Casio AP-710 BK Celviano

2

Grand Digitalpiano

  • entwickelt in Zusammenarbeit mit C. Bechstein
  • Tri-sensor Scaled Hammer Action Keyboard II
  • AiR Grand Sound Source Klangerzeugung
  • 88 Tasten mit Ebenholz- und Elfenbein Textur
  • drei berühmte Flügelklänge in einem Instrument
  • 26 Klangfarben
  • 256-stimmige Polyphonie
  • Audio-Aufnahme/Wiedergabe
  • 6 Demo Songs
  • Concert Play-Funktion
  • Layer-, Split- und Duett-Funktion
  • DSP
  • Chorus
  • Brillanz
  • Lautstärke-Sync-Equalizer
  • Hall-Simulator
  • Dämpfer-Resonanz
  • Saiten-Resonanz
  • Deckelsimulator
  • Transposer
  • Metronom
  • 3 Pedale
  • LCD mit Hintergrundbeleuchtung
  • 2-Wege Lautsprecher: 30 W + 30 W
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Line In links/rechts
  • Line Out links/rechts
  • MIDI In/Out
  • Abmessungen inkl. Ständer (B x T x H): 1377 x 427 x 911 mm
  • Gewicht: 48 kg
  • Farbe: Mattschwarz
  • inkl. Notenbuch, Notenhalter und Netzteil
Erhältlich seit November 2019
Artikelnummer 474953
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Oberfläche Matt
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 26
Polyphonie 256
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Ja
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Nein
Bluetooth Midi Nein
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Ja
Audioeingänge Ja
Midi-Schnittstelle VIA USB
USB to Host Ja
USB to Device Ja
Lautsprecherleistung 2x 30 W
Maße 1377 x 427 x 911 mm
Gewicht 48,0 kg
Mehr anzeigen
1.569 €
1.799 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Mit Bechstein entwickelt

Das Casio AP-710 BK Celviano bietet Komponier- und Hörgenuss auf höchstem Niveau. Das Digitalpiano wurde in Zusammenarbeit mit Bechstein entwickelt. Es offeriert drei Klänge berühmter Flügel. Basis der Klangerzeugung ist die AiR Grand Sound Source. Sie wurde der kostspieligeren Celviano Grand Hybrid-Reihe entlehnt. Dabei schafft eine üppige Polyphonie-Ausstattung die Grundlage für überzeugende Klänge. Schon beim ersten Anschlagen der Klaviatur erfühlt man die angenehme Ivory Touch-Tastatur. Ihre Haptik lässt ausgedehnte Konzertabende für den Pianisten zum Vergnügen werden. Eine Vielzahl an Kompositionsfunktionen wartet darauf, entdeckt zu werden. Mit der Concert Play-Funktion kann man Teil eines Orchesters werden. Sechs Lautsprecher sorgen für vollen Raumklang. Und über die diversen Ein- und Ausgänge lässt sich das Digitalpiano hervorragend in Aufnahmen und Wiedergaben einbinden.

Drei berühmte Flügel unter den Klängen

Die Klänge des Digitalpiano Casio AP-710 BK überzeugen dank mehrdimensionaler AiR Grand Song Source-Klangerzeugung und 256-stimmiger Polyphonie. Die 26 Klangfarben werden angeführt von drei Flügelklängen. Berlin Grand erscheint gut konturiert. Hamburg Grand gibt sich ausdrucksbreit mit vollem Nachhall während Vienna Grand eine majestätisch-klassische Erscheinung ist. Alle drei sind auch gedämpft und mit besonders hellem Klang verfügbar. Beim Spiel ermöglicht die spezielle Beschichtung der Ivory Touch-Tastatur, dass Schmutzpartikel außen vor bleiben, Feuchtigkeit aber eindringen kann. So bleiben die Tasten auch bei langem Üben angenehm trocken und griffig. Mit dem eingebauten MIDI-Recorder kann ein zweispuriger Song aufgenommen werden. Der ebenfalls integrierte Audiorecorder speichert 99 Aufnahmen als WAV-Dateien auf einem USB-Flash-Drive.

Gehobener Flügelklang

Das Casio AP-710 BK ist ein Instrument für exzellente Flügelklänge. Fortgeschrittene erfreuen sich an der Soundqualität, die aus zwei 30 Watt starken 2 Wege-Lautsprechern schallt. Viele Akustikkomponenten wie das charakteristische Nachklingen eines Klaviers oder der Öffnungszustand eines Konzertflügels können eingestellt werden. Berufsmusiker profitieren von zahlreichen Anschlussmöglichkeiten. Ein USB-Port, ein USB-Flash-Drive-Port, Stereo-Ein- und Ausgänge, ausgeführt mit 6,35 mm großen Klinkenbuchsen, sowie MIDI In und Out bieten Anschluss für neue Sounds und ausgiebige Recording-Sessions. Wer auch bei Wohnzimmerlautstärke nicht auf den voluminösen Flügelklang verzichten möchte, passt mit dem Volume-Sync-Equalizer die Klangeigenschaften der Gesamtlautstärke an. Lehrer und Schüler können zwei Kopfhörer anschließen, und so in einer ruhigen Wohnumgebung ausgiebig arbeiten.

Über Casio

Das japanische Unternehmen Casio wurde im Jahr 1946 gegründet und machte sich zunächst mit elektronischen Taschenrechnern und Armbanduhren einen Namen. Bereits 1980 brachte der Hersteller sein erstes elektronisches Musikinstrument heraus und blickt mittlerweile auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung von Keyboards, Synthesizern und Digitalpianos zurück, darunter Klassiker wie die Synthesizer der CZ-Serie und die Digitalpianos der Celviano- und Privia-Reihen. Kern der Unternehmensphilosophie von Casio ist es, mit kreativen Produkten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Konzertaufnahme mit Orchester

Mit dem Casio AP-710 BK kann man sich ein Orchester als Flügelbegleitung nach Hause einladen. Dazu wählt man einen der 15 vorinstallierten Konzertspiel-Titel, aktiviert Concert Play, startet die Wiedergabe und spielt dazu. Für größere Auswahl kann das Orchester auch über’s USB-Flash-Drive anreisen. Der Speicher wird zuerst im Digitalpiano formatiert. Im zweiten Schritt kopiert man den Song in den CP-Ordner das USB-Flash-Drives. Zum Üben kann das Originaltempo übrigens auf bis zu 80 Prozent reduziert werden. Und für eine Konzertaufnahme führt man den Line Out des Digitalpianos mit zwei Atmo-Mikros in einem Mischpult zusammen. Die Mikros schraubt man mit einer kleinen Egänzungsschiene auf ein Stativ. Schon kann man zu Hause einen Konzertmitschnitt mit Raumklang realisieren.

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

r
Super Digital Piano
rafc 12.08.2021
I have bought Casio AP-710 BK Celviano Grand Digitalpiano as an entry instrument for my daughter who recently started taking piano lessons in the music school. I also wanted to be able to practice myself after a long break - there was an upright acoustic piano in my parents house, but I never had chance to play regularly after moving out.

I have decided for a digital piano over acoustic one for the following reasons:

- performance / price ratio
- ability to adjust volume and play on headphones in the evenings
- no need for regular tuning or humidity control in the room

Here are my observations after 5 months of using the piano:

Pros:
- Beautiful sound of 3 grand pianos (Berlin Grand, Hamburg Grand, Vienna Grand). I use Berlin Grand the most but this is very subjective.
- Very realistic sound produced by the sound chip + acoustic simulator, you can further modify the sound by opening the lid
- Realistic pedal action
- Sounds good with headphones - realistic stereo effect, 1 or 2 pairs supported
- Good quality / looks good in the room
- A lot of bells and whistles you can use and adjust to your preference

Cons:
- 3 sensors key action - since there is a force threshold, it can happen that there is no sound when you press the key too lightly, but you would expect a very soft sound from an acoustic instrument
- it doesn't sound natural at higher volumes - up to 50-60% volume sounds like an acoustic piano, which is more than enough, however speakers are not that dynamic when playing louder
- it takes a few seconds to boot the system after powering on (minor inconvenience)

Overall it is a very nice instrument at this price point. Brings a lot of joy to our family!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
B
Un buen piano
Bochenini 01.02.2022
Soy nuevo en el mundo del piano pero es intuitivo para las distintas selecciones y suena espectacular.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden