Blackstar Silverline Standard

Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre

  • 1 Kanal
  • Leistung: 20 Watt
  • Bestückung: 10" Celestion V-Type Lautsprecher
  • 6 Blackstar Voices: Warm Clean, Bright Clean, Crunch, Super Crunch, OD 1 und OD 2
  • variables Klangspektrum von Clean bis Ultra Overdrive Sounds über den patentierten ISF-Klangregelungssystem
  • ID:TVP Technologie liefert eine Nachbildung der Dynamik von 6 verschiedenen Endstufenröhrentypen
  • Regler: Voice, Gain, Volume, Bass, Treble, ISF, Response, Effects Type, Effects Volume, Master Volume
  • Effekte: Modulation, Delay, Reverb
  • Instrumenteneingang: 6,3 mm Klinke
  • Audio mini USB
  • Fußschalteranschluss: 6,3 mm Klinke
  • MP3/Line Eingang: 3,5 mm Klinke
  • Speaker Emulation & Phones Ausgang: 3,5 mm Klinke
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz - Line
  • Indie
  • Indie - Line
  • Bluesrock
  • Bluesrock - Line
  • Resonator
  • Resonator - Line
  • Thrash
  • Thrash - Line
  • Hazey
  • Hazey - Line
  • Crossover
  • Crossover - Line
  • Bluespicking
  • Bluespicking - Line
  • Country
  • Country - Line
  • Doom
  • Doom - Line
  • Funk
  • Funk - Line
  • Fuzzline
  • Fuzzline - Line
  • Hardrock
  • Hardrock - Line
  • Jazz
  • Prog
  • Prog - Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 20 W
Lautsprecher Bestückung 1x 10"
Kanäle 1
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 13,1 kg
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Licht aber der Sound steht im Schatten
Hannes375, 09.12.2020
EINSATZGEBIET:
Ich spiele seit 20 Jahren in einer Vintage-Rockband mehrere Röhrentops (Mesa Fillmore 50, Marshall TSL100) und suchte nun für zu Hause einen neuen kleinen Übungsamp der aber trotzdem toll klingt. Mit meinem aktuellen Fender Superchamp XD bin ich eigentlich voll zufrieden - wirklich klasse Sound - aber der hat leider keinen Kopfhörerausgang und die Lautstärkeregelung ist fendertypisch eine Katastrophe da sich der gesamte Pegelweg zwischen 1,5 und 2,5 abspielt... mit 2 kleinen Kindern war das zum nächtlichen jammen im Wohnzimmer einfach nicht das Richtige. Obwohl ich zu einem Röhrenamp tendierte wollte ich meinen Stolz mal runterschlucken und dachte mir dass für dieses Einsatzgebiet ein Modelling-Combo die klügere Wahl ist... falsch gedacht. Aber von Anfang an:

VERARBEITUNG und OPTIK:
Qualitativ wirkt das alles wirklich sehr hochwertig, von der Bespannung über die Potis, die Druckknöpfe, der Tragegriff - das ist alles top! Die minimalistische Optik finde ich auch klasse.

BEDIENUNG:
Für einen Amp der derartig viele Möglichkeiten bietet ist die Bedienung wirklich sehr intuitiv und extrem gut gemacht! Bravo Blackstar! Alles ist wo es sein soll, alles ist supereasy zu steuern und auch zu speichern. Großes Kino.

SOUND:
Der Amp hat natürlich unzählige Soundoptionen. LEIDER klingt nur keine Einstellung irgendwie qualitativ hochwertig... (ich spiele zu Hause primär mit einer Fender Strat) egal ob Clean Warm oder Clean Bright für funkige oder jazzige Sounds, egal wie ich mit den EQs oder dem ISF nachregle: es bleibt immer irgendwie tot, tendenziell höhenlastig, nicht plastisch. Das gleiche gilt auch bei den Overdrive Preamp-Positionen: Bei extremen EQ-Stellungen kann man quasi zwischen "muffig-bedeckt-tot" und "kratzig-britzlig-dosig" wechseln. Ein lebendiger, plastischer Blues- oder Rocksound ist leider nicht dabei. Und man merkt es auch vom Spielgefühl her - da kommt irgendwie nichts an. Die Endstufenröhren-Simulation ist ein nettes Feature, die Unterschiede sind auch wahrzunehmen - aber auch hier konnte ich keinen Röhrentyp finden der den Amp zum Leben erweckt. Von den Gainreserven her sollte das übrigens auch für Metalfans mehr als ausreichend sein. Ich persönlich würde für ein Rockbrett maximal den Supercrunch verwenden - und da kommt dann ja noch OD1 und OD2.

EFFEKTE:
Der Hall ist meiner Meinung nach auch sehr synthetisch und mit meinem Effektpedal nicht zu vergleichen. Apropos Effektpedale: ich habe zum Test 6-7 Pedale vorgeschalten und auch hier muss ich leider sagen dass der Fender Superchamp die Pedale besser annimmt. Beim Silverline ist das alles irgendwie "matschiger". Die anderen ampinternen Effekte kann ich schlecht beurteilen da ich keine Modulationseffekte verwende.

KOPFHÖRERAUSGANG & LAUTSTÄRKE
Der Kopfhörerausgang war mir sehr wichtig. Das funktioniert auch aber trotz hochwertiger AKG Kopfhörer ist man gefühlt beim Rock die Dose Festival. Der Regelweg des Master-Volume ist gut und man kann auch flüsterleise im Wohnzimmer spielen. Die Maximallautstärke habe ich zu Hause nicht getestet.

FAZIT:
Ich muss gestehen dass meine Ansprüche vielleicht etwas hoch sind aber so sehr ich mir gewünscht habe dass der Silverline toll klingt - er tut es meinem Geschmack nach leider nicht.

In Summe ein optisch wunderschöner, toll verarbeiteter Amp mit unzähligen Soundoptionen und intuitiver Bedienung der für Einsteiger vielleicht das Richtige sein kann. Leute die Röhrensounds gewohnt sind werden hier aber vermutlich keine Freude haben.

Ich hasse es Artikel zurückzuschicken aber da bleibt mir nix Anderes übrig. Schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 9.03. und Mittwoch, 10.03.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
(3)
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Audient iD14 MKII

Audient iD14 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; 2x Audient Class A Konsolen-Mikrofon-Vorverstärker; 2x kombinierte Mic-/Line-Eingänge über XLR/Klinke Kombibuchsen; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, Tisch-Mikrofonarm mit Kabelführung, es können Kabel mit bis 8mm Durchmesser mit einem Clip-System an der Unterseite der Arme angebracht werden, Aluminium-Konstruktion, verriegelndes Mittelgelenk, 3/8" Gewindeanschluss mit 5/8" Adapter, Tischklemme bis 56mm oder Tischdurchführung bis 45mm (20mm Bohrung),...

(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-5

Kali Audio IN-5; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 5" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" Soft Dome Hochtöner; Leistung: 160Watt (80/40/40Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 39Hz – 25kHz; max. SPL: 112dB; EQ zur Anpassung an den Aufstellungsort; Anschlüsse: XLR und Klinke...

Kürzlich besucht
Freeway Switch 5B5-02 Black & White Tip

Freeway 5B5-02 Black & White Tip, 10- Wege Schalter im Blade Format und kann direkt gegen den 5-Wege Schalter getauscht werden, speziell für HSH Gitarren entwickelt, 2 Bänke, die untere Bank liefert fünf Humbucker-Kombinationen (inklusive Hals + Steg und inklusive...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effektpedal; Intensiver, aggressiver Klang speziell für moderne Metal-Stile; der 3-Band-EQ bietet eine große Bandbreite; das Noise Gate eliminiert unerwünschte Geräusche, wenn Sie aufhören zu spielen; kompakte Bauweise; Regler: Vol, Gate, Dist, Treble, Mid, Bass;...

(5)
Kürzlich besucht
iZotope Tonal Balance Bundle CG 2

iZotope Tonal Balance Bundle Crossgrade 2 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf Tonal Balance Bundle; professionelle Software-Werkzeuge für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Neutron 3 Advanced, Nectar 3 Plus inkl. Celemony Melodyne Essential und...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

Kürzlich besucht
Lehle P-ISO

Lehle P-ISO; Isolator und DI-Box, kein Signalverlust oder Brummen; hochohmiger Lehle-Transformator HZ; geeignet für symmetrische oder unsymmetrische Signale; passiv, kein Netzteil erforderlich; galvanische Trennung von Geräten zur Vermeidung von Brummschleifen auch zur Verwendung als Re-Amping-Gerät oder als hochwertige, kompakte DI-Box...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX

IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX Bundle; USB2.0-Audiointerface mit Gitarreneffekt-Software; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; 2 Eingänge für Instrumenten-, Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärkern und schaltbarer 48V-Phantomspeisung; Hi-Z-Instrumenteneingänge frontseitig, davon Eingang 1 mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung...

Kürzlich besucht
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug; bietet Platz für Computerbildschirme (2 x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.; 2 x 4HE 19" Rack-Einbauschächte und zentrale Schublade; ausziehbare Ablage, höhenverstellbar in 6 Stufen, für...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.