Boss RC-3 Loop Station

Effektpedal

  • Loop Station
  • großer interner Speicher für bis zu 3 Stunden Stereo-Aufnahme
  • 99 interne Speicherplätze für Loops
  • USB 2.0 Anschluss zur Verbindung mit einem PC und dem Import/Export von WAV Audio
  • 16 Bit / 44,1 kHz
  • Rhythmus Spur mit Samples echter Drums
  • Abmessungen (B x T x H): 73 x 129 x 59 mm
  • Stromversorgung per 9 V-Batterie (im Lieferumfang) oder 9 V DC-Netzteil (Koaxial-Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten - z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Simple Loop
  • Loop Pattern 1
  • Loop Pattern 2
  • Loop Pattern 3
  • Rhythms

Weitere Infos

Art des Effekts Looper

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss RC-3
48% kauften genau dieses Produkt
Boss RC-3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
125 € In den Warenkorb
Boss RC-30 Dual Track Looper
15% kauften Boss RC-30 Dual Track Looper 159 €
Boss RC-1
7% kauften Boss RC-1 82 €
Digitech JamMan Solo XT
7% kauften Digitech JamMan Solo XT 97 €
Digitech JamMan Stereo
3% kauften Digitech JamMan Stereo 149 €
Unsere beliebtesten Looper
601 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
278 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Boss RC-3: Verschlimmbesserungen gegenüber dem Vorgänger

DOP, 25.04.2011
Die Bedienung ist nicht unbedingt selbsterklärend, nach kurzem Studium der Bedienungsanleitung geht aber alles leicht von der Hand, respektive vom Fuß. Beim 2ten Tritt auf das Pedal beginnt sofort die Aufnahme eines Overdubs. Es kann aber auch die Reihenfolge des Vorgängers RC-2 (2ter Tritt = Abspielen) eingestellt werden.

Die Features sind auf dem Papier klasse: 3h Loops in Stereoqualität und USB-Anschluss zum direkten Überspielen der Aufnahmen als WAV-Datei auf den Rechner. was will man mehr?

Die Antwort ist leicht: Guten Sound (Nachtrag siehe unten!). Und den bietet der RC-3 leider nur auf dem Computer, ansonsten ist er eine "Rauschkönig". Ich habe den RC-3 zunächst nach Stereo-Chorus und Stereo-Delay meines Pedalbretts direkt in einen Röhrenamp und einen Hybridamp geschickt. Das Grundrauschen beider Amps fällt normalerweise kaum auf, mit dem RC-3 davor Rauschen beide jedoch deutlich hörbar im Takt der blinkenden Tasten des RC-3, da braucht man gar keine Drumpatterns mehr zuschalten. Spielt man entsprechend laut, fällt das Rauschen nicht auf, bei Spielpausen oder leisem Spiel drängt sich das Rauschen aber sofort wieder in den Vordergrund.
Im Einschleifweg zweier Transistorenamps verhielt sich der RC-3 im Stereobetrieb leider nicht anders. Lediglich ohne weitere Effektgeräte im Einschleifweg und nur im Mono-Betrieb erschien mir das Rauschen nicht ganz so aufzufallen. Hört man sich einen Aufgenommenen Testloop am Computer an, ist die Qualität in Ordnung, die Aufnahme klingt lediglich etwas dumpfer. Das hohe Grundrauschen im Takt der blinkenden Anzeigen führt aber in meinen Augen zur Abwertung. Bin gespannt, ob das Rauschen nur bei meinem Exemplar vorhanden ist oder ob andere Käufer meine Beobachtungen teilen.

Die 10 einfachen Drumpattern taugen nur als Metronom, wohingegen die 33 Drumpattern des Vorgängermodells RC-2 durchwegs brauchbar waren.

Die Verarbeitungsqualität ist ansonsten BOSS-typisch tadellos.

Nachtrag: Das Rauschen scheint ein Netzteil-Problem zu sein: 'Habe mir den Boss RC-3 nochmal bestellt und mit Original-Boss-Netzteil betrieben. Das Rauschen war nach wie vor gegeben. Schließt man den RC-3 jedoch an eine andere Steckdose als Verstärker und Pedalboard an, ist das Rauschen weg, ebenso, wenn man den RC-3 über ein herkömmliches, geerdetes (!) Trafonetzteil betreibt.
Was den Sound der auf den Computer übertragenen Wav-Dateien anbelangt, so finde ich diesen nach wie vor etwas dumpf; hängt man vor den RC-3 ein kleines Mischpult (oder ein großes und nimmt die ganze Band auf, :) ) und schleift den Drumcomputer mit ein, ist der Sound perfekt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Niemals .....

Zwirn - , 16.06.2018
...... wieder ganz allein.
Gut, bei dem einen sind es die Stimmen im Kopf, bei mir ist es der RC-3, der diesen Zustand herstellt, während ich meinen Bass verprügel.

Ich habe eine Weile mit dem Teil "rumgespielt", bevor ich etwas dazu sage. Hier mein Statement:

- rauschen tut da nix, auch nicht mit dem Boss-Netzteil PSA 230, wie anderswo zum Besten gegeben

- dumpf, oder nicht so schön klingt der RC-3 nur dann, wenn man vergisst, dass der Sound am Verstärker ja für das Instrument eingestellt ist. Also man z.B. den Vintage-Sound eingestellt hat, damit der Bass etwas bedeckt, forztrocken und trotzdem knackig klingt und dann den RC-3 da mit durchjagen, das wird eher nix.
Aber es gibt ja noch eine zweite Klinkenbuchse auf der Ausgangsseite. Damit lässt sich diese Soundfrage mit etwas mehr technischem Aufwand auch problemlos klären. Oder kreativ über den Effektausgang am Verstärker verkabeln hilft da sicher auch weiter.
Ich komme so ganz gut klar und finde den Sound klasse.

Bedienung:
Die ist, sofern man von der intuitiven Bedienung eines solch komplexen, mit verhältnismäßig wenigen Knöpfchen bestückten Geräts Abstand nimmt und schon das eine oder andere Mal die knappe Bedienungsanleitung am Anfang zu Rate zieht, schnell verstanden und recht einfach.

Praxis:
Habe mir die Gitarrenspuren von meinem Gitarrero (Flamenco) auf den RC-3 gezogen und schon kann ich üben, üben, üben. Geht ganz easy über den USB-Anschluss am Computer.
Zusätzlich bietet BOSS auf ihrer "Tone Central"-Seite eine Unmenge an Rhythmusloops und Backingtracks an. Die sauber gemastert auch Bombe klingen - remember: wenn der Verstärker nicht komplett verdreht ist.
Allerdings sind diese Tracks und/oder Loops derart fett im Sound, dass man sein gerade eingespieltes Klimpern erst hört, wenn man den Loop auf einen neuen Speicherplatz verfrachtet. Scheinbar normalisiert der Prozessor die Spuren zueinander, bevor die La-La auf dem Speicher landet. Aber dann ist's schön:-) Und vor allem nicht nur Flamenco:-))
Spätestens jetzt wird auch klar, wofür die 3 Stunden Speicherkapazität gut sind.

Na gut, es gibt einen Konkurrenzlooper, den man mit einer SD-Karte erweitern kann (nein, muss) und den man obendrein noch Master/Slave mit einem zweiten Gerät dieses Konkurrenzloopers betreiben kann.
Aber das war es dann auch schon in dieser Preisklasse.
Der Boss-Treter sieht einfach besser aus. Und ist eben ein BOSS.

Was mir fehlt:
Am RC-1 ist eine tolle Anzeige, die einem vermittelt, wann der Loop anfängt bzw. endet. Das war es auch schon, was mir fehlt.

Ansonsten:
.. kann er alles. Timestrech, beliebig lange Loops aufnehmen, nachträglich einen der internen Drumpattern drunterlegen und die Aufgenommenen Klänge 1A wiedergeben.

Zuvor:
... hatte ich zum Looper eine Meinung wie vor der ersten Microwelle - kommt mir nicht ins Haus. Aber jetzt gibt es schnelles Essen und einen neuen besten Freund in der Effektkette;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Gitarre & Bass Boss RC-3/RC-30, Looper
Boss RC-3/RC-30, Looper
Gitarre & Bass (7/2011)
Bonedo.de Boss RC-3
Boss RC-3
Bonedo.de (6/2012)
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Boss RC-3 Loop Station
4:21
Boss RC-3 Loop Station
Rank #3 in Sonstige E-Gitarren Effekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Origin Effects Revival Footswitch Aston Microphones Swift Cameo Studio PAR DTW Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Korg D1 IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Origin Effects Revival Footswitch

Origin Effects Revival Footswitch, 2-Fach Fußschalter, mehr Flexibilität für den Origin Effects RevivalDRIVE mit fußschaltbarem Mid-Boost und Dry-Blend

Zum Produkt
109 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.