seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Boss CE-2w

138

Effektpedal für E-Gitarre

  • Chorus und Vibrato der legendären CE-1 und CE-2 in Stereoqualität
  • Regler für Rate und Depth
  • 3 Modi: Standard, CE-1 Chorus, CE-1 Vibrato
  • analoge Komponenten mit Eimerkettenschaltungs-Delay (BBD)
  • Betrieb mit 9 V-Batterie oder 9 V-Netzteil (beides nicht im Lieferumfang - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x H x T): 73 x 59 x 129 mm
  • Gewicht (inkl. Batterie): 450 g
  • made in Japan
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 393030
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Vibrato
Chorus 1

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
248 €
289 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 16.07. und Mittwoch, 17.07.
1

138 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

81 Rezensionen

DR
Das ist er nun
Daniel Rodewald 02.11.2020
DER Chorus! Ob clean oder verzerrt, Chorus ist für mich ein elementarer Bestandteil meines Sounds. Ein Blick in mein Regal verrät: "Der Typ mag Chorus!" Von Behringer zu Danelectro über Marshall und MXR, Line 6 und EHX....Ich hab sie alle, ich geb sie nicht her.
Aber der Boss CE-2w ist was besonderes.
Cleanriffs wie Andy Summers, aber auch Verzerrt wie Brian Roberston (Motörhead - Album Another Perfect Day) der CE-1 hat viele Songs und Alben geprägt und der CE-2w ermöglicht es diesen Sound wieder aufleben zu lassen. (andere können das auch...irgendwie, aber nicht so authentisch...ist etwa so als würde man "come as you are" von Nirvana mit iiiirgend einem Chorus spielen. Das geht, aber man braucht halt den "EHX Small Clone" um es wirklich authentisch klingen zu lassen).

Die beiden Drehregler des CE-2w sind wie ich finde alles, was man braucht.
Intensität des Effekts und Geschwindigkeit! Super simpel, super effektiv. Der Sound lässt sich so subtil "anchorusen" oder in einen eiernden wabbelnden Wassersound verwandeln.

Auch zu erwähnen ist der Vibratomode. So richtig langsam kann er nicht, aber es lassen sich auch hier dank des Depthreglers wunderbare Sounds kreieren.

Die Bosstypische Bauweise weckt das altbekannte Vertrauen, dass das Pedal für immer halten wird. Auch ist es nett, dass Boss diese Serie in Japan herstellt und mit einer silbernen statt einer schwarzen Schraube versieht (ist son Sammler / Pedalnerd-Ding) vielleicht ist das ja in 20-30 Jahren von Vorteil wenn man das Ding dann doch verkaufen möchte, wer weiß.

Ich kann mich letztendlich allen Lobeshymnen anschließen und mich über mein neues lieblingspedal freuen. 5/5 TOP
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Zu gut
Campolino 17.03.2022
Ein fest für clean Gitarre. Meine Gretsch mit Filtertron, danach das Boss und rein in den clean canal von meinem Bogner Alchemist.

Klingt verdächtig nach 80th. Bisschen Roland Jazz Chorus - isch

Teuer, aber wertig
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

WK
Small Clone + MXR Analog Chorus + Boss DC 2w + Boss CE 2w im Vergleich
Wilbert Knop 28.02.2024
Es sollte ein Chorus im Pedalformat her und es sollte ein analoger Chorus sein, verwendbar an Synth, EPiano und EGitarre im Bereich Theatermusik. Vielseitigkeit bei kleinem Formfaktor, Effekttiefe von dezent bis super psychodelisch waren gefragt. So schnitten die Pedale ab:

Small Clone - klingt super charmant und das Ohr wird sofort an legendäre Hits erinnert (Nirvana und co). Färbt den Sound stark mittig und sehr angenehm und charaktervoll. Rauscht ein wenig mehr im vgl zu allen anderen, ist aber keinesfalls zu rauschig. Sehr sensibel gegen zu starken Input. Schied am Ende aus, weil der Schalter arg laut klickt und für meinen Einsatzbereich die zwei depth Stufen zu unflexibel sind. Eher eine Art One Trick Pony, darin aber toll.

MXR Chorus
Sehr dezenter, wohlklingender und angenehmer Chorus, unaufdringlich und flexibel. Klingt toll, vor allem im Einsatzbereich "unhörbares" verbreitern des Sounds, ohne, dass sich der Chorus-Effekt sich in den Vordergrund drängelt. Mega für Jazz Gitarre z.B. Mir am Ende zu dezent für meine Zwecke. Aber super Pedal!!!

Boss DC 2w
Verleiht unglaubliche Räumlichkeit, auch im Mono-Betrieb. Beeindruckend in dieser Disziplin. Schied dennoch schnell aus, weil:
- Kein Depth regelbar und daher dezentere Einstellungen unmöglich
- Merkwürdige Artefakte im hohen Frequenzbereich traten auf. Sowohl an Git als auch Keys. Wie Vögel die ganz hoch zwitschern - ich kann es schwer mit Worten beschreiben. Ich kenne sowas ähnliches von Excitern in der DAW. Trat an Git Amp, sowie über Line auf. Ich glaube nicht, dass es an meiner Signalkette liegt. Merkwürdig ... Habe ich in keinem Demo gehört. Vielleicht ein Montagsgerät?

Boss CE 2w
Für meine Anforderungen ideal. Kann alles von dezent bis super wooble. Standart Modus färbt kaum, CE Modus färbt deutlich und das sehr schön, Vibrato Mode ist eine mega Zugabe. Drei Pedale in einem! Klickt nicht laut und bietet auf kleinem Raum am meisten Möglichkeiten. Einziges kleines Minus: Es gibt keinen wirklichen Stereo-Modus, sondern es wird ein Kanal dry und ein Kanal mit Effekt herausgegeben. Das ist beim MXR übrigens genau so. Das kann in bestimmten Signalketten aber auch sehr nützlich sein. Echtes Stereo kann nur das DC 2w, wenn ich mich richtig erinnere.

Achtung ans Thomann Team: Bei Euren Audio-Beispielen zum CE-2w zerrt das Pedal an den lauten Stellen im Effektkanal, das ist schade! Generell darf das Pedal nicht zu heiß angefahren werden, ist aber keinesfalls übersensibel gegen Lautstärkespitzen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Grandios!
doctorno 27.11.2016
Nach dem Delay und dem Overdrive habe ich mir nun auch den Chorus aus der Waza-Craft-Serie von BOSS zugelegt. Meine Erwartungen waren nach den positiven Erfahrungen mit den anderen beiden Geräten schon vorher sehr hoch und werden nun auch in keiner Weise enttäuscht. Das ist DER Chorus-Klang, der auf den Roland Jazz-Chorus-Verstärker zurückgeht und sofort Erinnerungen an die 80er-Jahre weckt. Besonders der CE-1-Modus hat es mir sehr angetan.

Will man ein Haar in der Suppe finden, so könnte man allenfalls den relativ hohen Rauschpegel kritisieren, der zu einem solchen Analog-Chorus aber unausweichlich dazugehört.

Die gesamte Waza-Craft-Serie ist aus meiner Sicht eine absolute Empfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube