Black Corporation Kijimi

8-stimmiger Analogsynthesizer

  • moderne Nachbildung des RSF Polykobol Synthesizers
  • 2 VCOs mit je 7 Wellenformen
  • Suboszillator
  • Rauschgenerator
  • analoger Tiefpassfilter
  • 2 ADSR-Hüllkurven
  • 2 LFOs mit je 6 Wellenformen und Attack-/Decay-Regelung
  • flexible Modulationsmatrix
  • 256 Preset Speicherplätze
  • OLED-Display
  • USB-Port
  • MIDI In, Out und Thru
  • Audio-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Audio Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Abmessungen (B x T x H): 483 x 178 x 200 mm
  • Format: 19" / 4 HE
  • inkl. externem Netzteil

Weitere Infos

Bauweise 19", 4 HE
Anzahl der Stimmen 8
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Intern
USB Anschluss Ja
Effekte Nein
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Ja

Facelift für einen polyphonen analogen Klassiker

Das achtstimmige, analoge Kijimi ist inspiriert durch den raren RSF Polykobol II von 1982. Gleichzeitig aber verfolgt die japanische Black Corporation mit diesem programmierbaren Instrument im 19“-Rackformat mit MIDI sowie Unterstützung von polyphonem Aftertouch und MPE ein durchaus eigenständiges Konzept, das insbesondere im Bereich der Modulationen signifikant erweitert wurde. Kijimi bietet pro Stimme zwei Oszillatoren auf der Basis von AS3340 Chips, während das resonanzfähige Tiefpassfilter auf den gut klingenden SSI2144 setzt. Die umfassenden Modulatoren in Form von vollständig loopbaren Hüllkurven und bis zu 16 LFOs wurden digital umgesetzt und gestatten außerordentlich komplexe Klänge.

Analoger Signalpfad, üppige Modulationen

Kijimi arbeitet mit einem rein analogen Signalpfad und digitalen Modulatoren. Für jede Stimme gibt es zwei chipbasierte und in der Pulsbreite modulierbare VCOs, die um einen Suboszillator und einen Rauschgenerator ergänzt werden. Das resonanzfähige und überzeugend klingende Tiefpassfilter arbeitet mit einer Flankensteilheit von 24 dB/Oktave. Bemerkenswert ist der opulente Modulationsbereich: Kijimi offeriert jeweils zwei loopbare Hüllkurven und bis zu 16 flexible LFOs, die sich über eine physikalische Routingmatrix schnell und mit individuellen Intensitäten zuweisen lassen – ein Bereich, in dem Kijimi weit über das Original hinauswächst. Auch die Anschlagsdynamik und der Aftertouch sind variabel und zügig zuzuordnen, sodass sich mit diesem Synthesizer dynamisch steuerbare Klänge umsetzen lassen.

Für Klangforscher und ausdrucksstarke Performer

Neben polyphonen Synthesizer-Sounds liefert Kijimi kräftige Bässe und komplex modulierte Flächen mit mehrfacher Pulsbreitenmodulation sowie jede Menge Soundeffekte. Auch perkussive Klänge und typische Sequenzersounds sind möglich – allesamt schnell und gezielt über die reglerbestückte Bedienoberfläche zu erreichen. Ergänzend stehen ein Arpeggiator sowie ein Unisono-Modus bereit, die für zusätzliche Bewegung und Druck sorgen. Insbesondere Sound-Designern eröffnen sich mit Kijimi diverse Möglichkeiten zu einzigartigen und expressiv spielbaren Klängen. Somit ist Kijimi gleichermaßen Spezialist für aufwändig modulierte Klänge, Universalist im Studio und spontan bedienbarer Klangerzeuger für die Bühne.

Über Black Corporation

Bei der 2017 in Tokio durch den Entwickler Roman Filippov und dem heutigen Geschäftsführer Bob Akber gegründeten Firma Black Corporation handelt es sich um einen jungen japanischen Hersteller, der auf die Fertigung polyphoner Synthesizer mit klassischer Inspiration im Rack- und Desktop-Format spezialisiert ist. Die Geräte verstehen sich nicht als Kopien der Originale, sondern greifen wesentliche Elemente der Klangerzeugung bestimmter Klassiker heraus und nutzen diese für die Konstruktion eines modernen speicherbaren und MIDI-fähigen Instruments, der den Geist der inzwischen raren Originale in sich tragen soll. Gleichzeitig implementiert der Hersteller auch stets MPE-Funktionen, die noch über polyphonen Aftertouch hinausgehen. Die Produktion der Instrumente findet überwiegend in Japan und den USA statt.

Sound-Design-, Studio- und Bühneninstrument

Kijimi fällt als polyphoner Analogsynthesizer mit einem Platzbedarf von 4 HE im Rack angenehm kompakt und zudem herrlich leicht aus. Gleichzeitig verzichtet das Instrument aber nicht auf eine üppig ausgestattete Bedienoberfläche mit etlichen Reglern und Schaltern, die live und im Studio direkten Zugriff auf die Klangerzeugung ermöglicht und um ein OLED-Display ergänzt wird. Mit zehn Bänken à 128 Sounds sind hinreichende Kapazitäten für eigene Klänge vorhanden. Dank einer Unterstützung von Microtunings, dem generösen Modulationsbereich, Anschlagsdynamik, polyphonem Aftertouch und MPE ist Kijimi als analoger Synthesizer explizit ausdrucksstark und überbietet in dieser Disziplin das Vorbild bei weitem. Für die detaillierte Soundprogrammierung steht zudem eine kostenlose Editor-Software Babu Frik zur Verfügung, die standalone oder als automatisierbares VST3/AU Plug-in unter Windows und macOS läuft.

2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4.199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Go

Harley Benton AirBorne Go, HD-Modeling-Desktop-Guitar Verstärker mit eingebautem 2.4-GHz-Drahtlossystem, Bluetooth 4,2-Dualmodus-Konnektivität, AirBorne Go APP für fortgeschrittene Tonbearbeitung, Drumcomputer- und Akkufunktion, großartige Funktionen für drahtloses Üben und Mitspielen mit gestreamter Musik; ideal für E-Gitarre; 3 Watt RMS Leistung; 1x3" Lautsprecher; Holzgehäuse;…

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Focal Alpha 65 Evo

Focal Alpha 65 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 25W (Class D); Tieftöner: 6,5" Carbonfasermembran 55W (Class D); Frequenzbereich: 40 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 104dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Precision Devices PD.121/2 8 Ohms

Precision Devices PD.121/2 8 Ohm - 12" Lautsprecher, Leistung: 300W RMS, Impedanz: 8 Ohm, Frequenzgang: 100Hz - 6kHz, Empfindlichkeit: 99 dB (1W1m), Gewicht: 9.2 kg

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Focal Alpha 50 Evo

Focal Alpha 50 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 20W (Class D); Tieftöner: 5" Carbonfasermembran 30W (Class D); Frequenzbereich: 45 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 101dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.