Blackmagic Design Atem Mini Extreme

14

Video Mixer

  • verfügt über alle Features des ATEM Mini Pro, sowie zusätzlichen 8 HDMI-Eingängen, 2 separaten HDMI-Ausgängen, 2 USB-Ports und einer Kopfhörerbuchse
  • außerdem verfügt dieses Modell über 4 Chromakeyer, 6 DVE für Bild-im-Bild-Darstellungen, 2 Mediaplayer und einen Multiviewer mit bis zu 16 Ansichten
  • Spannungsversorgung: 1 externes 12-V-Netzteil
  • Leistungsaufnahme: 36 W
  • Maße: 370 x 136,6 x 39,6 mm
  • Gewicht: 1,235 kg
  • inkl. externem 12 V DC Netzteil mit passenden Steckeradaptern für alle Länder
  • passender Koffer: Art. 518064 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Anschlüsse:

  • Videoeingänge insgesamt: 8
  • Videoausgänge insgesamt: 2
  • Aux-Ausgänge insgesamt: 2
  • Audioeingänge insgesamt: 2x 3,5mm-Stereo-Miniklinken
  • Audioausgänge insgesamt: 1x 3,5mm-Stereo-Miniklinke
  • Timecode-Anschlüsse: keine
  • HDMI-Videoeingänge: 8 HDMI Typ A, 10-Bit-HD, umschaltbar, 2 eingebettete Audiokanäle
  • Videoeingänge mit Resync: an allen 8 HDMI-Eingängen
  • Frameraten- und Formatwandler: an allen 8 HDMI-Eingängen
  • HDMI-Programmausgänge: 2
  • Ethernet: Ethernet unterstützt 10/100/1000BaseT für Livestreaming, Softwaresteuerung, Softwareupdates und um ein Bedienpult direkt oder über eine Netzwerkverbindung anzuschließen
  • Computerschnittstelle: 2 USB-Port Typ C 3.1 der Generation 1 für Aufzeichnung auf externe Festplatten sowie für Webcam-Ausgabe, Softwaresteuerung, Softwareupdates und zum Anschließen eines Bedienpults

Normen:

  • HD-Videoeingabenormen: 720p/50 / 720p/59,94 / 720p/60 / 1080p/23,98 / 1080p/24 / 1080p/25 / 1080p/29,97 / 1080p/30 / 1080p/50 / 1080p/59,94 / 1080p/60 / 1080p/50 / 1080p/59,94 / 1080p/60
  • HD-Videoausgabenormen: 1080p/23,98 / 1080p/24 / 1080p/25 / 1080p/29,97 / 1080p/30 / 1080p/50 / 1080p/59,94 / 1080p/60
  • Videonormen für Streaming: 1080p/23,98 / 1080p/24 / 1080p/25 / 1080p/29,97 / 1080p/30 / 1080p/50 / 1080p/59,94 / 1080p/60
  • Videoabtastfrequenz: 4:2:2 YUV
  • Farbgenauigkeit: 10 Bit
  • Farbräume: Rec.709
  • HDMI-Eingabeauflösung von Computern: 1280 x 720p 50Hz, 59,94Hz und 60Hz / 1920 x 1080p 23,98, 24, 25, 29,97, 30, 50, 59,94 und 60Hz / 1920 x 1080i 50, 59,94Hz und 60Hz
  • Farbraumkonvertierung: Hardwarebasiert in Echtzeit

Merkmale:

  • Upstream-Keyer: 4
  • Downstream-Keyer: 2
  • Advanced Chroma Keyer: bis zu 4
  • Linear/Luma-Keyer: bis zu 4
  • Übergangskeyer: nur DVE
  • Gesamtanzahl der Ebenen: 9
  • Mustergeneratoren: 5
  • Farbgeneratoren: 2
  • DVE mit Umrandungen und Schattenwurf: 2
  • Schnittstelle: Bildschirmauflösung von mindestens 1366 x 768

Audio:

  • Audiomixer: 11 Eingaben x 2 Kanalmixer
  • Kanalweise Vorgabe für ein- oder ausgeschaltetes Audio-folgt-Video sowie separate Verstärkungssteuerung für jeden Kanal
  • Pegel- und Spitzenpegelmessung
  • Plus neue Fairlight Audiofunktionen: Kompressor, Gate, Limiter, parametrischer 6-Band-EQ

Hauptverstärkungsregler:

  • Analogeingabe: unsymmetrisches Stereo
  • Verzögerung Analogeingabe: bis zu 8 Frames
  • Eingangsimpedanz: 1,8 k
  • Maximaler Eingabepegel: +6 dBV
  • Strom für angeschlossene Mikrofone: an beiden 3,5mm-Miniklinken verfügbar

Streaming:

  • Der ATEM Mini Extreme unterstützt direktes Livestreamen per Ethernet über Real Time Messaging Protocol (RTMP) oder per USB-C über eine freigegebene mobile Internetverbindung

Aufzeichnung:

  • Direktaufzeichnung von Video und Audio: Über den USB-C 3.1 Gen 1 Erweiterungsport kann direkt auf externe Datenträger aufgezeichnet werden
  • Aufzeichnen von Video: 1 Programmausgang zum Aufzeichnen einer H.264 MP4-Datei in der eingestellten Streamingqualität und gemäß ATEM Videonorm mit AAC-Audio
  • Speicherträgerformat: unterstützt in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac) formatierte Datenträger

Multi View Monitoring:

  • Multi View Monitoring: konfigurierbar für 16, 13, 10, 7 oder 4 Ansichten u.a. für Programm, Vorschau, 8 HDMI-Eingänge, SuperSource, Clean-Feed, Media Player, Streamingstatus, Aufzeichnungsstatus und Audiopegelmeter
  • Multiview-Videonorm: HD

Media Player:

  • Media Player: 2
  • Kanäle: Fill-and-Key für jeden Media Player
  • Media Pool Kapazität für Standbilder: 20 mit Fill-and-Key
  • Media Pool Standbildformate: PNG, TGA, BMP, GIF, JPEG und TIFF

Steuerung:

  • Bedienpult bzw. -panel: Integriertes Bedienfeld
  • Software-Bedienpanel mit Kamerasteuerungsfunktion inbegriffen
  • Unterstützt optionales Hardware-Bedienpult
  • Bedienpultanschluss: Ethernet unterstützt 10/100/1000BaseT
  • Kompatibilität mit Bedienpulten: Inklusive ATEM Software Control
  • kompatibel mit den Pulten ATEM 1 M/E Advanced Panel, ATEM 2 M/E Advanced Panel und ATEM 4 M/E Advanced Panel
  • der ATEM Mini Extreme kann über das Blackmagic Videohub Setup Dienstprogramm für Hardware Panels konfiguriert werden, um die Signalverteilung an Ziele unter Einsatz der Steuerpanels Videohub Smart Control Pro und Videohub Master Control Pro zu ermöglichen
  • Bediensoftware inbegriffen: Kostenlos inbegriffenes ATEM Software Control Panel für Mac 10.14 Mojave, Mac 10.15 Catalina, Mac 11 Big Sur oder höher und für Windows 10 ausschließlich in 64 Bit
  • Softwareupdates: Über direktes Anschließen an Mac-OS-X- oder Windows-Computer per USB oder Ethernet
Erhältlich seit März 2021
Artikelnummer 514400
Verkaufseinheit 1 Stück
Streamingfähig über USB Ja
Typ Video Mixer
1.069 €
1.188,81 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 6.07. und Donnerstag, 7.07.
1

Kamera läuft – und Action!

Der ATEM Mini Extreme von Blackmagic Design ermöglicht aufwendige Mehrkameraproduktionen in Echtzeit auf dem Niveau professioneller Broadcast-Mischpulte. Ganze acht HDMI-Eingänge (z. B. für Digitalkameras, Mediaplayer etc.) und zwei 3,5-mm-Audioeingänge gewährleisten eine schnelle und unkomplizierte Videoproduktion auch an großen Sets. Die Bedienung ist dabei erfreulich intuitiv. Die angeschlossenen Quellen können direkt am Gerät umgeschaltet werden und auch Effekte wie Bild-in-Bild, elegante Übergänge, Chroma Keyer (besser bekannt als Green- oder Bluescreen-Funktion) oder das Einbinden eigener Grafiken sind möglich. Das Ergebnis wird über eine der beiden USB-C-Schnittstellen an den Computer gesendet, der den Mischer als Webcam erkennt. Darüber hinaus zeichnet der ATEM Mini Extreme auf USB-Flashspeicher auf und kann über die Ethernet-Verbindung auch direkt ins Internet streamen.

Plug and Play

Egal ob Digitalkamera, Computer, Smart Device, Spielekonsole oder Blu-ray-/DVD-Player: Zur Verwendung des ATEM Mini Extreme ist lediglich ein Gerät mit HDMI-Ausgang notwendig. In puncto Bedienfreundlichkeit sind die Mischer der ATEM-Serie beispielhaft: Schnitte zwischen den angeschlossenen Videoquellen werden über die Eingabetasten 1 bis 8 auf dem Bedienfeld gesetzt. Zur Auswahl stehen harte Cuts und weiche Übergänge mit zahlreichen verfügbaren Effekten. Der Ton folgt wahlweise den selektierten HDMI-Quellen oder wird dauerhaft zugewiesen, zum Beispiel den beiden zusätzlichen 3,5-mm-Klinkenanschlüssen für Line- und Mikrofonsignale. Dank des integrierten Encoders müssen sich Anwender keine Gedanken um unterschiedliche Videoformate machen. Alle eingehenden Signale werden automatisch in das H.265-Format mit einer Auflösung von bis zu 1.080p und 60fps konvertiert. Einfacher geht’s kaum!

Mit Livestream zum Erfolg

Ob für Online-Tutorials, Konzerte, Musikunterricht, Sport-Events, Tanzkurse, Tagungen, Gottesdienste, Webinare, Vorlesungen oder E-Sport-Wettbewerbe: Der ATEM Mini Extreme meistert jede Streaming-Situation mit Bravour und bietet in Anbetracht seines gewaltigen Funktionsumfanges ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei richtet sich die Extreme-Version klar an professionelle Anwender, die mit aufwendigen Kamerasetups und mehreren Medienzuspielern arbeiten und ihr Publikum auf YouTube, Facebook, Twitch, ZOOM, Skype und ähnlichen Streaming-Plattformen begeistern möchten. Durch die integrierte Hardware-Streaming-Engine entfällt nicht nur der zusätzliche Signalweg über den PC, auch die Einstellungen werden vereinfacht. Obendrein kann der ATEM Mini Extreme bei Liveproduktionen vor Ort sogar auf die 5G- oder 4G-Datenverbindungen von iOS- oder Android-Smartphones zugreifen.

Über Blackmagic Design

Das 2001 gegründete australische Unternehmen Blackmagic Design ist einer der weltweit führenden Wegbereiter und Hersteller von kreativer Videotechnologie. Bekannt für seine hervorragenden Codecs bietet Blackmagic professionelle Technik zu erschwinglichen Preisen. Das bewies der Hersteller 2002 mit der Veröffentlichung der DeckLink-Capturekarte. Diese ermöglichte das Bearbeiten von unkomprimiertem 10-Bit-Videomaterial auf einem Macintosh OS X-System. Die Produkte der ATEM-Live-Serie sind weltweit in großen Produktionen im Einsatz. Grant Petty, Gründer und CEO der Firma, beschreibt das Leitmotiv seiner Firma selbst in den folgenden Worten: "Blackmagic Design strebt danach, Videos von höchster Qualität für jeden erschwinglich zu machen, sodass Produktions- und Fernsehbranche zu einer wahrhaft kreativen Branche werden kann.“

Mini Pro, Extreme oder Extreme Iso?

Der ATEM Mini Extreme beherrscht alle Funktionen des Mini Pro und bietet mehr HDMI-Ein- und Ausgänge, zwei USB-C-Schnittstellen (z. B. fürs Streaming-Signal und parallele SSD-Aufzeichnung), ein frei anpassbares Multiview-Layout, Macrotasten zum Direktabruf von gespeicherten Szenen, zwei interne Mediaplayer für das Einblenden von Grafiken (z. B. Logo plus Bauchbinde), einen Select Bus für die schnelle Zuordnung von Signalquellen, eine Steuerungseinheit für Blackmagic Kameras an jedem der acht Eingänge und noch einige Features mehr. Wenn Videos im Nachgang noch bearbeitet werden sollen, dann ist der Mini Extreme ISO die bessere Wahl, denn er kann nicht nur den Programm-Stream, sondern auch alle Kameraspuren einzeln aufzeichnen. Dadurch lassen sich beispielsweise Schnitte korrigieren, weitere Überblendungen machen, komplette Sektionen für ein Best-Of herausschneiden und und und...

Im Detail erklärt: ATEM Software Control

Die auf der Herstellerseite kostenlos verfügbare ATEM Software Control steuert den Bildmischer über einen per USB verbundenen PC oder Mac. Beim Anschluss über den Ethernet-Port können bei größeren Produktionen sogar mehrere Benutzer von verschiedenen Computern aus mit der Software Control arbeiten. Die Benutzeroberfläche ist in mehrere Arbeitsräume (Mischer, Medien, Audio, Kamera) aufgeteilt und bietet Zugriff auf alle wichtigen Funktionen des Mischers. Hier lassen sich unter anderem Video- und Audioquellen live mischen, Grafiken in den Medienpool laden, Übergänge und Keys einsetzen, Makros erstellen sowie die Einstellungen des Geräts ändern. Außerdem unterstützt das Programm die Steuerung von am Mischer angeschlossenen Blackmagic Pocket Cinema Kameras.

SM
Upgrade lohnt sich!
Social Media 20.05.2021
Wir benutzen den ATEM Mini Extreme in einer Kirchengemeinde um mit 5 Kameras + 2 Rechnern (als Videoquelle) livezustreamen.
Der ATEM ist wie man es vom ATEM Mini Pro gewöhnt ist hochwertig und einfach zu bedienen (in den 200 Knöpfen kann man sich schonmal verirren, wenn man die "Bereiche" aber einmal raus hat, sollte das kein Ding sein). Wie es im vorherigen Satz anklingt - wir haben den ATEM Mini Pro mit 4 HDMI-Eingängen vorher benutzt und aus dem einzigen Grund, dass es mehr Videoeingänge gibt ein Upgrade durchgeführt. Gerade wenn man mit festinstallierten Kameras arbeitet, sind mehr Perspektiven einfach goldwert! Und auch die zwei HDMI-Out sind super für bspw. einen Monitor des Livebildes. Wer das Budget also hat: unbedingt upgraden! Wer zwischen Pro und Extreme schwankt: Extreme wählen, wenn ihr professionell unterwegs seid. Ihr werdet es nicht missen wollen.
Bild/Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Videomischer universell
Schul-TV 31.03.2021
Der ATEM Mini Extreme ist mehr "extreme" als "mini" und hat als Weiterentwicklung des Atem Mini (Pro) alles an Bord, was das Semiprofi-Herz begehrt: 2 HDMI-Outs sind perfekt für Video-Aux-Wege, 8 HDMI-Ins sind ausreichend für Kameras, Zuspieler usw. Viele Keyer, zwei Mediaplayer und natürlich die Audio-Features sind ebenfalls wertvoll. Auch der Kopfhörerausgang sowie die Makros sind tolle AddOns. Wünschenswert wären XLR-Inputs und eigentlich auch SDI-Eingänge. Aber das lässt sich adaptieren.
Absoluter Kauftipp!
Bild/Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Vill man ha en video mixer/Switch med 8 kanaler…
ANGR77 26.08.2021
Så är det bara att köpa hem en Atem mini extreme direkt! Det gjorde jag efter att ha ägt en Atem mini och en Atem mini Pro…och såg priset på en extreme! Köp!

Ingen större skillnad på Atem familjens alla mixers…och programvaran från Black Magic är genomtänkt och funkar kanon. De största skillnaderna att gå till en extreme är förutom fler inputs…dubbla HDMI kanaler ut och de dubbla usb-c kanalerna. På alla Atem minis så kan man nu streama direkt via en USB-c via Apple lightning kabel…direkt via en iPhone. Sjukt bra. Även spela in output kanalen till en USB hårddisk. (Vill man spela in alla input kanaler samtidigt så är det Atem Mini Extreme ISO som gäller. Sen går det givetvis också att streama via den inbyggda ethernet kopplingen direkt till youtube eller Facebook…eller som mitt fall till Microsoft Teams.

En del nya effektmöjligheter finns också för att blanda, göra green screens och Supersource osv…men nu börjar det bli komplext…och macro programmering är ett måste! Men här finns fler tredjeparts programvaror som kan göra Atem livet enklare…som Companion, MixEffect och H2R Graphics.

Mina bästa rekommendationer!
Bild/Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
JR
Muy buen Producto
Joan Roca VAL 06.06.2021
He trabajado con la ATEM mini Pro ISO, y esta tiene todo lo que se echa en falta, dos salidas de Hdmi, Composiciones de varias cámaras a la vez. Te permite grabar en disco duro, etc. La calidad del producto es muy buena.
Quizá se echa en falta una segunda linea de botones para previos o un fader para disolve. Pero ya sabemos que tipo de mezclador es, por eso es MINI. La recomiendo para darle un plus a tus streaming de eventos y producciones.
Bild/Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube