Cascha Premium Tenor Uku Solid Top

3

Tenor Ukulele Set

  • Korpus und Hals: Mahagoni
  • Decke: massiv Fichte
  • Griffbrett und Steg: WPC
  • Sattel und Stegeinlage: Kunststoff
  • Mensur: 426 mm
  • Sattelbreite: 35 mm
  • 19 Bünde
  • verchromte, geschlossene Mechaniken
  • Aquila Supernylgut Saiten
  • Finish: offenporige Seidenmattlackierung
  • Farbe: Natur
  • inkl. gepolstertem Gigbag und 3 Plektren
Erhältlich seit März 2020
Artikelnummer 487159
Verkaufseinheit 1 Stück
Korpus Mahagoni
Decke Fichte Massive
Bünde 19
Hals Mahagoni
Tonabnehmer Nein
94 €
106,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

3 Kundenbewertungen

3 Rezensionen

K
Cascha Ukulele mit massiver Fichtedecke
KlausNM 29.04.2020
Ausgepackt, gestimmt und der erste Eindruck war gut. Allerdings komme ich eher von der Gitarre und bin keine Ukulelen Fachmann. Natürlich müssen die Aquila Saiten am Anfang noch häuft gestimmt werden. Da die Mechaniken gut sind geht das leicht von der Hand. Kein Schnarren. Die Saitenlage wird Richtung Korpus sehr hoch aber bei den Standard Akkorden ist die Bespielbarkeit sehr gut. Es ist erst eine high G Saite drauf, wodurch es dann auch wie eine Ukulele klingt. Sehr gut finde ich, dass 2 Gurt-Pins an der Ukulele sind und ich so den mitbestellten Gurt gleich anbringen konnte.
Der Klang ist klasse, auch durch die Saiten aber leider wurden die mitgelieferten Saiten schnell leiser. Insgesamt für den Preis eine sehr gute Ukulele und mit meinen großen Händen dürfte sie auch nicht kleiner sein. Wer nicht mehrere hundert Euro ausgeben möchte aber trotzdem ein vernünftiges Musikinstrument erhalten möchte, der sollte sich nicht mit weniger zufrieden geben. Klare Kaufempfehlung von mir.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SH
Meine erste Ukulele.
Silvio H 09.09.2020
Ich finde sie sieht echt grossartig aus und sie klingt wunderschön.

Im Vergleich zur Uke meiner Frau (sie hat eine Leho Tenor aus geschichtetem Mahagoni) ist sie einiges lauter und klingt irgendwie definierter. Greifen der Akkorde geht "sanfter" und auch das Strumming (mit Daumen und/oder Zeigefinger) gelingt mir auf Anhieb besser, gleichmässiger.
Diese Uke hat 2 Knubbel für Gurtbefestigung (eigentlich 5* bei Features) aber keine seitlichen Bund-Markierungen am Griffbrett (deshalb trotzdem nur 4*. )

Mit diesem Instrument werde ich viele schöne Stunden verbringen, davon bin ich überzeugt! Kann kaum meine Finger davon lassen...

Einziger Kritikpunkt: die Tasche könnte etwas liebevoller gemacht sein, da stehen überall noch dünne Fäden vom Stoff raus. Aber die Tasche erfüllt ihren Zweck: die Nähte halten und auch der Reissverschluss scheint von brauchbarer Qualität zu sein.

Nachtrag: Mir ist aufgefallen, dass meine Uke einen kleinen Produktionsfehler hat: eine Markierung im Griffbrett (die oberste, beim 5. Bund) ist nicht ganz rund, sie sieht eher aus wie ein 3/4-Mond. Ist aber dennoch sauber ohne Spalten in's Griffbrett eingelassen, also eine rein kosmetische Angelegenheit. Was für andere vielleicht ein Ärgernis oder gar Reklamationsgrund wäre, empfinde ich als angenehm: Nebst der Maserung des Holzes, welche sowieso bei jedem Instrument anders ist, macht dieses kleine unscheinbare Detail meine Uke noch "einzigartiger".
Mir gefällt's!
Nach knapp 3 Tagen regelmässigen Nachstimmens halten die Saiten langsam ihre eingestellte Spannung und die Uke zeigt immer besser, was für ein toller Sound in ihr steckt.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden