Kundencenter – Anmeldung

Boss Nextone Stage

Modelling Combo für E-Gitarre

  • individuelle Einstellmöglichkeiten über die Nextone Editor Software
  • 2 Kanäle
  • Leistung: 40 Watt
  • Bestückung: 1x 12" Lautsprecher
  • Regler: 2x Volume, Gain, Dely, Reverb, Bäss, Mitten, Höhen, Presence und Master
  • Schalter: Power Amp Select (6V6, 6L6, EL84 und EL34)
  • Power Control
  • Effekte: Delay, Tremolo, Reverb
  • Effekt Einschleifweg
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • USB
  • Kopfhörer/ Rec Out Ausgang (6,3 mm Stereo Miniklinke)
  • Line Out
  • Fußschalteranschluss
  • Abmessungen (B x T x H): 492 x 248 x 427 mm
  • Gewicht: 13,4 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Blues Line
  • Country
  • Country Line
  • Funk
  • Funk Line
  • Fuzzfile
  • Fuzzfile Line
  • Hazey
  • Hazey Line
  • Solo
  • Solo Line
  • Metal
  • Metal Line
  • Progressive
  • Progressive Line
  • Rock 1
  • Rock 2
  • Rock 2 Line
  • Rockabilly
  • Rockabilly Line
  • Stoner
  • Stoner Line
  • Rock 1 Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 40 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 13,4 kg
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Next Generation
Peter4555, 27.05.2020
In erster Linie war ich auf der Suche nach einem kompakten, leichten, Combo für gelegentliche Sessions und fürs Üben zuhause. Folgende Features waren für meine Entscheidung erstmal wichtig:

• Gewicht: 13,4 kg
• 12er Speaker
• Abmessung (B x T x H): 492 x 248 x 427 mm
• Leistungsabsenkung von 40W auf 20W, 0,5W
• 2 Kanäle
• Kopfhörer/ Rec Out Ausgang, Lineout
• und ganz wichtig : Serieller Effektweg !

die zusätzlichen Features wie Reverb, Delay, Tremolo, USB Interface, verschiedene Endstufensimulationen, Customizing per App waren für mich erstmal ganz nett, aber eben nur sekundär.

Kurz ein paar Infos zu mir. Ich spiele seit über 40 Jahren E - Gitarre und bin in verschiedenen Besetzungen in Sachen Jazz, Blues, Rock, Funk unterwegs. Meine Live – Gigs bestreite ich je nach Bühne entweder mit einem Diezel Einstein Top plus 2/12er Box oder mit einem Traynor YCV40 Combo.
Für Wah/Boost/Modulation/Delay/Reverb etc. benutze ich die Line 6 Helix LT im 4Cable – Mode.
Ich hatte keine überzogenen Erwartungen an einen Combo in diesem Preissegment und habe den Nextone Stage ohne vorherigen Test bestellt.
Beim ersten Anspielen war ich dann sofort positiv überrascht ! Der Amp liefert überzeugende Clean, Crunch und Leadsounds (Boost). Ansprache und Dynamik stehen einem guten Röhrenamp in nichts nach. Der Nextone ist kein Soundchämeleon, mit den Klangreglern und den Endstufensimulationen lassen sich aber verschiedene Gitarrentypen sehr gut anpassen. Der Amp hat dabei immer seinen eigenden Soundcharakter. Delay und Reverb sind ebenfalls sehr geschmackvoll gewählt. Der eingebaute Speaker unterstützt den guten Grundsound des Amps. Kopfhörerausgang und LineOut mit Speakersim sind ebenfalls absolut praxisgerecht abgestimmt.
In Sachen Verarbeitung gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Nichts scheppert oder rappelt, in Sachen Nebengeräuschen ist der Amp ebenfalls absolut ruhig.
Fazit: Jazz, Funk, Blues, Classic – Rock - Gitarristen die einen kleinen, leichten, einfach zu handhabenden Combo mit guten Clean/Crunch/Lead - Röhrensound plus Delay und Reverb plus gelungener Anschlussperipherie suchen – Unbedingt antesten !
Sorry, Kollegen aus der Schwermetallabteilung…nix für euch !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Absolut überzeugender Klang
Gobodega, 18.06.2021
Der Nextone Stage liegt bei Boss preislich zwischen einem Katana 50/100 MKII und dem Blues Cube Hot. Der Amp ist 2-kanalig analog aufgebaut und man kann zwischen vier klassischen Class A/B- Endstufen wählen. Der Klang wird vom Preamp bis zum Power Amp mit der aus den Blues Cube bewährten Tube Logic Technik erzeugt. Dadurch soll der Amp im Spielverhalten und Klang einem Röhrenverstärker sehr nahe kommen. Ich kann sagen, es funktioniert hervorragend und der Amp klingt einfach immer gut.

Alles ist sauber verarbeitet, klasssischer schwarzer Vinylbezug mit Kunststoffecken und einer grau gestreiften Frontbespannung. Sauberes Design und einfach schön.

Zur Tonabrundung stehen ein Clean- und Leadkanal zur Verfügung. Über die Boostertaste können verschiedene Boss Overdrive und Distortion Effekte gewählt werden. Zudem gibt es verschieden Echo und Reverb Typen, die sehr warm und geschmackvoll klingen. Einstellungen erfolgen über klassische Knöpfe, Schalter/Taster.

Über den Nextone Editor kann man einen Custom Mode erstellen und dort alle erdenklichen Parameter für Clean und Lead Kanal erstellen. Es sind auch 30 Werkspresets voreingestellt verfügbar. So ein Patch wird dann in den Amp geladen. Muss nicht - kann aber.

So habe ich mir ein Preset mit 6L6 Endstufe im Clean und EL34 im Lead Kanal erstellt. Dazu den Classic Drive auf die Boost Taste für Clean und den Clean Booster für Lead. Abgerundet mit Echo und Reverb - auch separat konfigurierbar - gelingt super easy ein klasse Setup.

Die Power Control ist gut wirksam. Der Amp klingt auch bei 0,5 Watt daheim voll und satt. Den Master drehe ich auch dabei nicht auf voll, weil deutlich zu laut. Für den Proberaum kann man den Leistungsregler einfach auf 20 oder 40 Watt hochziehen und der Amp ist laut.

Ein feiner Amp, der unglaublich dynamisch auf verschiedene Picking Techniken reagiert und so umsetzt, wie man sich den Ton vorstellt.
Aus meiner Sicht hat Boss hier einen tollen Vintage inspirierten Verstärker am Start. Er klingt vom ersten Einstöpseln an richtig gut und animiert zum spielen. Sehr überzeugende Konstruktion, ohne Vakuumröhren und ein tolles Preis-Leistungsverhältnis.

Den Boss Fußschalter GA FC werde ich mir noch dazu bestellen. Macht die Bedienung noch besser!

Fast vergessen: Meinen Boss RC-5 Looper habe ich in den seriellen Effektweg eingeschleift. Das klingt ausgezeichnet. Dieser Looper verfügt über diverse Drum Patterns, die nun direkt in die Endstufe gehen. Optimal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Excellent universal combo
Artem84, 18.05.2020
I was looking for universal combo to participate in small jams, recordings, repetitions and home work. And all my expectations have been met together in this device. It's loud enough with my strat to work with careful non-agressive drummer and meanwhile it can be used at home volume for exercises or recordings.

It sounds very well with pedals, has good functionality (3 line EQ, 2 channels, boost button, master volume and presence knob), specially I was impressed by deep of reverb. Didn't expect such sound from digital reverb. Boost button doesn't make sound more agressive in my case but it makes combo more sensitive for play technique. Editor is very useful when you need to store somewhere and quickly apply your patterns. It is handful and you're going for recording or jam and need to quickly set up your sound.

And finally few words about quality - there is not so mach to describe, Combo was build very well, I didn't afraid to bring it with me in the car. Only one thing expected to be improved here is cover. Currently I didn't see anything available specially for this combo but hopefully it will came back to market soon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Pas au niveau espéré
Nico7208, 02.01.2019
Bonjour, j'attendais beaucoup de cet ampli qui semblait être prometteur, mais il n'a malheureusement pas répondu à mes attentes.

- les PLUS : belles finitions et qualité de fabrication : caisson, boutons, agréable à manipuler - Le son CLAIR est très bon , riche . Delay et Reverbe font le job, le fonction Boost rajoute bien un peu de crunch au son clair.

- les MOINS : là c'est la grosse déception : pas moins de 3 fonctionnalités sont complètement "gadget" et n'ont aucun effet sur le son : bouton TONE, bouton PRESENCE, et le fameux boutons des 4 types de lampes : franchement l'activation de ces boutons ne change en rien le son de l'ampli. J'aurais du faire confiance au vidéo internet qui signalaient ces 3 points négatifs. Pour finir le canal LEAD qui est vraiment décevant (plat, sans âme).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 435 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.