Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

beyerdynamic DT-240 Pro

189

Stereo-Kopfhörer

  • für Studio oder mobile Anwendung
  • geschlossen
  • dynamisch
  • ohrumschließend
  • Impedanz: 34 Ohm
  • Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz
  • max. Schalldruckpegel: 119 dB (nominal SPL 99 dB)
  • sehr gute Außengeräuschdämpfung
  • einseitig geführtes 1,25 m Wendelkabel
  • Gewicht ohne Kabel: 196 g
  • inkl. Beutel und 6,3 mm Adapter
Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 34 Ohm
Frequenzgang 5 Hz–35000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz
Artikelnummer 421627
66 €
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
23 Verkaufsrang

189 Kundenbewertungen

5 111 Kunden
4 62 Kunden
3 10 Kunden
2 5 Kunden
1 1 Kunde

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

Ma
Der etwas andere Beyerdynamic...
Marko aus Kiel 11.11.2019
Ich nutze Beyerdynamic Kopfhörer seit etwa 35 Jahren ausschließlich zum Musik hören und besitze zur Zeit einen DT880 Edition 600 Ohm, einen DT770 250 Ohm, einen AKG 271 Studio( zur Zeit defekt), einen Sennheiser PX200 II und eben seit etwa einen Monat de DT240 Pro.

Die Kopfhörer nutze ich überwiegend an meinem PC mit Tidal (Hifi-Account), bzw. FLACs vom JRiver Media Center 25 per Kernel streaming und einem Lake People G109A Kopfhörerverstärker.
Als DAC nutze ich einen Topping D10 (Tip!).
Unterwegs höre ich Musik über ein Huawei P9 und einem Tidal Hifi-Account.
Den DT240 Pro hatte ich mir zugelegt, da der DT770 mit seinen 250 Ohm an dem Handy zu leise (und klobig) war und ich mit dem Sennheiser-Sound des PX200 II nie wirklich warm werden konnte.

Nun zum DT240 Pro:
Als ich ihn das erste mal aufsetzte war ich ein wenig enttäuscht... wer den Beyerdynamic Haus-Sound kennt, dem fehlen erst einmal die crispen, detaillierten Höhen. Ich versuchte einige Musikstücke von Klassik über Blues, Soul und Jazz bis Metal aber ich wurde nicht warm mit ihm.
Es fehlte einfach an Hochton und auch an Auflösung.
Ich wollte dem Kopfhörer noch eine Chance geben, also ließ ich ihn über Nacht mit rosa Rauschen bei hoher Lautstärke erst einmal auf meinem Computertisch liegen.
Am nächsten Tag zeigte sich, dass der Kopfhörer etwas an Hochton zugelegt hatte und war zufriedener, wenn auch noch nicht ganz....
(Dazu muss ich sagen, dass ich bisher nicht ans "Einspielen" geglaubt habe. Beim DT880 und DT770 hatte ich es auch versucht, aber keinen Unterschied feststellen können.)
Nun, nach etwa einem Monat, bin ich sehr zufrieden mit dem Kopfhörer. Nach noch einer Nacht am PC mit Rosa Rauschen und häufigem Musikhören unterwegs über mein Handy ist der Hochton sehr angenehm und gut aufgelöst, kommt aber nicht an die Qualität (und Quantität) der größeren Brüder heran.
Der DT240 Pro klingt im Bass kräftig und fällt zum Hochton hin im Frequenzgang immer weiter kontinuierlich ab. Also kein Badewannensound, wie die Geschwister, sondern ein langzeittauglicher, warmer Klangcharakter.

Der Tragekomfort ist ok... d.h. er ist nicht so bequem wie die großen Modelle, dafür baut er insgesamt auch kleiner. Bei mir passen die Pads der Ohrenmuscheln knapp über die Ohren, ohne diese zu sehr einzuengen.
Der Innendurchmesser der Ohrmuscheln beträgt knapp 4,5 bis 5 cm (zum Vergleich: beim DT880 sind es 5,5cm).
Der Anpressdruck ist sehr hoch, lässt sich aber durch vorsichtiges Aufbiegen auf ein erträgliches Maß verringern (ich habe einen großen Kopf mit 61cm Kopfumpfang).

Mein Fazit:
Für mich ist der DT240 Pro ein gelungener Kopfhörer für unterwegs.
Wer den Beyerdynamic-Sound gewohnt ist braucht etwas, um sich an den DT240 Pro zu gewöhnen. Die Verarbeitung und der Klang sind in dieser Preisklasse aber wirklich als sehr gut zu bezeichnen.
Ich würde den DT240 Pro auf jeden Fall wieder kaufen.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

SH
Toller Sound
Silvio H 19.08.2020
Ich benutze den Kopfhörer hauptsächlich, wenn ich mit dem Sax übe. Dann mische ich das Instrument und das Metronom (oder Backingtrack) zusammen auf die Kopfhörer. Die Dämpfwirkung von Aussengeräuschen ist etwas leichter als bei "normalen" Gehörschutzkapseln, aber doch deutlich. Das ist genau, was ich wollte!

Der Kopfhörer sitzt sehr gut und ist bequem, auch bei längerer Tragezeit. Die Ohrmuscheln sind zwar eher klein (generell ist er kompakter als die Bilder es vermuten lassen), aber die Polster sind weich und breit genug, um auch über's Ohrläppchen gut abzudichten.

Der Sound ist m.E. etwas bass-lastig, aber wirklich gut. Wiedergabe von Stimme ist natürlich, Instrumente kommen gut definiert und sehr klar. Die Höhen finde ich sehr gut, auch an der Stereoanlage (Vinyl mit Moving-Coil Tonabnehmer) bei Klassik sind sie nicht überfordert.

Sehr angenehm finde ich, dass man das leichte, einseitig geführte Spiralkabel an beiden Ohrmuscheln einstecken kann, so kann ich die Seite wählen, wo sich das Kabel weniger in meinem Instrument (Sax) verheddert, wenn ich den Kopfhörer um üben trage.

Fazit: Das ist sicher kein "High-End" Kopfhörer, aber gemessen am dem Preis bin ich echt überrascht über die Qualität.
Kann ich echt empfehlen!
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis
VampirDin 24.08.2021
Für den Preis hätte ich so einen satten Bass und "DJ-Ohr" schmeichelnden Sound nicht erwartet. Super auch das lange Wendekabel, das einfach ausgetauscht werden kann. Auch mit der Verarbeitung bin ich zufrieden. Bei längerem Tragen ist der Bügel oben zu Spüren.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Nicht als Studio-Kopfhörer
Alanson 16.04.2020
Ich bin schon bei der Bestellung (nicht skeptisch, aber) unsicher gewesen, da dieses Produkt gleichzeitig in Kategorien Studio- "und" Hifi-Kopfhörer auftauchte. Für die zweite Kategorie und den Preis ist der Kopfhörer gerade mal o.k., wenn auch, nicht hervorragend... Die Verarbeitung und Tragekomfort sind dagegen super... Der mitgelieferte Kabel, geht so...

Ich habe mich von dem Preis (und dem austauschbaren Kabel) verführen lassen und hatte vor, das Produkt überwiegend im Home-Studio zu benutzen. Ich bin ein Amateur-Musiker und Recording ist "nur" mein Hobby - bin weder anspruchslos, noch Profi. Habe einfach gehofft, dass ich mit dem Kopfhörer auskommen könnte...

Doch dafür klang der Kopfhörer einfach nicht gut genug (hatte vorher auch mit einem Beyerdynamic (DT-Serie) gearbeitet und war sehr zufrieden, bis er nach unzähligen Jahren nicht mehr zu retten war). Selbst beim Musik aus der Konserve hören, sind die "Frequenzen" zwar ohne Verzerrung da, aber harmonisch (oder "rund") klingt das Ganze für mein Empfinden dennoch nicht... Und, beim Gesangsaufnahmen höre ich den kompletten Playback in der Gesangsspur, da der Kopfhörer wohl nicht wirklich "geschlossen" ist.

Ich habe das Produkt bereits zurück geschickt und empfehle, für vergleichbaren Zwecke wie meinen, doch etwas mehr Geld auszugeben, den der Spaß soll ja nicht auf der Strecke bleiben. Genau das überlege ich jetzt auch.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung