Boss RC-30 Loop Station Power-Set

Set bestehend aus:

Boss RC-30 Dual Track Looper Effektpedal

  • Twin Pedal Multitrack Looper mit echtem Stereo In und Out
  • 2 synchronisierte Stereo-Tracks mit separaten Lautstärkereglern und "track-select" Buttons
  • großer interner Speicher für bis zu 3 Stunden Stereoaufnahmen
  • 99 interne Speicher für Loops
  • eingebaute Effekte zum Bearbeiten von Loops
  • Verbindung zum Computer und WAV Audio Import/Export über USB
  • 16 Bit / 44,1 kHz
  • Rhythmus-Spur mit Samples echter Drums
  • Stromversorgung mit Batterie oder 9 V DC Netzteil

Anschlussmöglichkeiten:

  • Instrument: 2x 6,3 mm Klinke mono oder stereo
  • Aux Eingang: 3,5 mm Miniklinke stereo
  • XLR Eingang mit Phantom Speisung
  • Fußschalter: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke mono oder stereo
  • USB 2.0
  • DC Eingang

Boss PSA 230S Power Supply Stabilisiertes Schaltnetzteil

  • 9V DC
  • 500 mA
  • Polarität Minus innen
  • innen 2,1 mm
  • außen 5,5 mm
  • hochwertige Entstörspulen im Extra-Gehäuse
  • 205 cm Kabellänge
  • LED Anzeige für den Betrieb
  • Gewicht: 142 g
  • passend für RC-30 und viele mehr.
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiel

Simple Loop 
0:00
  • Simple Loop

Weitere Infos

Art des Effekts Looper
70 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht zu empfehlen
A.E., 05.08.2011
Natürlich kann der RC-30 die wichtigsten Grundfunktionen problemlos erfüllen (Rec, Play, Overdub auf linkem Taster). Erweiterter Speicherplatz und USB Anschluss sind da, das sollte aber auch selbstverständlich sein.

Ein großer Vorteil für den Live-Einsatz könnte die zweite Spur sein, leider ist diese aber nahezu unbrauchbar, da sie (I) keine Vielfachen der Aufnahmelänge der ersten Spur zulässt und (II) ein schneller Spurwechsel und ein schnelles Abschalten der nicht gewählten Spur unmöglich ist. Die Live-Funktionalität ist daher in etwa die des RC-3 (mit zusätzlichem XLR-Anschluss), nicht zu vergleichen mit RC-50 oder gar einem Boomerang.

Wer den Looper als Übungs-Helfer benutzen möchte kann das Tempo der 10 (gut klingenden) Drumtracks mit dem Fuß eintappen und 99 Loops abspeichern. Allerdings macht es einem die Umschaltverzögerung zwischen den Spuren unmöglich, zb. Rhythmus-Spuren für Strophe/Refrain/Outro vorzulegen und diese nahtlos zu schalten. Zum Umschalten mit dem Fuß (Hände frei zum spielen) bräuchte man noch ein zusätliches Pedal (FS-6). Das alles kann der Digitech Jamman Stereo wesentlich besser, dieser hat keine Umschaltverzögerung und Schalter zum Wechseln der Spuren. Darüberhinaus kann man den 'End Mode' auch für live eingespielte Spuren einstellen (Stop/Finish/Fade), das geht beim RC-30 nur bei gespeicherten Spuren. Das Umschaltgeräusch beim Jamman ist übrigens unter Berücksichtigung dieser Vorteile erträglich.

Die Effekte finde ich völlig überflüssig, in erster Linie kosten sie Platz und erschweren die Bedienbarkeit wichtiger Primärfunktionen, die nur über ein Menü und die Cursortasten zugänglich sind.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Verpasste Chance
Ralf038, 20.06.2011
Zunächst einmal vorneweg: Der Looper lässt sich gut als reiner Looper bedienen.Die mechanische Stabilität ist sehr gut und der Sound ebenfalls sehr gut. Aufnehmen,anhören und overdubben gehen gut von der Hand,auch wenn man erstmal die unsinnige Default-Einstellung record-overdub-play auf record-play-overdub ändern muß (so wie es bei den alten Boss-Loopern Default war).Was mich an diesem Gerät aber richtig ärgert ist die unsinnige Effektsektion, die bspw. über keinen Hall sondern nur Echo verfügt, obwohl hier über den Mikro-Eingang doch Gesangsaufnahmen gemacht werden können, deren Standardeffekt ja wohl Hall ist !!! Darüberhinaus müsste bei einer 2-Spur-Aufnahmemöglichkeit dann auch der Effekt getrennt auf die Spuren gelegt werden können, um bspw. die Stimme zu verhallen, eine Gitarre auf der anderen Spur aber mit einem anderen Effekt zu versehen oder aber ohne Effekt zu lassen ! Dann die dürftige Ausstattung der Drum-Sektion ! Gerade mal 10 Drum-Patterns ! Und die Geschwindigkeitseinstellung für die Drums über eine Taste ist furchtbar schlecht zu bedienen/steuern !!! So bekommt man nie exakte Werte eingestellt oder reproduziert. Warum ist hier kein Regler und keine Display-Anzeige eingerichtet ??? Für ca 300 Euro kann man das wohl erwarten ! Stattdessen sind ganze vier Taster für die unbrauchbare Effektsektion mit nur 4 Effekten wie z.Bsp. diesen Spieleffekt Lo-Fi vorgesehen. 4 Taster für 4 Effekte, das muß man sich mal reinziehen !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Looper mit kleinen Denkfehlern
TheMarshallFan, 30.11.2011
· Übernommen von Boss RC-30 Dual Track Looper
Vorwerg gesagt: Klare Kaufempfehlung. Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Looper.

Vorteile:

- Super stabile Verarbeitung
- Boss Qualität
- Viel Speicherplatz
- gute Bedienbarkeit der Loops durch zwei Pedale mit weiteren Einstellmöglichkeiten (Aufnahme erst bei Signaleingang usw.)
- Stereokanäle mit automatischer Synchronisation

Nachteile:

Leider gibt es einige sehr ärgerliche Nachteile bei dem ansonsten sehr schönen Gerät

- Im gegensatz zum RC20Xl hat der RC30 KEINE Möglichkeit mehr, das Eingangssignal zu regeln, dh. wenn man keinen Effekt mit Levelpoti vorschaltet kann man die Loops/Overdubs nicht mehr in verschiedenen Lautstärker aufnehmen. Klarer Minuspunkt
-Weiterhin finde ich persönlich die angebauten Effekte sowohl unnötig als auch nicht besonders schön, vor allem da man keinerlei Einstellmöglichkeiten hat. Man kann sie nicht schnell per Fuß ansteuern sondern muss ein Pedal länger gedrückt halten was sie für den Einsatz bei schnellen Wechseln unbrauchbar macht. Stattdessen wäre ein Levelinput Poti besser und sinnvoller angelegt gewesen.
- Die Stereokanäle sind zwar super allerdings wäre es schöner gewesen, wenn Roland hier eine Einstellmöglichkeit eingebaut hätte, nach dem Motto "Automatische Synchronisation" "Manuelle Steuerung"
Wegen der automatischen Synchronistation kann man keine einfachen 1fach/2fach Loops aufnehmen, sondern muss Kanal x so lange bespielen bis man genug Wiederholungen hat um auf Kanal y die gewünschten Wechel zu erzeugen. Sehr ärgerlich!!

Insgesamt hilft der Looper aber sehr beim Jammen und ist einfach ein cooles Gerät mit vielen tollen Features!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
RC-30
Andreas3141, 11.12.2011
· Übernommen von Boss RC-30 Dual Track Looper
Der RC-30 ist mein erster Looper, also meine Bewertung bitte mit Vorsicht genießen :)
Die Bedienung finde ich in der Standardeinstellung fast schon furchtbar... Seit ich per Handbuch herausgefunden habe, wie man auf Record->Play->Overdub umstellen kann geht es. Ich würde mir aber wünschen, dass man einzelne Overdubs auch nachträglich wieder löschen kann, anscheinend kann man immer nur den letzten Overdub löschen.

Der Klang ist super, die wav-Dateien lassen sich zur Weiterverarbeitung sehr einfach auch mit Linux-Rechnern auf die Platte ziehen, da sich der RC-30 wie ein USB-Stick als Massendatenspeicher anmeldet.
Die Effekt-Sektion ist totaler Quatsch, damit kann ich überhaupt nichts anfangen. Die vorhandenen Effekte sind für mich zu exotisch und nicht anpassbar. Da man auch ein Mikro anschließen kann, hätte ich mir einen Hall-Effekt gewünscht... Generell wären Effekte wie Chorus, Hall, Delay und Octaver hier praktikabler gewesen, so ist das einfach nur verschwendeter Platz.

Insgesamt bereitet mir das Gerät aber viel Spaß, man kann ich kurzer Zeit sehr schöne Loops erstellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.