Casio PX-5S Privia Pro

Digitalpiano

  • 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik II (Tri-Sensor) Synthetik-Ebenholz/Elfenbein Tastatur
  • 370 Sounds
  • multi-dimensionale Morphing AiR Klangerzeugung
  • Masterkeyboardfunktionen
  • Lid-Simulation
  • Saiten- und Dämpfer-Resonanz
  • Key Off
  • Hammer Response
  • 4-Band EQ
  • 256 stimmige Polyphonie
  • 100 Stage Setups
  • Phrasensequenzer
  • Audiorecorder
  • String und Damper Resonance
  • Delay
  • Reverb
  • Chorus
  • Transposer
  • Metronom
  • Pitch Bend Rad
  • Modulations-Rad
  • Midi 16-fach multitimbral - konform zu GM Level 1 Standard
  • Abmessungen BxTxH in mm: 1322 x 286 x 135
  • Gewicht: 11,1 kg
  • Farbe: Schwarz / Weiß
  • inkl. SP-3 Pedal und Netzteil AD-A12150LW

Anschlüsse:

  • 2x Kopfhörer
  • Audio In: Stereo 3,5 mm Klinke
  • Midi: IN/OUT/Thru
  • Sustain Pedal
  • Line In: 2 (L/Mono, R)
  • Line Out: 2 (L/Mono, R)
  • USB to Host
  • USB to Device
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad
  • Clavi
  • Demo
  • E-piano
  • Jazz
  • Vibes

Weitere Infos

Design Schwarz, Weiß
Oberfläche matt
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Begleitautomatik Ja
Anzahl der Rhythmen 0
Polyphonie 256
Sounds 370
Speichermedium USB to Device, USB to Host
Lautsprecherleistung 0 W
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
18 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Grandiose Tastatur, tolle Klänge, Abstriche bei der Bedienu

Rüdiger aus P., 30.10.2014
Lange hab ich gesucht nach einer Tastatur, die mich zufriedenstellt.
In meiner Jugendzeit noch ein Klavier gewohnt, später mit guten Keyboard-Tastaturen bei GEM WS2/II, danach Roland EM2000 verwöhnt, hatte ich Schwierigkeiten, danach mit begrenztem Budget wieder ein Keyboard mit angenehm zu spielender Tastatur zu finden. Meist war zum Spielen zu viel Kraft nötig, was für mich aus gesundheitlichen Gründen ein Problem war. Aber mit dieser Tastatur bin ich offenbar endlich angekommen. Hat viel von einem Klavier, wunderbar dynamisch zu spielen, dabei aber nicht zu schwergängig, das war mir wichtig. Einzig sehr schnelle Anschläge auf der gleichen Taste haben ihre Grenzen, weil hier wohl naturgemäß die Gewichtung etwas stört.
Ich hoffe nur, die Tastatur hält auch lange genug. Nach etwas über 8 Monaten höre ich beim Niederdrücken mehrerer Tasten ab und zu so eine Art zusätzliches Klappern, ich hoffe, das wird nicht schlimmer.
Grundsätzlich empfinde ich die Anschlagsgeräusche als relativ laut, was aber nur dann etwas stört, wenn man relativ leise über Lautsprecher hört. Möglicherweise ist das bauartbedingt. (Ergänzung knapp 2 Monate später: für leiseres Spiel sind die Anschlagsgeräusche meiner Meinung nach störend laut. Spielt man lauter, dann kann man damit leben. )
Die Klänge finde ich überwiegend als sehr brauchbar. Beim Klavierklang hätte ich mir etwas mehr Fülle beim Ausklang gewünscht. Besonders in den oberen Oktaven verlieren mir die Töne ein wenig zu schnell an Substanz, aber das ist vielleicht auch Geschmackssache.
Ich möchte dazu sagen, dass ich mich in solchen Dingen nicht fachkundig fühle.
Ich nutze das Instrument aktuell auch hauptsächlich nur mit den Presets und variiere hier ab und zu die Layer.
Sehr schön ist die Echtzeiteditierungs-Möglichkeit über Dreh- und Schieberegler. Das nutze ich sehr oft. Hier sind über wichtige passende Klangparameter deutliche Änderungen des Klangs möglich. Die Belegung der Regler ist allerdings immer wieder anders von Preset zu Preset, und man muss deshalb öfter mal erst mal einen Regler bewegen, um dessen Funktion zu sehen.

Stören tut mich nicht selten, dass ich eine ganze Reihe an Bedienschritten brauche, bis ich zum Beispiel das Lautstärkeverhältnis von Layern zueinander verändert habe, weil man dafür doch etwas tiefer in die Menüs steigen muss. Ein Bedienschritt, der bei mir recht häufig vorkommt. Auch andere Einstellungen wie Transponierungen sind leider nur auf diese Weise vorzunehmen.
Lieber hätte ich noch etwas mehr ausgegeben und dafür ein größeres Display und ein paar zusätzliche Regler mehr bekommen, aber das ist eben nicht zu ändern.
Sehr gut finde ich die kompakten Maße des Instruments, mehr wäre bei meinen beengten Raumverhältnissen nicht möglich gewesen.
Ich bereue diesen Kauf auf keinem Fall. Die 999 Euro sind gut angelegt. Aktuell kostet das Instrument ja sogar 100 Euro weniger. Klare Kaufempfehlung von meiner Seite für jeden, der ein brauchbares E-Piano mit einer guten Tastatur für kleines Geld sucht, und der auf gute Bedienung im Livebetrieb nicht besonderen Wert legt.

Ergänzung am 24.02.2015:
Ich weiß nicht, warum mir das nicht früher aufgefallen ist. Entweder gab es das Problem bisher nicht, oder ich hab es überhört. Jedenfalls gibt es deutliche Störgeräusche von dem Instrument, die man hört, wenn man den Verstärker lauter aufdreht.
Die Geräusche erinnern an schlechte Soundkarten im PC beim Aufnehmen, mehr oder weniger rhytmische Kratzgeräusche und hohe Töne sowie ein Summgeräusch. Und dabei hab ich dann den Ausgangspegel vom Casio so hoch wie möglich gewählt, um das Problem zu minimieren. Die Störgeräusche sind davon nämlich unabhängig. Diese hören erst auf, wenn ich das Keyboard abschalte.
Das ist schon ziemlich störend. Ob das ein Defekt ist oder eine Grundeigenschaft dieses Instruments, kann ich allerdings nicht sagen. Dafür ziehe ich beim Sound wieder einen Stern ab. So etwas darf meiner Meinung nach nicht sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Bin begeistert!!!

Hubertus, 11.10.2013
...vom Casio Privia px-5s pro.

Die Sounds klingen allererste(!) Sahne und die Tastatur erst! Ich bin Pianist und war im Vorfeld doch etwas skeptisch ob eine Hammerklaviertastatur bei einem nur 11kg schweren Piano vernünftig sein kann, wurde aber eines besseren belehrt.
Was die Techniker von Casio da entwickelt haben ist unglaublich. So ein differenziertes, dynamisches und angenehmes Klavierspielgefühl habe ich vorher noch bei keinem anderen digitalen Piano erlebt.

Deswegen kann ich nur jedem potenziellen Käufer eines Stagepianos/Digitalpianos empfehlen, sich dieses Juwel nicht entgehen zu lassen, zumal es außerdem alle musikalischen Genres mit erstklassigen Sounds abdeckt, über die man live eigentlich nur noch mit reinen Klangspezialisten hinauskommen kann.

Klare Kaufempfehlung von mir!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
749 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
Masterkeyboards
Masterkeyboards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Masterkeyboards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Electro Harmonix Oceans 11 Reverb Gibson Les Paul M2 Citron Green Dante AVIO Analog Input Adapter 2x0 C.Giant LP-6210C Black Vic Firth SIH2 Presonus Studio One 4 Pro UG Prof/Prod Steinberg UR-RT2 TritonAudio FetHead Roland TM-6 Pro Drum Trigger Module Marshall Major III Bluetooth Black Fender SQ J.Mascis Jazzmaster 2018 Ampeg Opto Comp Compressor
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Oceans 11 Reverb

Electro Harmonix Oceans 11 Reverb, Effektpedal, 11 verschiedene Reverb-Typen: HALL, SPRING, PLATE, REVRS, ECHO, TREM, MOD, DYNA, AUTO-INF, SHIM und POLY, Tails-Schalter: Wähle, ob der Hall natürlich ausklingt oder sofort stoppt, wenn das Pedal auf Bypass geschaltet wird, einfacher Zugriff...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Gibson Les Paul M2 Citron Green

Gibson Les Paul M2 Citron Green, E-Gitarre, Pappel Korpus, Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Slim Taper Halsprofil (.800"-.875"), 22 Bünde, 2 x Gibson Pro-Bucker Tonabnehmer, Chrome Hardware, Chrome Wraparound Brücke, Mini Button Tuners, 1 Volume- und 1 Tonregler, 1...

Zum Produkt
398 €
Für Sie empfohlen
Dante AVIO Analog Input Adapter 2x0

Dante AVIO Analog Input Adapter 2x0; wandelt analoge Audio-Line-Signale und speißt diese in ein Dante Netzwerk; 96 kHz / 24 Bit; robustes Gehäuse; voll funktionsfähige Dante-Schnittstelle; einstellbare Signalpegel: +24dBu / +4dBu / 0dBu/ 0dBV /-10dBV (über Dante Controller); Frequenzbereich: 20Hz...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
C.Giant LP-6210C Black

C.Giant LP-6210C Keyboard 61 Tasten mit Anschlagdynamik, 162 Sounds, 200 Rhythmen, 61 Percussion Effekte, 50 Demo Songs, Fill in, Sync- und Rhythmen Variationen, Split Funktion, Chord, Aufnahme Funktion, Pitch Bend Rad, Mikroeingang, Line out Buchsen, Kopfhörerausgang, Sustain Pedal Anschluss, USB/...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Vic Firth SIH2

Vic Firth SIH2 Kopfhörer (extrem geschlossenes System mit Gesamtlärmpegelreduzierung um ca. 25 db), Nachfolger des legendären SIH-1, verbesserter Klang, sehr gut geeignet für Drummer oder als Studio Kopfhörer,

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Presonus Studio One 4 Pro UG Prof/Prod

Presonus Studio One 4 Professional Upgrade Professional 1-3 / Producer 2 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Presonus Studio One Professional 1-3 / Producer 2 auf Studio One 4 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung...

Zum Produkt
145 €
(1)
Für Sie empfohlen
Steinberg UR-RT2

Steinberg UR-RT2; 4 x 2 USB 2.0 Audio-Interface; bis zu 24-Bit/192 kHz; 2 Class-A D-PRE Mikrofonvorverstärker mit +48V Phantomspannung; Rupert Neve Designs Transformator zuschaltbar an jedem Fronteingang; 2 analoge XLR/Klinken Combo-Eingänge plus 2 Line-Eingänge, Hi-Z Schalter am Eingang 1 für...

Zum Produkt
328 €
(2)
Für Sie empfohlen
TritonAudio FetHead

TritonAudio FetHead, Mikrofonvorverstärker, XLR 3-pol female XLR 3-pol male, extrem rauscharmer Class A JFet Verstärker, 27dB Verstärkung (@3 KOhm load), 4 aufeinander abgestimmte JFets, 24-48V Phantomspeisung benötigt, für dynamische und Bändchenmikrofone, lässt Phantomspeisung NICHT zum Mikrofon durch

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland TM-6 Pro Drum Trigger Module

Roland TM-6 Pro Drum Trigger Module, für Akustik-Drummer die ihr Schlagzeug mit elektronischen Sounds erweitern möchten, 500 One-Shot Samples, 268 V-Drum Sounds, 80 Drumkits, SDHC-Kartenschacht für das Importieren von eigenen Samples, 6x 6,3mm Stereoklinken Trigger Inputs, mit optionalen Splitkabel max....

Zum Produkt
793 €
Für Sie empfohlen
Marshall Major III Bluetooth Black

Marshall Major III Bluetooth Black Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Zum Produkt
135 €
Für Sie empfohlen
Fender SQ J.Mascis Jazzmaster 2018

Fender Squier J.Mascis Jazzmaster 2018 E-Gitarre, Artist Model, Linde Korpus, Ahorn Hals, C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 21 Jumbo Bünde, Sattelbreite 42,5mm, Mensur 648mm, 2x Jazzmaster Single Coil Pickups, Adjusto-Matic Brücke mit Vintage Style Floating Tremolo, Toggle Schalter, Gold Anodized Aluminium...

Zum Produkt
479 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Opto Comp Compressor

Ampeg Opto Comp Compressor, Effektpedal, analoge Schaltung, geschmeidige, Vintage Opto-Style Kompression für Bass und Gitarre, Regler: Compression - Release - Output Level, LED: Effect On - Compression, Fußschalter: Effect Bypass, Anschlüsse: Eingang (6,3mm Klinke) - Ausgang (6,3mm Klinke) - Netzteilanschluss...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.