Cameo Nano Scan 100

14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Betriebsgeräusch
  • Features
  • Lichtausbeute
  • Verarbeitung
10 Textbewertungen
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Tolles Gesamtpaket zu fairem Preis
weiliball, 18.05.2018
Ich verwende den NanoScan100 auf privaten Parties, die überwiegend in kleineren Locations wie Jugendzentren oder im Garten stattfinden. Er hängt meistens mit zwei kleinen Moving Heads Wash und einem weiteren Effekten an einem Stativ.
Das Durchsetzungsvermögen der 10W LED ist beachtlich!

Die Farben und Gobos gefallen mir persönlich gut und die Räder arbeiten fix. Die Geschwindigkeit des Spiegels ist hoch und selbst langsame Fahrten sind flüssig. Bei schnellen Bewegungen ist der Spiegel das einzige Bauteil, dass bei einem stillen Raum (bei einer Party sehr unwahrscheinlich) gut hörbare Geräusche macht. Dank der Konvektionskühlung ist der Scanner bei Inaktivität komplett leise und wird auch bei längerem Betrieb nur lauwarm.

Die Ansteuerung per DMX funktioniert gut. Es werden 4 verschiedene Modi mit 2, 4, 8 und 10 Kanälen angeboten. Es sollte also für alle Anwendungen etwas dabei sein! Die Kanäle sind meiner Meinung nach sinnvoll belegt.
Automatik- und Musikmodus stellen mit 16 Programmen eine breite Palette bereit. Die Geschwindigkeit und Mikrofonempfindlichkeit können hierbei zwischen 0 und 100 festgelegt werden. Auch bei vergleichsweise leiser Musik reagiert der Scanner angemessen, während große Lautstärken ebenfalls kein Problem darstellen. Super finde ich die Möglichkeit, den Musikmodus mit Empfindlichkeitseinstellung per DMX aktivieren zu können. Wer also beispielsweise keine großen Speichermöglichkeiten oder wenig Zeit für die Programmierung hat, bekommt so ein ordentliches Stück Abwechslung mitgeliefert!

Das verbaute Display ermöglicht eine weitgehend intuitive Navigation durch Menüs. Kleine LEDs am unteren Rand geben beispielsweise Auskunft über ein anliegendes DMX-Signal oder erkannte Bassimpulse.

Das Gehäuse ist stabil, der Installationsbügel ist kippbar und eine Safety-Öse ist vorhanden. Nett ist auch die Möglichkeit, über die Kaltgerätekupplung Strom durchzuschleusen.

Lediglich den Karton finde ich für längerfristige Lagerung und regelmäßigen Transport nicht sonderlich gelungen. Halterungen aus Styropor sind zwar vorhanden, doch diese sind ziemlich instabil (könnte am Klebstoff liegen?). Als der Scanner zu Beginn bei mir ankam, war der Musikmodus nicht verwendbar. Ob es einen Zusammenhang gibt, weiß ich natürlich nicht. Jedenfalls ziehe ich dafür bei der Verarbeitung einen Stern ab.
Ich habe den Scanner als Garantiefall zurückgeschickt. Man hat die Unterbrechung schnell beseitigt und seitdem läuft alles rund. An dieser Stelle vielen Dank für den Service, Thomann!

Insgesamt bin ich mit dem Scanner mehr als zufrieden! Der Effekt ist eindrucksvoll und vielseitig und das Konzept des Gerätes sehr durchdacht. Man bekommt ein tolles Gesamtpaket zu einem fairen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Für diese Preisklasse echt super :)
DJ Dennis Junge, 31.03.2019
Auch nach ein paar Wochen im Einsatz, als ein teil meines mobilen set up's, bin ich immer noch erstaunt wie super dieses kleine aber feine Gerät funktioniert. Ich habe eigentlich nichts zu bemängeln, aber die Sachen die ich hier auflisten werde sind nur kleine Mängel die mir neben bei auf gefallen sind: -Der sitzt des Stromsteckers ist etwas zu locker, so das ich angst haben muss das er nicht einfach bei einer Feier raus fällt. - das Einstellungs-Rad für den Fokus ist sehr ( also wirklich sehr) schwer zu drehen. Ich kann zwar verstehen das es etwas straffer sein sollte, aber ich finde es etwas zu straff.
Trotz der paar kleinen Mängel ist das immer noch ein super Scanner.
Aber auch schon in Planung mir noch ein zu kaufen. Also Fazit : Ein super Scanner mit vielen Features für die Größe und einer robusten Bau weiße. Jeder der gerade mit DJ'ing angefangen hat und such nach einem guten Scanner oder Allgemein nach Moving Light ist Mit dem Camo Nano Scan 100 bei einer Guten Adresse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Im DMX Modus richtig gut
volli12, 22.02.2019
Habe 2 von den Cameo Nano Scans, und bin soweit recht zufrieden.
Alerdings finde ich einige Farben nicht so ganz gelungen. insbesondere Blautöne wirken ein bisschen candymässig. Bei den Gobos ist es halt Geschmacksache.
Der Sound to Light Mode ist, wenn man mehre Nanos betreibt und sie im Slavebetrieb einsetzt, wirklich nur was für die schnelle Party, wird den Gästen aber trotzdem Freude bereiten.
Die Nanoscans kalibrieren sich zwar nach dem Einschalten Grösse, Synchronität und Parallität des Gesamtbildes sind aber einfach nicht im Sound to Light Mode gegeben.
Anders sieht das schon im DMX Modus aus. Hier kann ich eigentlich alles einstellen um eine sehr gute Synchronlauf der Nanos hinzubekommen, ist halt ein bisschen Arbeit.
Ich hatte mich entschieden meine zu behalten und nutze die Beiden auch weiterhin.
Wollte mir eigentlich noch 2 dazu holen. Werde mich da aber nochmal anders umgucken.
Trotzdem sind die Dinger schon Klasse. Was mir nicht so gefällt muss man ganz klar im Verhältnis zum Preis sehen, und dann gibs da auch nix zu meckern
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Das perfekte Produkt für meine Zwecke
Berichter, 19.04.2017
Nach langer Suche habe ich endlich das perfekte Produkt für meine Zwecke gefunden. Es geht dabei um eine Festinstallation für Wohnzimmerpartys- und konzerte. Sehr wichtig war mir dabei, dass das Gerät so wenig Geräusche macht wie möglich. Durch die Konvektionskühlung ist der NanoScan 100 komplett ruhig und nicht hörbar. Auch die Schrittmotoren erzeugen kein Pfeifen oder Fiepen. Die Goboauswahl ist toll und die Lichtausbeute zufriedenstellend. Die Schrittmotoren sind sehr gut und laufen völlig flüssig. Die DMX-Belegung ist sinnvoll zusammengestellt und bietet mehr Flexibilität als bei anderen Geräten in dieser Klasse. Wenn überhaupt gibt es für mich nur einen kleinen Kritikpunkt: Der Kaltgerätestecker lässt sich nicht vollständig einstecken, da die Kunststoffhalterung der Sicherung ca. 4mm übersteht (hier hilft eine Schere oder ein Cuttermesser weiter).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Klein aber fein
Jeggy, 28.04.2018
Bei diesem Scanner ist die Zuordnung der DMX-Kanäle und die daraus resultierenden Einstellungsmöglichkeiten hervorragend für den autonomen und programmgesteuerten Ablauf ausgelegt.
Auch das Betriebsgeräusch ist perfekt, da kein Lüfter.
Leider fehlt etwas die Lichtleistung und diverse andere Features (auto Fokus+Prisma+Rotation). Aber das kann man in dieser Preisklasse nicht erwarten.
Ich hoffe es kommt bald ein Update mit einer höheren Lichtleistung und ohne Lüfter.
Zudem sollte die Qualitätskontrolle bei Cameo etwas verbessert werden. Zwei RMA von 4 Scanner sind etwas viel.
Für kleine Tanzflächen z.B. auf Hochzeiten eine gute Wahl. Die geringe Lichtleistung kann man durch die Anzahl ausgleichen,... Es sollten dann schon 4 oder 6 Stück sein :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Top Gerät auch fürs Wohnzimmer
El_Commodore, 23.02.2018
Das Gerät ist 4-fach im Einsatz im Partykeller. Das Betriebsgeräusch ist nahe null. Gerade im Vergleich zu den Spots ist diese passive Scannerbauform haushoch überlegen was die Lautstärke anbelangt. Auch wenn keine Musik gespielt wird kann man sich direkt daneben stellen oder eine Rede halten und wird nicht von einem Geräusch gestört. Die Lichtausbeute ist gut für eine 10W LED und reicht für eine kleine Tanzfläche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Klasse Teil
Lekko, 24.04.2019
Sehr leise, leicht zu montieren. Die Steuerung über Daslight ist etwas anspruchsvoll, aber nicht ungewöhnlich für einen Scanner. Hierfür sollte man ein paar Stunden einplanen, wenn man ein paar Szenen haben möchte - ansonsten Autoplay :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Handlich und fein
AlSow, 10.02.2018
Dir sind do schnuckelig klein und leicht und machen dafür ganz vernünftig Licht.
Nicht für den hellichten Tag aber abends ok. Hatte mir gleich zwei davon bestellt: links und rechts an den Lautsprecherstativen montiert und nach vorne gerichtet. Machen so mit sound to light ganz nette Effekte ohne dass man viel equipment schleppen und verdrahten muss.
Der eine Scanner bot dann eine besondere Show: für 5 Minuten lang kam eine dünne Rauchfahne heraus, dann machte es leise ?Knacks? und die LED schied dahin. Doof für den Gig aber dank Thomann kein Umtauschproblem. Beide Scanner funktionieren seit dem prima.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Tolles Teil für kleine und leise Bühnen
Bert E., 25.01.2018
Wer eine Kleinkunstbühne hat, die schönes Licht aber eigentlich überhaupt keine Nebengeräusche braucht, ist mit diesem Scanner bestens bedient. Die ohne Lüfter auskommende Konvektorkühlung macht es möglich. Drei DMX- Modi (2, 8 und 10-Kanal), Sound to Light, Master-Slave und 50 fertige Programme lassen eigentlich keine Wünsche offen. Die Bewegungen der Spiegel sind schnell und präzise, die Farben schön & die Gobos und die Vollfarbe toll.
Nur 10W LED sind leider nicht die Welt und sie setzen sich nur schwer gegen all die anderen Leuchtmittel in meinem Laden durch. Daher habe ich 4 dieser Dinger im Einsatz und dann sind sie für Effekte und z.B. für ein Akustik-Konzert, in dem die Stimmung eher entspannt und gedämpft sein soll, echt super.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Betriebsgeräusch
Lichtausbeute
Verarbeitung
Features
Klein aber oho
dj onkel bums, 29.06.2017
überrascht wie hell der Scanner ist
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Cameo Nano Scan 100

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Online-Ratgeber
LED-Beleuchtung
LED-Beleuch­tung
LED-Pars, LED-Bars und Moving Heads - worauf muss ich achten?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(4)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(12)
Kürzlich besucht
Behringer Vocoder VC340

Behringer Vocoder VC340; analoger Vocoder und String Ensemble Synthesizer; Keyboard mit 37 halbgewichteten und anschlagdynamischen Tasten; "Human Voice" (Male & Female) und "Strings" Sektionen mischbar für klassische Streicher- und Chor-Sounds; analoger Vocoder mit Tone-Regelung; BBD-Chorus für Ensemble-Effekte; Vibrato-LFO; Pitch-Shift Fader;...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCapture Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfangen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige Amp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simulationen, Unterstützung von zusätzlichen Impulse Responses (IRs...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Strat FSR SFG

Fender Squier Bullet Strat FSR SFG Special Run, E-Gitarre; Linde Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; bestückt mit Fender...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
Audient Nero

Audient Nero; Monitor Controller; Insgesamt 4 Quellen anwählbar: 2 x Stereo Line Level Input (6,3 mm Klinke), 1 x Stereo Cue Mix Input (6,3 mm Klinke), Alt Input (3,5mm Miniklinke,Stereo RCA, Optical oder Coaxial S/PDIF Eingänge); 3 x Stereo Monitor...

Kürzlich besucht
Gator G-LCD-TOTE60

Gator G-LCD-TOTE60, Hochwertige LCD Transport Bag, für bis zu 60" LCD Screens, Polyethylen-Schutzschild, gepolsterte Griffe, abnehmbarer Tragegurt, 25mm PE-Schaumstoffpolsterung, 360° Stoßabsorbierung, Außentasche für Zubehör, schwarz, Außenmaße (LxBxH): 143,5 x 85 x 15,2 cm, Innenmaße (LxBxH): 138,4 x 80 x 12,7...

Kürzlich besucht
Turbosound iQ TS-PC12-1 Cover

Turbosound iQ TS-PC12-1, Schutzhülle, wasserabweisendes Deluxe-Cover für 12"-Lautsprecher, besonders geeignet für Turbosound iQ12 und iX12, Obermaterial: stabiles, mehrlagiges schwarzes Nylon,verhindert das Eindringen von Staub und Schmutz, Innenfutter aus Schaumstoff sorgt für perfekten Schutz beim Transport, Eingrifföffnungen bieten Zugang zu den...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
Behringer MS-101-BL

Behringer MS-101-BL; Analoger Synthesizer; 32-Tasten Keyboard (halbgewichtet); analoger VCO (3340 basiert); 4 mischbare Wellenformen: Rechteck (mit einstellbarer Pulsweite), Sägezahn, Dreieck und Rechteck-Suboszillator (schaltbar zwischen -1 Okt. und -2 Okt.); Rauschgenerator; resonanzfähiger Tiefpassfilter; Filter-FM durch VCO-Wellenformen möglich; ADSR-Hüllkurve; LFO mit weitem...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.