Boss Katana 100 Head

Topteil für E-Gitarre

  • Leistung: 100 W
  • 5 Verstärkertypen: Clean, Crunch, Lead, Brown und Acoustic
  • 3 gleichzeitig nutzbare Effekte
  • 8 Speicherplätze für Verstärker und Effektsettings plus Panel-Setting
  • eingebauter 5 Zoll Monitor-Lautsprecher zum Üben ohne externe Box
  • Power Control (0,5/50/100 W) für voll aufgedrehten Amp-Klang in jeder Lautstärke
  • eingebauter Kippständer für optimales Monitoring
  • Regler: Amp Type, Gain, Volume, Bass, Middle, Treble, Booster/Mod, Delay/FX, Reverb, Master & Power Control
  • Pro Sounds, Setups & bis zu 58 wählbare Effekte über den BOSS Tone Studio Editor (kostenlos erhältlich auf BOSSTONECENTRAL.com)
  • Abmessungen (B x T x H): 470 x 228 x 215 mm
  • Gewicht: 8,8 kg
  • passender Fußschalter Boss GA-FC: Art. 431181 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Staubschutzhülle: Art. 438083 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Leistung 100 W
Kanäle 4
Hall Ja
Klangregelung 3-Band
Effekte Ja
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 8,8 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss Katana 100 Head
69% kauften genau dieses Produkt
Boss Katana 100 Head
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
388 € In den Warenkorb
Joyo Zombie
4% kauften Joyo Zombie 169 €
Orange Crush CR120H
4% kauften Orange Crush CR120H 465 €
Yamaha THR 100H
4% kauften Yamaha THR 100H 569 €
Kustom KG100HFX Head BK
2% kauften Kustom KG100HFX Head BK 139 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Transistorverstärker
22 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
19 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Phantastischer Klang, aber...
Marc155, 18.01.2017
Ich habe den Katana Head seit einer Woche, habe ihn ausgiebig zuhause und ein einer Bandprobe gespielt. Der Amp ist brachial laut. In der 100 Watt Einstellung konnte ich in meiner Heavy Band das Master Volume auf 10 Uhr lassen und konnte locker mit Drums und dem anderen Gitarristen mithalten. Angeschlossen ist eine 4/12 Box. Die Klänge des Katana gefallen mir allesamt sehr gut. Von Clean bis Brown wüsste ich nicht wo ich meckern soll. Da Klänge und Spielgefühl aber sehr subjektiv bewertet werden, muss sich da jeder sein eigenes Bild machen.
Was ich sehr schade finde ist, dass der Amp zwar damit beworben wird, dass man eine Menge Effekte in den Amp laden kann usw. in der Praxis ist das ganze aber auf einige wenige Einstellungen beschränkt. Es gibt 4 sogenannte Channels, welche über das Pedalboard aufgerufen werden können. Diese "Channels" kann man als Setup verstehen in welchem alle Parameter außer dem Master Volume abgespeichert werden können. Es ist dabei völlig egal, welchen Verstärkersound (Clean, Crunch, Lead oder Brown) und welche Effekte man wählt. Vier Speicherplätze gibt es und einen zusätzlichen Speicherplatz, der die aktuellen Pannelsettings aufruft. Damit kommt man natürlich nicht weit. Ich frage mich, warum BOSS da nicht einen Schritt weiter gegangen ist und einfach 100 Setups speicherbar gemacht hat. Dann wäre es der perfekte Amp. So ist das ganze doch eine Spielerei und flexibler Effekteinsatz für eine ganze Setlist muss doch mit externen Effekten bewerkstelligt werden. Wer ein MIDIfähiges Musltieffektgerät besitzt, kann allerdings den Amp einfach trocken spielen, alle Effekt von extern nehmen und mit den wechselnden Effekten über MIDI auch gleich den Kanal am Amp umstellen. Aber für ein MIDIfähiges Multieffektgerät muss man auch 300 ¤ aufwärts rechnen... Schade, schade. Es hätte so schön sein können...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gut, AAAAABEEER: Probleme mit Effektweg
dsge, 25.12.2018
Also zum Anfang: Soundmäßig gefällt mir der Katana 100 Head sehr gut. Naja, der eingebaute Speaker ist nicht toll, aber wer damit üben möchte braucht halt keinen Extra Speaker...also ein Plus. Alle Kanäle klingen echt gut und die eingebauten Effekte sind vielseitig und gut klingend. Trotzdem nutze ich den Katana hauptsächlich mit Pedalen im Cleankanal. Sind dann halt spezielle Sounds möglich, die ohne viel Aufwand (der Katana hat eine Computeroberfläche, mit der viel tiefer in die Sounds eingegriffen werden kann als nur über die Knöpfe) verändert werden können. Ist sicher auch über die Computeroberfläche möglich, hatte aber noch keine Lust, mich da einzuarbeiten... ;-)

Zusammen mit dem Fußschalter GA lassen sich viele Funktionen auch per Fuß abrufen.
Nun zu meinem Problem: Seit Kauf funktioniert der Effektweg nicht richtig. Erst gab es Probleme beim Umschalten der Kanäle (eingesendet zur Reparatur bei Thomann), danach Probleme mit dem Signalweg (Looper im Effektweg verzerrt / zeigt Aussetzer bei laufendem Loop, kein Problem, wenn der Looper mit gleicher Konfiguration vor den Eingang geschaltet wird, auch der Loop ist der gleiche, liegt also nicht an der Aufnahme im Effektweg). Werde den Amp nochmal einsenden müssen...geht halt schwierig, weil ich zur Zeit in Lateinamerika wohne...also warten bis zum nächsten Sommer 2019!!! Vielleicht habe ich ja ein Montagsmodell erwischt, oder einen Montagsmechaniker beim Reparieren, aber gelöst ist mein Effektwegproblem leider noch nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online­rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.