Cameo TS 40 WW LED Theater-Spot Wh

2

LED Theater-Spot

  • Theater-Scheinwerfer mit Plankonvex-Linse und warmweißer 40 W LED
  • stufenloser manueller Zoom von 14° - 38° Abstrahlwinkel
  • RDM-fähig
  • flackerfreie Projektion
  • robustes Metallgehäuse mit Konvektionskühlung
  • inklusive drehbarem Flügelbegrenzer und Farbfilterrahmen

Technische Daten:

  • LED-Typ: 1 x 40 W warmweiß LED
  • Farbtemperatur: 3200 K
  • CRI >90
  • Beleuchtungsstärke: 18.000 Lux @ 1 m
  • Lichtstrom: 1570 lm
  • Wiederholrate: 1200 MHz
  • Abstrahlwinkel: (Beam) 14° - 38° / (Field) 20° - 48°
  • Anzahl DMX Kanäle: 3
  • DMX-Anschluss: XLR 3-pol In/Output
  • Stromversorgung: 100 V AC - 240 V AC / 50 - 60 Hz
  • Leistungsaufnahme: 40 W
  • Netzkabel mit Schutzkontaktstecker (Typ E / CEE 7/7)
  • Abmessungen (B x H x T): 145 x 205 240 mm
  • Gewicht: 3,6 kg
  • Gehäusefarbe: Weiß
Erhältlich seit Juni 2017
Artikelnummer 412047
Verkaufseinheit 1 Stück
Lichtquelle LED
Optik Plankonvex
Leistung 40 W
Lüfterlos Ja
Farbmischung / Farbtemperatur 3200
motorischer Zoom Nein
Abstrahlwinkel 14 ° – 38 °
Gehäusefarbe Weiß
Anzahl der LED´s 1
Leistung der einzelnen LED 40 W
LED-Typ Einfarbige LED´s
Mehr anzeigen
265 €
348,25 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.06. und Mittwoch, 19.06.
1

Das kleine Weiße

Hier kommt ein kleiner Spezialist für Warmweiß, der klar abgegrenzte Lichtakzente auf kleinen Bühnen und in Locations mit geringem Abstand zum beleuchteten Objekt bietet. Was die Bedienmöglichkeiten angeht, kommt der LED-Spot im weißen Gehäuse ganz schön groß raus, versteht er sich doch neben dem Stand-Alone-Betrieb und der DMX-Ansteuerung auch auf die Einbindung in ein Setting mit Remote Device Management. Farben können mit diesem Scheinwerfer zwar nicht gemischt, wohl aber Farbfolien in den mitgelieferten Filterrahmen eingelegt werden. Auch ein Torblendenkranz liegt bereits im Paket. Wer statt einer Stufenlinse einen PC-Scheinwerfer mit seinem klar definierten Lichtkegelrand sucht und auf die Leistungsstärke größerer Modelle verzichten kann, profitiert von einem Gehäuse mit besonders geringer Tiefe, das übrigens als Cameo TS 40 WW LED Theater-Spot auch in schwarz erhältlich ist.

Setzt LED-Akzente

Mit einer Farbtemperatur von 3200 Kelvin liefert der Cameo TS 40 WW Wh LED Theater-Spot warmweißes Licht in einem Beam-Abstrahlwinkel zwischen 14° und 38° aus einer 40W-LED zu einem überzeugend hohen CRI-Wert von über 90 für eine möglichst naturgetreue Farbwiedergabe. Beim Blick auf das weiße Metallgehäuse fällt auf der Rückseite das fest montierte Netzkabel auf, das eine zuverlässige Stromversorgung gewährleistet. Daneben stehen für den DMX-Betrieb ein dreipoliger XLR-In- sowie ein ebensolcher Output bereit. Eine Längsseite des nur 145 x 205 x 240mm kleinen Spots wird genutzt für die Stand-Alone-Bedienung an einem Display mit vier Menütasten, wobei die Einstellungen mit einem theaterfreundlichen Zusatzfeature überzeugen.

Für Bühne und Boutique

Der Cameo TS 40 WW LED Theater-Spot Wh setzt Lichtakzente auf kleinen Bühnen, auf denen Scheinwerfer mit weißem Gehäuse zum Einsatz kommen sollen, wobei die Beleuchtung des Displays so eingestellt werden kann, dass sie 30sec nach der letzten Eingabe automatisch erlischt, damit die Aufmerksamkeit der Zuschauer ganz auf die Vorstellung gelenkt wird. Auch als Begleiter für Tourneetheater eignet sich der lüfterlose und somit sehr leise LED-Scheinwerfer, braucht man für ihn doch kein ins Gewicht fallendes Dimmerpack. In kleinen Clubs kann man mit dem TS 40 WW einzelne Musikerpositionen ausleuchten. Darüber hinaus setzt er als Stroboskop Akzente. Apropos Akzente, in Galerien, Showrooms und Ladengeschäften beleuchtet er gezielt Objekte, wobei er dank seines feststellbaren Bügels punktgenau gedreht und geneigt werden kann.

Über Cameo

Emotionen durch den Einsatz von Licht hervorzurufen und die Vorstellungskraft der Zuschauer zu beflügeln, ist das erklärte Firmenziel von Cameo. Cameo ist eine Eigenmarke der 1975 im englischen Southend-on-Sea von Adam Hall gegründeten Adam Hall Group, die einst mit der Fertigung hochwertiger Beschläge für Flightcases startete. Mittlerweile findet man den zentralen Firmensitz im hessischen Neu-Anspach. In Cameos Portfolio befindet sich die neuste und technisch ausgereifteste LED-Technik für die Veranstaltungsbranche. Das Unternehmen richtet den Fokus bei der Entwicklung der Produkte auf professionelle Funktionalität und eine lange Lebensdauer.

Ein Duo - viele Effekte

Wer Musiker oder Schauspieler im Laufe eines Abends mit unterschiedlichen Effekten beleuchten möchte, ist bereits mit vier Scheinwerfern ganz schön flexibel aufgestellt. Dafür werden jeweils zwei Spots an der Bühnenvorderkante und über den Seiten montiert. Mit einer optional erhältlichen DMX-Steuerung, die lediglich sechs Kanäle beherrschen muss, können nun alle vier Scheinwerfer in zwei Gruppen angesteuert werden, wenn die beiden vorderen und die zwei seitlichen jeweils dieselbe DMX-Adresse erhalten. Dann verkabelt man die Steuerung nacheinander mit den Scheinwerfern, bis an den Ausgang des vierten Spots ein Abschlusswiderstand angeschlossen wird. Für flächiges Licht nutzt man jetzt vorn große Abstrahlwinkel. Dramatische Effekte erzeugt stark gedimmtes Seitenlicht in durch die Torblenden klar konturierten Gassen. Für einen möglichst starken Stroboskopauftrittt setzt man alle vier ein.

2 Kundenbewertungen

4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ausleuchtung

Verarbeitung

2 Rezensionen

M
Schwer und unangenehm
Magier 31.03.2018
Ich habe das Licht nur 1x probiert. Damit meine ich, dass ich nur anhand einmaliger Nutzung im Atelier (keine echte Show) bewerte und ohne technischen Kenntnisse.
Ich suche ein kleines Licht, was mit wenig Strom gutes, warmes Licht für kleine Auftritte anbietet. Das Cameo Licht war natürlich gut, besser als nichts aber teilweise zu weiß und schwierig zu installieren. Dazu kommt, dass um diese Lichte mit Stativ zu benutzen, kann man die Tasten des Menüs nicht mehr bedienen. Die Lichte stehen dann auch sehr instabil darauf.
Die Kabel sind ultra-kurz. Ca. 1 m., was überhaupt nicht hilfreich ist, wenn man die Lichte in Restaurants, kleinen Theatern oder ähnliches benutzen muss.
Die Tatsache, dass die Lichte Weiß sind, hilft scheinbar auch nicht, da die Oberfläche der Türchen reflektiert.
Ich mochte das Bild mit dem Licht aber habe schnell gesehen, dass es viel besser geht. Deswegen vielleicht noch ein bisschen mehr sparen und bessere Lichte kaufen. Aber für 650,- Euro 2 Lichte mit 2 Stative ist ziemlich guter Preis und wer ein einfaches Setting braucht, wird hier ein ausreichendes Produkt finden.
Ausleuchtung
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Tut, was er soll
simsi83 21.12.2017
Wunderbare Lichtfarbe
Einziger Nachteil: leichte Korona sichtbar...
Aber das Preis-Leistungsverhältnis ist vollkommen in Ordnung.
Vielfältige Einstellmöglichkeiten.
Kleiner Nachteil: fixe Schuko-Stecker.
Ist aber verkraftbar.
Ausleuchtung
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden