Boss Katana Mini

235

Modeling Combo-Verstärker für E-Gitarre

  • 1 Kanal
  • Leistung: 7 W
  • 3 Basis Verstärkertypen wählbar : Brown / Crunch / Clean
  • Bestückung: 1x 4" Lautsprecher
  • analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ
  • Gehäuse Konstruktion: geschlossen
  • Regler: (Mono): Gain, Volume, Bass, Middle, Treble, Delay Time, Delay Level
  • Schalter: Amp Type, On/Off
  • Effekte: Delay
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Aux Eingang: 3,5 mm Stereo Miniklinke
  • Phones/Rec Ausgang: 3,5 mm Stereo Miniklinke
  • Netzteilanschluss
  • Stromverbrauch: 350 mA
  • Stromversorgung mit 6 x AA Batterien oder einem 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 138091)
  • Abmessungen (B x T x H): 230 x 116 x 181 mm
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit September 2017
Artikelnummer 416908
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 7 W
Lautsprecher Bestückung 1x 4"
Kanäle 3
Hall Nein
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 1,2 kg
109 €
147,76 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 6.07. und Donnerstag, 7.07.
1

Ultrakompakter Übungsverstärker mit eingebautem Tape-Delay-Effekt

Mit dem Katana Mini präsentiert Boss einen sehr kompakten, aber dennoch umfangreich ausgestatteten Übungsverstärker, der mit seinen drei analogen Grundsounds, dem Dreiband-EQ und dem integrierten Tape-Delay-Effekt das Üben zu Hause oder auf Reisen zum Luxus werden lässt. Selbstverständlich kann der Katana Mini mit Batterien auch abseits vom Stromnetz betrieben werden, darüber hinaus ermöglichen ein AUX-In sowie ein Phones/Rec-Out das Zuspielen von Backingtracks bzw. die Abnahme des Signals über einen Kopfhörer oder den heimischen Computer. Der verbaute 4“-Lautsprecher liefert zusammen mit der 7 W starken Endstufe zudem genügend Power, um sich im Notfall auch mal mit der Nachbarschaft anlegen zu können.

Drei Grundsounds, die es in sich haben!

Die drei erstklassig klingenden Verstärkermodelle der Katana-Serie wurden auch in der kleinsten Combo der Serie verpflanzt. Sie werden ganz einfach über einen kleinen Schalter auf dem Bedienpanel ausgewählt und decken mit einem strahlenden Cleansound, einem bissigen und dynamisch spielbaren Crunchsound und einem singenden Leadsound mit höllisch viel Gain eine große Bandbreite ab. Ohnehin ist die Bedienung des Katana Mini kinderleicht gestaltet: Mit Gain, Volume, und dem Dreiband-EQ sind im Handumdrehen coole Sounds erstellt. Dazu besitzt das Tape-Delay mit seinen Time- und Level-Reglern ebenfalls eine intuitive Bedienung und es ermöglicht die gewisse Prise Räumlichkeit im Sound, die man durchaus auch gerne beim Üben am Start hat.

Ein kleiner Sparringspartner für das Üben mit Luxus-Sound

Ob nun fürs Üben, für die Session zwischendurch oder für die Aufnahme am Computer: Es gibt eine Menge guter Gründe, sich den Boss Katana Mini auf oder unter den Schreibtisch zu stellen! Drei fette Grundsounds, die mit einem effektiv arbeitenden Dreiband-EQ und der cool klingenden Tape-Delay-Simulation veredelt werden können, machen das Üben zu einer echt luxuriösen Sache. Hinzu kommt die Unabhängigkeit vom Stromnetz dank Batteriebetrieb, sodass der Katana Mini auch gerne mal im Freien für die eine oder andere Session eingesetzt werden kann.

Über Boss

Die Marke Boss ist seit Mitte der 1970er Jahre ein wichtiger Teil der japanischen Firma Roland und machte von Beginn an vor allem durch seine kompakten Effektpedale aber auch Multieffektgeräte oder andere Helferlein für Gitarristen Furore. Legendär und quasi in jedem Gitarristenhaushalt zu finden sind vor allem die Einzeleffektpedale von denen bis heute unfassbare über 15 Millionen Stück verkauft wurden. Mittlerweile hat der Hersteller mit der Katana-Reihe auch richtig tolle Verstärker zu sehr interessanten Preisen im Programm.

Ob Schlaf- oder Hotelzimmer: immer ein guter Sound!

Mit einem Gewicht von nur knapp über 1 kg und den kompakten Maßen von 230 x 116 x 181 mm ist der Katana Mini ein nahezu perfekter Fall für das Handgepäck. Außerdem ist er besonders für solche Menschen geeignet, die sich auch außerhalb der eigenen vier Wände nur ungern durch einen Kopfhörer beim Spielen beengen lassen möchten. Die drei vollkommen analog erzeugten Grundsounds Clean, Crunch und Brown besitzen zusammen mit dem Delay-Effekt genügend Potenzial für ausgedehnte Sessions mit großem Spaßfaktor!

235 Kundenbewertungen

162 Rezensionen

L
absolut top, Sound an einer alten bluesigen Telecaster ist umwerfend!
Louches 16.05.2020
Dieser kleine Kraftmeier, mein "Brüllwürfel", hat mich vom ersten Einstöpseln an überzeugt, selbst im reinen Batteriebetrieb, einfach umwerfend! Ich nutze ihn nur zum Spielen / Üben in den eigenen vier Wänden, bin aber überzeugt, dass ich sämtliche direkte Nachbarn und den weiteren Hinterhof damit super beschallen könnte, wenn ich es denn wollte. Hatte zuerst den Marshall MS-2, weil der bei mir aber zu laut brummte, sobald er angeschaltet war, musste ich eine Alternative suchen (Umtausch bei Thomann war übrigens super einfach und schnell, telefonische Beratung darüber hinaus top!). Mit dem Katana Mini habe ich einen Glücksgriff getan, bin von der Verarbeitung, der Bedienung und vor allem vom Sound absolut überzeugt (und froh diesen Tausch vornehmen zu müssen - es liegen Welten zwischen den beiden Geräten). Meine super alte Telecaster "freut" sich, endlich wieder adäquat verstärkt zu werden! Ich liebe dieses Gerät, spiele zumeist Blues, z.T. mit ein wenig Jazzeinschlag und bin vom Klang und den Klangmöglichkeiten fasziniert. Für solch ein kleines Ding mega, ich krieg mich gar nicht wieder ein.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Cooler lauter Gitarrenamp oder mobiler Lautsprecher.
TonyKa 29.10.2020
Ich finde den Comboverstärker echt super.
Man kann darauf E-Gitarre spielen und z.B. per Aux in (Stereominiklinke) einen Drumcomputer oder auch einen externen Song darüber spielen lassen. Also eignet sich das Gerät z.B. auch um am Strand mit paar Freunden etwas Musik zu genießen und einfach einen MP3 Player oder Handy mit Miniklinke anzuschließen.
Aber Hauptaufgabe ist natürlich E-Gitarre darüber zu spielen.
Das geht super. Man kann z.B. Bass, Mitten und Höhen einstellen und ein Delay eindrehen.
Außerdem hat der Amp 3 Modi: Clean, Crunch und Brown.
Also ist alles möglich von Pearl Jam über Red Hot Chili Peppers bis hin zu Metal.
Er ist ein überzeugender Übungsverstärker für zuhause, aber man kann durchaus auch die Nachbarn damit stören, er macht schon ziemlich laut.
Ich kann den Amp bestens empfehlen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JH
Mini Box Boss
Josef Hofer 15.02.2022
Klingt wie ein großer, optimal für das Auto und für den Urlaub!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Wunderbarer kleiner Verstärker für daheim
WilliamDafoe 19.11.2020
Ich habe Verstärker in kleinem Maße von Marshall, Harley Benton und jetzt Boss (Roland) getestet. Dieser kleine Verstärker klingt in meinen Laienohren einfach super. Die Verarbeitung lässt nicht zu wünschen übrig, Der Funktionsumfang ist super (Delay kann ein gewisser Reverb sein) und Gegenüber den anderen sind weniger "Störeinflüsse" da. Die anderen Verstärker haben beispielsweise lauter gebrummt bzw. gerauscht, vor allem mein Marshall-Modell (und da rede ich vom Clean Channel).
Dazu habe ich das Roland BSP-230 EU Netzteil in Verwendung. Da treten ebenfalls nur marginale zusätzliche Störgeräusche auf, sodass ich alles in allem absolut zufrieden und begeistert bin. Jetzt muss nur noch das Gitarrespielen gelernt sein ;)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube