Kundencenter – Anmeldung

Boss FS-6

751 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Top Produkt, leider ohne Netzteilanschluss
rfeldi, 09.11.2017
Ich habe zwei FS-6 als Erweiterung meines Multieffektgerätes GT-100 und eines Loopers.
Positiv:
Das Gerät ist gut verarbeitet, rutschfest und geräuschlos beim Schalten. Die beiden LED zeigen den Schaltzustand an, eine weitere leuchtet, sobald eine der Buchsen belegt ist und eine Batterie eingelegt ist. So ziemlich einzigartig dürften auch die beiden Schalter pro Kanal sein, mit denen sowohl die Polarität als auch die Funktion (Latch und Momentary) ausgewählt werden kann. Beim GT-100 braucht man dies nicht unbedingt, da dies im Geräte ebenfalls eingestellt werden kann.
Gut finde ich auch die Möglichkeit, mehrere FS-6 und FS-5 aneinander zu stecken.

Negativ:
Vollkommen unverständlich ist, dass es keinen Netzteilanschluss gibt. Vergisst man alle Kabel abzuziehen, dürfte die Batterie schnell leer sein. Diese Manko kannte ich bereits vor dem Kauf und habe beide Geräte um eine 9V-Buchse erweitert. Ein Batteriebetrieb ist weiterhin möglich.

Ein Problem habe ich festgestellt und noch nicht gelöst. Verbinde ich das FS-6 mit einem symmetrischen (Stereo) Kabel mit dem GT-100, verhält sich das FS-6 äußerst merkwürdig und schaltet auf einem Kanal auch die Funktion des anderen Kanals mit. Mit einem Y-Kabel (Stereo am GT und zweimal mono am FS, funktioniert alles bestens.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Stabil und zuverlässig
Jan aus U., 17.10.2009
Das Aluminiumgehäuse hält eine Menge aus. Bei einer Probe bin ich aus Versehen mal mit ganzen Gewicht auf einen Schalter getreten und es gab keine Schäden (einmal nich nach hinten geschaut bei einem Schritt nach hinten ;) )

In der Stromversorgung gibt es Pro und Cons: Zum einen muss man sagen dass eine 9 Volt Batterie ausreichend lange hält und dass der Stromverbrauch erst beginnt wenn man das Klinkenkabel eingesteckt hat, was also vorteilhaft ist. Dennoch war ich enttäuscht bei einem so hohen Preis keinen Anschluss für ein Netzteil vorzufinden (worauf allerdings hingewiesen wurde). Ich persönlich arbeite ungerne mit Batterien, weil ich immer mit der Sorge zu kämpfen hätte dass während eines Auftritts das Pedal versagt und ich beispielsweise auch in einem ruhigen Part nicht zum Cleanen sound wechseln kann.

Da sich da bestimmt mehrere finden die so denken ist hier ein Tipp der vielen aushelfen wird: Sogar in den kleinsten ELektronikfachgeschäften (In unserer Kleinstadt hats sogar ein Privatunternehmen für Haushaltsgeräte gebracht) wird einem ausgeholfen. Bei Vorzeigen des Pedals konnte er mir ein Netzteil für lediglich 4 Euro verkaufen bei dem ich die Stromstärke anpassen konnte und ein adapter für 9 V Batterien mit im Lieferumfang war. Also wer genug Geld für den Treter hier aufbringen kann, der wird sich wohl auch noch so einen Adapter leisten können ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Äußerst funktionale Qualität von BOSS, benötigt aber 9V-Batterie!
Dantschge, 21.10.2009
Der Doppel-Fußschalter FS-6 von BOSS ist wirklich ein raffiniertes Ding. Beide Schaltfunktionen können unabhängig voneinander konfiguriert werden, sowohl als Taster, wie auch als Schalter. Dabei kann auch die Polarität (Öffner oder Schließer) ebenfalls frei eingestellt werden.

Wie immer, hat eine große Funktionalität ihren Preis: hier indem dass der FS-6 eine 9V-Block-Batterie benötigt (leider kein Netzteil-Anschluss am FS-6), die die verschiedenen, frei konfigurierbaren Funktionen über eine interne Schaltung umsetzt. Also ohne Strom geht leider nix.

Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig und die Bedienung leicht verständlich. Durch die verschiedenen Anschlüsse (jeder Schalter separat über je ein Mono-Klinkenkabel oder beide zusammen über ein Stereo-Klinkenkabel, jeweils mit eigener Buchse) kann der FS-6 mit dem/den richtigen Kabel/n einfach an das/die gewünschte/n Gerät/e angeschlossen und so konfiguriert werden, dass die benötigte Schaltfunktion auch wirklich stattfindet, so wie sich das Gerät und der Nutzer es vorstellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Tut was man von ihm verlangt
27.04.2014
Der BOSS FR-6 vereint die beiden bekannten Einzelfußschalter von Boss in einem Gehäuse. Beide Schalter/Taster können unabhängig voneinander als Momentary (Taster) oder Latch (Schalter) betrieben werden. Mit Stereokabel und Equipment, das ein solches zulässt, kann man zwei getrennte Monokabel sparen und nur über eine Buchse aus dem Gehäuse rausgehen. Die Verarbeitung macht einen ordentlichen Eindruck. Was mich etwas stört, ist die Tatsache, dass die Batterie betriebenen LEDs nur im Schalterbetrieb und nur mit Batterie funktionieren. Bei dem Preis hätte man sicherlich auch noch etwas Technik unterbringen können, die auch LED-Leuchten für Blindfische/Vergessliche wie mich im Momentary-Betrieb ermöglicht. Eine Standard-Fußtreter-9V-Buchse wäre zudem toll gewesen, zumal sich ein Entladen der Batterie nur durch ziehen des Kabels verhindern lässt. Was ja für die Hersteller typisch ist, ist die Tatsache, dass die seitlichen Schienen zum Verbinden mit anderen (BOSS-)Fußtretern vom Profil her auch wirklich nur mit BOSS-Fußtretern funktioniert. Mein qualitativ gleichwertiger und fast baugleicher (deutlich günstigerer) Einzelfußschalter von PROEL lässt sich - trotz vorhandener Schiene - leider nicht verbinden. Für den stolzen Preis also durchaus ein paar kleine Ärgerer. Insgesamt aber sicher ein top Doppelfußschalter/-taster.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Perfekt für 2-kanaliges Effektgerät
Clemens R, 01.06.2021
Ziel war es mit zwei Fußschaltern die zwei Effektkanälge eins Lexicon MX200 Effektgeräts getrennt an- und ausschalten zu können. Ich habe es zuvor mit günstigeren Produkten versucht die beim Betätigen jedoch durch einen "Wippeffekt" den Effekt aus- und direkt danach wieder angeschaltet haben. Mit diesem Fußschalter kann ich mich voll auf die Funktion verlassen - einmal drücken und der Effekt ist an; nochmal drücken und der Effekt ist aus.

Top Qualität die halt auch ihren Preis hat. Würde aber nichts anderes mehr dafür empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Einwandfrei
_fabian, 01.07.2019
Ich nutze den Fußschalter für meinen Looper und bin sehr zufrieden damit. Die Tasten wackeln nicht und sind leichtgängig. Das Fehlen des Netzteilanschlusses stört mich nicht, da ich durch die Batterie weniger Kabel auf dem Boden liegen habe und das Gerät offenbar nicht viel Strom verbraucht.
Einziger Kritikpunkt ist das leichte Verrutschen des Pedals, was man durch eine Gummimatte allerdings beheben kann.
Fazit: Das Pedal funktioniert wie erwartet und seit dem Kauf ständig im Einsatz
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Toller Fußschalter
mathiasbx, 29.05.2019
Hab mir den Boss FS-6 für meinen Katana 50 gekauft, nachdem ich vorher nur einen 1-fach-billig-Fußschalter genutzt habe.
Nun kann ich nicht nur zwischen zwei Sounds wählen, sondern hab noch zwei weitere da ich auch zwischen Bank A und B schalten kann.

Die Qualität ist super und lässt mich nicht meckern.

Einzig die Stromversorgung ist unglücklich gelöst, was auch in vorherigen Bewertungen schon aufgezählt wurde. Die Stromversorgung ist nur via Batterie vorgesehen. Dafür gibt es auch Abzüge in der B-Note.
Ich habe mir gleich ein 9V-Netzteil + Adapter dazu bestellt. Dazu sollte man aber wissen, dass das Netzkabel dann nach vorne gelegt werden muss. Es sei denn, man klebt hinten zwei schmale Füße unter, dann kann das Kabel auch nach hinten verlegt werden. Geht auf jeden Fall super.

Trotz des Mankos mit dem Strom kann ich das Teil nur empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Ohne Batterie geht nix...
Rexhe, 04.06.2021
leider geht ohne Batterie gar nichts. vergisst man das Kabel abzuziehen erlebt man bei der nächsten Probe/ Konzert etc. sein Wunder. Absolute Fehlkonstruktion bzw. wahscheinlich 5cent gespart bei der Schaltung, welche dann auch passive funtioniert hätte..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Ultra Praktisch
Ulrich578, 01.08.2015
Flexibler Umschalter/Taster für alle Amps und Effektgeräte geeignet, sehr stabiles Gehäuse und Boss-typisches Design. Einziges Manko, ich brauche einen 9V Block, damit die LED´s leuchten. Es fehlt eine entsprechende Buchse zur Speisung per Netzteil.
Aber auch das kann ich selber "beheben", indem ich mir einen kleinen Adapter löte, eine Netzteilbuchse sollte aber bei dem Preis mit "on board" sein, deswegen einen Stern weniger bei den Features.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Leider nicht gut funktionell gelöst für so eine sehr gute Verarbeitungsqualität
Blues-UPu, 03.02.2020
Ich habe den Schalter an einen Roland Blues Cube angeschlossen. Schalte ich den Blues Cube aus, muß ich das Kabel am Fußschalter rausziehen, weil ansonsten die Batterie leerläuft. Das ist richtig, richtig nervig!!!

Ein einfacher, ehrlicher Schalter - also ohne die Möglichkeit des Umschaltens zwischen Taster und Schalter - wäre wohl die einfachste und auch beste Variante. Zumal ich keinerlei weiteren Geräte habe, die einen Taster benötigen.

Schade, weil der Fußschalter ansonsten eine sehr gute Verarbeitungsqualität hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Insgesamt zufrieden
Daniel1789, 27.05.2017
Die Verarbeitung ist gut. Das Teil ist sehr stabil, jedoch nicht rutschfest. Das nervt tierisch auf dem Linoleum-Boden. Für Features ziehe ich einen Stern ab, weil man unbedingt eine Batterie braucht, damit es schaltet, aber kein Ein/Aus-Schalter dran ist. Vergisst man, das Kabel abzuziehen, saugt es gnadenlos die Batterie leer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Gutes Schweizer “Pedalmesser”
Gee Costa, 27.08.2020
Bis jetzt...bin ich nie frustriert über Boss / Roland-Produkte. Sie sind es, die ich kaufe und nie wieder verkaufe: robust, praktisch und zuverlässig! Ich benutze den FS-6 hauptsächlich mit meinem Boss Looper Rc505 und es war ziemlich einfach, ihn auf meine Standardfunktionen unter vielen Möglichkeiten einzustellen. Boss Fs-6 ist ein gutes Schweizer "Pedalmesser"! Ich benutze es mit einem Symmetrischen Audiokabel und ich hoffe nur, dass Boss eine bessere Lösung für die Baterie (9V-) findet - was gut und lange funktioniert, aber sie sind nicht die umweltfreundlichsten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Solider präziser Footswitch, frisst Batterien
Johannes66, 20.10.2015
Ja, super präzises Fußpedal. Ich benutze es für meinen Drumcomputer. Sehr solide gemacht, hält richtig was aus. AAAAAABER: Geht nur mit 9V-Blockbatterie. Schaltet sich ein, wenn ein Kabel drin steckt und funktioniert ausschliesslich nur, wenn Strom drauf ist. Nachdem das Gerät überhaupt nicht billig ist, finde ich es sehr enttäuschend, dass kein Netzteil dabei ist oder wenigstens ein richtiger Schalter, denn ich habe bereits drei Batterien so durchgejagt, weil ich vergessen habe, nach dem Proben das Kabel zu ziehen. Also ein Netzteil hätte wirklich dabei sein können. Deswegen für Features nur 2 Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Stellt leider nicht dass dar was der Hersteller angibt!
Mamugi, 02.03.2021
Es ist leider nicht so dass man die beiden Fußtaster / -schalter mit jedem Grerät separat verwenden kann und somit zwei Taster/ Schalter in einem erhält, wer darauf spekuliert sollte sich von Boss dann doch die Einzelnen Taster oder Schalter besorgen.

Ich habe mir zwei FS-6 kommen lassen und jeder hatte sich gleich verhalten, somit ist es kein Fertigungsfehler.

Auch dass sich der Dual-Fußschalter nur mit Baterrie bedienen läßt wurde schon oft nefativ bewehrtet und so sehe ich es auch.

Da ich nureinfache Taster brauche, habe ich mir dann andere besorgt und werde diese Dualtaster dann an Boss Bodenefekten zum Einsatz bringen, dafür sollten sie taugen.

Boss hat sich mit diesem Produkt, meiner Meinung nach, keinen Gefallen getan.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Boss FS-6 - Fußschalter für meinen Boss RC 30 Looper - teuer aber gut
jakob95, 05.06.2015
Nutze diesen Fußschalter an meiner Loopstation, dem Boss RC 30. Gute Verarbeitung funktioniert prima, leider mit kleinen Abstrichen. Leider auch sehr teuer für das kleine Teil, ist eben original von Boss.
Vorteile:
+ sehr stabil, robust und zuverlässig
+ LED-Anzeige für die Fußtaster
Nachteile:
- nicht sehr standfest (zu leicht und zu rutschige Gummiunterfläche)
- keine externe Stromversorgung möglich (nur 9V-Batterie!)
- wackeliges, fummeliges Batteriefach (nix für schnellen Wechsel auf der Bühne)
- sehr hoher Preis
- kein guter Druckpunkt der Pedale (beim Boss-Looper deutlich besser)
Trotz aller Abstriche macht das Ding was es soll und harmoniert gut mit meinem Boss-Looper.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Fast perfekt - trotzdem BOSS halt
SimonS., 16.06.2013
Zu den Features ist zu sagen, super! Tut alles was man erwarten kann und ist
mit der Auswahl von zwei Mono- oder einer Stereoklinke sehr cool zu handhaben und flexibel einsatzfähig (nutze einen Monoweg für Bypass meines Lexicon und den anderen für Mastervolume 1/2 des Engl Powerballs).

Die Batterie hält länger als erwartet. Leicht abstreiche bei der Verarbeitung, da mit persönlich die Taster einen Tick zu klein sind, aber das ist geschmacks Sache.

Sehr empfehlenswert. Bei BOSS kann man sich auf Qualität einfach verlassen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
HassLiebe
03.02.2017
"?!?WARUM!?! baut einer halbwertige Plastik-Taster, auf denen man ständig rum tritt bzw. stampft, in ein massives Alugehäuse??? Damit ich die Leiterplatte da drin gleich mit durch trete" - P.G.
:-D (ich denke wir/einige wissen/vermuten warum ;)
Dennoch, es sind nicht die billigesten Taster und wenn man sich im Griff hat ist das alles kein Ding.
Der Treter bietet ENDLICH die ersehnte kombination aus den sinnvollen Funktionen Switcht und Tap.....Schalter und Taster bzw. Ledge und..k.A.
Sowie umschalten der Polarität, also wie er ein und aus schaltet....beim drücken oder beim loslassen.

SuperTeil superPreis! DAnke!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Ralphonso Fresco, 09.11.2020
Während des Abmischens steuere ich damit den Subwoover-ByPass und das E-Piano-Sustain. Mein Eindruck nach den ersten Tagen ist durchwegs positiv. Der Fußschalter ist robust aufgebaut und vielseitig wegen der Einstellbarkeit der Taster-/Schalterfunkionen zu nutzen. Das einzige kleine Manko ist der Batteriebetrieb. Eine zusätzliche externe Spannungsversorgung wäre sehr sinnvoll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
zum Roland AC 33
irgendwer, 03.04.2018
Wird von mir für den Looper des Roland AC 33 benutzt.
Solide verarbeitet. Auf der Straße bereits benutzt.
Keine Bedenken !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Robust und gut verarbeitet
nitrogen, 17.01.2020
Der Schalter macht einen sehr guten, robusten Eindruck und ist gut verarbeitet. Die beiden Schalter schalten geräuschlos und zuverlässig.
Ich persönlich finde es gut, dass der Schalter mit seinem Aluminium-Gehäuse etwas schwer ist, dadurch ist er ziemlich rutschfest.
Die LEDs leuchten relativ dezent und blenden nicht wie es bei manch einem Pedal oft der Fall ist.
Was meine Vorredner bereits mehrfach erwähnt haben: die Stromversorgung ist leider nicht so schön realisiert. Sie ist nur mit einer 9V Batterie möglich, es gibt jedoch keinen Anschluss für ein Netzteil. Die Batterie hält zwar lange (habe leider keine genaueren Zeitangaben dazu), aber wie jeder andere Batterie kann auch diese in zu einem absolut unpassendem Zeitpunkt leer werden. Ein Netzteilanschluss zu verbauen, wäre sicherlich nicht so teuer gewesen.
Alles in allem ist es ein guter Schalter, es kann jedoch stören, besonders bei sehr häufigem Einsatz, dass die Stromversorgung nur mit einer Batterie möglich ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Tut, was es soll - hoher Wiederverkaufswert
Lozzi, 10.06.2014
Ich benutze den Boss FS-6 zum Bedienen der Loop Station RC-3 (Boss). Bisher habe ich mit einem einfachen Pedal die Loop-Sequenz gestoppt.
Mit der FS-6-Kiste plus dem Stereokabel funktioniert das nun viel bedienerfreundlicher. Mit den beiden Tretern (A und B) kann man nun stoppen (B) und die gespeicherten Sequenzen wechseln (A), ohne sich zu bücken. Man wird ja nicht jünger. Zu bemängeln ist, dass die Kiste nur mit Batterien läuft.
Ein Wort noch zum Preis: Natürlich ist das Gerät nicht geschenkt. Deshalb habe ich auch lange gezögert, es zu kaufen, und habe lieber mit einem Billigtreter (10 Euro von Thomann - damit kann man nur die Sequenz stoppen) gearbeitet. Ich hatte gehofft, günstig an ein gebrauchtes FS-6 heranzukommen. Pustekuchen! Die gehen kaum unter 40 Euro weg - plus Porto. Da lege ich doch lieber noch 10-15 Euro drauf und habe ein Neugerät mit kompletter Thomann-Garantie.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Nur mit 9V-Block
Käpt`n Hauni, 06.08.2020
Bei meinem Roland Amp nutze ich den FS-6 zum ein/ und ausschalten der Effekte . Alles Super !
ABER !
Nach dem Spielen "STECKER-RAUS ! Nicht vergessen.
Da das aber bei meiner Akustik- Gitarre genau so ist,
habe ich es noch nie vergessen ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Einzig.....
Klaus-Peter Z., 28.11.2019
........die Tatsache, dass man immer nur Batterien verwenden MUSS, führt zur Abwertung. Wann lernt Boss, dass man solche Helferlein auch im Studio nutzt und oft (allerdings wie auch auf dem Pedalboard) einen 9V-Anschluss hat?
Habe mir einen selbst gebastelt, mit einem kleinen Schalter vorne. Batterien adé!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Super Teil mit einer kleinen Schwäche
Midgard, 18.02.2019
Der Fußschalter ist gut verarbeitet und funktioniert mit dem Boss Katana 50 wie erhofft. Der Batteriebetrieb sagt mir persönlich zu. Allerdings wäre es hier schön gewesen, wenn es einen On-Off Schalter geben würde. So muss immer sichergestellt sein, dass das Kabel nicht steckt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Erfüllt die in ihn gesetzten Anforderungen
zottel-dan, 13.01.2016
Es ist ein Fußtreter. Was soll man also schreiben...

"Dieser Fußtreter ist sooo toll. Ich möchte ihn heiraten und möchte Kinder von ihm!" passt da wohl nicht so ganz.

Also sei schlicht gesagt: Er erfüllt die in ihn gesetzten Anforderungen. In nutze ihn zur Bedienung des Boss RC-3 Loops, da dessen Bedienung ohne Ergänzung leider unpraktikabel ist.

Die Verarbeitung ist gut und der Treter funktioniert einwandfrei.

Daher Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Boss FS-6

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 25.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24