Boss DD-3 Digital Delay

Effektpedal für E-Gitarre

  • digitales Delay
  • Regler: Effect Level, Feedback, Delay Time & Mode
  • 3 Delay Time-Modi
  • Delay Time-Steuerung für eine schnelle Anpassung der genauen Verzögerungszeit zwischen 12,5 bis 800 ms
  • Hold-Funktion: wiederholt den Delay-Sound auf unbestimmte Zeit für interessante Effekte
  • mit dem Direct Out kann das unbehandelte Signal in einen zweiten Verstärker geschickt werden, um einen Stereoeffekt zu erzielen
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Indie Off-On
  • Jazz Off-On
  • Prog Off-On
  • Rockabilly Off-On
  • Blues Off-On
  • Country Off-On
  • E-Piano Off-On

Weitere Infos

Analog Nein
Delayzeit 1 s
Tap-Funktion Nein
Batteriebetrieb Ja
Inkl. Netzteil Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss DD-3 Digital Delay
36% kauften genau dieses Produkt
Boss DD-3 Digital Delay
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 € In den Warenkorb
Boss DD-7
23% kauften Boss DD-7 149 €
tc electronic Flashback 2 Delay
6% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 99 €
MXR M169 Carbon Copy Analog Delay
4% kauften MXR M169 Carbon Copy Analog Delay 174 €
Boss DM-2W Delay
3% kauften Boss DM-2W Delay 155 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
187 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
87 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ein Klassiker nicht ohne Grund! Einfach, aber Super Klang!

Marek T., 31.10.2009
Man könnte meinen, warum sollte sich einer das uralte DD-3 Dalay kaufen, wenn es nachher allein von Boss drei Nachfolger in dem klassischen Boden-Treter-Format gab, geschweige die ganze aktuelle Konkurrenz auf dem Markt. Dass es der DD-3 immer noch neu zu kaufen gibt und immer noch sehr gute Bewertungen bekommt, gab es mir zu denken. Nun, um die die oben gestellte Frage mir selbst zu beantworten habe ich neben dem DD-3 ein paar andere Delay-Pedale zu meinem Vergleichstest eingeladen und zwar: Marshall Echohead EH1, Electro Harmonix #1 Echo, Akai E2 Headrush und weil ein guter Freund zu der Zeit auch ein Delay haben wollte aber nicht so viel ausgeben wollte, habe ich für ihr noch zwei Behringer bestellt: VD400 (vinatge) und DD600 (digital). Das war recht breite Vergleichbasis.

Ich fange von hinten an - letztendlich ist es recht klar der alte Boss DD-3 geworden. Für mich ziemlich unfassbar, da ich sehr skeptisch war, als ich ihn Endauswahl genommen habe. Ein Delay mit "nur" 800 ms (wo ich immer dachte, dass mindestens das Doppelte sein muss), ohne die Möglichkeit das Tampo einzutappen, nur einfache Wiederholungen - keine Echo-Muster (was z.B. Akai sehr eindrucksvoll konnte). Das sieht alles altbacken aus zu einem noch recht hohen Preis... Ja, aber dieses Delay macht das mit seinem Klang alles wieder gut. DD-3 klingt von allen den einfach am wärmsten und angenehmsten. Punkt! Das war letztendlich für mich der entscheidende Grund. Und da ich auf spontane Klangeindrücke keinen allzu großen Wert lege, habe ich eine Reihe von Blindtests durchgeführt. Wenn ich also meine, dass das DD-3 so schön warm klingt, dann sollte ich in der Lage sein, dass ich zu rauszuhören ohne zu wissen, was gerade spielt. Und in der Tat ich konnte der DD-3 recht einfach immer wieder rausfischen. Am schwierigsten war es bei DD-3 vs. Akai Headrush E2, aber dennoch möglich (natürlich immer auf gleiche Pegel/Delayzeiten und -Wiederholungen aufgepasst), allerdings nicht so signifikant und sicher wie sonst.

Ich war etwas enttäuscht, dass nicht der Marshall Echohead gewonnen hat - mein ursprünglicher Favorit, allerdings noch ohne damals irgendein gehört zu haben. Von Funktionsumfang der Hammer zu einem recht fairem Preis. Aber in Vergleich zu DD-3 immer etwas kühler und dünner.

Sehr, sehr gut war ohne jeglichen Zweifel auch der Akai. Deutlich mehr an Funktionsumfang (Delay + Echo + Looper) zu einem niedrigeren Preis (Anfang 2009: 111 Euro). Wenn aber ein Blindtest das DD-3 doch als etwas klanglich "besseres" entlarvt, dann muss ich dem Folge leisten. Der Funktionsumfang war für mich auch nicht so entscheidend. Für eventuelle Aufnahmen nimmt man sowieso Software-Effekte und zum Spielen/Üben ist ein einfaches aber gut klingendes Delay einfach perfekt.

Und die anderen? Beide Behringer haben ziemlich starke Rausch- und Störgeräusche produziert. Das digitale Delay klang dabei dünn, stumpf und einfach schlecht. Das VD400 war gar nicht so übel, hat allerdings - wohl wie alle Analog-Delays - den Klang sehr gefärbt. Wen die Plastikgehäuse nicht stört, ist es einen Test wert. Das Electro Harmonix Delay ist rausgeflogen, wegen seiner etwas groben Art die Wiederholungen zu erzeugen. Das klang so etwa wie von der Axt abgeschnitten. Sehr seltsam.

Es gibt auf dem Markt eine ganze Menge Delays. Billige Plastik-Treter, die noch günstige Mittelklasse, sauteure Analogspezialisten und noch treuere Kästchen, die Studioqualität im kleinsten Raum versprechen. Wer aber etwas einfaches, robustes und sehr gut klingendes sucht, sollte auf jeden Fall ernsthaft ein Ohr auf den alten Klassiker Boss DD-3 werfen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Daumen rauf

13.05.2016
Habe ich von Thomann für Rockabilly Slapback Delays empfohlen bekommen. Ich brauche mehr unauffälligen Brot und Butter Sounds und keine große Spielereien (sonst sollte man sich ein anderes Delay zulegen).

Ich finde es super. Es ist auch sehr auffällig, das man diese Version bei sehr vielen Profis sieht. Der Bandkollege hat das MXR Carbon Copy das recht ähnlich ist. Mir gefällt im direkten Vergleich das Boss besser das auch noch billiger ist. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Delay-/Echoeffekte
Delay-/​Echoef­fekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
HoTone Ampero

HoTone Ampero; Effektpedal; Modeling Dual-DSP Effektprozesso r, bis zu 9 Effekte gleichzeitig, 244 Effekte, 64 Amp Models , 60 Cab Models, über 100 Pedal Models, 198 Presets, Mikrofo ntyp und -Position Modeling, Unterstützung von zusätzlichen (Drittanbieter) Impulse Responses (IR Loader)...

Zum Produkt
399 €
(9)
Kürzlich besucht
PRS MT 15 Amp

PRS MT 15 Amp, Mark Tremonti Signature Topteil für E-Gitarre, 15 Watt Leistung, auf 7 Watt reduzierbar, 2 Kanäle, Regler im Gain Kanal für Gain/Master/Treble/Middle/Bass, Regler im Clean Kanal für Volume/Treble(Pull Boost)/Middle/Bass, 6x JJ EC83S Vorstufenröhren, 2 JJ 6L6GCMS Endstufenröhren,...

Zum Produkt
549 €
Kürzlich besucht
KRK RP5 RoKit G3 White Noise

KRK RP5 RoKit G3 White Noise - Limited Edition, Aktivmonitor, 5" Glas-Aramid-Tieftöner, 1" Textil-Hochtöner, 50 Watt, Class A-B Verstärker: LF30 Watt HF 20 Watt, Frequenzbereich: 45 Hz - 35 kHz, Eingang: Cinch, XLR und 6,3mm Klinke, Magnetisch abgeschirmt, Auto Standby,...

Zum Produkt
125 €
(2)
Kürzlich besucht
Fender Kingman Bass V2 JTB

Fender Kingman Bass V2 JTB Akustik Bass, California Serie, Concert Bass Form, Cutaway, massive Fichtendecke, Boden & Zargen Mahagoni, Scalloped X-Bracing, Mahagonihals, Walnusgriffbrett, 20 Bünde, Block Einlagen, Graph Tech NuBone Sattel, Sattelbreite 38,1 mm, Mensur 770 mm, offene mechaniken, Nickel...

Zum Produkt
528 €
Kürzlich besucht
Kala Journeyman U-Bass Matte Black

Kala Journeyman U-Bass Matte Black; elektro-akustischer U-Ba ss; 4-Saiter, 518 mm / 20 3/8" Mensur; Gesamtlänge 746 mm / 29 3/8"; Mahagoni Decke (Entandrophragma cylindricum); Maha goni Zargen und Boden (Entandrophragma cylindricum); Venezia nisches Cutaway; Cream binding; Mahagoni Hals (Aucoumea...

Zum Produkt
295 €
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Fusion-II HSH Roasted FBB

Harley Benton Fusion-II HSH Roasted Bengal Pro Serie; ST-sha pe E-Gitarre; comfort body contour; Korpus: Mahagoni; Decke: ultra flame maple veneer; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: modern-c; Gri ffbrett: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Einlagen: DOT;...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
ADJ Startec Rayzer

ADJ Startec Rayzer, zwei Partyeffekte in einem Gerät, rote, grüne und blaue Laserstrahlen für Effekte im Raum, RGB-Cluster(3-IN-1) mit SMD-LEDs für einen intensiven, satten Wash-Effekt, mehrere Betriebsmodi: Musiksteuerungs-, Show-Modus oder DMX-Steuerung, aufregende integrierte Shows mit Farb-Wash-Effekten und Lasermuster, Stand-Alone oder...

Zum Produkt
179 €
(1)
Kürzlich besucht
the t.racks DSP 4x4 Mini

the t.racks DSP 4x4 Mini, ultrakompakter 4-Kanal DSP, Eingänge: 4x 6,3 mm Klinke symmetrisch, Ausgänge: 4x 6,3 mm Klinke symmetrisch, Programmierung über USB, Spannungsversorgung: externes Netzteil 12 V DC (plus innen), Gewicht: 0,6 kg, Abmessungen: 160 x 150 x 40...

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
tc electronic TC8210-DT

tc electronic TC8210-DT; Hall-Plug-in mit Desktop-Fernbedienung; 8 hochwertige tc Hall-Algorithmen (TC Hall, Ambient, Room, Plate, Spring, Live, Club, Box); alle wichtigen Parameter im direkten Zugriff über die Fernbedienung; editierbare Parameter: Color, Modulation, Decay Time, Pre Delay, Early Reflections / Reverb...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Revv G4 Distortion

Revv G4 Distortion, Effektpedal, Der Red Channel 4 Ton von Revv ist jetzt für jedermann in einem weniger teuren Pedalformat erhältlich, ein fettes Gain-Monster, mit Röhrenamp ähnlicher Verzerrung das auch Oldschool-Töne abdecken kann, Regler: Gain - Volume - Bass -...

Zum Produkt
229 €
Kürzlich besucht
Hercules DJ Monitor 32

Hercules DJ Monitor 32, DJ-Monitor aktiv / passiv, 3" Tieftöner, Ausgangsleistung: 2x 15 W, Übertragungsbereich: 60 Hz - 20 kHz, integriertes Netzteil, RCA Audio-Eingang, Gehäuse aus 6 mm MDF, Abmessungen: 19,5 cm x 13,5 cm x 15,5 cm (H x...

Zum Produkt
78 €
Kürzlich besucht
tc electronic TC1210-DT

tc electronic TC1210-DT; Plug-in mit Desktop-Fernbedienung; Simulation des bekannten TC 1210 "Spatial Expander + Stereo Chorus / Flanger" als Plug-in; aussergewöhnliche und musikalische Stereo-Modulationseffekte wie Chorus, Flanger, Vibrato oder Stereo-Basisverbreiterung; 5-stufige Pegelanzeigen für Eingänge und Ausgänge; Stromversorgung über USB micro...

Zum Produkt
149 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.