Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Boss FS-6 Doppelfußschalter

752

Dual Fußschalter

  • 2 Fußpedale in einem Gehäuse
  • umschaltbar in der Polarität und der Funktion (Schalterfunktion oder Tasterfunktion)
  • pro Pedal eine Monoklinkenbuchse
  • Stereobuchse für beide Pedale
  • LED Anzeige bei Schalterfunktion (benötigt 9 Volt Batterie, nicht im Lieferumfang)
  • zusammensteckbar mit FS5-U / FS-5L / AB-2
LED-Anzeige Ja
Anschluss Klinke/Stereoklinke
Anzahl der Taster/Schalter 2
Funktionsweise der Taster/Schalter Umschaltbar
Anzahl der Pedale 0
Artikelnummer 173531
B-Stock ab 64 € verfügbar
69 €
79,31 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 19.10. und Mittwoch, 20.10.
1
1 Verkaufsrang

752 Kundenbewertungen

5 498 Kunden
4 207 Kunden
3 37 Kunden
2 6 Kunden
1 4 Kunden

Features

Verarbeitung

r
Top Produkt, leider ohne Netzteilanschluss
rfeldi 09.11.2017
Ich habe zwei FS-6 als Erweiterung meines Multieffektgerätes GT-100 und eines Loopers.
Positiv:
Das Gerät ist gut verarbeitet, rutschfest und geräuschlos beim Schalten. Die beiden LED zeigen den Schaltzustand an, eine weitere leuchtet, sobald eine der Buchsen belegt ist und eine Batterie eingelegt ist. So ziemlich einzigartig dürften auch die beiden Schalter pro Kanal sein, mit denen sowohl die Polarität als auch die Funktion (Latch und Momentary) ausgewählt werden kann. Beim GT-100 braucht man dies nicht unbedingt, da dies im Geräte ebenfalls eingestellt werden kann.
Gut finde ich auch die Möglichkeit, mehrere FS-6 und FS-5 aneinander zu stecken.

Negativ:
Vollkommen unverständlich ist, dass es keinen Netzteilanschluss gibt. Vergisst man alle Kabel abzuziehen, dürfte die Batterie schnell leer sein. Diese Manko kannte ich bereits vor dem Kauf und habe beide Geräte um eine 9V-Buchse erweitert. Ein Batteriebetrieb ist weiterhin möglich.

Ein Problem habe ich festgestellt und noch nicht gelöst. Verbinde ich das FS-6 mit einem symmetrischen (Stereo) Kabel mit dem GT-100, verhält sich das FS-6 äußerst merkwürdig und schaltet auf einem Kanal auch die Funktion des anderen Kanals mit. Mit einem Y-Kabel (Stereo am GT und zweimal mono am FS, funktioniert alles bestens.
Features
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Stabil und zuverlässig
Jan aus U. 17.10.2009
Das Aluminiumgehäuse hält eine Menge aus. Bei einer Probe bin ich aus Versehen mal mit ganzen Gewicht auf einen Schalter getreten und es gab keine Schäden (einmal nich nach hinten geschaut bei einem Schritt nach hinten ;) )

In der Stromversorgung gibt es Pro und Cons: Zum einen muss man sagen dass eine 9 Volt Batterie ausreichend lange hält und dass der Stromverbrauch erst beginnt wenn man das Klinkenkabel eingesteckt hat, was also vorteilhaft ist. Dennoch war ich enttäuscht bei einem so hohen Preis keinen Anschluss für ein Netzteil vorzufinden (worauf allerdings hingewiesen wurde). Ich persönlich arbeite ungerne mit Batterien, weil ich immer mit der Sorge zu kämpfen hätte dass während eines Auftritts das Pedal versagt und ich beispielsweise auch in einem ruhigen Part nicht zum Cleanen sound wechseln kann.

Da sich da bestimmt mehrere finden die so denken ist hier ein Tipp der vielen aushelfen wird: Sogar in den kleinsten ELektronikfachgeschäften (In unserer Kleinstadt hats sogar ein Privatunternehmen für Haushaltsgeräte gebracht) wird einem ausgeholfen. Bei Vorzeigen des Pedals konnte er mir ein Netzteil für lediglich 4 Euro verkaufen bei dem ich die Stromstärke anpassen konnte und ein adapter für 9 V Batterien mit im Lieferumfang war. Also wer genug Geld für den Treter hier aufbringen kann, der wird sich wohl auch noch so einen Adapter leisten können ;)
Features
Verarbeitung
24
3
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Äußerst funktionale Qualität von BOSS, benötigt aber 9V-Batterie!
Dantschge 21.10.2009
Der Doppel-Fußschalter FS-6 von BOSS ist wirklich ein raffiniertes Ding. Beide Schaltfunktionen können unabhängig voneinander konfiguriert werden, sowohl als Taster, wie auch als Schalter. Dabei kann auch die Polarität (Öffner oder Schließer) ebenfalls frei eingestellt werden.

Wie immer, hat eine große Funktionalität ihren Preis: hier indem dass der FS-6 eine 9V-Block-Batterie benötigt (leider kein Netzteil-Anschluss am FS-6), die die verschiedenen, frei konfigurierbaren Funktionen über eine interne Schaltung umsetzt. Also ohne Strom geht leider nix.

Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig und die Bedienung leicht verständlich. Durch die verschiedenen Anschlüsse (jeder Schalter separat über je ein Mono-Klinkenkabel oder beide zusammen über ein Stereo-Klinkenkabel, jeweils mit eigener Buchse) kann der FS-6 mit dem/den richtigen Kabel/n einfach an das/die gewünschte/n Gerät/e angeschlossen und so konfiguriert werden, dass die benötigte Schaltfunktion auch wirklich stattfindet, so wie sich das Gerät und der Nutzer es vorstellt.
Features
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Tut was man von ihm verlangt
Anonym 27.04.2014
Der BOSS FR-6 vereint die beiden bekannten Einzelfußschalter von Boss in einem Gehäuse. Beide Schalter/Taster können unabhängig voneinander als Momentary (Taster) oder Latch (Schalter) betrieben werden. Mit Stereokabel und Equipment, das ein solches zulässt, kann man zwei getrennte Monokabel sparen und nur über eine Buchse aus dem Gehäuse rausgehen. Die Verarbeitung macht einen ordentlichen Eindruck. Was mich etwas stört, ist die Tatsache, dass die Batterie betriebenen LEDs nur im Schalterbetrieb und nur mit Batterie funktionieren. Bei dem Preis hätte man sicherlich auch noch etwas Technik unterbringen können, die auch LED-Leuchten für Blindfische/Vergessliche wie mich im Momentary-Betrieb ermöglicht. Eine Standard-Fußtreter-9V-Buchse wäre zudem toll gewesen, zumal sich ein Entladen der Batterie nur durch ziehen des Kabels verhindern lässt. Was ja für die Hersteller typisch ist, ist die Tatsache, dass die seitlichen Schienen zum Verbinden mit anderen (BOSS-)Fußtretern vom Profil her auch wirklich nur mit BOSS-Fußtretern funktioniert. Mein qualitativ gleichwertiger und fast baugleicher (deutlich günstigerer) Einzelfußschalter von PROEL lässt sich - trotz vorhandener Schiene - leider nicht verbinden. Für den stolzen Preis also durchaus ein paar kleine Ärgerer. Insgesamt aber sicher ein top Doppelfußschalter/-taster.
Features
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung