die Bestätigung 'Casio USB-MIDI connected’. Noch ein Tipp für Auftritte: Vor dem Spielen den Flugzeugmodus aktivieren. Sonst könnte so mancher Anrufer unfreiwillig Teil des Gigs werden.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Casio PX-S1000 WE Privia + Casio CS-68 PBK Privia Stand +
4 Weitere

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 15 €
599 €

Bundle-Angebot 2

Sie sparen 15 €
639 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Casio PX-S1000 WE Privia
33% kauften genau dieses Produkt
Casio PX-S1000 WE Privia
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
589 € In den Warenkorb
Casio PX-S1000 BK
19% kauften Casio PX-S1000 BK 589 €
Kawai ES-110 B
7% kauften Kawai ES-110 B 579 €
Thomann SP-5600
6% kauften Thomann SP-5600 379 €
Casio CDP-S100
6% kauften Casio CDP-S100 363 €
Unsere beliebtesten Stage Pianos
13 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
DerronMusic, 10.04.2020
Hab lange überlegt und mich dann für ein Komplettestem mit dem Casio entschieden. Letzten Endes zählt für mich trotz stundenlanger YouTube Vorrecherche der eigene erste Eindruck.

Das Casio kommt im weißen, ultraschicken Look. Solide Verarbeitung und schönes Spielgefühl der Tasten. Die Bedienelemente sind übersichtlich und sehr futuristisch, da Touch. Hab viel Negatives gehört, aber bin selbst davon begeistert. Die Usability der Funktionen ist, wie zu erwarten ohne App, ein wirklich "gute" Gedächtnisübung. Die ganzen Tastenkombination merkt sich wahrscheinlich kein Mensch. Muss aber gestehen, dass sich keines in der Preisklasse darin überzeugend fand.

Die App "Chordana Play" konnte ich bisher kaum testen (da mir der USB Adapter noch fehlt). Mir war jedenfalls nicht klar, dass Bluetooth hier nur für Audioübertragung zum Casio selbst gemeint ist. Für die Steuerung per Piano Remote Controller benötigt man USB. Hier habe ich hohe Erwartungen zwecks Feintuning von Sound, Übungseinheiten und Transfer von eigenen Midisongs usw. Update kommt also hierzu noch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hochwertiges Instrument
Markus8577, 18.01.2020
Endlich ein Stagepiano zu kleinem Preis aber gutem Klang und angenehm spielbarer Tastatur.
Zu allem kommt noch die Möglichkeit dies mit Batterien zu betreiben, was den Einsatz auf der Straße und auf Reisen optimiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
So much to love but so many frustrations too
nathanchere, 19.03.2020
First things first - what really sucks about this keyboard.

1. Long start-up time. It can sometimes take around 5 seconds to turn on. It may not seem like much but after using other keyboards in the same price range from Roland and Kawaii it's quite frustrating when you just want to switch on and start playing immediately.

2. The interface is horrible. If all you want to do is use the default grand piano sound, no problem. If you want to switch sounds you need to memorise arbitrary keys to sounds or cycle through them by trial-and-error. The test sound always comes out at full velocity/volume which can be pretty jarring, and if you have the sustain pedal held down it will sustain all the test tones too. It gets worse if you want to do things like layer sounds or change any settings. How hard would it have been to add some extra buttons and a digital display?

3. Related - the companion app for managing settings is really good... when it works, while it works. USB connectivity to mobile devices with this thing is a joke. I've tried multiple cables, camera kits and iOS devices. All of them connect for maybe a minute then disconnect and don't work again until I disconnect/reconnect the cable. It makes changing settings a race against the clock before you get the 'device not supported' message. I haven't managed to get it to work with any of the 3 Android devices I've tried it on ranging from a Galaxy Note 9 on Android Q to an old Nexus 7.

4. PC USB connectivity is fine but there's no Chordana software available. You need an Android or iOS device to configure things with a sane UI.

5. The Bluetooth is really unreliable. If you can't do Bluetooth right, don't do it at all.

Now all that said, what do I absolutely love about it?

1. The feel. The hammer action is as good as anything in twice the price range, and the ivory and ebony textured keys are subtle but you really notice how nice they are when you then go to another digital piano and just feel plastic.

2. The piano sounds. They are easily among the best I've heard and leave nothing to be desired. Run it through some decent external speakers and prepare to be truly blown away.

3. The size. It's crazy how they crammed so much into such a small form factor. I have a 25-key MIDI keyboard which feels extremely bulky and clumsy next to this.

4. The looks. I would rather physical buttons than a crippled barely-useable capacitive touch interface but other than for that issue it really looks like a quality instrument.

5. Front-facing headphone jack. It may not seem like a big deal but little things like that make this so much more convenient and easy to enjoy.

6. PC USB connectivity. Truly plug-and-play. I would expect no less in this price range, but I still really appreciate that it works so reliably given how disappointing the mobile connectivity is.

So for all the cons, I am still ultimately happy with the purchase. If you only care about having a compact instrument which plays like a full-size piano and has some of the best piano sounds around, you will love this. That said, the frustrating interface is the biggest thing that keeps me from being 100% happy with the purchase and if I needed to replace it I would be shopping around for something else. The unreliable mobile connectivity and no PC options for controlling settings wouldn't be a problem if the piano itself wasn't so completely unintuitive to configure.

Not that I expect them to listen to me but if anyone from Casio is listening, what can you fix?

1. In a firmware update: if the device is turned on and has Bluetooth pairings, keep the Bluetooth turned on by default. Don't make me explicitly turn the Bluetooth on each time I turn the piano on.

2. Provide an open-source option for managing settings on the keyboard. Either an app or at the very least a basic library or spec for configuring the piano over USB. I would happily put in the work to flesh it out further but don't have the motivation to reverse engineer their implementation from scratch.

3. In the next revision of this model: PHYSICAL BUTTONS AND A DISPLAY. With a way to set things like layered/split sounds without trial-and-error or always having an archaic lookup manual on hand, this would be a 5 star product without hesitation.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
pt Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
JAdGeCMdS, 15.04.2020
Esta compra foi uma decisão difícil já que não encontrei nenhum piano digital com todas as características que pretendia. Atualmente utilizo em casa para retomar a aprendizagem interrompida há muitos anos.
Pretendia um instrumento digital mas com um toque que se aproximasse da sensibilidade permitida pelos teclados dos pianos acústicos, com um som de piano rico e coerente e com simulação de pedais completa. A mobilidade facilitada era uma questão importante e a utilização como teclado MIDI também (apesar de só existir através de ligação por cabo - a opção bluetooth é para áudio apenas).
Optei pela versão mais simples já que a panóplia de sons que o modelo 3000 inclui não era particularmente interessante ou necessária para o meu uso. O teclado tem uma textura agradável (evitando o escorregar dos dedos, em todas as teclas - brancas e pretas). A resposta das teclas está muito bem conseguida - não é perfeita apenas quando se usa a tecla em todo o comprimento (mais precisamente entre as teclas negras - segundo li em análises) mas, para o meu nível inicial não me choca.
Apesar de ser subjetivo, acho o design muito bem conseguido.
Gostava que o pedal completo fizesse parte do pacote (o pedal incluído é um gasto desnecessário) - comprei logo a seguir. Falta uma cobertura específica - para evitar o pó.
O meu sofreu com o transporte - apesar de a caixa indicar que não deve ser posto 'ao allto' foi assim que foi entregue, na porta de casa, com a caixa danificada do lado do apoio. Imagino que tenha sido esse o motivo do deslocamento do mecanismo interior para um dos lados - são mm que se notam no botão do volume. Não sofreu nada em termos de funcionamento mas esse desalinhamento, irrita.
Estou muito satisfeito com a escolha e recomendo vivamente, atendendo ao custo e aos modelos disponíveis na altura da compra (2019).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Casio PX-S1000 WE Privia
(13)
Casio PX-S1000 WE Privia
Zum Produkt
589 €

Casio PX-S1000 WE Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz,...

Casio PX-S1000 BK
(60)
Casio PX-S1000 BK
Zum Produkt
589 €

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz,...

Casio PX-S3000 BK Privia
(13)
Casio PX-S3000 BK Privia
Zum Produkt
769 €

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und...

Casio PX-S1000 RD
(7)
Casio PX-S1000 RD
Zum Produkt
589 €

Casio PX-S1000 RD Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz,...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 29.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Digitalpianos
Digitalpianos
Inzwischen sind Digitalpianos mit aus­ge­zeich­neten Klang­ei­gen­schaften erschwinglich geworden. Sind sie eine Alternative zum Klavier?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.