Blackmagic Design Pocket Cinema Camera 4K

23

Kompakte 4K Video 4/3"-HDR Sensor Kamera mit MFT-Mount

  • duale native ISO-Werte von bis zu 25.600 für HDR-Bilder
  • Dynamikumfang von 13 Blendenstufen
  • effektive Sensorgröße: 18,96 x 10 mm (Four Thirds)
  • Objektivanschluss: MFT-Mount mit elektronischer Blendensteuerung
  • Blendensteuerung: Blende, Fokus und Zoom an unterstützten Objektiven
  • Fokussierung: Die Fokustaste aktiviert die Peaking-Funktion
  • Autofokus bei kompatiblen Objektiven verfügbar
  • Bildschirmabmessungen: 5 Zoll mit 1920 x 1080 Auflösung
  • Bildschirmtyp: LCD mit kapazitivem Touchscreen
  • Aufnahmeauflösungen:, 4096 x 2160 (4K DCI), 3840 x 2160 (Ultra HD), 1920 x 1080 (HD)
  • Frameraten: die maximale Sensor-Framerate richtet sich nach der Auflösung und dem Codec, die selektiert sind
  • Projekt-Frameraten von 23,98, 24, 25, 29,97, 30, 50, 59,94 und 60 fps werden unterstützt
  • Off-speed-Frameraten bis zu 60p in 4K DCI, 120 fps im HD-Fenstermodus
  • Blendensteuerung: Blendenrad und Touchscreen-Schieberegler für manuelle Justagen der Blendenöffnung elektronisch steuerbarer Objektive
  • Blendentaste für sofortige automatische Blendeneinstellungen kompatibler Objektive zur Vermeidung abgeschnittener Pixel im Film-Modus
  • Belichtungsautomatik basierend auf durchschnittlichem Szenenkontrast im Video-Modus
  • Metadatenunterstützung: Automatische Objektivdatenübernahme elektronischer Micro-Four-Thirds-Objektive, automatische Speicherung von Kameraeinstellungen und Filmtafeldaten wie Projekt, Szenennummer, Take und spezielle Notizen
  • Abmessungen: 178,1 x 85,5 x 96 mm
  • Gewicht: 722 g

Bedienelemente:

  • Touchscreen-Menüs auf dem 5-Zoll-Bildschirm
  • Ein/Austaste
  • Aufnahmetaste
  • Standbildtaste
  • Scrollrad mit in den Griff integrierter Drückfunktion
  • ISO-Taste
  • Weißabgleichstaste
  • Auslösertaste
  • drei über Software konfigurierbare Funktionstasten
  • HFR-Taste für hohe Bildwechselraten
  • Zoomtaste
  • Menütaste
  • Wiedergabetaste
  • Fokussiertaste
  • IRIS-Taste

Im Lieferumfang:

  • Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
  • Schutzkappe für Objektivanschluss
  • 30 W-Netzteil mit verriegelbarem Anschluss und internationalen Adaptern
  • DaVinci Resolve Studio mit Aktivierungsschlüssel
  • LP-E6 Akku

Anschlüsse:

  • 1 x HDMI-Anschluss bis zu 1080p/60
  • 1 x analoge XLR-Minibuchse (umschaltbar zwischen Betrieb von phantomgespeisten Mikrofonen und Line-Level bis +14 dBu)
  • 1 x 3,5mm-Stereobuchse (Auch als Timecode-Eingang verwendbar)
  • 1 x 3,5 mm-Kopfhörerbuchse
  • 1 x USB Typ C für Aufzeichnungen auf externe Festplatten, PTP-Kamerasteuerung und Softwareupdates
  • Speicherträger: 1 x CFast-Kartenschacht und 1 x SD-UHS-II-Kartenschacht

Hinweis: Seit dem Camera Update 6.2 besitzt die Kamera Unterstützung für den Codec Blackmagic RAW

Hinweis: zum Betrieb wird ein passendes Objektiv (nicht im Lieferumfang !) benötigt.

Erhältlich seit August 2020
Artikelnummer 497882
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Kompakt Kamera
Auflösung Record 4k
Auflösung Stream 1080p
Stationär Ja
Mobil Ja
PTZ Nein
Webcam USB Nein
SDI Out Nein
HDMI Out Ja
HD-Base T Nein
Akku Inklusive
Mikrofon Ja
Tally Ja
Fernsteuerbar Ja
Objektiv Mount MFT
Audio In Ja
Integriertes Display Ja
Aufzeichnung Integriert Ja
Gehäusefarbe Schwarz
Licht Integriert Nein
Monitor Halterung Nein
Optischer Zoom Ja
Wasserdicht Nein
Netzwerk fähig Nein
Talkback Nein
Auto Focus Ja
1.419 €
1.533,91 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

Digitalkamera mit Hollywood-Feeling

Bei der Pocket Cinema Camera 4K aus dem Hause Blackmagic Design handelt es sich wahrhaftig um eine digitale Filmkamera – ambitionierte Filmer und Profis können sich auf präzise und natürliche Farben freuen. Das Herzstück bildet ein 4/3"-HDR-Sensor mit einem Dynamikumfang von 13 Blendenstufen. Aufgezeichnet wird in branchenüblichen 10-Bit-Dateien in Apple ProRes oder in 12-Bit-Dateien im Blackmagic-RAW-Format. Vor allem mit letztgenanntem Codec lassen sich in der Post-Production noch viele zusätzliche Parameter bearbeiten. Ausgestattet mit einem MFT-Mount (Panasonic/Olympus) ist sie kompatibel mit einer Vielzahl an Film- und Fotoobjektiven unterschiedlicher Hersteller. Alle wichtigen Funktionen sind mit physischen Tasten am ergonomischen Multifunktionsgriff erreichbar. Dank des 5“-Touchdisplays und des übersichtlichen Menüs lässt sich die Kamera jederzeit komfortabel bedienen.

Sicherheit dank Color-Grading-LUT

Professionelle Kameras zeichnen das Material mit geringem Kontrast und flachen Farben auf. Das ermöglicht zwar einen weitreichenden Eingriff in der Nachbearbeitung, macht aber die Kontrolle während des Filmdrehs schwierig. Die Pocket Cinema Camera 4K folgt diesem Muster auch, hält aber ein Ass im Ärmel, denn sie zeigt das Ergebnis bereits während der Aufnahme mit einem Color-Grading-LUT. Das schafft Sicherheit und ermöglicht gezielte kreative Entscheidungen am Set. LUTs können wahlweise nur aufs Monitoring angewendet oder aber für die Postproduktion als Blackmagic-RAW-Dateien aufgezeichnet werden. Das Display überzeugt auf ganzer Linie und zeigt auf Wunsch Falschfarben, Focus-Peaking, Histogramm, Mikrofonpegel und vieles mehr diskret an. Eingebaute CFast- und SD/UHS-II-Kartenrekorder sind genauso an Bord wie ein USB-C-Expansionsport für die Direktaufzeichnungen auf externe Laufwerke.

Für wachsende Anforderungen

Blackmagic hat mit der Einführung der Pocket Cinema Kameras die Zielgruppe sprichwörtlich neu definiert. Schon die allererste Version mischte den Markt auf. Ausstattung, Bildqualität, Nutzerfreundlichkeit und Preis stehen seither in einem budgetfreundlichen Verhältnis. Daher empfehlen sie sich für ambitionierte Content Creators und Influencer genauso wie für unabhängige Filmemacher. Mit der Kamera lassen sich die Projekte und Ausstattung wunderbar skalieren. Sollten die Anforderungen einmal größer werden, stehen Mikrofoneingänge, ein Full-Size-HDMI-Ausgang und USB-C-Anschluss zur Verfügung. So kann nicht nur das Team, sondern auch die Bedienung und die Funktionalität mitwachsen. Die Vollversion von DaVinci Resolve ist außerdem bereits im Lieferumfang enthalten. DaVinci Resolve ist ein Videoschnittprogramm, das in den größten Studios der Welt zu Hause ist.

Über Blackmagic Design

Das 2001 gegründete australische Unternehmen Blackmagic Design ist einer der weltweit führenden Wegbereiter und Hersteller von kreativer Videotechnologie. Bekannt für seine hervorragenden Codecs bietet Blackmagic professionelle Technik zu erschwinglichen Preisen. Das bewies der Hersteller 2002 mit der Veröffentlichung der DeckLink-Capturekarte. Diese ermöglichte das Bearbeiten von unkomprimiertem 10-Bit-Videomaterial auf einem Macintosh OS X-System. Die Produkte der ATEM-Live-Serie sind weltweit in großen Produktionen im Einsatz. Grant Petty, Gründer und CEO der Firma, beschreibt das Leitmotiv seiner Firma selbst in den folgenden Worten: "Blackmagic Design strebt danach, Videos von höchster Qualität für jeden erschwinglich zu machen, sodass Produktions- und Fernsehbranche zu einer wahrhaft kreativen Branche werden kann.“

Aus Klein mach Groß

Kurzfilme, Produktvideos, Image-Filme, TV-Dokumentationen, Werbevideos und selbst Kinofilme zählen zum Aufgabenbereich der Pocket Cinema Camera 4K. Die einfache Bedienung der Kamera ist in Kombination mit dem großen Bildschirm nicht nur für Einzelpersonen vorteilhaft. Bei Bedarf lässt sich hiermit ein kleines oder großes Kamera-Rig zusammenstellen. Typische Erweiterungen sind z. B. ein Follow-Focus, eine Streulichtblende, ein Richtrohrmikrofon, ein Monitor oder auch ein externer Rekorder. Der Produktionsalltag zeigt, dass es wichtig ist, flexibel zu sein – so ist es möglich, heute ein Interview vor Ort aufzuzeichnen und gleich am nächsten Tag für den Musikvideodreh ins Studio zu wechseln. Der Clou dabei ist, dass die Anschlüsse, Filmformate, Codecs und Dateien den Industriestandards der großen Häuser entsprechen und die Pocket Cinema Camera 4K so stets kompatibel ist.

Im Detail erklärt: Blackmagic RAW

Blackmagic RAW ist ein neu entwickelter, effizienter und frei verfügbarer Codec mit Metadatenunterstützung für visuell verlustfreie Aufzeichnungen bei vergleichsweise geringer Dateigröße. Das Format empfiehlt sich vor allem für Workflows mit High Dynamic Range (HDR) sowie hohen Auflösungen und Bildraten. Da Blackmagic-RAW-Dateien den gesamten Dynamikbereich des Sensors erfassen, sind sie herkömmlichen Videoformaten qualitativ überlegen und eignen sich für professionelle Farbkorrekturen in DaVinci Resolve. Aufgrund einer verbesserten GPU- und CPU-beschleunigten Verarbeitung eignet sich Blackmagic RAW gleichermaßen für Akquisition, Postproduktion und die finale Ausgabe – und ist obendrein noch völlig kostenlos.

23 Kundenbewertungen

15 Rezensionen

F
Hält was sie verspricht!
FritzK 23.11.2020
Die LowLight Eigenschaften sind echt super. Der Touchscreen und die Bedienung sind sehr durchdacht.
Die Einstellmöglichkeiten sind sehr umfangreich und für Umsteiger von diversen Foto-/Film- Kameras Anfangs recht üppig. Die einfachen Klick- und Fertig-Automatiken sind zugunsten des professionellen Anwender weggelassen.
Wir verwenden die Kamera hauptsächlich Indoor und bei LowLight-Aufnahmen und auf Bühnen. Da macht sich der große Belichtungsspielraum und BMD-Raw angenehm bemerkbar.
Kritikpunkte - wie in diversen Reviews zu sehen - ist die geringe Akkulaufzeit und der in hellem Sonnenlicht schlecht lesbare Touchscreen. Aber dafür gibt es viele Abhilfen. Allerdings haben die ihren Preis.
Bedienung
Bild/Sound
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AA
Für Livestream in der Kirche
Adventgemeinde Augsburg 07.04.2022
Als Profikamera eine gute Wahl.
Einen wichtigen Punkt muss man bedenken, welcher nicht wie bei einer DSLR (wie z.B. EOS 90D) sind. Der Autofokus ist kein automatisch nachfolgender AF, sondern die Kamera fokusiert nur automatisch, wenn man den AF manuell startet.
Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, ist es eine super Kamera.
Bedienung
Bild/Sound
Features
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

LF
Einfach Super
Louis F. O. 06.04.2021
Die Kamera ist einfach super! Ich habe schon viele Kameras benutzt, aber diese ist einfach ein sehr hoher Standart, für den es sich lohnt zu Investieren. Objektivtechnisch kann man günstige Sachen wie Mike Cinelenses nutzen aber auch dei Modelle von Canon oder Sigma. Ich muss sagen das diese Kamera grundsätzlich alle features einer Hollywood Kamera besitzt und für den Preis ordentlich wiedergibt. 4K sieht sehr gut aus und Colorgrading ist mit der Creative Cloud von Adobe ziemlich einfach. Ich denke gerade für Kurzfilme oder das benutzen im Studio (fixe Position) ist die Kamera eine Investition wert.
Bedienung
Bild/Sound
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

VE
Top Gerät für kleines Geld
Vour Events 09.06.2021
Wir haben mittlerweile einige Streams durch und das Gerät überzeugt in allen Punkten.
Sound mit den zwei Mikros ist ganz gut, im Normalfall wird aber extern von Lavaliers oder per Mischpult der Sound ans Videopult gegeben. Bild top, inkl. On Air Anzeige, bei entsprechendem Mischpult, wir werden 1-2 weitere Kaufen.

Thomann könnte noch ein Case anbieten aber das bekommt man ja auch wo anders :-)
Bedienung
Bild/Sound
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube