Brauner Phantom Classic

Solid State Mikrofon

  • Phantom Classic Modell
  • Druckgradientenempfänger
  • 11 dB A Ersatzgeräusch
  • 83 dB Rauschabstand (1Pa/1kHz-Niere)
  • Richtcharakteristik Niere
  • Übertragungsrate 20 Hz - 22 kHz
  • Verstärkertyp: Solid State FET
  • Grenzschalldruck 142 dB SPL @ 0.3% THD
  • 48V Phantomspeisung benötigt
  • inkl. Alukoffer, elastische Aufhängung und Vovox Klangleiter
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female
  • Ballad Female Dry
  • Ballad Male Dry
  • Ballad Male
  • Soul Female
  • Soul Female Dry
  • Soul Male
  • Soul Male Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Avalon VT-737SP + Brauner Phantom Classic +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 4.849 €
30 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Brauner Phanthom Classic - ein sehr gutes, universelles Mikrofon
DORA Music, 23.03.2010
Die ersten Mikrofone, welche Dirk Brauner baute, waren für normale Menschen unerschwinglich: Welcher normale Mensch gibt schon EUR 3.000,- oder gar EUR 4.500,- für ein Studio-Gesangs-Mikrofon aus?

Dirk Brauner baute anfangs ausschließlich teure Röhren-Mikrofone, die sich allesamt durch eine außerordenliche Transparenz und Detailtreue auszeichneten. Nun, schließlich zeigte man im Brauner-Werk Erbarmen mit den normal Sterblichen, und ging dazu über, auch Transistor-Mikrofone zu bauen; verzichtete weiters auf die nicht unbedingt lebensnotwendigen Eigenschaften wie Pad, Low Cut Filter, umschaltbare Richt-Charakteristiken; und schon gelangte man in einen Preissektor, der für ambitionierte semiprofessionelle Studio-Besitzer in den Bereich des Möglichen rutschte.

Darum kann man selbstverständlich bei den Features keine 5 Sterne geben ... das Mikrofon hat nämich gar keine - außer dem herausragenden hellen und transparenten Klang. Die mitgelieferte Spinne gibt dem Mikrofon einen perfekten Halt und sieht außerdem noch sehr gut aus (finde ich persönlich).

Aber was den Sound und die Verarbeitung anbelangt ... volle 5 Sterne! Außerdem hat das Mikrofon einen relativ hohen Output; was ein mögiches Rauschen bei sehr leisen Signalen erheblich vermindert.

Bei sehr hellen (fast schon schrillen) Stimmen würde ich dieses Mikrofon nicht wählen; denn da kann es schon zu viel des Guten (der Höhen) sein. Das Brauner Phanthom bringt jedes noch so kleine Detail der Stimme auf die Aufnahmespur. (Profi-Tipp: Das erfordert eine gewisse Sprech-Disziplin; die Beherrschung Unterdrückung von Mund-Geräuschen, die neben dem Singen passieren).

Fazit: Wer ein Spitzen-Mikrofon mit einer sehr hohen Auflösung und Detailtreue sucht; und nicht davor zurückschreckt, etwas tiefer in die Tasche zu greifen; kann mit diesem Mikrofon einen großen Qualtätssprung nach vorne in seinem Studio machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Wo werden die besten Micros der Welt gebaut....?
Christof B., 05.12.2011
Jahaaa, wo nur!? Meine Erfahrung der letzten Jahr ist die, dass es wenig Sinn macht zwei/dreihundert Euro an einem Großmembranmicro zu sparen. Mache Hersteller lassen Großmembraner in China bauen, schmeißen dann zuhause die nicht so tollen Bauteile raus oder versuchen die Qualität sonstwie zu kontrollieren. Man bezahlt dann vielleicht 500,- oder 700,- Euro für ein optimiertes ChinaMico. Also ich weiß nicht so recht. Da kauf ich mir eher ein Einsteigermodell der Marke mit dem "N" am Anfang oder halt ein Brauner Phantom Classic.

Es klingt völlig anders als ein N-Mic und das ist auch gut so. Denn sonst hätte dieses Mic wohl keine wahre Existenzberechtigung. Platt ausgedrückt kann man den Sound als "HiFi" mäßiger bezeichnen. Es macht Sinn Preamps zu benutzten, die in der Lage sind einen Sound anzuwärmen. So kann man mit dem Teil sehr flexibel arbeiten. Trotzdem ist der Sound nicht wirklich kühl. Das Mirco zeichnet insgesamt viel detailierter als gute Mics aus dem billligeren Segment. Nach meiner Erfahrung kann es erstaunlich gut mit schwierigen Frauenstimmen umgehen. Der Sound wirkt oft sehr groß und klar ohne, dass eine hysterische Frequenz das Ohr pierced. Bei Instrumenten die in den Tiefmitten und Bässe gut dabei sind muss man bei der Positionierung des Micros aufpassen. Der Frequenzgang wirkt so gnadenlos liniear, dass es auch mal schnell zuviel des guten ist. Koffer, Spinne und Vovox Kabel sind von bester Qualität und ebenso eigenständig wie der Klang.

Ich vermute das Teil wird ein Klassiker. Wir werden sehen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Was für ein Mikrofon!
Rabaukendisko, 20.12.2015
Ich habe mir zwei Mikros kommen lassen: Ein Neumann TLM 103 und das Brauner Phantom Classic.

Als dann beiden Mikros vor mir lagen machte das Brauner schon deutlich mehr her als das Neumann. Hammermäßige Halterung, Vovox Klangleiter, passender Koffer, absolut hochwertige Verarbeitung des Mikros.

Das Neumann kam im Pappkarton und hatte ne Spinne dabei, fertig aus. Beide kosteten den gleichen Preis, annähernd 1000 Euro. Hätte ich aufgrund des ersten Eindrucks entscheiden müssen, ich hätte spontan zum Brauner gegriffen. Letztendlich musste aber der Klangtest entscheiden, da ich ein gutes Gesangsmikrofon für Frauenstimmen suchte.

Also wurde eine Sängerin ins Studio gebeten und es durfte gesungen werden. Hier lagen beide Mikros auf extrem hohen Niveau, dass Brauner war aber an dieser Stelle einfach noch offener, weiter und etwas brillianter. Das Neumann TLM 103 machte aber auch eine sehr gute Figur, wirkte halt etwas zurückhaltender, aber schön rein und zentriert. Beide Mikros sind einfach schon richtig gute Mikros mit denen man arbeiten kann, entschieden habe ich mich dann fürs Brauner, da es den Klang offenbarte den ich wollte und ich einfach mehr bekommen habe für mein Geld.

Nachdem ich nun einige Gesangsaufnahmen angefertigt habe bin ich nach wie vor sehr glücklich mit meiner Wahl. Wo ich bisher einige Zeit mit Gate und EQ auf der Stimme rumeiern musste, passiert auf dem Voxchannel gar nix mehr. Der Gesang ist mittig, wunderbar klar, lässt sich nahtlos und ohne schnickschnack in die Songs integrieren, ein Traum.

Ich kann dieses Mikro nur jedem wärmstens ans Herz legen, es lohnt sich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Rawr!
Robin43, 21.12.2017
Ich nutze das Brauner in meinem Tonstudio für Gitarren und Vocals Aufnahmen. Für den Kauf habe ich mich entschieden, nachdem ich das Mic bei einem Kollegen testen durfte. Ich betreibe es zumeist mit einem Preamp von SPL (Golden Mic) oder dem Channel Strip von Presonus.

Positives:
- Die Räume (auch die kleine Gesangsbox) klingt einfach richtig groß. Nicht hallig, aber groß.
- Klare durchsetzung der Stimme im gesamten Spektrum
- Flexibel einsetzbar für Vocals und Instrumente
- Kann auf einer Aufnahme wirklich den Unterschied machen
- Top Optik
- Hochwertiger Koffer, Spinne und Kabel im Lieferumgfang enthalten.

Negatives:
So rein gar nichts.

Klare Kaufempfehlung und Lob an Herr Brauner, jederzeit wieder!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.749 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Behringer 921 VC Oscillator

Behringer 921 VC Oscillator; Eurorack Modul; analoger Oszillator mit 6 Wellenformen (Sinus, Dreieck, steigender und fallender Sägezahn, Rechteck und Pulse); Stimmungsbereich: 6 Oktaven; Fine-Tune Regler; schaltbarer LFO-Modus; PWM mit 2 CV-Eingängen; Hard-Sync mit einstellbarer Phase und zwei Trigger-Eingängen; 3 CV-Eingänge...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.