Boss SL-2 Slicer

20

Effektpedal für E-Gitarre

  • Slicer
  • dieser Nachfolger des SL-20 Slicer "zerhackt" Klänge in rhythmische Muster und bietet erweiterte Möglichkeiten in einem pedalboardfreundlichen, kompakten Format
  • 88 Onboard-Patterns und noch mehr über die BOSS Tone Studio App
  • Tap-Tempo und MIDI-Sync
  • ideal für alle verstärkten Instrumente, Loop-Performer, DJs, Beatmaker und mehr
  • 7 Stereo Output-Modi: Fest, EFX/Direkt, Zufällig, Ping-Pong, Auto, 3D-Cross und 3D-Rotation
  • Regler: Balance, Tempo, Attack, Duty, Variation und Output Mode
  • LED: Effekt An
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Eingänge A (mono) und B: 2 x 6,3 mm Klinke
  • Ausgänge A (mono) und B: 2 x 6,3 mm Klinke
  • CTL/EXP: 6,3 mm Stereoklinke
  • MIDI-Eingang: 3,5 mm Stereoklinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol innen
  • Stromaufnahme: 95 mA
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzadapter (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 490 g
Erhältlich seit November 2022
Artikelnummer 553056
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Sonstige
152 €
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 5.03. und Mittwoch, 6.03.
1

20 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

16 Rezensionen

Sv
Schade
Steve van Demsky 01.01.2023
Das Pedal tönt im eingeschalteten Zustand laut, sehr laut, tatsächlich sogar viel zu laut! Beim Vorgänger SL-20 konnte man Effect Level und Direct Level noch bequem mit zwei Potis einstellen, das geht beim SL-2 leider nicht mehr. Man kann versuchen, die Lautstärke über den Balance Regler etwas in den Griff zu bekommen, aber das schränkt die Nutzung und die Soundmöglichkeiten natürlich ganz erheblich ein und ist nicht Sinn der Sache. Leider gibt es auch über die sehr rudimentäre Tone Studio App, mit der man andere Pattern (rhythmische Muster) per USB Schnittstelle downloaden kann, keine Möglichkeit, die Lautstärke in den Griff bekommen.
Ob es zukünftig ein entsprechendes Update geben wird, ist nicht bekannt, aber eher unwahrscheinlich, da derartiger Aufwand bei Roland/Boss meist nur den teuren Gerätschaften zugute kommt. Wahrscheinlicher wäre deshalb schon eher ein verbesserter Nachfolger a la SL-200.
Wenn man den Fußschalter gedrückt hält, kann man über den Tempo Regler die Lautstärke etwas runter regeln, aber selbst das gelingt bei diversen Settings nicht zufriedenstellend.
Über ein Expression-Pedal kann man alternativ den Balance- oder den Tempo-Regler (letzteren bei gedrücktem Pedal) ansteuern und diese als Lautstärkeregler missbrauchen, was furchtbar umständlich ist und im Ergebnis auch nichts bringt, da ein Expression-Pedal keinen erweiterten Regelbereich anbietet, da dieser vom SL-2 selbst beschränkt wird (s.o.).
Mir ist vollkommen schleierhaft, was Boss sich dabei gedacht hat, denn die potentiellen Möglichkeiten, die der SL-2 ohne Frage hat, werden sinnlos vertan. Dieses Pedal ist in der vorliegenden Form wahrlich eine völlige Fehlkonstruktion.

Kommentar der Redaktion: Die Lautstärkeeinstellung ist möglich und wird im Manual beschrieben.
Natürlich ist eine Lautstärkeeinstellung möglich. Allerdings nur und ausschließlich so wie ich es oben sachlich zutreffend beschrieben habe.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
11
7
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Passt alles!
Doni89 07.04.2023
Einige schreiben, man könne die Lautstärke nicht einstellen. Stimmt nicht!
Option 1: Pedaltaste gedrückt halten und am Temporegler rumspielen.
Option 2: Exp - pedal anschließen und gemäß Anleitung einstellen.
Bin wunschlos happy
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

AM
Bekanntes im neuen Format
Alexander M. 17.11.2022
Ich finde es Klasse, dass Boss auch dieses altbekannte Twinpedal auf das allseits bekannte Bossbodentreterformat geschrumpft hat. Hochinteressanter Effekt, unbedingt ausprobieren.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
3
Bewertung melden

Bewertung melden

DL
Midikabel gleich mitbestellen
Dr. Lick 10.01.2023
Zur exakten Synchronisierung (DAW, Klick, Midisync) unbedingt mit passendem Midikabel (Boss) kaufen! Das erweitert die Einsatzmöglichkeiten beträchtlich. Bei dem Preis eigentlich uncool, dass es nicht gleich dabei ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
3
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube