Boss FZ-1W Fuzz

7

Effektpedal für E-Gitarre

  • Fuzz
  • Siliziumtransistor basiertes Pedal mit Vintage & Modern Klangmodi
  • Regler: Fuzz, Tone, Level
  • Mode Schalter: Vintage / Modern
  • LED: Effekt An
  • Fußschalter: Effekt Bypass
  • Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), Output (6,3 mm Klinke)
  • Netzadapter Anschluss: Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm - Minuspol Innen
  • Stromaufnahme: 16 mA
  • Stromversorgung über 9 V Batterie oder 9 V DC Netzadapter (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 430 g
  • made in Japan
Erhältlich seit Dezember 2021
Artikelnummer 530682
Verkaufseinheit 1 Stück
Overdrive Nein
Distortion Nein
Fuzz Ja
Metal Nein
199 €
217,18 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

7 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

Ma
All you need is fuzz, fuzz is all you need...
Martin aus I. 26.03.2022
Schlicht und ergreifend: Das ist das beste Fuzz, das ich je in meine Hände bekommen habe.
Keine Probleme, egal wo ich es in der Effektkette einbaue.
Super Sound.
Waza Buffer - legendär bei langen Kabelwegen.
Mit dem Volume der Gitarre bekommt man das Teil auch noch fast in die Cleanregion.
Man kann lesen - ich bin begeistert.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Fuzz und Overdrive in einem
Andreas718 28.12.2021
Bestes Fuzz, das ich je gespielt habe.

Der Ton ist immer schön präsent (auch, wenn er bei voll aufgedrehtem Fuzz-Regler komplett zerbröselt) und nicht so matschig und muffig wie bei manch anderen Fuzzes. Der Vintage-Mode gefällt mir am besten, da passt für mich alles. Der Modern-Mode bosstet deutlich die Mitten, wodurch das Pedal auch lauter wirkt. Es hört sich fast so an, wie wenn man ein (fest gestelltes) Wah-Pedal dazuschaltet. Setzt sich möglicherweise in der Band (noch) besser durch als der Vintage-Mode.

Wenn man bei voll aufgedrehtem Fuzz-Regler das Volume-Poti an der Gitarre runterregelt, bekommt man einen tollen Overdrive-Sound, der für sich schon klasse klingt. Je weiter man das Gitarrenvolume runterregelt, desto weniger Gain und Lautstärke hat das ganze.

Leider wird der Ton nie ganz clean, auch nicht mit Single Coils und erst recht nicht mit Humbuckern. Gute Germanium-Fuzzes (wie das Analogman Sunface) können das ja: Man hat bei voll aufgedrehtem Gitarrenvolume einen völlig zerbröselten Fuzz-Ton und wenn man auf 8 runterregelt, klart der Ton komplett auf und man bekommt einen glasigen Clean-Sound der Extraklasse.

Das geht mit dem FZ 1 nicht. Dafür reagiert es sehr linear auf das Gitarrenvolume und man bekommt den erwähnten Overdrive-Sound. Beides scheint leider nicht zu gehen, wäre aber die Krönung (deshalb ein Punkt Abzug bei den Features).

Insgesamt macht es einfach großen Spaß, das FZ 1 zu spielen. Es ist ein sehr inspirierendes Pedal.

Der Preis ist happig. Auch die Waza-Serie ensteht ja in Massenproduktion. Ich hoffe, Boss spekuliert nicht darauf, dass alle, die kein TB2-W abgekriegt haben, jetzt um jeden Preis zuschlagen.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
nicht schlecht aber kein Überflieger.
francibea 24.12.2021
Das Teil funktioniert nur vor einem bereits leicht zerrenden Amp. Da ist das Pedal schön fett, mit gutem Sustain, klart gut auf (beim Zurückdrehen des Volume Potis) und sehr nebengeräuscharm.
Vor einem cleanen Amp klingt es für mich sehr dünn und für ein Fuzz einfach nicht brachial genug. Da bin ich etwas enttäuscht, da die Power fehlt. Sorry Boss, die alten Fuzz Pedale von konnten das besser.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
PF
A ferocious vintage-style silicon fuzz with more than a touch of Tone Bender color and attitude.
Peter FC. 23.04.2022
While the FZ-1W isn’t a Tone Bender clone, it speaks with a very similar accent. And with its less cantankerous silicon circuitry and more versatile control set, it dwells in a sweet spot between authentic mid-’60s-ness and more robust and flexible modern fuzz voices. At €250, it also lives in a very competitive neighbourhood where authentic and versatile takes on vintage sounds abound. As with any vintage-voiced fuzz, it’s a good idea to explore how the FZ-1W’s bold tonalities work with your favorite guitar and amp. But if this Boss fits your rig, you can bet you’ll uncover a wealth of fuzz surprises that simpler, more traditional pedals will have a hard time delivering.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube